UriSection.Idn UriSection.Idn UriSection.Idn UriSection.Idn Property

Definition

Ruft ein IdnElement-Objekt ab, das die Konfigurationseinstellung für die IDN-Verarbeitung in der Uri-Klasse enthält.Gets an IdnElement object that contains the configuration setting for International Domain Name (IDN) processing in the Uri class.

public:
 property System::Configuration::IdnElement ^ Idn { System::Configuration::IdnElement ^ get(); };
[System.Configuration.ConfigurationProperty("idn")]
public System.Configuration.IdnElement Idn { get; }
member this.Idn : System.Configuration.IdnElement
Public ReadOnly Property Idn As IdnElement

Eigenschaftswert

Die Konfigurationseinstellung für die IDN-Verarbeitung (International Domain Name) in der Uri-Klasse.The configuration setting for International Domain Name (IDN) processing in the Uri class.

Hinweise

Die vorhandene System.Uri Klasse wurde erweitert, um Unterstützung für internationale Ressourcen Bezeichner (IRI) und internationalisierte Domänen Namen bereitzustellen.The existing System.Uri class has been extended to provide support for International Resource Identifiers (IRI) and Internationalized Domain Names. Aktuelle Benutzer sehen keine Änderung des Verhaltens von .NET Framework 2,0, es sei denn, Sie aktivieren speziell IRI und IDN.Current users will not see any change from the .NET Framework 2.0 behavior unless they specifically enable IRI and IDN. Dadurch wird die Anwendungskompatibilität mit früheren Versionen von .NET Framework garantiert.This ensures application compatibility with prior versions of the .NET Framework.

Die Konfigurationseinstellungen für IRI und IDN können mithilfe der UriSection -Klasse abgerufen werden.The configuration settings for IRI and IDN can be retrieved using the UriSection class. Die Idn -Eigenschaft gibt die Konfigurationseinstellung für die IDN- System.Uri Verarbeitung in der-Klasse zurück.The Idn property returns the configuration setting for IDN processing in the System.Uri class.

Die IRI-Verarbeitung muss aktiviert werden, damit die IDN-Verarbeitung überhaupt möglich ist.IRI processing must be enabled for IDN processing to be possible. Ist die IRI-Verarbeitung deaktiviert, wird die IDN-Verarbeitung auf die Standardeinstellung festgelegt. Darin wird aus Kompatibilitätsgründen das .NET Framework 2.0-Verhalten verwendet, und IDN-Namen werden nicht verwendet.If IRI processing is disabled, then IDN processing will be set to the default setting where the .NET Framework 2.0 behavior is used for compatibility and IDN names are not used.

Das IDN-Attribut (Internationalized Domain Name) steuert nur die IDN-Verarbeitung.The Internationalized Domain Name (IDN) attribute only controls IDN processing. Alle anderen IRI-Verarbeitungsvorgänge (z. b. Zeichen Normalisierung) werden standardmäßig ausgeführt.All other IRI processing (character normalization, for example) is performed by default.

Die Konfigurationseinstellung für IdnElement wird einmal gelesen, wenn die erste System.Uri Klasse erstellt wird.The configuration setting for the IdnElement will be read once when the first System.Uri class is constructed. Später vorgenommene Änderungen an den Konfigurationseinstellungen werden anschließend ignoriert.Changes to configuration settings after that time are ignored.

Weitere Informationen zur IRI-Unterstützung finden Sie im Abschnitt "Hinweise System.Uri " für die-Klasse.For more information on IRI support, see the Remarks section for the System.Uri class.

Gilt für:

Siehe auch