DbCommandBuilder.InitializeCommand(DbCommand) Methode

Definition

Legt die Eigenschaften CommandTimeout, Transaction, CommandType und UpdateRowSource für DbCommand erneut fest.

protected:
 virtual System::Data::Common::DbCommand ^ InitializeCommand(System::Data::Common::DbCommand ^ command);
protected virtual System.Data.Common.DbCommand InitializeCommand (System.Data.Common.DbCommand? command);
protected virtual System.Data.Common.DbCommand InitializeCommand (System.Data.Common.DbCommand command);
abstract member InitializeCommand : System.Data.Common.DbCommand -> System.Data.Common.DbCommand
override this.InitializeCommand : System.Data.Common.DbCommand -> System.Data.Common.DbCommand
Protected Overridable Function InitializeCommand (command As DbCommand) As DbCommand

Parameter

command
DbCommand

Der DbCommand, der vom Befehls-Generator für einen der entsprechenden Befehle insert, update oder delete verwendet werden muss.

Gibt zurück

DbCommand

Eine DbCommand-Instanz, die für die einzelnen Operationen insert, update oder delete verwendet werden muss. Durch Übergeben eines NULL-Werts kann die InitializeCommand(DbCommand) -Methode ein DbCommand-Objekt erstellen. Dies erfolgt auf der Grundlage des Select-Befehls, der dem DbCommandBuilder zugeordnet ist.

Hinweise

Diese Methode soll von Anbieterautoren verwendet werden, die einen benutzerdefinierten Befehls-Generator erstellen.

Gilt für:

Siehe auch