DataRow Klasse

Definition

Stellt eine Datenzeile in einer DataTable dar.

public ref class DataRow
public class DataRow
[System.Serializable]
public class DataRow
type DataRow = class
[<System.Serializable>]
type DataRow = class
Public Class DataRow
Vererbung
DataRow
Attribute

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird eine neue DataRow erstellt, indem die NewRow -Methode des -Objekts aufgerufen DataTable wird.

private void CreateNewDataRow()
{
    // Use the MakeTable function below to create a new table.
    DataTable table;
    table = MakeNamesTable();

    // Once a table has been created, use the
    // NewRow to create a DataRow.
    DataRow row;
    row = table.NewRow();

    // Then add the new row to the collection.
    row["fName"] = "John";
    row["lName"] = "Smith";
    table.Rows.Add(row);

    foreach(DataColumn column in table.Columns)
        Console.WriteLine(column.ColumnName);
    dataGrid1.DataSource=table;
}

private DataTable MakeNamesTable()
{
    // Create a new DataTable titled 'Names.'
    DataTable namesTable = new DataTable("Names");

    // Add three column objects to the table.
    DataColumn idColumn = new  DataColumn();
    idColumn.DataType = System.Type.GetType("System.Int32");
    idColumn.ColumnName = "id";
    idColumn.AutoIncrement = true;
    namesTable.Columns.Add(idColumn);

    DataColumn fNameColumn = new DataColumn();
    fNameColumn.DataType = System.Type.GetType("System.String");
    fNameColumn.ColumnName = "Fname";
    fNameColumn.DefaultValue = "Fname";
    namesTable.Columns.Add(fNameColumn);

    DataColumn lNameColumn = new DataColumn();
    lNameColumn.DataType = System.Type.GetType("System.String");
    lNameColumn.ColumnName = "LName";
    namesTable.Columns.Add(lNameColumn);

    // Create an array for DataColumn objects.
    DataColumn [] keys = new DataColumn [1];
    keys[0] = idColumn;
    namesTable.PrimaryKey = keys;

    // Return the new DataTable.
    return namesTable;
}
Private Sub CreateNewDataRow()
    ' Use the MakeTable function below to create a new table.
    Dim table As DataTable
    table = MakeNamesTable()

    ' Once a table has been created, use the 
    ' NewRow to create a DataRow.
    Dim row As DataRow 
    row = table.NewRow()

    ' Then add the new row to the collection.
    row("fName") = "John"
    row("lName") = "Smith"
    table.Rows.Add(row)
    
    Dim column As DataColumn
    For Each column in table.Columns
       Console.WriteLine(column.ColumnName)
    Next
    DataGrid1.DataSource=table
 End Sub
 
 Private Function MakeNamesTable() As DataTable
    ' Create a new DataTable titled 'Names.'
    Dim namesTable As New DataTable("Names") 

    ' Add three column objects to the table.
    Dim idColumn As New DataColumn()
    idColumn.DataType = System.Type.GetType("System.Int32")
    idColumn.ColumnName = "id"
    idColumn.AutoIncrement = True
    namesTable.Columns.Add(idColumn)

    Dim fNameColumn As New DataColumn()
    fNameColumn.DataType = System.Type.GetType("System.String")
    fNameColumn.ColumnName = "Fname"
    fNameColumn.DefaultValue = "Fname"
    namesTable.Columns.Add(fNameColumn)

    Dim lNameColumn As New DataColumn()
    lNameColumn.DataType = System.Type.GetType("System.String")
    lNameColumn.ColumnName = "LName"
    namesTable.Columns.Add(lNameColumn)

    ' Create an array for DataColumn objects.
    Dim keys(0) As DataColumn 
    keys(0) = idColumn
    namesTable.PrimaryKey = keys

    ' Return the new DataTable.
    MakeNamesTable = namesTable
 End Function

Hinweise

Die DataRow - und DataColumn -Objekte sind primäre Komponenten einer DataTable . Verwenden Sie das DataRow -Objekt und seine Eigenschaften und Methoden zum Abrufen und Auswerten, und fügen Sie die Werte in ein, löschen und aktualisieren Sie DataTable sie. stellt DataRowCollection die tatsächlichen DataRow -Objekte in DataTable dar, und enthält die DataColumnCollection DataColumn -Objekte, die das Schema der DataTable beschreiben. Verwenden Sie die überladene Item[] Eigenschaft, um den Wert eines zurückzugeben oder DataColumn festzulegen.

Verwenden Sie die HasVersion Eigenschaften und , um den Status eines IsNull bestimmten Zeilenwerts zu bestimmen, und die RowState -Eigenschaft, um den Status der Zeile relativ zum übergeordneten zu DataTable bestimmen.

Verwenden Sie zum Erstellen eines neuen DataRow die NewRow -Methode des DataTable -Objekts. Nachdem Sie eine neue erstellt DataRow haben, verwenden Sie die Add -Methode, um die neue DataRow der DataRowCollection hinzuzufügen. Rufen Sie abschließend die AcceptChanges -Methode des DataTable -Objekts auf, um das Hinzufügen zu bestätigen. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Daten zu einer DataTable finden Sie unter Hinzufügen von Daten zu einer DataTable.

Sie können eine DataRow aus DataRowCollection löschen, indem Sie die Remove -Methode von DataRowCollection aufrufen oder indem Sie die Delete -Methode des DataRow -Objekts aufrufen. Die Remove -Methode entfernt die Zeile aus der Auflistung. Markiert im Gegensatz dazu Delete die DataRow zum Entfernen. Die tatsächliche Entfernung erfolgt, wenn Sie die AcceptChanges -Methode aufrufen. Durch Aufrufen von Delete können Sie programmgesteuert überprüfen, welche Zeilen zum Entfernen markiert sind, bevor Sie sie tatsächlich löschen. Weitere Informationen finden Sie unter DataRow Deletion.

Konstruktoren

DataRow(DataRowBuilder)

Initialisiert eine neue Instanz der DataRow-Klasse unter Verwendung des angegebenen Generators. Nur zur internen Verwendung.

Eigenschaften

HasErrors

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob eine Zeile Fehler enthält.

Item[DataColumn, DataRowVersion]

Ruft die angegebene Version der Daten aus der angegebenen DataColumn ab.

Item[DataColumn]

Ruft die in der angegebenen DataColumn gespeicherten Daten ab oder legt diese fest.

Item[Int32, DataRowVersion]

Ruft die durch den Index und die Version angegebenen Daten aus der Spalte ab.

Item[Int32]

Ruft die Daten aus der durch den Index angegebenen Spalte ab oder legt diese fest.

Item[String, DataRowVersion]

Ruft die angegebene Version der Daten aus der benannten Spalte ab.

Item[String]

Ruft die Daten aus der durch den Namen angegebenen Spalte ab oder legt diese fest.

ItemArray

Ruft alle Werte für diese Zeile über ein Array ab oder legt diese fest.

RowError

Ruft die benutzerdefinierte Fehlerbeschreibung für eine Zeile ab oder legt diese fest.

RowState

Ruft den aktuellen Zustand der Zeile bezüglich ihrer Beziehung zur DataRowCollection ab.

Table

Ruft die DataTable ab, für die diese Zeile über ein Schema verfügt.

Methoden

AcceptChanges()

Führt einen Commit für alle Änderungen aus, die an dieser Zeile seit dem letzten Aufruf von AcceptChanges() vorgenommen wurden.

BeginEdit()

Startet einen Bearbeitungsvorgang für ein DataRow-Objekt.

CancelEdit()

Bricht den aktuellen Bearbeitungsvorgang für die Zeile ab.

ClearErrors()

Löscht die Fehler für die Zeile. Dazu zählen auch der RowError und Fehler, die mit SetColumnError(Int32, String) festgelegt wurden.

Delete()

Löscht die DataRow.

EndEdit()

Beendet den Bearbeitungsvorgang an der Zeile.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.

(Geerbt von Object)
GetChildRows(DataRelation)

Ruft unter Verwendung der angegebenen DataRow die untergeordneten Zeilen dieser DataRelation ab.

GetChildRows(DataRelation, DataRowVersion)

Ruft unter Verwendung der angegebenen DataRow und DataRelation die untergeordneten Zeilen einer DataRowVersion ab.

GetChildRows(String)

Ruft unter Verwendung des angegebenen DataRow einer RelationName die untergeordneten Zeilen einer DataRelation ab.

GetChildRows(String, DataRowVersion)

Ruft unter Verwendung des angegebenen DataRow einer RelationName und einer DataRelation die untergeordneten Zeilen einer DataRowVersion ab.

GetColumnError(DataColumn)

Ruft die Fehlerbeschreibung der angegebenen DataColumn ab.

GetColumnError(Int32)

Ruft die Fehlerbeschreibung für die durch den Index angegebene Spalte ab.

GetColumnError(String)

Ruft die Fehlerbeschreibung für eine durch den Namen angegebene Spalte ab.

GetColumnsInError()

Ruft ein Array von Spalten ab, die Fehler enthalten.

GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.

(Geerbt von Object)
GetParentRow(DataRelation)

Ruft unter Verwendung der angegebenen DataRow die übergeordnete Zeile einer DataRelation ab.

GetParentRow(DataRelation, DataRowVersion)

Ruft unter Verwendung der angegebenen DataRow und DataRelation die übergeordnete Zeile einer DataRowVersion ab.

GetParentRow(String)

Ruft unter Verwendung des angegebenen DataRow einer RelationName die übergeordnete Zeile einer DataRelation ab.

GetParentRow(String, DataRowVersion)

Ruft unter Verwendung des angegebenen DataRow einer RelationName und der DataRelation die übergeordnete Zeile einer DataRowVersion ab.

GetParentRows(DataRelation)

Ruft unter Verwendung der angegebenen DataRow die übergeordneten Zeilen einer DataRelation ab.

GetParentRows(DataRelation, DataRowVersion)

Ruft unter Verwendung der angegebenen DataRow und DataRelation die übergeordneten Zeilen einer DataRowVersion ab.

GetParentRows(String)

Ruft unter Verwendung des angegebenen DataRow einer RelationName die übergeordneten Zeilen einer DataRelation ab.

GetParentRows(String, DataRowVersion)

Ruft unter Verwendung des angegebenen DataRow einer RelationName und der DataRelation die übergeordneten Zeilen einer DataRowVersion ab.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von Object)
HasVersion(DataRowVersion)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob eine angegebene Version vorhanden ist.

IsNull(DataColumn)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die angegebene DataColumn einen NULL-Wert enthält.

IsNull(DataColumn, DataRowVersion)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die angegebene DataColumn und DataRowVersion einen NULL-Wert enthält.

IsNull(Int32)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Spalte am angegebenen Index einen NULL-Wert enthält.

IsNull(String)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die benannte Spalte einen NULL-Wert enthält.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
RejectChanges()

Lehnt alle Änderungen ab, die seit dem letzten Aufruf von AcceptChanges() an der Zeile vorgenommen wurden.

SetAdded()

Ändert den RowState einer DataRow in Added.

SetColumnError(DataColumn, String)

Legt die Fehlerbeschreibung für eine als DataColumn angegebene Spalte fest.

SetColumnError(Int32, String)

Legt die Fehlerbeschreibung für eine durch den Index angegebene Spalte fest.

SetColumnError(String, String)

Legt die Fehlerbeschreibung für eine durch den Namen angegebene Spalte fest.

SetModified()

Ändert den RowState einer DataRow in Modified.

SetNull(DataColumn)

Legt den Wert der angegebenen DataColumn auf einen NULL-Wert fest.

SetParentRow(DataRow)

Legt die übergeordnete Zeile einer DataRow mit der angegebenen neuen übergeordneten DataRow fest.

SetParentRow(DataRow, DataRelation)

Legt die übergeordnete Zeile einer DataRow mit der angegebenen neuen übergeordneten DataRow und DataRelation fest.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.

(Geerbt von Object)

Erweiterungsmethoden

Field<T>(DataRow, DataColumn)

Stellt stark typisierten Zugriff auf die einzelnen Spaltenwerte in der angegebenen Zeile bereit. Die Field<T>(DataRow, DataColumn)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

Field<T>(DataRow, DataColumn, DataRowVersion)

Stellt stark typisierten Zugriff auf die einzelnen Spaltenwerte in der angegebenen Zeile bereit. Die Field<T>(DataRow, DataColumn, DataRowVersion)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

Field<T>(DataRow, Int32)

Stellt stark typisierten Zugriff auf die einzelnen Spaltenwerte in der angegebenen Zeile bereit. Die Field<T>(DataRow, Int32)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

Field<T>(DataRow, Int32, DataRowVersion)

Stellt stark typisierten Zugriff auf die einzelnen Spaltenwerte in der angegebenen Zeile bereit. Die Field<T>(DataRow, Int32, DataRowVersion)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

Field<T>(DataRow, String)

Stellt stark typisierten Zugriff auf die einzelnen Spaltenwerte in der angegebenen Zeile bereit. Die Field<T>(DataRow, String)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

Field<T>(DataRow, String, DataRowVersion)

Stellt stark typisierten Zugriff auf die einzelnen Spaltenwerte in der angegebenen Zeile bereit. Die Field<T>(DataRow, String, DataRowVersion)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

SetField<T>(DataRow, DataColumn, T)

Legt einen neuen Wert für die angegebene Spalte in der DataRow fest. Die SetField<T>(DataRow, DataColumn, T)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

SetField<T>(DataRow, Int32, T)

Legt einen neuen Wert für die angegebene Spalte in der DataRow fest, für die die Methode aufgerufen wird. Die SetField<T>(DataRow, Int32, T)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

SetField<T>(DataRow, String, T)

Legt einen neuen Wert für die angegebene Spalte in der DataRow fest. Die SetField<T>(DataRow, String, T)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

Gilt für

Threadsicherheit

Dieser Typ ist für Multithreadlesevorgänge sicher. Sie müssen alle Schreibvorgänge synchronisieren.

Siehe auch