DbType Enumeration

Definition

Gibt den Datentyp eines Felds, einer Eigenschaft oder eines Parameter-Objekts eines .NET-Datenanbieters an.

public enum class DbType
public enum DbType
type DbType = 
Public Enum DbType
Vererbung

Felder

AnsiString 0

Ein Stream variabler Länge von Nicht-Unicode-Zeichen in einem Bereich zwischen 1 und 8000 Zeichen.

AnsiStringFixedLength 22

Ein Stream fester Länge mit Nicht-Unicode-Zeichen.

Binary 1

Ein Stream variabler Länge mit Binärdaten in einem Bereich zwischen 1 und 8000 Bytes.

Boolean 3

Ein einfacher Typ zur Darstellung der booleschen Werte true und false.

Byte 2

Eine 8-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen, deren Wert im Bereich von 0 bis 255 liegt.

Currency 4

Ein Währungswert im Bereich von –2 63 (bzw. –922.337.203.685.477,5808) bis 2 63 –1 (bzw. +922.337.203.685.477,5807) mit einer Genauigkeit von einem Zehntausendstel einer Währungseinheit.

Date 5

Ein Typ, der einen Datumswert darstellt.

DateTime 6

Ein Typ zur Darstellung des Werts für Datum und Uhrzeit.

DateTime2 26

Datums- und Uhrzeitdaten. Der Bereich für Datumswerte liegt zwischen dem 1. Januar 1 n. Chr. und dem 31. Dezember 9999 n. Chr. Der Bereich für den Zeitwert liegt zwischen 00:00:00 und 23:59:59.9999999 mit einer Genauigkeit von 100 Nanosekunden.

DateTimeOffset 27

Datums- und Zeitdaten mit Unterstützung von Zeitzonen. Der Bereich für Datumswerte liegt zwischen dem 1. Januar 1 n. Chr. und dem 31. Dezember 9999 n. Chr. Der Bereich für den Zeitwert liegt zwischen 00:00:00 und 23:59:59.9999999 mit einer Genauigkeit von 100 Nanosekunden. Der Wertbereich für Zeitzonen liegt zwischen -14: 00 und +14: 00.

Decimal 7

Ein einfacher Typ zur Darstellung der Werte im Bereich von 1,0 x 10 –28 bis ungefähr 7,9 x 10 28 mit 28–29 signifikanten Ziffern.

Double 8

Ein Gleitkommatyp zur Darstellung von Werten im Bereich von ungefähr 5,0 x 10 –324 bis 1,7 x 10 308 mit einer Genauigkeit von 15–16 Stellen.

Guid 9

Eine GUID (Globally Unique Identifier, globaler eindeutiger Bezeichner).

Int16 10

Ein ganzzahliger Typ zur Darstellung von 16-Bit-Ganzzahlen mit Vorzeichen und mit Werten zwischen -32768 und 32767.

Int32 11

Ein integraler Typ zur Darstellung von ganzen Zahlen mit Vorzeichen und einer Länge von 32 Bit sowie mit Werten zwischen –2147483648 und 2147483647.

Int64 12

Ein integraler Typ zur Darstellung von ganzen Zahlen mit Vorzeichen und einer Länge von 64 Bit sowie mit Werten zwischen –9223372036854775808 und 9223372036854775807.

Object 13

Ein allgemeiner Typ, der jeden Verweis bzw. Werttyp darstellt, der nicht explizit durch einen anderen DbType-Wert dargestellt wird.

SByte 14

Ein integraler Typ zur Darstellung von ganzen Zahlen mit Vorzeichen und einer Länge von 8 Bit sowie mit Werten zwischen –128 und 127.

Single 15

Ein Gleitkommatyp zur Darstellung von Werten im Bereich von ungefähr 1,5 x 10 –45 bis 3,4 x 10 38 mit einer Genauigkeit von 7 Stellen.

String 16

Ein Typ, der Zeichenfolgen mit Unicode-Zeichen darstellt.

StringFixedLength 23

Eine Zeichenfolge mit fester Länge mit Unicode-Zeichen.

Time 17

Ein Typ, der einen SQL Server-DateTime-Wert darstellt. Wenn Sie einen SQL Server-time-Wert verwenden möchten, verwenden Sie Time.

UInt16 18

Ein integraler Typ zur Darstellung von ganzen Zahlen ohne Vorzeichen und mit einer Länge von 16 Bit mit Werten zwischen 0 und 65535.

UInt32 19

Ein integraler Typ zur Darstellung von ganzen Zahlen ohne Vorzeichen und einer Länge von 32 Bit mit Werten zwischen 0 und 4294967295.

UInt64 20

Ein integraler Typ zur Darstellung von ganzen Zahlen ohne Vorzeichen und einer Länge von 64-Bit mit Werten zwischen 0 und 18446744073709551615.

VarNumeric 21

Ein numerischer Wert mit variabler Länge.

Xml 25

Eine analysierte Darstellung eines XML-Dokuments oder eines XML-Fragments.

Hinweise

Der Typ eines Parameters ist spezifisch für den .NET-Datenanbieter. Durch Angeben des Typs wird der Wert des Parameter Datentyps konvertiert, bevor der Wert an die Datenquelle übergeben wird. Wenn der Typ nicht angegeben ist, leitet ADO.NET den Datentyp des Datentyps aus Parameter der Value Eigenschaft des Parameter Objekts ab.

Sie können auch allgemein den Typ eines Parameter Objekts angeben, indem Sie die Eigenschaft eines Parameter Objekts festlegenDbType.

ADO.NET kann den Typ nicht ordnungsgemäß ableiten, wenn ein Bytearray größer als 8.000 Bytes ist. Geben Sie explizit an, wenn Sie mit Bytearrays arbeiten, die DbType größer als 8.000 Bytes sind.

Gilt für:

Siehe auch