MissingSchemaAction Enumeration

Definition

Gibt an, welche Aktion ausgeführt werden soll, wenn der DataSet-Klasse Daten hinzugefügt werden und die erforderliche DataTable-Klasse bzw. DataColumn-Klasse nicht vorhanden ist.

public enum class MissingSchemaAction
public enum MissingSchemaAction
type MissingSchemaAction = 
Public Enum MissingSchemaAction
Vererbung
MissingSchemaAction

Felder

Add 1

Fügt die erforderlichen Spalten zum Vervollständigen des Schemas hinzu.

AddWithKey 4

Fügt die erforderlichen Spalten und Primärschlüsselinformationen zum Vervollständigen des Schemas hinzu. Weitere Informationen dazu, wie Primärschlüsselinformationen zu einem DataTablehinzugefügt werden, finden Sie unter FillSchema(DataSet, SchemaType).

Um mit dem .NET Framework Datenanbieter für OLE DB ordnungsgemäß zu funktionieren, erfordert, dass der native OLE DB-Anbieter erforderliche Primärschlüsselinformationen erhält, indem sie die DBPROP_UNIQUEROWS-Eigenschaft festlegen und dann bestimmt, welche Spalten Primärschlüsselspalten sind, AddWithKey indem DBCOLUMN_KEYCOLUMN im IColumnsRowset untersucht werden. Der Benutzer kann aber auch explizit die Primärschlüsseleinschränkungen für jedes DataTable-Objekt festlegen. Dadurch wird sichergestellt, dass eingehende, vorhandenen Datensätzen entsprechende Datensätze nicht angefügt, sondern aktualisiert werden. Bei der Verwendung von AddWithKey fügt der .NET Framework-Datenanbieter für SQL Server eine FOR BROWSE-Klausel an die ausgeführte Anweisung an. Der Benutzer muss mögliche Nebeneffekte beachten, z. B. Beeinträchtigungen bei der Verwendung von SET FMTONLY ON-Anweisungen. Weitere Informationen finden Sie unter SET FMTONLY (Transact-SQL).

Error 3

Eine InvalidOperationException-Ausnahme wird ausgelöst, wenn die angegebene Spaltenzuordnung fehlt.

Ignore 2

Ignoriert die zusätzlichen Spalten.

Hinweise

Die MissingSchemaAction Werte werden verwendet, wenn eine Aktion ausgeführt wird, die das Schema des DataSet.

Gilt für:

Siehe auch