EventLog Klasse

Definition

Ermöglicht die Interaktion mit Windows-Ereignisprotokollen.Provides interaction with Windows event logs.

public ref class EventLog : System::ComponentModel::Component, System::ComponentModel::ISupportInitialize
public class EventLog : System.ComponentModel.Component, System.ComponentModel.ISupportInitialize
type EventLog = class
    inherit Component
    interface ISupportInitialize
Public Class EventLog
Inherits Component
Implements ISupportInitialize
Vererbung
Implementiert

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird die Ereignis Quelle MySource erstellt, wenn Sie nicht bereits vorhanden ist, und ein Eintrag in das Ereignisprotokoll MyNewLoggeschrieben.The following example creates the event source MySource if it doesn't already exist, and writes an entry to the event log MyNewLog.

Hinweis

Ab Windows Vista müssen Sie diese Anwendung als Administrator ausführen.Starting with Windows Vista, you must run this application as an administrator.

#using <System.dll>

using namespace System;
using namespace System::Diagnostics;
using namespace System::Threading;
int main()
{
   
   // Create the source, if it does not already exist.
   if (  !EventLog::SourceExists( "MySource" ) )
   {
      //An event log source should not be created and immediately used.
      //There is a latency time to enable the source, it should be created
      //prior to executing the application that uses the source.
      //Execute this sample a second time to use the new source.
      EventLog::CreateEventSource( "MySource", "MyNewLog" );
      Console::WriteLine( "CreatingEventSource" );
      // The source is created.  Exit the application to allow it to be registered.
      return 0;
   }

   
   // Create an EventLog instance and assign its source.
   EventLog^ myLog = gcnew EventLog;
   myLog->Source = "MySource";
   
   // Write an informational entry to the event log.    
   myLog->WriteEntry( "Writing to event log." );
}

using System;
using System.Diagnostics;
using System.Threading;
              
class MySample{

    public static void Main(){
    
        // Create the source, if it does not already exist.
        if(!EventLog.SourceExists("MySource"))
        {
             //An event log source should not be created and immediately used.
             //There is a latency time to enable the source, it should be created
             //prior to executing the application that uses the source.
             //Execute this sample a second time to use the new source.
            EventLog.CreateEventSource("MySource", "MyNewLog");
            Console.WriteLine("CreatedEventSource");
            Console.WriteLine("Exiting, execute the application a second time to use the source.");
            // The source is created.  Exit the application to allow it to be registered.
            return;
        }
                
        // Create an EventLog instance and assign its source.
        EventLog myLog = new EventLog();
        myLog.Source = "MySource";
        
        // Write an informational entry to the event log.    
        myLog.WriteEntry("Writing to event log.");
    }
}
   
Option Explicit
Option Strict

Imports System.Diagnostics
Imports System.Threading

Class MySample
    Public Shared Sub Main()
        
        If Not EventLog.SourceExists("MySource") Then
            ' Create the source, if it does not already exist.
            ' An event log source should not be created and immediately used.
            ' There is a latency time to enable the source, it should be created
            ' prior to executing the application that uses the source.
            ' Execute this sample a second time to use the new source.
            EventLog.CreateEventSource("MySource", "MyNewLog")
            Console.WriteLine("CreatingEventSource")
            'The source is created.  Exit the application to allow it to be registered.
            Return
        End If
        
        ' Create an EventLog instance and assign its source.
        Dim myLog As New EventLog()
        myLog.Source = "MySource"
        
        ' Write an informational entry to the event log.    
        myLog.WriteEntry("Writing to event log.")
    End Sub
End Class

Hinweise

mit EventLog können Sie auf Windows-Ereignisprotokolle zugreifen oder diese anpassen, die Informationen zu wichtigen Software-oder Hardware Ereignissen aufzeichnen.EventLog lets you access or customize Windows event logs, which record information about important software or hardware events. Mithilfe EventLogkönnen Sie aus vorhandenen Protokollen lesen, Einträge in Protokolle schreiben, Ereignis Quellen erstellen oder löschen, Protokolle löschen und auf Protokolleinträge reagieren.Using EventLog, you can read from existing logs, write entries to logs, create or delete event sources, delete logs, and respond to log entries. Sie können auch neue Protokolle erstellen, wenn Sie eine Ereignis Quelle erstellen.You can also create new logs when creating an event source.

Wichtig

Dieser Typ implementiert die IDisposable-Schnittstelle.This type implements the IDisposable interface. Nach Abschluss der Verwendung sollten Sie den Typ entweder direkt oder indirekt löschen.When you have finished using the type, you should dispose of it either directly or indirectly. Zum direkten Löschen des Typs rufen Sie seine Dispose-Methode in einem try/catch-Block auf.To dispose of the type directly, call its Dispose method in a try/catch block. Zum indirekten Löschen verwenden Sie ein Sprachkonstrukt wie using (in C#) oder Using (in Visual Basic).To dispose of it indirectly, use a language construct such as using (in C#) or Using (in Visual Basic). Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Verwenden eines Objekts, das IDisposable implementiert“ des Themas „Die IDisposable-Schnittstelle“.For more information, see the "Using an Object that Implements IDisposable" section in the IDisposable interface topic.

Zusätzlich zur Bereitstellung des Zugriffs auf einzelne Ereignisprotokolle und deren Einträge ermöglicht Ihnen die EventLog-Klasse den Zugriff auf die Auflistung aller Ereignisprotokolle.In addition to providing access to individual event logs and their entries, the EventLog class lets you access the collection of all event logs. Mit den static Mitgliedern von EventLog können Sie Protokolle löschen, Protokoll Listen erhalten, eine Quelle erstellen oder löschen oder feststellen, ob ein Computer bereits eine bestimmte Quelle enthält.You can use the static members of EventLog to delete logs, get log lists, create or delete a source, or determine if a computer already contains a particular source.

Es gibt drei Standard Ereignisprotokolle: Anwendung, System und Sicherheit.There are three default event logs: Application, System, and Security. Ein Sicherheitsprotokoll ist schreibgeschützt.A Security log is read-only. Andere Anwendungen und Dienste, die Sie installieren, z. b. Active Directory, verfügen möglicherweise über zusätzliche Ereignisprotokolle.Other applications and services you install, such as Active Directory, might have additional event logs.

Bei der Verwendung der EventLog-Klasse müssen Sicherheitsaspekte berücksichtigt werden.There are security considerations when using the EventLog class. EventLog erfordert EventLogPermission Berechtigungen für bestimmte Aktionen in der .NET Framework 2,0 und höheren Versionen oder volle Vertrauenswürdigkeit in .NET Framework 1,0 und 1,1.EventLog requires EventLogPermission permissions for specific actions in the .NET Framework 2.0 and later versions, or full trust in the .NET Framework 1.0 and 1.1. Es wird empfohlen, dass EventLogPermission nicht teilweise vertrauenswürdigem Code erteilt werden.We recommend that EventLogPermission not be granted to partially trusted code. Sie sollten niemals ein Ereignisprotokoll Objekt, einschließlich EventLogEntryCollection und EventLogEntry Objekten, an weniger vertrauenswürdigen Code übergeben.You should never pass any event log object, including EventLogEntryCollection and EventLogEntry objects, to less trusted code. Wenn Sie z. b. ein EventLog Objekt erstellen, einen Eintrag schreiben und dann das EventLog Objekt an teilweise vertrauenswürdigen Code übergeben, kann dies zu einem Sicherheitsproblem führen, da durch die Möglichkeit zum Lesen und Schreiben in das Ereignisprotokoll Aktionen wie das Ausgeben von Ereignisprotokoll Meldungen im Namen einer anderen Anwendung ermöglicht wird.For example, creating an EventLog object, writing an entry, and then passing the EventLog object to partially trusted code can create a security issue, because the ability to read and write to the event log allows code to perform actions such as issuing event log messages in the name of another application.

Ab Windows Vista werden die Anmelde Informationen eines Benutzers von der Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) bestimmt.Starting with Windows Vista, User Account Control (UAC) determines the credentials of a user. Als Mitglied der integrierten Administratorgruppe sind Ihnen zwei Zugriffstoken für die Laufzeit zugewiesen: ein Standardbenutzertoken und ein Administratorzugriffstoken.If you are a member of the Built-in Administrators group, you are assigned two run-time access tokens: a standard user access token and an administrator access token. Standardmäßig verwenden Sie die Standardbenutzerrolle.By default, you are in the standard user role. Um den Code auszuführen, der auf das Sicherheitsprotokoll zugreift, müssen Sie Ihre Anmelde Informationen zuerst von Standardbenutzer auf Administrator herauf Stufen.To run the code that accesses the Security log, you must first elevate your credentials from standard user to administrator. Sie können dies tun, wenn Sie eine Anwendung starten, indem Sie das Kontextmenü für die Anwendung öffnen (wenn Sie eine Maus verwenden, mit der rechten Maustaste auf das Anwendungssymbol klicken) und angeben, dass Sie als Administrator ausführen möchten.You can do this when you start an application by opening the shortcut menu for the application (if you're using a mouse, right-click the application icon) and indicating that you want to run as an administrator.

Mit EventLog können Sie benutzerdefinierte Ereignisprotokolle erstellen, die Sie über die Ereignisanzeige des Servers anzeigen können.You can use EventLog to create custom event logs that you can view through the server's Event Viewer. Verwenden Sie die RegisterDisplayName-Methode, um einen lokalisierten Namen für das Ereignisprotokoll im Ereignisanzeige anzuzeigen.Use the RegisterDisplayName method to display a localized name for your event log in the Event Viewer. Verwenden Sie die ModifyOverflowPolicy-Methode, um das Verhalten des Ereignis Protokolls zu konfigurieren, wenn es die maximale Protokoll Größe erreicht.Use the ModifyOverflowPolicy method to configure the behavior of your event log when it reaches its maximum log size.

Um aus einem Ereignisprotokoll zu lesen, geben Sie den Protokollnamen (Log-Eigenschaft) und den Server Computernamen (MachineName-Eigenschaft für das Ereignisprotokoll an.To read from an event log, specify the log name (Log property) and server computer name (MachineName property for the event log. Wenn Sie den Server Computernamen nicht angeben, wird davon ausgegangen, dass der lokale Computer "." lautet.If you don't specify the server computer name, the local computer, ".", is assumed. Es ist nicht erforderlich, die Ereignis Quelle (Source-Eigenschaft) anzugeben, da eine Quelle nur zum Schreiben in Protokolle erforderlich ist.It's not necessary to specify the event source (Source property), because a source is required only for writing to logs. Die Entries-Eigenschaft wird automatisch mit der Liste der Einträge des Ereignis Protokolls aufgefüllt.The Entries property is automatically populated with the event log's list of entries.

Um in ein Ereignisprotokoll zu schreiben, geben Sie eine Ereignis Quelle an, oder erstellen Sie eine (Source-Eigenschaft).To write to an event log, specify or create an event source (Source property). Sie müssen über Administrator Anmelde Informationen auf dem Computer verfügen, um eine neue Ereignis Quelle zu erstellen.You must have administrative credentials on the computer to create a new event source. Die Ereignis Quelle registriert die Anwendung im Ereignisprotokoll als gültige Quelle für Einträge.The event source registers your application with the event log as a valid source of entries. Sie können die Ereignis Quelle verwenden, um jeweils nur in ein Protokoll zu schreiben.You can use the event source to write to only one log at a time. Bei der Source-Eigenschaft kann es sich um eine beliebige zufällige Zeichenfolge handeln, aber der Name muss sich von anderen Quellen auf dem Computer unterscheiden.The Source property can be any random string, but the name must be distinct from other sources on the computer. Die Ereignis Quelle ist in der Regel der Name der Anwendung oder eine andere identifizierende Zeichenfolge.The event source is typically the name of the application or another identifying string. Wenn Sie versuchen, einen doppelten Source Wert zu erstellen, wird eine Ausnahme ausgelöst.Trying to create a duplicate Source value throws an exception. Allerdings kann einem einzelnen Ereignisprotokoll mehrere Quellen zugeordnet werden.However, a single event log can be associated with multiple sources.

Wenn die Ereignis Quelle für das Ereignisprotokoll, das der EventLog Instanz zugeordnet ist, nicht vorhanden ist, wird eine neue Ereignis Quelle erstellt.If the event source for the event log associated with the EventLog instance doesn't exist, a new event source is created. Zum Erstellen einer Ereignis Quelle unter Windows Vista und höher oder Windows Server 2003 müssen Sie über Administrator Berechtigungen verfügen.To create an event source in Windows Vista and later or Windows Server 2003, you must have administrative credentials.

Diese Anforderung ist darauf zu achten, dass alle Ereignisprotokolle, einschließlich der Sicherheitsprotokolle, durchsucht werden müssen, um zu bestimmen, ob die Ereignis Quelle eindeutig ist.This requirement is because all event logs, including Security logs, must be searched to determine whether the event source is unique. Ab Windows Vista verfügen Benutzer nicht über die Berechtigung zum Zugriff auf das Sicherheitsprotokoll. Daher wird eine SecurityException ausgelöst.Starting with Windows Vista, users do not have permission to access the Security log; therefore, a SecurityException is thrown.

Wichtig

Zum Erstellen oder Löschen einer Ereignis Quelle muss der zugrunde liegende Code mithilfe eines benannten Mutex synchronisiert werden.Creating or deleting an event source requires synchronization of the underlying code by using a named mutex. Wenn eine Anwendung mit hohen Berechtigungen das benannte Mutex sperrt, wird beim Versuch, eine Ereignis Quelle zu erstellen oder zu löschen, die Anwendung nicht mehr reagiert, bis die Sperre aufgehoben wurde.If a highly privileged application locks the named mutex, trying to create or delete an event source causes the application to stop responding until the lock is released. Um dieses Problem zu vermeiden, erteilen Sie UnmanagedCode Berechtigung niemals für nicht vertrauenswürdigen Code.To help prevent this problem, never grant UnmanagedCode permission to untrusted code. Außerdem ermöglicht UnmanagedCode Berechtigung möglicherweise, dass andere Berechtigungen umgangen werden und nur hochgradig vertrauenswürdigem Code gewährt werden.In addition, UnmanagedCode permission potentially allows other permissions to be bypassed and should only be granted to highly trusted code.

Anwendungen und Dienste sollten in das Anwendungsprotokoll oder in ein benutzerdefiniertes Protokoll schreiben.Applications and services should write to the Application log or to a custom log. Gerätetreiber sollten in das System Protokoll schreiben.Device drivers should write to the System log. Wenn Sie die Log-Eigenschaft nicht explizit festlegen, wird im Ereignisprotokoll standardmäßig das Anwendungsprotokoll verwendet.If you do not explicitly set the Log property, the event log defaults to the Application log.

Hinweis

Es ist nicht zu schützen, dass eine Anwendung als registrierte Quelle geschrieben wird.There is nothing to protect an application from writing as any registered source. Wenn einer Anwendung Write Berechtigung erteilt wird, können Ereignisse für jede gültige Quelle geschrieben werden, die auf dem Computer registriert ist.If an application is granted Write permission, it can write events for any valid source registered on the computer.

Verwenden Sie die Methoden WriteEvent und WriteEntry, um Ereignisse in ein Ereignisprotokoll zu schreiben.Use the WriteEvent and WriteEntry methods to write events to an event log. Sie müssen eine Ereignis Quelle angeben, um Ereignisse zu schreiben. vor dem Schreiben des ersten Eintrags mit der Quelle müssen Sie die Ereignis Quelle erstellen und konfigurieren.You must specify an event source to write events; you must create and configure the event source before writing the first entry with the source.

Erstellen Sie die neue Ereignis Quelle während der Installation der Anwendung.Create the new event source during the installation of your application. Dies ermöglicht es dem Betriebssystem, die Liste der registrierten Ereignis Quellen und deren Konfiguration zu aktualisieren.This allows time for the operating system to refresh its list of registered event sources and their configuration. Wenn das Betriebssystem die Liste der Ereignis Quellen nicht aktualisiert hat und Sie versuchen, ein Ereignis mit der neuen Quelle zu schreiben, tritt beim Schreibvorgang ein Fehler auf.If the operating system hasn't refreshed its list of event sources, and you try to write an event with the new source, the write operation will fail. Sie können eine neue Quelle konfigurieren, indem Sie ein EventLogInstaller Objekt oder die CreateEventSource-Methode verwenden.You can configure a new source by using an EventLogInstaller object or the CreateEventSource method. Sie müssen über Administrator Anmelde Informationen auf dem Computer verfügen, um eine neue Ereignis Quelle zu erstellen.You must have administrative credentials on the computer to create a new event source.

Jede Quelle kann gleichzeitig in nur ein Ereignisprotokoll schreiben. die Anwendung kann jedoch mehrere Quellen zum Schreiben in mehrere Ereignisprotokolle verwenden.Each source can write to only one event log at a time; however, your application can use multiple sources to write to multiple event logs. Beispielsweise kann Ihre Anwendung mehrere Quellen erfordern, die für verschiedene Ereignisprotokolle oder andere Ressourcen Dateien konfiguriert sind.For example, your application might require multiple sources configured for different event logs or different resource files. Wenn Sie die Konfigurationsdetails einer vorhandenen Quelle ändern möchten, müssen Sie die Quelle löschen und Sie dann mit der neuen Konfiguration erstellen.To change the configuration details of an existing source, you must delete the source and then create it with the new configuration. Wenn andere Anwendungen oder Komponenten die vorhandene Quelle verwenden, erstellen Sie eine neue Quelle mit der aktualisierten Konfiguration, anstatt die vorhandene Quelle zu löschen.If other applications or components use the existing source, create a new source with the updated configuration instead of deleting the existing source.

Sie können die Ereignis Quelle mit lokalisierten Ressourcen für die Ereignis Kategorie und die Meldungs Zeichenfolgen registrieren.You can register the event source with localized resources for your event category and message strings. Die Anwendung kann Ereignisprotokoll Einträge mithilfe von Ressourcen bezeichgern schreiben, anstatt die eigentlichen Zeichen folgen Werte anzugeben.Your application can write event log entries by using resource identifiers instead of specifying the actual string values. Weitere Informationen zum Konfigurieren ihrer Quelle mit Ressourcen Dateien finden Sie in den Klassen EventLogInstaller und EventSourceCreationData.Refer to the EventLogInstaller and EventSourceCreationData classes for more information about configuring your source with resource files.

Wenn Ihre Anwendung Zeichen folgen Werte direkt in das Ereignisprotokoll schreibt, müssen Sie die Ressourcen Dateieigenschaften für die Quelle nicht festlegen.If your application writes string values directly to the event log, you do not have to set the resource file properties for the source. Die Quelle muss entweder zum Schreiben lokalisierter Einträge oder zum Schreiben direkter Zeichen folgen konfiguriert werden.The source must be configured either for writing localized entries or for writing direct strings. Wenn Ihre Anwendung Einträge mithilfe von Ressourcen bezeichgern und Zeichen folgen Werten schreibt, müssen Sie zwei separate Quellen registrieren.If your application writes entries using both resource identifiers and string values, you must register two separate sources. Konfigurieren Sie z. b. eine Quelle mit Ressourcen Dateien, und verwenden Sie dann diese Quelle in der WriteEvent-Methode, um Einträge mithilfe von Ressourcen bezeichlern in das Ereignisprotokoll zu schreiben.For example, configure one source with resource files, and then use that source in the WriteEvent method to write entries using resource identifiers to the event log. Erstellen Sie dann eine andere Quelle ohne Ressourcen Dateien, und verwenden Sie diese Quelle in der WriteEntry-Methode, um Zeichen folgen mithilfe dieser Quelle direkt in das Ereignisprotokoll zu schreiben.Then create a different source without resource files, and use that source in the WriteEntry method to write strings directly to the event log using that source.

Beim Schreiben von Ereignissen müssen Sie mindestens eine Meldungs Zeichenfolge oder den Ressourcen Bezeichner für eine Meldungs Zeichenfolge angeben.When writing events, you must at least specify either a message string or the resource identifier for a message string. Andere Ereignis Eigenschaften sind optional.Other event properties are optional. Zu den optionalen Ereignis Einstellungen zählen beispielsweise folgende:Examples of optional event settings include the following:

  • Sie können den EventLogEntryType festlegen, um das Symbol anzugeben, das der Ereignisanzeige für den Eintrag anzeigt.You can set the EventLogEntryType to specify the icon that the Event Viewer displays for the entry.

  • Sie können einen Kategoriebezeichner für das-Ereignis angeben, wenn Ihre Anwendung Kategorien zum Filtern der Ereignisse verwendet.You can specify a category identifier for the event, if your application uses categories for filtering the events.

  • Sie können dem Ereignis Eintrag binäre Daten anfügen, wenn Sie einem bestimmten Ereignis Weitere Informationen zuordnen möchten.You can attach binary data to your event entry if you want to associate additional information with a given event.

Wichtig

Die Ereignisprotokollierung beansprucht Speicherplatz, Prozessorzeit und andere Systemressourcen.Event logging consumes disk space, processor time, and other system resources. Es ist wichtig, nur wichtige Informationen zu protokollieren.It is important to log only essential information. Es wird empfohlen, dass Sie Ereignisprotokoll Aufrufe in einem Fehler Pfad statt im Hauptcodepfad platzieren, damit Sie sich nicht negativ auf die Leistung auswirken.We recommend that you place event log calls in an error path, rather than in the main code path, so they don't adversely affect performance.

Eine Liste der anfänglichen Eigenschaftswerte für eine Instanz von EventLogfinden Sie im EventLog-Konstruktor.For a list of initial property values for an instance of EventLog, see the EventLog constructor.

Konstruktoren

EventLog()

Initialisiert eine neue Instanz der Klasse EventLog.Initializes a new instance of the EventLog class. Die Instanz wird keinem Protokoll zugeordnet.Does not associate the instance with any log.

EventLog(String)

Initialisiert eine neue Instanz der Klasse EventLog.Initializes a new instance of the EventLog class. Ordnet die Instanz einem Protokoll auf dem lokalen Computer zu.Associates the instance with a log on the local computer.

EventLog(String, String)

Initialisiert eine neue Instanz der Klasse EventLog.Initializes a new instance of the EventLog class. Ordnet die Instanz einem Protokoll auf dem angegebenen Computer zu.Associates the instance with a log on the specified computer.

EventLog(String, String, String)

Initialisiert eine neue Instanz der Klasse EventLog.Initializes a new instance of the EventLog class. Ordnet die Instanz einem Protokoll auf dem angegebenen Computer zu und erstellt die angegebene Quelle bzw. weist diese dem EventLog zu.Associates the instance with a log on the specified computer and creates or assigns the specified source to the EventLog.

Eigenschaften

CanRaiseEvents

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Komponente ein Ereignis auslösen kann.Gets a value indicating whether the component can raise an event.

(Geerbt von Component)
Container

Ruft den IContainer ab, der die Component enthält.Gets the IContainer that contains the Component.

(Geerbt von Component)
DesignMode

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich Component gegenwärtig im Entwurfsmodus befindet.Gets a value that indicates whether the Component is currently in design mode.

(Geerbt von Component)
EnableRaisingEvents

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das EventLog Benachrichtigungen über EntryWritten-Ereignisse erhält, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether the EventLog receives EntryWritten event notifications.

Entries

Ruft den Inhalt des Ereignisprotokolls ab.Gets the contents of the event log.

Events

Ruft die Liste der Ereignishandler ab, die dieser Component angefügt sind.Gets the list of event handlers that are attached to this Component.

(Geerbt von Component)
Log

Ruft den Namen des Protokolls ab, aus dem gelesen bzw. in das geschrieben werden soll, oder legt diesen fest.Gets or sets the name of the log to read from or write to.

LogDisplayName

Ruft den angezeigten Namen des Ereignisprotokolls ab.Gets the event log's friendly name.

MachineName

Ruft den Namen des Computers ab, auf dem Ereignisse gelesen oder geschrieben werden sollen, oder legt diesen fest.Gets or sets the name of the computer on which to read or write events.

MaximumKilobytes

Ruft die maximale Ereignisprotokollgröße in Kilobyte ab oder legt diese fest.Gets or sets the maximum event log size in kilobytes.

MinimumRetentionDays

Ruft die Anzahl von Tagen ab, für die Einträge im Ereignisprotokoll beibehalten werden sollen.Gets the number of days to retain entries in the event log.

OverflowAction

Ruft das zum Speichern neuer Einträge bei Erreichen der maximalen Dateigröße des Ereignisprotokolls konfigurierte Verhalten ab.Gets the configured behavior for storing new entries when the event log reaches its maximum log file size.

Site

Ruft den ISite von Component ab oder legt ihn fest.Gets or sets the ISite of the Component.

(Geerbt von Component)
Source

Ruft den zu registrierenden Namen der Quelle ab, die zum Schreiben in das Ereignisprotokoll verwendet werden soll, oder legt diesen fest.Gets or sets the source name to register and use when writing to the event log.

SynchronizingObject

Ruft das Objekt für das Marshallen der Ereignishandleraufrufe ab, die aufgrund eines Ereignisses für das Schreiben eines EventLog-Eintrags ausgegeben werden, oder legt dieses fest.Gets or sets the object used to marshal the event handler calls issued as a result of an EventLog entry written event.

Methoden

BeginInit()

Beginnt die Initialisierung von EventLog für die Verwendung in einem Formular oder durch eine andere Komponente.Begins the initialization of an EventLog used on a form or used by another component. Die Initialisierung erfolgt zur Laufzeit.The initialization occurs at runtime.

Clear()

Entfernt alle Einträge aus dem Ereignisprotokoll.Removes all entries from the event log.

Close()

Schließt das Ereignisprotokoll und gibt Lese- und Schreibhandles frei.Closes the event log and releases read and write handles.

CreateEventSource(EventSourceCreationData)

Richtet mit den angegebenen Konfigurationseigenschaften für die Ereignisquelle und dem entsprechenden Ereignisprotokoll als gültige Ereignisquelle zum Schreiben lokalisierter Ereignismeldungen ein.Establishes a valid event source for writing localized event messages, using the specified configuration properties for the event source and the corresponding event log.

CreateEventSource(String, String)

Richtet den angegebenen Quellennamen als gültige Ereignisquelle für das Schreiben von Einträgen in ein Protokoll auf dem lokalen Computer ein.Establishes the specified source name as a valid event source for writing entries to a log on the local computer. Diese Methode kann auch ein neues benutzerdefiniertes Protokoll auf dem lokalen Computer erstellen.This method can also create a new custom log on the local computer.

CreateEventSource(String, String, String)

Richtet den angegebenen Quellennamen als gültige Ereignisquelle für das Schreiben von Einträgen in ein Protokoll auf dem angegebenen Computer ein.Establishes the specified source name as a valid event source for writing entries to a log on the specified computer. Mit dieser Methode kann auch ein neues benutzerdefiniertes Protokoll auf dem angegebenen Computer erstellt werden.This method can also be used to create a new custom log on the specified computer.

CreateObjRef(Type)

Erstellt ein Objekt mit allen relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt erforderlich sind.Creates an object that contains all the relevant information required to generate a proxy used to communicate with a remote object.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
Delete(String)

Entfernt ein Ereignisprotokoll vom lokalen Computer.Removes an event log from the local computer.

Delete(String, String)

Entfernt ein Ereignisprotokoll vom angegebenen Computer.Removes an event log from the specified computer.

DeleteEventSource(String)

Entfernt die Registrierung der Ereignisquelle aus dem Ereignisprotokoll auf dem lokalen Computer.Removes the event source registration from the event log of the local computer.

DeleteEventSource(String, String)

Entfernt die Registrierung der Ereignisquellen einer Anwendung auf dem angegebenen Computer.Removes the application's event source registration from the specified computer.

Dispose()

Gibt alle vom Component verwendeten Ressourcen frei.Releases all resources used by the Component.

(Geerbt von Component)
Dispose(Boolean)

Gibt die von EventLog verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional die verwalteten Ressourcen frei.Releases the unmanaged resources used by the EventLog, and optionally releases the managed resources.

EndInit()

Beendet die Initialisierung eines EventLog, das in einem Formular oder von einer anderen Komponente verwendet wird.Ends the initialization of an EventLog used on a form or by another component. Die Initialisierung erfolgt zur Laufzeit.The initialization occurs at runtime.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
Exists(String)

Bestimmt, ob das Protokoll auf dem lokalen Computer vorhanden ist.Determines whether the log exists on the local computer.

Exists(String, String)

Bestimmt, ob das Protokoll auf dem angegebenen Computer vorhanden ist.Determines whether the log exists on the specified computer.

GetEventLogs()

Sucht nach allen Ereignisprotokollen auf dem lokalen Computer und erstellt ein Array von EventLog-Objekten, das die Liste enthält.Searches for all event logs on the local computer and creates an array of EventLog objects that contain the list.

GetEventLogs(String)

Sucht nach allen Ereignisprotokollen auf dem angegebenen Computer und erstellt ein Array von EventLog-Objekten, das die Liste enthält.Searches for all event logs on the given computer and creates an array of EventLog objects that contain the list.

GetHashCode()

Dient als die Standard-HashfunktionServes as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetLifetimeService()

Ruft das aktuelle Lebensdauerdienstobjekt ab, das die Lebensdauerrichtlinien für diese Instanz steuert.Retrieves the current lifetime service object that controls the lifetime policy for this instance.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
GetService(Type)

Gibt ein Objekt zurück, das einen von der Component oder von deren Container bereitgestellten Dienst darstellt.Returns an object that represents a service provided by the Component or by its Container.

(Geerbt von Component)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
InitializeLifetimeService()

Ruft ein Lebensdauerdienstobjekt zur Steuerung der Lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.Obtains a lifetime service object to control the lifetime policy for this instance.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
LogNameFromSourceName(String, String)

Ruft den Namen des Protokolls ab, in der die angegebene Quelle registriert ist.Gets the name of the log to which the specified source is registered.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone(Boolean)

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen MarshalByRefObject-Objekts.Creates a shallow copy of the current MarshalByRefObject object.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
ModifyOverflowPolicy(OverflowAction, Int32)

Ändert das konfigurierte Verhalten zum Schreiben neuer Einträge, wenn die maximale Dateigröße des Ereignisprotokolls erreicht wird.Changes the configured behavior for writing new entries when the event log reaches its maximum file size.

RegisterDisplayName(String, Int64)

Gibt den lokalisierten Namen des Ereignisprotokolls an, der in der Ereignisanzeige des Servers angezeigt wird.Specifies the localized name of the event log, which is displayed in the server Event Viewer.

SourceExists(String)

Bestimmt, ob eine Ereignisquelle auf dem lokalen Computer registriert ist.Determines whether an event source is registered on the local computer.

SourceExists(String, String)

Bestimmt, ob eine Ereignisquelle auf einem angegebenen Computer registriert ist.Determines whether an event source is registered on a specified computer.

ToString()

Gibt einen String zurück, der den Namen der Component enthält (sofern vorhanden).Returns a String containing the name of the Component, if any. Diese Methode darf nicht überschrieben werden.This method should not be overridden.

(Geerbt von Component)
WriteEntry(String)

Schreibt einen Eintrag vom Typ Information mit dem angegebenen Meldungstext in das Ereignisprotokoll.Writes an information type entry, with the given message text, to the event log.

WriteEntry(String, EventLogEntryType)

Schreibt einen Eintrag für einen Fehler, eine Warnung, eine Information, eine Erfolgs- oder Fehlerüberwachung mit dem angegebenen Meldungstext in das Ereignisprotokoll.Writes an error, warning, information, success audit, or failure audit entry with the given message text to the event log.

WriteEntry(String, EventLogEntryType, Int32)

Schreibt einen Eintrag mit dem angegebenen Meldungstext und dem von der Anwendung definierten Ereignisbezeichner in das Ereignisprotokoll.Writes an entry with the given message text and application-defined event identifier to the event log.

WriteEntry(String, EventLogEntryType, Int32, Int16)

Schreibt einen Eintrag mit dem angegebenen Meldungstext, dem von der Anwendung definierten Ereignisbezeichner und der Kategorie in das Ereignisprotokoll.Writes an entry with the given message text, application-defined event identifier, and application-defined category to the event log.

WriteEntry(String, EventLogEntryType, Int32, Int16, Byte[])

Schreibt einen Eintrag mit dem angegebenen Meldungstext, dem von der Anwendung definierten Ereignisbezeichner und der Kategorie in das Ereignisprotokoll und fügt Binärdaten an die Meldung an.Writes an entry with the given message text, application-defined event identifier, and application-defined category to the event log, and appends binary data to the message.

WriteEntry(String, String)

Schreibt einen Eintrag vom Typ Information mit dem angegebenen Meldungstext in das Ereignisprotokoll, wobei die angegebene registrierte Ereignisquelle verwendet wird.Writes an information type entry with the given message text to the event log, using the specified registered event source.

WriteEntry(String, String, EventLogEntryType)

Schreibt einen Eintrag für einen Fehler, eine Warnung, eine Information oder eine Erfolgs- oder Fehlerüberwachung mit dem angegebenen Meldungstext in das Ereignisprotokoll, wobei die angegebene registrierte Ereignisquelle verwendet wird.Writes an error, warning, information, success audit, or failure audit entry with the given message text to the event log, using the specified registered event source.

WriteEntry(String, String, EventLogEntryType, Int32)

Schreibt einen Eintrag mit dem angegebenen Meldungstext und dem von der Anwendung definierten Ereignisbezeichner in das Ereignisprotokoll, wobei die angegebene registrierte Ereignisquelle verwendet wird.Writes an entry with the given message text and application-defined event identifier to the event log, using the specified registered event source.

WriteEntry(String, String, EventLogEntryType, Int32, Int16)

Schreibt einen Eintrag mit dem angegebenen Meldungstext, dem von der Anwendung definierten Ereignisbezeichner und der Kategorie in das Ereignisprotokoll, wobei die angegebene registrierte Ereignisquelle verwendet wird.Writes an entry with the given message text, application-defined event identifier, and application-defined category to the event log, using the specified registered event source. Anhand der category kann die Ereignisanzeige Ereignisse im Protokoll filtern.The category can be used by the Event Viewer to filter events in the log.

WriteEntry(String, String, EventLogEntryType, Int32, Int16, Byte[])

Schreibt einen Eintrag mit dem angegebenen Meldungstext, dem von der Anwendung definierten Ereignisbezeichner und der Kategorie in das Ereignisprotokoll, wobei die angegebene registrierte Ereignisquelle verwendet wird, und fügt Binärdaten an die Meldung an.Writes an entry with the given message text, application-defined event identifier, and application-defined category to the event log (using the specified registered event source) and appends binary data to the message.

WriteEvent(EventInstance, Byte[], Object[])

Schreibt einen Ereignisprotokolleintrag mit den angegebenen Ereignisdaten, Meldungsersetzungszeichenfolgen und zugeordneten Binärdaten.Writes an event log entry with the given event data, message replacement strings, and associated binary data.

WriteEvent(EventInstance, Object[])

Schreibt einen lokalisierten Eintrag in das Ereignisprotokoll.Writes a localized entry to the event log.

WriteEvent(String, EventInstance, Byte[], Object[])

Schreibt einen Ereignisprotokolleintrag mit den angegebenen Ereignisdaten, Meldungsersetzungszeichenfolgen und zugeordneten Binärdaten und unter Verwendung der angegebenen registrierten Ereignisquelle.Writes an event log entry with the given event data, message replacement strings, and associated binary data, and using the specified registered event source.

WriteEvent(String, EventInstance, Object[])

Schreibt unter Verwendung der angegebenen registrierten Ereignisquelle einen Ereignisprotokolleintrag mit den angegebenen Ereignisdaten und Meldungsersetzungszeichenfolgen.Writes an event log entry with the given event data and message replacement strings, using the specified registered event source.

Ereignisse

Disposed

Tritt ein, wenn die Komponente durch einen Aufruf der Dispose()-Methode freigegeben wird.Occurs when the component is disposed by a call to the Dispose() method.

(Geerbt von Component)
EntryWritten

Tritt beim Schreiben eines Eintrags in das Ereignisprotokoll auf dem lokalen Computer ein.Occurs when an entry is written to an event log on the local computer.

Gilt für:

Siehe auch