ProcessThreadCollection Klasse

Definition

Stellt eine stark typisierte Auflistung von ProcessThread-Objekten bereit.

public ref class ProcessThreadCollection : System::Collections::ReadOnlyCollectionBase
public ref class ProcessThreadCollection : System::Collections::ICollection
public class ProcessThreadCollection : System.Collections.ReadOnlyCollectionBase
public class ProcessThreadCollection : System.Collections.ICollection
type ProcessThreadCollection = class
    inherit ReadOnlyCollectionBase
type ProcessThreadCollection = class
    interface ICollection
    interface IEnumerable
Public Class ProcessThreadCollection
Inherits ReadOnlyCollectionBase
Public Class ProcessThreadCollection
Implements ICollection
Vererbung
ProcessThreadCollection
Vererbung
ProcessThreadCollection
Implementiert

Konstruktoren

ProcessThreadCollection()

Initialisiert eine neue Instanz der ProcessThreadCollection-Klasse ohne zugeordnete ProcessThread-Instanzen.

ProcessThreadCollection(ProcessThread[])

Initialisiert eine neue Instanz der ProcessThreadCollection-Klasse unter Verwendung des angegebenen Arrays von ProcessThread-Instanzen.

Eigenschaften

Capacity
Count

Ruft die Anzahl der Elemente in der Auflistung ab.

Count

Ruft die Anzahl der in der ReadOnlyCollectionBase-Instanz enthaltenen Elemente ab.

(Geerbt von ReadOnlyCollectionBase)
InnerList

Ruft die Liste der in der ReadOnlyCollectionBase-Instanz enthaltenen Elemente ab.

(Geerbt von ReadOnlyCollectionBase)
Item[Int32]

Ruft einen Index zum Durchlaufen der Gruppe von Prozessthreads ab.

Methoden

Add(ProcessThread)

Fügt einen Prozessthread an die Auflistung an.

AddRange(IEnumerable<ProcessThread>)
AsReadOnly()
BinarySearch(Int32, Int32, ProcessThread, IComparer<ProcessThread>)
BinarySearch(ProcessThread)
BinarySearch(ProcessThread, IComparer<ProcessThread>)
Clear()
Contains(ProcessThread)

Bestimmt, ob der angegebene Prozessthread in der Auflistung vorhanden ist.

ConvertAll<TOutput>(Converter<ProcessThread,TOutput>)
CopyTo(Int32, ProcessThread[], Int32, Int32)
CopyTo(ProcessThread[])
CopyTo(ProcessThread[], Int32)

Kopiert ein Array von ProcessThread-Instanzen am angegebenen Index in die Auflistung.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.

(Geerbt von Object)
Exists(Predicate<ProcessThread>)
Find(Predicate<ProcessThread>)
FindAll(Predicate<ProcessThread>)
FindIndex(Int32, Int32, Predicate<ProcessThread>)
FindIndex(Int32, Predicate<ProcessThread>)
FindIndex(Predicate<ProcessThread>)
FindLast(Predicate<ProcessThread>)
FindLastIndex(Int32, Int32, Predicate<ProcessThread>)
FindLastIndex(Int32, Predicate<ProcessThread>)
FindLastIndex(Predicate<ProcessThread>)
ForEach(Action<ProcessThread>)
GetEnumerator()

Gibt einen Enumerator zurück, der eine Auflistung durchläuft.

GetEnumerator()

Gibt einen Enumerator zurück, der die ReadOnlyCollectionBase durchläuft.

(Geerbt von ReadOnlyCollectionBase)
GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.

(Geerbt von Object)
GetRange(Int32, Int32)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von Object)
IndexOf(ProcessThread)

Gibt die Position eines angegebenen Threads in der Auflistung an.

IndexOf(ProcessThread, Int32)
IndexOf(ProcessThread, Int32, Int32)
Insert(Int32, ProcessThread)

Fügt einen Prozessthread an der angegebenen Position in die Auflistung ein.

InsertRange(Int32, IEnumerable<ProcessThread>)
LastIndexOf(ProcessThread)
LastIndexOf(ProcessThread, Int32)
LastIndexOf(ProcessThread, Int32, Int32)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
Remove(ProcessThread)

Löscht einen Prozessthread aus der Auflistung.

RemoveAll(Predicate<ProcessThread>)
RemoveAt(Int32)
RemoveRange(Int32, Int32)
Reverse()
Reverse(Int32, Int32)
Sort()
Sort(Comparison<ProcessThread>)
Sort(IComparer<ProcessThread>)
Sort(Int32, Int32, IComparer<ProcessThread>)
ToArray()
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.

(Geerbt von Object)
TrimExcess()
TrueForAll(Predicate<ProcessThread>)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

ICollection.CopyTo(Array, Int32)

Kopiert die Elemente der Auflistung in ein Array, wobei an einem bestimmten Arrayindex begonnen wird.

ICollection.CopyTo(Array, Int32)

Kopiert die gesamte ReadOnlyCollectionBase-Instanz in ein kompatibles eindimensionales Array, beginnend am angegebenen Index des Zielarrays.

(Geerbt von ReadOnlyCollectionBase)
ICollection.IsSynchronized

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Zugriff auf die Auflistung synchronisiert ist (threadsicher).

ICollection.IsSynchronized

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Zugriff auf ein ReadOnlyCollectionBase-Objekt synchronisiert (threadsicher) ist.

(Geerbt von ReadOnlyCollectionBase)
ICollection.SyncRoot

Ruft ein Objekt ab, mit dem der Zugriff auf die Auflistung synchronisiert werden kann.

ICollection.SyncRoot

Ruft ein Objekt ab, mit dem der Zugriff auf ein ReadOnlyCollectionBase-Objekt synchronisiert werden kann.

(Geerbt von ReadOnlyCollectionBase)

Erweiterungsmethoden

Cast<TResult>(IEnumerable)

Wandelt die Elemente eines IEnumerable in den angegebenen Typ um

OfType<TResult>(IEnumerable)

Filtert die Elemente eines IEnumerable anhand eines angegebenen Typs

AsParallel(IEnumerable)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.

AsQueryable(IEnumerable)

Konvertiert einen IEnumerable in einen IQueryable.

Gilt für: