Matrix Konstruktoren

Definition

Initialisiert eine neue Instanz der Matrix-Klasse.Initializes a new instance of the Matrix class.

Überlädt

Matrix()

Initialisiert eine neue Instanz der Matrix-Klasse als Identitätsmatrix.Initializes a new instance of the Matrix class as the identity matrix.

Matrix(Rectangle, Point[])

Initialisiert eine neue Instanz der Matrix-Klasse für die geometrische Transformation, die durch das angegebene Rechteck und Punktearray definiert ist.Initializes a new instance of the Matrix class to the geometric transform defined by the specified rectangle and array of points.

Matrix(RectangleF, PointF[])

Initialisiert eine neue Instanz der Matrix-Klasse für die geometrische Transformation, die durch das angegebene Rechteck und Punktearray definiert ist.Initializes a new instance of the Matrix class to the geometric transform defined by the specified rectangle and array of points.

Matrix(Single, Single, Single, Single, Single, Single)

Initialisiert eine neue Instanz der Matrix-Klasse mit den angegebenen Elementen.Initializes a new instance of the Matrix class with the specified elements.

Matrix()

Initialisiert eine neue Instanz der Matrix-Klasse als Identitätsmatrix.Initializes a new instance of the Matrix class as the identity matrix.

public:
 Matrix();
public Matrix ();
Public Sub New ()

Gilt für:

Matrix(Rectangle, Point[])

Initialisiert eine neue Instanz der Matrix-Klasse für die geometrische Transformation, die durch das angegebene Rechteck und Punktearray definiert ist.Initializes a new instance of the Matrix class to the geometric transform defined by the specified rectangle and array of points.

public:
 Matrix(System::Drawing::Rectangle rect, cli::array <System::Drawing::Point> ^ plgpts);
public Matrix (System.Drawing.Rectangle rect, System.Drawing.Point[] plgpts);
new System.Drawing.Drawing2D.Matrix : System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.Point[] -> System.Drawing.Drawing2D.Matrix
Public Sub New (rect As Rectangle, plgpts As Point())

Parameter

rect
Rectangle

Eine Rectangle-Struktur, die das zu transformierende Rechteck darstellt.A Rectangle structure that represents the rectangle to be transformed.

plgpts
Point[]

Ein aus drei Point-Strukturen bestehendes Array, das die Punkte eines Parallelogramms darstellt, in die die obere linke, obere rechte und untere linke Ecke des Rechtecks transformiert werden sollen.An array of three Point structures that represents the points of a parallelogram to which the upper-left, upper-right, and lower-left corners of the rectangle is to be transformed. Die untere rechte Ecke des Parallelogramms ergibt sich aus den ersten drei Ecken.The lower-right corner of the parallelogram is implied by the first three corners.

Hinweise

Diese Methode initialisiert die neue Matrix so, dass Sie die geometrische Transformation darstellt, die das durch den- rect Parameter angegebene Rechteck dem Parallelogramm zuordnet, das durch die drei Punkte im-Parameter definiert wird plgpts .This method initializes the new Matrix such that it represents the geometric transform that maps the rectangle specified by the rect parameter to the parallelogram defined by the three points in the plgpts parameter. Die linke obere Ecke des Rechtecks wird dem ersten Punkt im plgpts Array zugeordnet, die obere rechte Ecke wird dem zweiten Punkt zugeordnet, und die untere linke Ecke wird dem dritten Punkt zugeordnet.The upper-left corner of the rectangle is mapped to the first point in the plgpts array, the upper-right corner is mapped to the second point, and the lower-left corner is mapped to the third point. Der untere rechte Punkt des parallelograms wird durch die ersten drei impliziert.The lower-right point of the parallelogram is implied by the first three.

Gilt für:

Matrix(RectangleF, PointF[])

Initialisiert eine neue Instanz der Matrix-Klasse für die geometrische Transformation, die durch das angegebene Rechteck und Punktearray definiert ist.Initializes a new instance of the Matrix class to the geometric transform defined by the specified rectangle and array of points.

public:
 Matrix(System::Drawing::RectangleF rect, cli::array <System::Drawing::PointF> ^ plgpts);
public Matrix (System.Drawing.RectangleF rect, System.Drawing.PointF[] plgpts);
new System.Drawing.Drawing2D.Matrix : System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.PointF[] -> System.Drawing.Drawing2D.Matrix
Public Sub New (rect As RectangleF, plgpts As PointF())

Parameter

rect
RectangleF

Eine RectangleF-Struktur, die das zu transformierende Rechteck darstellt.A RectangleF structure that represents the rectangle to be transformed.

plgpts
PointF[]

Ein aus drei PointF-Strukturen bestehendes Array, das die Punkte eines Parallelogramms darstellt, in die die obere linke, obere rechte und untere linke Ecke des Rechtecks transformiert werden sollen.An array of three PointF structures that represents the points of a parallelogram to which the upper-left, upper-right, and lower-left corners of the rectangle is to be transformed. Die untere rechte Ecke des Parallelogramms ergibt sich aus den ersten drei Ecken.The lower-right corner of the parallelogram is implied by the first three corners.

Hinweise

Diese Methode initialisiert die neue Matrix , sodass Sie die geometrische Transformation darstellt, die das durch den-Parameter angegebene Rechteck rect dem Parallelogramm zuordnet, das durch die drei Punkte im-Parameter definiert wird plgpts .This method initializes the new Matrix such that it represents the geometric transform that maps the rectangle specified by the rect parameter to the parallelogram defined by the three points in the plgpts parameter. Die linke obere Ecke des Rechtecks wird dem ersten Punkt im plgpts Array zugeordnet, die obere rechte Ecke wird dem zweiten Punkt zugeordnet, und die untere linke Ecke wird dem dritten Punkt zugeordnet.The upper-left corner of the rectangle is mapped to the first point in the plgpts array, the upper-right corner is mapped to the second point, and the lower-left corner is mapped to the third point. Der untere rechte Punkt des parallelograms wird durch die ersten drei impliziert.The lower-right point of the parallelogram is implied by the first three.

Gilt für:

Matrix(Single, Single, Single, Single, Single, Single)

Initialisiert eine neue Instanz der Matrix-Klasse mit den angegebenen Elementen.Initializes a new instance of the Matrix class with the specified elements.

public:
 Matrix(float m11, float m12, float m21, float m22, float dx, float dy);
public Matrix (float m11, float m12, float m21, float m22, float dx, float dy);
new System.Drawing.Drawing2D.Matrix : single * single * single * single * single * single -> System.Drawing.Drawing2D.Matrix
Public Sub New (m11 As Single, m12 As Single, m21 As Single, m22 As Single, dx As Single, dy As Single)

Parameter

m11
Single

Der Wert in der ersten Zeile und Spalte der neuen Matrix.The value in the first row and first column of the new Matrix.

m12
Single

Der Wert in der ersten Zeile und zweiten Spalte der neuen Matrix.The value in the first row and second column of the new Matrix.

m21
Single

Der Wert in der zweiten Zeile und ersten Spalte der neuen Matrix.The value in the second row and first column of the new Matrix.

m22
Single

Der Wert in der zweiten Zeile und zweiten Spalte der neuen Matrix.The value in the second row and second column of the new Matrix.

dx
Single

Der Wert in der dritten Zeile und ersten Spalte der neuen Matrix.The value in the third row and first column of the new Matrix.

dy
Single

Der Wert in der dritten Zeile und zweiten Spalte der neuen Matrix.The value in the third row and second column of the new Matrix.

Gilt für: