NumberFormatInfo.PercentGroupSizes Eigenschaft

Definition

Ruft die Anzahl von Ziffern in jeder Gruppe links vom Dezimaltrennzeichen in Prozentwerten ab oder legt diese fest.

public:
 property cli::array <int> ^ PercentGroupSizes { cli::array <int> ^ get(); void set(cli::array <int> ^ value); };
public int[] PercentGroupSizes { get; set; }
member this.PercentGroupSizes : int[] with get, set
Public Property PercentGroupSizes As Integer()

Eigenschaftswert

Int32[]

Die Anzahl von Ziffern in jeder Gruppe links vom Dezimaltrennzeichen in Prozentangaben. Der Standard für InvariantInfo ist ein eindimensionales Array, das ein einziges, auf 3 festgelegtes Element enthält.

Ausnahmen

Die Eigenschaft wird auf null festgelegt.

Die Eigenschaft wird festgelegt, und das Array enthält einen Eintrag, der kleiner als 0 oder größer als 9 ist.

- oder -

Die Eigenschaft wird festgelegt, und das Array enthält einen Eintrag, der nicht der letzte Eintrag ist, der auf 0 festgelegt ist.

Die Eigenschaft wird festgelegt, und das NumberFormatInfo-Objekt ist schreibgeschützt.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird die Auswirkung der Änderung der -Eigenschaft PercentGroupSizes veranschaulicht.

using namespace System;
using namespace System::Globalization;
int main()
{
   
   // Gets a NumberFormatInfo associated with the en-US culture.
   CultureInfo^ MyCI = gcnew CultureInfo( "en-US",false );
   NumberFormatInfo^ nfi = MyCI->NumberFormat;
   
   // Displays a value with the default separator (S".").
   Double myInt = 123456789012345.6789;
   Console::WriteLine( myInt.ToString( "P", nfi ) );
   
   // Displays the same value with different groupings.
   array<Int32>^mySizes1 = {2,3,4};
   array<Int32>^mySizes2 = {2,3,0};
   nfi->PercentGroupSizes = mySizes1;
   Console::WriteLine( myInt.ToString( "P", nfi ) );
   nfi->PercentGroupSizes = mySizes2;
   Console::WriteLine( myInt.ToString( "P", nfi ) );
}

/*
This code produces the following output.

12, 345, 678, 901, 234, 600.00 %
1234, 5678, 9012, 346, 00.00 %
123456789012, 346, 00.00 %
*/
using System;
using System.Globalization;

class NumberFormatInfoSample {

   public static void Main() {

      // Gets a NumberFormatInfo associated with the en-US culture.
      NumberFormatInfo nfi = new CultureInfo( "en-US", false ).NumberFormat;

      // Displays a value with the default separator (".").
      Double myInt = 123456789012345.6789;
      Console.WriteLine( myInt.ToString( "P", nfi ) );

      // Displays the same value with different groupings.
      int[] mySizes1 = {2,3,4};
      int[] mySizes2 = {2,3,0};
      nfi.PercentGroupSizes = mySizes1;
      Console.WriteLine( myInt.ToString( "P", nfi ) );
      nfi.PercentGroupSizes = mySizes2;
      Console.WriteLine( myInt.ToString( "P", nfi ) );
   }
}


/*
This code produces the following output.

12,345,678,901,234,600.00 %
1234,5678,9012,346,00.00 %
123456789012,346,00.00 %
*/
Imports System.Globalization

Class NumberFormatInfoSample

   Public Shared Sub Main()

      ' Gets a NumberFormatInfo associated with the en-US culture.
      Dim nfi As NumberFormatInfo = New CultureInfo("en-US", False).NumberFormat

      ' Displays a value with the default separator (".").
      Dim myInt As [Double] = 123456789012345.6789
      Console.WriteLine(myInt.ToString("P", nfi))

      ' Displays the same value with different groupings.
      Dim mySizes1 As Integer() =  {2, 3, 4}
      Dim mySizes2 As Integer() =  {2, 3, 0}
      nfi.PercentGroupSizes = mySizes1
      Console.WriteLine(myInt.ToString("P", nfi))
      nfi.PercentGroupSizes = mySizes2
      Console.WriteLine(myInt.ToString("P", nfi))

   End Sub

End Class


'This code produces the following output.
'
'12,345,678,901,234,600.00 %
'1234,5678,9012,346,00.00 %
'123456789012,346,00.00 %

Hinweise

Die -Eigenschaft wird mit der Standardformatzeichenfolge "P" verwendet, um die Anzahl der Ziffern zu definieren, die PercentGroupSizes in ganzzahligen Gruppen angezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Numerische Standard-Formatzeichenfolgen. Jedes Element im eindimensionalen Array muss eine ganze Zahl von 1 bis 9 sein. Das letzte Element kann 0 sein.

Das erste Element des Arrays definiert die Anzahl der Elemente in der am wenigsten signifikanten Gruppe von Ziffern direkt links vom PercentDecimalSeparator . Jedes nachfolgende Element verweist auf die nächste signifikante Gruppe von Ziffern links neben der vorherigen Gruppe. Wenn das letzte Element des Arrays nicht 0 ist, werden die verbleibenden Ziffern basierend auf dem letzten Element des Arrays gruppiert. Wenn das letzte Element 0 ist, werden die verbleibenden Ziffern nicht gruppiert.

Wenn das Array beispielsweise { 3, 4, 5 } enthält, werden die Ziffern ähnlich wie "55,55555,55555,55555,4444,333,00%" gruppiert. Wenn das Array { 3, 4, 0 } enthält, werden die Ziffern ähnlich wie "555555555555555555555,4444,333,00%" gruppiert.

Gilt für

Siehe auch