SecurityTokenResolver Klasse

Definition

Stellt eine Dienstprogrammklasse dar, die Sicherheitstoken oder Schlüssel abrufen kann, wenn ein Schlüsselbezeichner oder eine Schlüsselbezeichnerklausel vorliegt.Represents a utility class that can retrieve security tokens or keys when you have a key identifier or key identifier clause.

public ref class SecurityTokenResolver abstract
public ref class SecurityTokenResolver abstract : System::IdentityModel::Configuration::ICustomIdentityConfiguration
public abstract class SecurityTokenResolver
public abstract class SecurityTokenResolver : System.IdentityModel.Configuration.ICustomIdentityConfiguration
type SecurityTokenResolver = class
type SecurityTokenResolver = class
    interface ICustomIdentityConfiguration
Public MustInherit Class SecurityTokenResolver
Public MustInherit Class SecurityTokenResolver
Implements ICustomIdentityConfiguration
Vererbung
SecurityTokenResolver
Abgeleitet
Implementiert

Hinweise

Verwenden Sie die SecurityTokenResolver-Klasse, um einen Schlüssel oder ein Sicherheitstoken abzurufen, wenn ein Schlüsselbezeichner oder eine Schlüsselbezeichnerklausel vorliegt.Use the SecurityTokenResolver class to retrieve a key or security token when you have a key identifier or key identifier clause. Die ResolveToken-Methode und die TryResolveToken-Methode rufen einen Sicherheitstoken ab, wenn ein Schlüsselbezeichner oder eine Schlüsselbezeichnerklausel vorliegt.The ResolveToken and TryResolveToken methods retrieve a token given that there is a key identifier or key identifier clause. Die ResolveSecurityKey-Methode und die TryResolveSecurityKey-Methode rufen einen Schlüssel ab, sofern eine Schlüsselbezeichnerklausel vorliegt.The ResolveSecurityKey and TryResolveSecurityKey retrieve a key given that there is a key identifier clause. Die Methoden mit einem Try-Präfix geben false zurück, wenn das Abrufen nicht erfolgreich ist. Die Methoden ohne einen Try-Präfix lösen hingegen eine Ausnahme aus.The methods with a Try prefix return false when the retrieval is unsuccessful, whereas the methods without a Try prefix throw an exception.

Konstruktoren

SecurityTokenResolver()

Initialisiert eine neue Instanz der SecurityTokenResolver-Klasse.Initializes a new instance of the SecurityTokenResolver class.

Methoden

CreateDefaultSecurityTokenResolver(ReadOnlyCollection<SecurityToken>, Boolean)

Erstellt einen Standard-Resolver für die angegebenen Sicherheitstoken.Creates a default security token resolver for the specified security tokens.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.Serves as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
LoadCustomConfiguration(XmlNodeList)

Lädt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die benutzerdefinierte Konfiguration aus XML ab.When overridden in a derived class, loads custom configuration from XML.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ResolveSecurityKey(SecurityKeyIdentifierClause)

Erhält den Schlüssel, auf den in der angegebenen Schlüsselbezeichnerklausel verwiesen wird.Obtains the key that is referenced in the specified key identifier clause.

ResolveToken(SecurityKeyIdentifier)

Ruft ein Sicherheitstoken ab, das einer der Schlüsselbezeichnerklauseln entspricht, die im angegebenen Schlüsselbezeichner enthalten sind.Retrieves a security token that matches one of the security key identifier clauses contained within the specified key identifier.

ResolveToken(SecurityKeyIdentifierClause)

Ruft das Sicherheitstoken ab, das der angegebenen Schlüsselbezeichnerklausel entspricht.Retrieves the security token that matches the specified key identifier clause.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)
TryResolveSecurityKey(SecurityKeyIdentifierClause, SecurityKey)

Versucht, den Schlüssel abzurufen, auf den in der angegebenen Schlüsselbezeichnerklausel verwiesen wird.Attempts to retrieve the key that is referenced in the specified key identifier clause.

TryResolveSecurityKeyCore(SecurityKeyIdentifierClause, SecurityKey)

Versucht, den Schlüssel abzurufen, auf den in der angegebenen Schlüsselbezeichnerklausel verwiesen wird.Attempts to retrieve the key that is referenced in the specified key identifier clause.

TryResolveToken(SecurityKeyIdentifier, SecurityToken)

Versucht, das Sicherheitstoken abzurufen, das einem der Schlüsselbezeichnerklauseln entspricht, die im angegebenen Schlüsselbezeichner enthalten sind.Attempts to retrieve the security token that matches one of the key identifier clauses contained within the specified key identifier.

TryResolveToken(SecurityKeyIdentifierClause, SecurityToken)

Versucht, das Sicherheitstoken abzurufen, das der angegebenen Schlüsselbezeichnerklausel entspricht.Attempts to retrieve the security token that matches the specified key identifier clause.

TryResolveTokenCore(SecurityKeyIdentifier, SecurityToken)

Versucht, beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse das Sicherheitstoken abzurufen, das mindestens einer der Schlüsselbezeichnerklauseln entspricht, die im angegebenen Schlüsselbezeichner enthalten sind.When overridden in a derived class, attempts to retrieve the security token that matches at least one of the key identifier clauses contained within the specified key identifier.

TryResolveTokenCore(SecurityKeyIdentifierClause, SecurityToken)

Versucht, beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse das Sicherheitstoken aufzulösen, das der angegebenen Schlüsselbezeichnerklausel entspricht.When overridden in a derived class, attempts to resolve the security token that matches the specified key identifier clause.

Gilt für: