Stream Klasse

Definition

Stellt eine allgemeine Ansicht einer Folge von Bytes bereit.Provides a generic view of a sequence of bytes. Dies ist eine abstrakte Klasse.This is an abstract class.

public ref class Stream abstract : MarshalByRefObject, IDisposable
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)]
[System.Serializable]
public abstract class Stream : MarshalByRefObject, IDisposable
type Stream = class
    inherit MarshalByRefObject
    interface IDisposable
Public MustInherit Class Stream
Inherits MarshalByRefObject
Implements IDisposable
Vererbung
Abgeleitet
Attribute
Implementiert

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie zwei FileStream -Objekte verwendet werden, um die Dateien asynchron aus einem Verzeichnis in ein anderes Verzeichnis zu kopieren.The following example demonstrates how to use two FileStream objects to asynchronously copy the files from one directory to another directory. Die FileStream -Klasse wird aus der Stream -Klasse abgeleitet.The FileStream class derives from the Stream class. Beachten Sie, dass der Click -Ereignishandler für das Button -Steuerelement mit dem async -Modifizierer markiert wird, da er eine asynchrone Methode aufruft.Notice that the Click event handler for the Button control is marked with the async modifier because it calls an asynchronous method.

using System;
using System.Threading.Tasks;
using System.Windows;
using System.IO;

namespace WpfApplication
{
    public partial class MainWindow : Window
    {
        public MainWindow()
        {
            InitializeComponent();
        }

        private async void Button_Click(object sender, RoutedEventArgs e)
        {
            string StartDirectory = @"c:\Users\exampleuser\start";
            string EndDirectory = @"c:\Users\exampleuser\end";

            foreach (string filename in Directory.EnumerateFiles(StartDirectory))
            {
                using (FileStream SourceStream = File.Open(filename, FileMode.Open))
                {
                    using (FileStream DestinationStream = File.Create(EndDirectory + filename.Substring(filename.LastIndexOf('\\'))))
                    {
                        await SourceStream.CopyToAsync(DestinationStream);
                    }
                }
            }
        }
    }
}
Imports System.IO

Class MainWindow

    Private Async Sub Button_Click(sender As Object, e As RoutedEventArgs)
        Dim StartDirectory As String = "c:\Users\exampleuser\start"
        Dim EndDirectory As String = "c:\Users\exampleuser\end"

        For Each filename As String In Directory.EnumerateFiles(StartDirectory)
            Using SourceStream As FileStream = File.Open(filename, FileMode.Open)
                Using DestinationStream As FileStream = File.Create(EndDirectory + filename.Substring(filename.LastIndexOf("\"c)))
                    Await SourceStream.CopyToAsync(DestinationStream)
                End Using

            End Using
        Next
    End Sub

End Class

Hinweise

Streamist die abstrakte Basisklasse aller Streams.Stream is the abstract base class of all streams. Ein Stream (Datenstream) ist eine Abstraktion einer Folge von Bytes, beispielsweise eine Datei, ein Eingabe-/Ausgabegerät, eine Pipe für die Kommunikation zwischen Prozessen oder ein TCP/IP-Socket.A stream is an abstraction of a sequence of bytes, such as a file, an input/output device, an inter-process communication pipe, or a TCP/IP socket. Die Stream -Klasse und die abgeleiteten Klassen stellen eine generische Ansicht dieser unterschiedlichen Eingabe-und Ausgabetypen bereit und isolieren den Programmierer von den spezifischen Details des Betriebssystems und der zugrunde liegenden Geräte.The Stream class and its derived classes provide a generic view of these different types of input and output, and isolate the programmer from the specific details of the operating system and the underlying devices.

Streams umfassen drei grundlegende Vorgänge:Streams involve three fundamental operations:

  • Sie können Datenströme lesen.You can read from streams. Beim Lesen handelt es sich um die Übertragung von Daten aus einem Stream in eine Datenstruktur, z. b. ein Bytearray.Reading is the transfer of data from a stream into a data structure, such as an array of bytes.

  • Sie können in Streams schreiben.You can write to streams. Beim Schreiben handelt es sich um die Übertragung von Daten aus einer Datenstruktur in einen Stream.Writing is the transfer of data from a data structure into a stream.

  • Streams können Suchvorgänge unterstützen.Streams can support seeking. Suchen bezieht sich auf das Abfragen und Ändern der aktuellen Position innerhalb eines Streams.Seeking refers to querying and modifying the current position within a stream. Die Suchfunktion hängt von der Art des Sicherungs Speicher eines Streams ab.Seek capability depends on the kind of backing store a stream has. Netzwerkdaten Ströme haben beispielsweise kein einheitliches Konzept einer aktuellen Position und unterstützen daher in der Regel keine Suchvorgänge.For example, network streams have no unified concept of a current position, and therefore typically do not support seeking.

Einige der gängigsten Streams, die von Stream erben, sind FileStream, und. MemoryStreamSome of the more commonly used streams that inherit from Stream are FileStream, and MemoryStream.

Abhängig von der zugrunde liegenden Datenquelle oder dem Repository unterstützen Datenströme möglicherweise nur einige dieser Funktionen.Depending on the underlying data source or repository, streams might support only some of these capabilities. Sie können einen Stream für seine Funktionen Abfragen, indem Sie CanReaddie CanWriteEigenschaften, CanSeek und der Stream -Klasse verwenden.You can query a stream for its capabilities by using the CanRead, CanWrite, and CanSeek properties of the Stream class.

Die Read - Write Methode und die-Methode lesen und schreiben Daten in einer Vielzahl von Formaten.The Read and Write methods read and write data in a variety of formats. Verwenden Sie für Streams, die Suchvorgänge Seek unter SetLength stützen, die Methoden Length und sowie die Position Eigenschaften und, um die aktuelle Position und Länge eines Streams abzufragen und zu ändern.For streams that support seeking, use the Seek and SetLength methods and the Position and Length properties to query and modify the current position and length of a stream.

Dieser Typ implementiert die IDisposable-Schnittstelle.This type implements the IDisposable interface. Nach Abschluss der Verwendung sollten Sie den Typ entweder direkt oder indirekt löschen.When you have finished using the type, you should dispose of it either directly or indirectly. Zum direkten Löschen des Typs rufen Sie seine Dispose-Methode in einem try/catch-Block auf.To dispose of the type directly, call its Dispose method in a try/catch block. Zum indirekten Löschen verwenden Sie ein Sprachkonstrukt wie using (in C#) oder Using (in Visual Basic).To dispose of it indirectly, use a language construct such as using (in C#) or Using (in Visual Basic). Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Verwenden eines Objekts, das IDisposable implementiert“ des Themas „Die IDisposable-Schnittstelle“.For more information, see the "Using an Object that Implements IDisposable" section in the IDisposable interface topic.

Wenn Sie ein Stream -Objekt verwerfen, werden alle gepufferten Daten geleert Flush , und im Wesentlichen wird die-Methode für Sie aufgerufen.Disposing a Stream object flushes any buffered data, and essentially calls the Flush method for you. Disposegibt auch Betriebssystemressourcen frei, z. b. Datei Handles, Netzwerkverbindungen oder Speicher, die für die interne Pufferung verwendet werden.Dispose also releases operating system resources such as file handles, network connections, or memory used for any internal buffering. Die BufferedStream -Klasse ermöglicht das Einschließen eines gepufferten Streams um einen anderen Stream, um die Lese-und Schreibleistung zu verbessern.The BufferedStream class provides the capability of wrapping a buffered stream around another stream in order to improve read and write performance.

Ab enthält die Stream -Klasse Async-Methoden, um asynchrone Vorgänge zu vereinfachen. .NET Framework 4.5.NET Framework 4.5Starting with the .NET Framework 4.5.NET Framework 4.5, the Stream class includes async methods to simplify asynchronous operations. Eine Async-Methode Async enthält in Ihrem Namen, ReadAsyncz. WriteAsyncb CopyToAsync., FlushAsync, und.An async method contains Async in its name, such as ReadAsync, WriteAsync, CopyToAsync, and FlushAsync. Mit diesen Methoden können Sie ressourcenintensive e/a-Vorgänge durchführen, ohne den Haupt Thread zu blockieren.These methods enable you to perform resource-intensive I/O operations without blocking the main thread. Diese Überlegungen zur Leistung sind insbesondere in einer Windows 8.x StoreWindows 8.x Store -App oder Desktopdesktop -App wichtig, bei der ein zeitaufwendiger Streamvorgang den UI-Thread blockieren kann und es dann den Anschein hat, dass Ihre App nicht funktioniert.This performance consideration is particularly important in a Windows 8.x StoreWindows 8.x Store app or Desktopdesktop app where a time-consuming stream operation can block the UI thread and make your app appear as if it is not working. Die Async-Methoden werden in Verbindung mit den async Schlüssel await Wörtern und in Visual Basic C#und verwendet.The async methods are used in conjunction with the async and await keywords in Visual Basic and C#.

Wenn Sie in einer Windows 8.x StoreWindows 8.x Store -APP Stream verwendet wird, umfasst zwei AsInputStream Erweiterungs AsOutputStreamMethoden: und.When used in a Windows 8.x StoreWindows 8.x Store app, Stream includes two extension methods: AsInputStream and AsOutputStream. Mit diesen Methoden wird Stream ein-Objekt Windows-RuntimeWindows Runtimein einen Datenstrom in konvertiert.These methods convert a Stream object to a stream in the Windows-RuntimeWindows Runtime. Mithilfe der-Methode Windows-RuntimeWindows Runtime und der AsStreamForRead -Methode können Sie Stream auch einen Stream in ein AsStreamForWrite -Objekt konvertieren.You can also convert a stream in the Windows-RuntimeWindows Runtime to a Stream object by using the AsStreamForRead and AsStreamForWrite methods. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise: Konvertieren zwischen .NET Framework-Streams und Windows-Runtime-StreamsFor more information, see How to: Convert Between .NET Framework Streams and Windows Runtime Streams

Einige Streamimplementierungen führen eine lokale Pufferung der zugrunde liegenden Daten durch, um die Leistung zu verbessern.Some stream implementations perform local buffering of the underlying data to improve performance. Für solche Streams können Sie die-Methode Flush oder FlushAsync die-Methode verwenden, um alle internen Puffer zu löschen und sicherzustellen, dass alle Daten in die zugrunde liegende Datenquelle oder das Repository geschrieben wurden.For such streams, you can use the Flush or FlushAsync method to clear any internal buffers and ensure that all data has been written to the underlying data source or repository.

Wenn Sie einen Stream ohne Sicherungs Speicher (auch als Bitbucket bezeichnet) benötigen, verwenden Sie das Null -Feld, um eine Instanz eines Streams abzurufen, der für diesen Zweck entworfen wurde.If you need a stream with no backing store (also known as a bit bucket), use the Null field to retrieve an instance of a stream that is designed for this purpose.

Hinweise für Vererber

Wenn Sie eine abgeleitete Klasse von Streamimplementieren, müssen Sie-Implementierungen für Read(Byte[], Int32, Int32) die Write(Byte[], Int32, Int32) -Methode und die-Methode bereitstellen.When you implement a derived class of Stream, you must provide implementations for the Read(Byte[], Int32, Int32) and Write(Byte[], Int32, Int32) methods. Die asynchronen Methoden ReadAsync(Byte[], Int32, Int32), WriteAsync(Byte[], Int32, Int32)und CopyToAsync(Stream) verwenden die synchronen Methoden Read(Byte[], Int32, Int32) und Write(Byte[], Int32, Int32) in ihren Implementierungen.The asynchronous methods ReadAsync(Byte[], Int32, Int32), WriteAsync(Byte[], Int32, Int32), and CopyToAsync(Stream) use the synchronous methods Read(Byte[], Int32, Int32) and Write(Byte[], Int32, Int32) in their implementations. Daher funktionieren Ihre Implementierungen von Read(Byte[], Int32, Int32) und Write(Byte[], Int32, Int32) ordnungsgemäß mit den asynchronen Methoden.Therefore, your implementations of Read(Byte[], Int32, Int32) and Write(Byte[], Int32, Int32) will work correctly with the asynchronous methods. Die Standard Implementierungen von ReadByte() und WriteByte(Byte) erstellen ein neues Bytearray mit einem Element und rufen dann Ihre Implementierungen von Read(Byte[], Int32, Int32) und Write(Byte[], Int32, Int32)auf.The default implementations of ReadByte() and WriteByte(Byte) create a new single-element byte array, and then call your implementations of Read(Byte[], Int32, Int32) and Write(Byte[], Int32, Int32). Wenn Sie von Streamableiten, empfiehlt es sich, diese Methoden zu überschreiben, um auf den internen Puffer zuzugreifen, falls vorhanden, um die Leistung zu verbessern.When you derive from Stream, we recommend that you override these methods to access your internal buffer, if you have one, for substantially better performance. Sie müssen auch Implementierungen von CanRead, CanSeek, CanWrite Flush(),, Length, Position, Seek(Int64, SeekOrigin)und bereitstellen.SetLength(Int64)You must also provide implementations of CanRead, CanSeek, CanWrite, Flush(), Length, Position, Seek(Int64, SeekOrigin), and SetLength(Int64).

Überschreiben Sie die Close() -Methode nicht, sondern platzieren Sie Stream die gesamte Bereinigungs Dispose(Boolean) Logik in der-Methode.Do not override the Close() method, instead, put all the Stream cleanup logic in the Dispose(Boolean) method. Weitere Informationen finden Sie unter Implementieren einerverwerfen-Methode.For more information, see Implementing a Dispose Method.

Konstruktoren

Stream()

Initialisiert eine neue Instanz der Stream-Klasse.Initializes a new instance of the Stream class.

Felder

Null

Ein Stream ohne Sicherungsspeicher.A Stream with no backing store.

Eigenschaften

CanRead

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse einen Wert ab, der angibt, ob der aktuelle Stream Lesevorgänge unterstützt.When overridden in a derived class, gets a value indicating whether the current stream supports reading.

CanSeek

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse einen Wert ab, der angibt, ob der aktuelle Stream Suchvorgänge unterstützt.When overridden in a derived class, gets a value indicating whether the current stream supports seeking.

CanTimeout

Ruft einen Wert ab, der bestimmt, ob für den aktuellen Stream ein Timeout möglich ist.Gets a value that determines whether the current stream can time out.

CanWrite

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse einen Wert ab, der angibt, ob der aktuelle Stream Schreibvorgänge unterstützt.When overridden in a derived class, gets a value indicating whether the current stream supports writing.

Length

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die Länge des Streams in Bytes ab.When overridden in a derived class, gets the length in bytes of the stream.

Position

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die Position im aktuellen Stream ab oder legt diese fest.When overridden in a derived class, gets or sets the position within the current stream.

ReadTimeout

Ruft einen Wert in Millisekunden ab, der bestimmt, wie lange der Stream versucht, Lesevorgänge durchzuführen, bevor ein Timeout auftritt, oder legt diesen fest.Gets or sets a value, in milliseconds, that determines how long the stream will attempt to read before timing out.

WriteTimeout

Ruft einen Wert in Millisekunden ab, der bestimmt, wie lange der Stream versucht, Schreibvorgänge durchzuführen, bevor ein Timeout auftritt, oder legt diesen fest.Gets or sets a value, in milliseconds, that determines how long the stream will attempt to write before timing out.

Methoden

BeginRead(Byte[], Int32, Int32, AsyncCallback, Object)

Beginnt einen asynchronen Lesevorgang.Begins an asynchronous read operation. (Verwenden Sie stattdessen ReadAsync(Byte[], Int32, Int32).)(Consider using ReadAsync(Byte[], Int32, Int32) instead.)

BeginWrite(Byte[], Int32, Int32, AsyncCallback, Object)

Beginnt einen asynchronen Schreibvorgang.Begins an asynchronous write operation. (Verwenden Sie stattdessen WriteAsync(Byte[], Int32, Int32).)(Consider using WriteAsync(Byte[], Int32, Int32) instead.)

Close()

Schließt den aktuellen Stream und gibt alle dem aktuellen Stream zugeordneten Ressourcen frei (z. B. Sockets und Dateihandles).Closes the current stream and releases any resources (such as sockets and file handles) associated with the current stream. Anstatt diese Methode aufzurufen, stellen Sie sicher, dass der Stream ordnungsgemäß freigegeben wird.Instead of calling this method, ensure that the stream is properly disposed.

CopyTo(Stream)

Liest alle Bytes aus dem aktuellen Stream und schreibt sie in einen anderen Datenstrom.Reads the bytes from the current stream and writes them to another stream.

CopyTo(Stream, Int32)

Liest alles Bytes aus dem aktuellen Datenstrom und schreibt sie unter Verwendung einer angegebenen Puffergröße in einen anderen Datenstrom.Reads the bytes from the current stream and writes them to another stream, using a specified buffer size.

CopyToAsync(Stream)

Liest die Bytes asynchron aus dem aktuellen Stream und schreibt sie in einen anderen Stream.Asynchronously reads the bytes from the current stream and writes them to another stream.

CopyToAsync(Stream, CancellationToken)

Liest die Bytes asynchron aus dem aktuellen Stream und schreibt sie unter Verwendung eines angegebenen Abbruchtokens in einen anderen Stream.Asynchronously reads the bytes from the current stream and writes them to another stream, using a specified cancellation token.

CopyToAsync(Stream, Int32)

Liest die Bytes asynchron aus dem aktuellen Stream und schreibt sie unter Verwendung einer angegebenen Puffergröße in einen anderen Stream.Asynchronously reads the bytes from the current stream and writes them to another stream, using a specified buffer size.

CopyToAsync(Stream, Int32, CancellationToken)

Liest die Bytes asynchron aus dem aktuellen Stream und schreibt sie unter Verwendung einer angegebenen Puffergröße und eines Abbruchtokens in einen anderen Stream.Asynchronously reads the bytes from the current stream and writes them to another stream, using a specified buffer size and cancellation token.

CreateObjRef(Type)

Erstellt ein Objekt mit allen relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt erforderlich sind.Creates an object that contains all the relevant information required to generate a proxy used to communicate with a remote object.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
CreateWaitHandle()

Reserviert ein WaitHandle-Objekt.Allocates a WaitHandle object.

Dispose()

Gibt alle vom Stream verwendeten Ressourcen frei.Releases all resources used by the Stream.

Dispose(Boolean)

Gibt die von Stream verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional die verwalteten Ressourcen frei.Releases the unmanaged resources used by the Stream and optionally releases the managed resources.

DisposeAsync()

Gibt die nicht verwalteten Ressourcen, die von der Stream verwendet werden, asynchron frei.Asynchronously releases the unmanaged resources used by the Stream.

EndRead(IAsyncResult)

Wartet, bis der ausstehende asynchrone Lesevorgang abgeschlossen ist.Waits for the pending asynchronous read to complete. (Verwenden Sie stattdessen ReadAsync(Byte[], Int32, Int32).)(Consider using ReadAsync(Byte[], Int32, Int32) instead.)

EndWrite(IAsyncResult)

Beendet einen asynchronen Schreibvorgang.Ends an asynchronous write operation. (Verwenden Sie stattdessen WriteAsync(Byte[], Int32, Int32).)(Consider using WriteAsync(Byte[], Int32, Int32) instead.)

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
Flush()

Löscht beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse alle Puffer für diesen Stream und veranlasst die Ausgabe aller gepufferten Daten an das zugrunde liegende Gerät.When overridden in a derived class, clears all buffers for this stream and causes any buffered data to be written to the underlying device.

FlushAsync()

Löscht sämtliche Puffer für diesen Stream asynchron und veranlasst die Ausgabe aller gepufferten Daten an das zugrunde liegende Gerät.Asynchronously clears all buffers for this stream and causes any buffered data to be written to the underlying device.

FlushAsync(CancellationToken)

Löscht alle Puffer für diesen Stream asynchron und veranlasst die Ausgabe aller gepufferten Daten an das zugrunde liegende Gerät und überwacht Abbruchanforderungen.Asynchronously clears all buffers for this stream, causes any buffered data to be written to the underlying device, and monitors cancellation requests.

GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.Serves as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetLifetimeService()

Ruft das aktuelle Lebensdauerdienstobjekt ab, das die Lebensdauerrichtlinien für diese Instanz steuert.Retrieves the current lifetime service object that controls the lifetime policy for this instance.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
InitializeLifetimeService()

Ruft ein Lebensdauerdienstobjekt zur Steuerung der Lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.Obtains a lifetime service object to control the lifetime policy for this instance.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone(Boolean)

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen MarshalByRefObject-Objekts.Creates a shallow copy of the current MarshalByRefObject object.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
ObjectInvariant()

Bietet Unterstützung für einen Contract.Provides support for a Contract.

Read(Byte[], Int32, Int32)

Liest beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine Folge von Bytes aus dem aktuellen Stream und erhöht die Position im Stream um die Anzahl der gelesenen Bytes.When overridden in a derived class, reads a sequence of bytes from the current stream and advances the position within the stream by the number of bytes read.

Read(Span<Byte>)

Liest beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine Folge von Bytes aus dem aktuellen Stream und erhöht die Position im Stream um die Anzahl der gelesenen Bytes.When overridden in a derived class, reads a sequence of bytes from the current stream and advances the position within the stream by the number of bytes read.

ReadAsync(Byte[], Int32, Int32)

Liest eine Bytesequenz asynchron aus dem aktuellen Stream und setzt die Position in diesem Stream um die Anzahl der gelesenen Bytes nach vorn.Asynchronously reads a sequence of bytes from the current stream and advances the position within the stream by the number of bytes read.

ReadAsync(Byte[], Int32, Int32, CancellationToken)

Liest eine Folge von Bytes asynchron aus aktuellen Stream, erhöht die Position im Stream um die Anzahl der gelesenen Bytes und überwacht Abbruchanfragen.Asynchronously reads a sequence of bytes from the current stream, advances the position within the stream by the number of bytes read, and monitors cancellation requests.

ReadAsync(Memory<Byte>, CancellationToken)

Liest eine Folge von Bytes asynchron aus aktuellen Stream, erhöht die Position im Stream um die Anzahl der gelesenen Bytes und überwacht Abbruchanfragen.Asynchronously reads a sequence of bytes from the current stream, advances the position within the stream by the number of bytes read, and monitors cancellation requests.

ReadByte()

Liest ein Byte aus dem Stream und erhöht die Position im Stream um ein Byte, oder gibt -1 zurück, wenn das Ende des Streams erreicht ist.Reads a byte from the stream and advances the position within the stream by one byte, or returns -1 if at the end of the stream.

Seek(Int64, SeekOrigin)

Legt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die Position im aktuellen Stream fest.When overridden in a derived class, sets the position within the current stream.

SetLength(Int64)

Legt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die Länge des aktuellen Streams fest.When overridden in a derived class, sets the length of the current stream.

Synchronized(Stream)

Erstellt um das angegebene Stream-Objekt einen threadsicheren (synchronisierten) Wrapper.Creates a thread-safe (synchronized) wrapper around the specified Stream object.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)
Write(Byte[], Int32, Int32)

Schreibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine Folge von Bytes in den aktuellen Stream und erhöht die aktuelle Position im Stream um die Anzahl der geschriebenen Bytes.When overridden in a derived class, writes a sequence of bytes to the current stream and advances the current position within this stream by the number of bytes written.

Write(ReadOnlySpan<Byte>)

Schreibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine Folge von Bytes in den aktuellen Stream und erhöht die aktuelle Position im Stream um die Anzahl der geschriebenen Bytes.When overridden in a derived class, writes a sequence of bytes to the current stream and advances the current position within this stream by the number of bytes written.

WriteAsync(Byte[], Int32, Int32)

Schreibt eine Bytesequenz asynchron in den aktuellen Stream und setzt die aktuelle Position in diesem Stream um die Anzahl der geschriebenen Bytes nach vorn.Asynchronously writes a sequence of bytes to the current stream and advances the current position within this stream by the number of bytes written.

WriteAsync(Byte[], Int32, Int32, CancellationToken)

Schreibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine Folge von Bytes asynchron in den aktuellen Stream und erhöht die aktuelle Position im Stream um die Anzahl der geschriebenen Bytes und überwacht Abbruchanforderungen.Asynchronously writes a sequence of bytes to the current stream, advances the current position within this stream by the number of bytes written, and monitors cancellation requests.

WriteAsync(ReadOnlyMemory<Byte>, CancellationToken)

Schreibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine Folge von Bytes asynchron in den aktuellen Stream und erhöht die aktuelle Position im Stream um die Anzahl der geschriebenen Bytes und überwacht Abbruchanforderungen.Asynchronously writes a sequence of bytes to the current stream, advances the current position within this stream by the number of bytes written, and monitors cancellation requests.

WriteByte(Byte)

Schreibt ein Byte an die aktuellen Position im Stream und erhöht die aktuelle Position im Stream um ein Byte.Writes a byte to the current position in the stream and advances the position within the stream by one byte.

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IDisposable.Dispose()

Gibt alle vom Stream verwendeten Ressourcen frei.Releases all resources used by the Stream.

Erweiterungsmethoden

AsInputStream(Stream)

Konvertiert einen verwalteten Stream in .NET für Microsoft Store-Apps in einen Eingabestream in der Windows-Runtime.Converts a managed stream in the .NET for Windows Store apps to an input stream in the Windows Runtime.

AsOutputStream(Stream)

Konvertiert einen verwalteten Stream in .NET für Microsoft Store-Apps in einen Ausgabestream in der Windows-Runtime.Converts a managed stream in the .NET for Windows Store apps to an output stream in the Windows Runtime.

AsRandomAccessStream(Stream)

Konvertiert den angegebenen Stream in einen Random-Access-Stream.Converts the specified stream to a random access stream.

Gilt für:

Siehe auch