TextWriter.Flush Methode

Definition

Löscht sämtliche Puffer für den aktuellen Writer und veranlasst die Ausgabe aller gepufferten Daten an das zugrunde liegende Gerät.Clears all buffers for the current writer and causes any buffered data to be written to the underlying device.

public:
 virtual void Flush();
public virtual void Flush ();
abstract member Flush : unit -> unit
override this.Flush : unit -> unit
Public Overridable Sub Flush ()

Hinweise

Diese Standardmethode bewirkt nichts, aber abgeleitete Klassen können die-Methode überschreiben, um die entsprechende Funktionalität bereitzustellen.This default method does nothing, but derived classes can override the method to provide the appropriate functionality.

Das Leeren des Streams leert den zugrunde liegenden Encoder nicht, es sei denn, Sie haben explizit Flush oder Closeaufgerufen.Flushing the stream will not flush its underlying encoder unless you explicitly call Flush or Close. Wenn Sie AutoFlush auf true festlegen, werden Daten aus dem Puffer in den Stream geleert, aber der Codierungs Status wird nicht geleert.Setting AutoFlush to true means that data will be flushed from the buffer to the stream, but the encoder state will not be flushed. Dies ermöglicht es dem Encoder, seinen Zustand (partielle Zeichen) beizubehalten, damit der nächste Zeichenblock ordnungsgemäß codiert werden kann.This allows the encoder to keep its state (partial characters) so that it can encode the next block of characters correctly. Dieses Szenario wirkt sich auf UTF8 und UTF7 aus, bei denen bestimmte Zeichen nur codiert werden können, nachdem der Encoder die angrenzenden Zeichen oder Zeichen empfangen hat.This scenario affects UTF8 and UTF7 where certain characters can only be encoded after the encoder receives the adjacent character or characters.

Gilt für:

Siehe auch