TextWriter.WriteLine TextWriter.WriteLine TextWriter.WriteLine TextWriter.WriteLine Method

Definition

Schreibt Daten, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes data to the text stream, followed by a line terminator.

Überlädt

WriteLine(String, Object, Object) WriteLine(String, Object, Object) WriteLine(String, Object, Object) WriteLine(String, Object, Object)

Schreibt eine formatierte Zeichenfolge und eine neue Zeile in den Textstream unter Verwendung der gleichen Semantik wie die Format(String, Object, Object)-Methode.Writes a formatted string and a new line to the text stream, using the same semantics as the Format(String, Object, Object) method.

WriteLine(Char[], Int32, Int32) WriteLine(Char[], Int32, Int32) WriteLine(Char[], Int32, Int32) WriteLine(Char[], Int32, Int32)

Schreibt ein Unterarray von Zeichen, auf das ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes a subarray of characters to the text stream, followed by a line terminator.

WriteLine(String, Object[]) WriteLine(String, Object[]) WriteLine(String, Object[]) WriteLine(String, Object[])

Schreibt eine formatierte Zeichenfolge und eine neue Zeile in den Textstream unter Verwendung der gleichen Semantik wie Format(String, Object).Writes out a formatted string and a new line to the text stream, using the same semantics as Format(String, Object).

WriteLine(String, Object) WriteLine(String, Object) WriteLine(String, Object) WriteLine(String, Object)

Schreibt eine formatierte Zeichenfolge und eine neue Zeile in den Textstream unter Verwendung der gleichen Semantik wie die Format(String, Object)-Methode.Writes a formatted string and a new line to the text stream, using the same semantics as the Format(String, Object) method.

WriteLine(UInt64) WriteLine(UInt64) WriteLine(UInt64) WriteLine(UInt64)

Schreibt die Textdarstellung einer 8-Byte-Ganzzahl ohne Vorzeichen, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of an 8-byte unsigned integer to the text stream, followed by a line terminator.

WriteLine(UInt32) WriteLine(UInt32) WriteLine(UInt32) WriteLine(UInt32)

Schreibt die Textdarstellung einer 4-Byte-Ganzzahl ohne Vorzeichen, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of a 4-byte unsigned integer to the text stream, followed by a line terminator.

WriteLine(String, Object, Object, Object) WriteLine(String, Object, Object, Object) WriteLine(String, Object, Object, Object) WriteLine(String, Object, Object, Object)

Schreibt eine formatierte Zeichenfolge und eine neue Zeile in den Textstream unter Verwendung der gleichen Semantik wie Format(String, Object).Writes out a formatted string and a new line to the text stream, using the same semantics as Format(String, Object).

WriteLine(StringBuilder) WriteLine(StringBuilder) WriteLine(StringBuilder) WriteLine(StringBuilder)

Schreibt die Textdarstellung eines Zeichenfolgengenerators, auf die ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes the text representation of a string builder to the text stream, followed by a line terminator.

WriteLine(String) WriteLine(String) WriteLine(String) WriteLine(String)

Schreibt eine Zeichenfolge, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes a string to the text stream, followed by a line terminator.

WriteLine(Single) WriteLine(Single) WriteLine(Single) WriteLine(Single)

Schreibt die Textdarstellung eines 4-Byte-Gleitkommawerts, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of a 4-byte floating-point value to the text stream, followed by a line terminator.

WriteLine(Double) WriteLine(Double) WriteLine(Double) WriteLine(Double)

Schreibt die Textdarstellung eines 8-Byte-Gleitkommawerts, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of a 8-byte floating-point value to the text stream, followed by a line terminator.

WriteLine(Object) WriteLine(Object) WriteLine(Object) WriteLine(Object)

Schreibt durch Aufrufen der ToString-Methode für ein Objekt die Textdarstellung dieses Objekts, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of an object to the text stream, by calling the ToString method on that object, followed by a line terminator.

WriteLine(Int64) WriteLine(Int64) WriteLine(Int64) WriteLine(Int64)

Schreibt die Textdarstellung einer 8-Byte-Ganzzahl mit Vorzeichen, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of an 8-byte signed integer to the text stream, followed by a line terminator.

WriteLine(Int32) WriteLine(Int32) WriteLine(Int32) WriteLine(Int32)

Schreibt die Textdarstellung einer 4-Byte-Ganzzahl mit Vorzeichen, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of a 4-byte signed integer to the text stream, followed by a line terminator.

WriteLine(Decimal) WriteLine(Decimal) WriteLine(Decimal) WriteLine(Decimal)

Schreibt die Textdarstellung eines Dezimalwerts, auf die ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes the text representation of a decimal value to the text stream, followed by a line terminator.

WriteLine(Char[]) WriteLine(Char[]) WriteLine(Char[]) WriteLine(Char[])

Schreibt ein Array von Zeichen, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes an array of characters to the text stream, followed by a line terminator.

WriteLine(Char) WriteLine(Char) WriteLine(Char) WriteLine(Char)

Schreibt ein Zeichen, auf das ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes a character to the text stream, followed by a line terminator.

WriteLine(Boolean) WriteLine(Boolean) WriteLine(Boolean) WriteLine(Boolean)

Schreibt die Textdarstellung eines Boolean-Werts, auf die ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes the text representation of a Boolean value to the text stream, followed by a line terminator.

WriteLine() WriteLine() WriteLine() WriteLine()

Schreibt ein Zeichen für den Zeilenabschluss in den Textstream.Writes a line terminator to the text stream.

WriteLine(ReadOnlySpan<Char>) WriteLine(ReadOnlySpan<Char>) WriteLine(ReadOnlySpan<Char>) WriteLine(ReadOnlySpan<Char>)

Schreibt die Textdarstellung einer Zeichenspanne, auf die ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes the text representation of a character span to the text stream, followed by a line terminator.

WriteLine(String, Object, Object) WriteLine(String, Object, Object) WriteLine(String, Object, Object) WriteLine(String, Object, Object)

Schreibt eine formatierte Zeichenfolge und eine neue Zeile in den Textstream unter Verwendung der gleichen Semantik wie die Format(String, Object, Object)-Methode.Writes a formatted string and a new line to the text stream, using the same semantics as the Format(String, Object, Object) method.

public:
 virtual void WriteLine(System::String ^ format, System::Object ^ arg0, System::Object ^ arg1);
public virtual void WriteLine (string format, object arg0, object arg1);
abstract member WriteLine : string * obj * obj -> unit
override this.WriteLine : string * obj * obj -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (format As String, arg0 As Object, arg1 As Object)

Parameter

format
String String String String

Eine kombinierte Formatzeichenfolge.A composite format string.

arg0
Object Object Object Object

Das erste zu formatierende und zu schreibende Objekt.The first object to format and write.

arg1
Object Object Object Object

Das zweite zu formatierende und zu schreibende Objekt.The second object to format and write.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

format ist keine gültige kombinierte Formatzeichenfolge.format is not a valid composite format string.

- oder --or- Der Index eines Formatelements ist kleiner als 0 (null) oder größer/gleich der Anzahl der zu formatierenden Objekte (2 für diese Methodenüberladung).The index of a format item is less than 0 (zero), or greater than or equal to the number of objects to be formatted (which, for this method overload, is two).

Hinweise

Diese Methode verwendet die kombinierte Formatierung, um den Wert eines Objekts in seine Zeichen folgen Darstellung zu konvertieren und diese Darstellung in eine Zeichenfolge einzubetten.This method uses composite formatting to convert the value of an object to its string representation and to embed that representation in a string. .Net bietet umfangreiche Formatierungs Unterstützung, die in den folgenden Formatierungs Themen ausführlicher beschrieben wird:.NET provides extensive formatting support, which is described in greater detail in the following formatting topics:

Der format -Parameter besteht aus null oder mehr Text Ausführungen mit NULL oder mehr indizierten Platzhaltern, so genannten Format Elementen, die einem Objekt in der Parameterliste dieser Methode entsprechen.The format parameter consists of zero or more runs of text intermixed with zero or more indexed placeholders, called format items, that correspond to an object in the parameter list of this method. Der Formatierungsprozess ersetzt jedes Format Element durch die Zeichen folgen Darstellung des Werts des entsprechenden Objekts.The formatting process replaces each format item with the string representation of the value of the corresponding object.

Die Syntax eines Format Elements lautet wie folgt:The syntax of a format item is as follows:

{Index[,length] [:FormatString]}{index[,length][:formatString]}

Elemente in eckigen Klammern sind optional.Elements in square brackets are optional. In der folgenden Tabelle wird jedes Element beschrieben.The following table describes each element. Weitere Informationen zur Funktion für die kombinierte Formatierung, einschließlich der Syntax eines Format Elements, finden Sie unter kombinierte Formatierung.For more information about the composite formatting feature, including the syntax of a format item, see Composite Formatting.

ElementElement BeschreibungDescription
Indexindex Die null basierte Position in der Parameterliste des-Objekts, das formatiert werden soll.The zero-based position in the parameter list of the object to be formatted. Wenn das durch den Index angegebene Objekt nullist, wird das Format Element durch String.Emptyersetzt.If the object specified by index is null, the format item is replaced by String.Empty. Da diese Überladung zwei Objekte in der Parameterliste aufweist, muss der Wert des Indexes immer 0 oder 1 sein.Because this overload has two objects in its parameter list, the value of index must always be 0 or 1. Wenn an der Index Position kein Parameter vorhanden ist, wird FormatException eine ausgelöst.If there is no parameter in the index position, a FormatException is thrown.
,length,length Die Mindestanzahl von Zeichen in der Zeichen folgen Darstellung des-Parameters.The minimum number of characters in the string representation of the parameter. Wenn dies positiv ist, wird der-Parameter rechtsbündig ausgerichtet. Wenn der Wert negativ ist, wird er linksbündig ausgerichtet.If positive, the parameter is right-aligned; if negative, it is left-aligned.
:formatString:formatString Eine standardmäßige oder benutzerdefinierte Format Zeichenfolge, die vom zu formatierenden Objekt unterstützt wird.A standard or custom format string that is supported by the object to be formatted. Mögliche Werte für " FormatString " entsprechen den Werten, die von der-Methode ToString(string format) des-Objekts unterstützt werden.Possible values for formatString are the same as the values supported by the object's ToString(string format) method. Wenn FormatString nicht angegeben wird IFormattable und das zu formatierende Objekt die-Schnittstelle implementiert, format wird als Wert des-Parameters übergeben, null der IFormattable.ToString als Format Zeichenfolge verwendet wird.If formatString is not specified and the object to be formatted implements the IFormattable interface, null is passed as the value of the format parameter that is used as the IFormattable.ToString format string.

Die führenden und nachfolgenden geschweifter Klammern ("{" und "}") sind erforderlich.The leading and trailing brace characters, "{" and "}", are required. Zum Angeben eines einzelnen literalgeschweifter Klammer formatZeichens geben Sie zwei führende oder nachfolgende Klammer Zeichen an, d. h. "{{" oder "}}".To specify a single literal brace character in format, specify two leading or trailing brace characters; that is, "{{" or "}}".

Diese Methode durchsucht nicht die angegebene Zeichenfolge nach einzelnen Zeilenvorschub Zeichen (hexadezimal 0x000a) und NewLineersetzt Sie durch.This method does not search the specified string for individual newline characters (hexadecimal 0x000a) and replace them with NewLine.

Wenn in der Format Zeichenfolge nicht auf ein angegebenes Objekt verwiesen wird, wird es ignoriert.If a specified object is not referenced in the format string, it is ignored.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine(Char[], Int32, Int32) WriteLine(Char[], Int32, Int32) WriteLine(Char[], Int32, Int32) WriteLine(Char[], Int32, Int32)

Schreibt ein Unterarray von Zeichen, auf das ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes a subarray of characters to the text stream, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(cli::array <char> ^ buffer, int index, int count);
public virtual void WriteLine (char[] buffer, int index, int count);
abstract member WriteLine : char[] * int * int -> unit
override this.WriteLine : char[] * int * int -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (buffer As Char(), index As Integer, count As Integer)

Parameter

buffer
Char[]

Das Zeichenarray, aus dem die Daten gelesen werden.The character array from which data is read.

index
Int32 Int32 Int32 Int32

Die Zeichenposition im buffer, an der mit dem Lesen von Daten begonnen werden soll.The character position in buffer at which to start reading data.

count
Int32 Int32 Int32 Int32

Die maximale Anzahl der zu schreibenden Zeichen.The maximum number of characters to write.

Ausnahmen

Die Pufferlänge minus index ist kleiner als count.The buffer length minus index is less than count.

Der buffer-Parameter ist null.The buffer parameter is null.

index oder count ist ein negativer Wert.index or count is negative.

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Hinweise

Diese Methode schreibt count Zeichen mit Daten TextWriter aus dem Zeichen Array, buffer beginnend an der Position index.This method will write count characters of data into this TextWriter from the buffer character array starting at position index.

Diese Überladung entspricht dem Aufrufen der Write(Char[]) -Methode, WriteLine gefolgt von für jedes buffer Zeichen index zwischen undindex( + count).This overload is equivalent to calling the Write(Char[]) method followed by WriteLine for each character in buffer between index and (index + count).

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine(String, Object[]) WriteLine(String, Object[]) WriteLine(String, Object[]) WriteLine(String, Object[])

Schreibt eine formatierte Zeichenfolge und eine neue Zeile in den Textstream unter Verwendung der gleichen Semantik wie Format(String, Object).Writes out a formatted string and a new line to the text stream, using the same semantics as Format(String, Object).

public:
 virtual void WriteLine(System::String ^ format, ... cli::array <System::Object ^> ^ arg);
public virtual void WriteLine (string format, params object[] arg);
abstract member WriteLine : string * obj[] -> unit
override this.WriteLine : string * obj[] -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (format As String, ParamArray arg As Object())

Parameter

format
String String String String

Eine kombinierte Formatzeichenfolge.A composite format string.

arg
Object[]

Ein Objektarray mit 0 (null) oder mehr zu formatierenden und zu schreibenden Objekten.An object array that contains zero or more objects to format and write.

Ausnahmen

Eine Zeichenfolge oder ein Objekt wird als null übergeben.A string or object is passed in as null.

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

format ist keine gültige kombinierte Formatzeichenfolge.format is not a valid composite format string.

- oder --or- Der Index eines Formatelements ist kleiner als 0 (null) oder größer oder gleich der Länge des arg-Arrays.The index of a format item is less than 0 (zero), or greater than or equal to the length of the arg array.

Hinweise

Diese Methode verwendet die kombinierte Formatierung, um den Wert eines Objekts in seine Zeichen folgen Darstellung zu konvertieren und diese Darstellung in eine Zeichenfolge einzubetten.This method uses composite formatting to convert the value of an object to its string representation and to embed that representation in a string. .Net bietet umfangreiche Formatierungs Unterstützung, die in den folgenden Formatierungs Themen ausführlicher beschrieben wird:.NET provides extensive formatting support, which is described in greater detail in the following formatting topics:

Der format -Parameter besteht aus null oder mehr Text Ausführungen mit NULL oder mehr indizierten Platzhaltern, so genannten Format Elementen, die einem Objekt in der Parameterliste dieser Methode entsprechen.The format parameter consists of zero or more runs of text intermixed with zero or more indexed placeholders, called format items, that correspond to an object in the parameter list of this method. Der Formatierungsprozess ersetzt jedes Format Element durch die Zeichen folgen Darstellung des Werts des entsprechenden Objekts.The formatting process replaces each format item with the string representation of the value of the corresponding object.

Die Syntax eines Format Elements lautet wie folgt:The syntax of a format item is as follows:

{Index[,length] [:FormatString]}{index[,length][:formatString]}

Elemente in eckigen Klammern sind optional.Elements in square brackets are optional. In der folgenden Tabelle wird jedes Element beschrieben.The following table describes each element. Weitere Informationen zur Funktion für die kombinierte Formatierung, einschließlich der Syntax eines Format Elements, finden Sie unter kombinierte Formatierung.For more information about the composite formatting feature, including the syntax of a format item, see Composite Formatting.

ElementElement BeschreibungDescription
Indexindex Die null basierte Position in der Parameterliste des-Objekts, das formatiert werden soll.The zero-based position in the parameter list of the object to be formatted. Wenn das durch den Index angegebene Objekt nullist, wird das Format Element durch String.Emptyersetzt.If the object specified by index is null, the format item is replaced by String.Empty. Da diese Überladung über ein Array in der Parameterliste verfügt, muss der Wert des Indexes immer kleiner als die Länge des Arrays sein.Because this overload has an array in its parameter list, the value of index must always be less than the length of the array. Wenn an der Index Position kein Parameter vorhanden ist, wird FormatException eine ausgelöst.If there is no parameter in the index position, a FormatException is thrown.
,length,length Die Mindestanzahl von Zeichen in der Zeichen folgen Darstellung des-Parameters.The minimum number of characters in the string representation of the parameter. Wenn dies positiv ist, wird der-Parameter rechtsbündig ausgerichtet. Wenn der Wert negativ ist, wird er linksbündig ausgerichtet.If positive, the parameter is right-aligned; if negative, it is left-aligned.
:formatString:formatString Eine standardmäßige oder benutzerdefinierte Format Zeichenfolge, die vom zu formatierenden Objekt unterstützt wird.A standard or custom format string that is supported by the object to be formatted. Mögliche Werte für " FormatString " entsprechen den Werten, die von der-Methode ToString(string format) des-Objekts unterstützt werden.Possible values for formatString are the same as the values supported by the object's ToString(string format) method. Wenn FormatString nicht angegeben wird IFormattable und das zu formatierende Objekt die-Schnittstelle implementiert, format wird als Wert des-Parameters übergeben, null der IFormattable.ToString als Format Zeichenfolge verwendet wird.If formatString is not specified and the object to be formatted implements the IFormattable interface, null is passed as the value of the format parameter that is used as the IFormattable.ToString format string.

Die führenden und nachfolgenden geschweifter Klammern ("{" und "}") sind erforderlich.The leading and trailing brace characters, "{" and "}", are required. Zum Angeben eines einzelnen literalgeschweifter Klammer formatZeichens geben Sie zwei führende oder nachfolgende Klammer Zeichen an, d. h. "{{" oder "}}".To specify a single literal brace character in format, specify two leading or trailing brace characters; that is, "{{" or "}}".

Diese Methode durchsucht nicht die angegebene Zeichenfolge nach einzelnen Zeilenvorschub Zeichen (hexadezimal 0x000a) und NewLineersetzt Sie durch.This method does not search the specified string for individual newline characters (hexadecimal 0x000a) and replace them with NewLine.

Wenn in der Format Zeichenfolge nicht auf ein angegebenes Objekt verwiesen wird, wird es ignoriert.If a specified object is not referenced in the format string, it is ignored.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine(String, Object) WriteLine(String, Object) WriteLine(String, Object) WriteLine(String, Object)

Schreibt eine formatierte Zeichenfolge und eine neue Zeile in den Textstream unter Verwendung der gleichen Semantik wie die Format(String, Object)-Methode.Writes a formatted string and a new line to the text stream, using the same semantics as the Format(String, Object) method.

public:
 virtual void WriteLine(System::String ^ format, System::Object ^ arg0);
public virtual void WriteLine (string format, object arg0);
abstract member WriteLine : string * obj -> unit
override this.WriteLine : string * obj -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (format As String, arg0 As Object)

Parameter

format
String String String String

Eine kombinierte Formatzeichenfolge.A composite format string.

arg0
Object Object Object Object

Das zu formatierende und zu schreibende Objekt.The object to format and write.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

format ist keine gültige kombinierte Formatzeichenfolge.format is not a valid composite format string.

- oder --or- Der Index eines Formatelements ist kleiner als 0 (null) oder größer/gleich der Anzahl der zu formatierenden Objekte (1 für diese Methodenüberladung).The index of a format item is less than 0 (zero), or greater than or equal to the number of objects to be formatted (which, for this method overload, is one).

Hinweise

Diese Methode verwendet die kombinierte Formatierung, um den Wert eines Objekts in seine Zeichen folgen Darstellung zu konvertieren und diese Darstellung in eine Zeichenfolge einzubetten.This method uses composite formatting to convert the value of an object to its string representation and to embed that representation in a string. .Net bietet umfangreiche Formatierungs Unterstützung, die in den folgenden Formatierungs Themen ausführlicher beschrieben wird:.NET provides extensive formatting support, which is described in greater detail in the following formatting topics:

Der format -Parameter besteht aus null oder mehr Text Ausführungen mit NULL oder mehr indizierten Platzhaltern, so genannten Format Elementen, die einem Objekt in der Parameterliste dieser Methode entsprechen.The format parameter consists of zero or more runs of text intermixed with zero or more indexed placeholders, called format items, that correspond to an object in the parameter list of this method. Der Formatierungsprozess ersetzt jedes Format Element durch die Zeichen folgen Darstellung des Werts des entsprechenden Objekts.The formatting process replaces each format item with the string representation of the value of the corresponding object.

Die Syntax eines Format Elements lautet wie folgt:The syntax of a format item is as follows:

{Index[,length] [:FormatString]}{index[,length][:formatString]}

Elemente in eckigen Klammern sind optional.Elements in square brackets are optional. In der folgenden Tabelle wird jedes Element beschrieben.The following table describes each element. Weitere Informationen zur Funktion für die kombinierte Formatierung, einschließlich der Syntax eines Format Elements, finden Sie unter kombinierte Formatierung.For more information about the composite formatting feature, including the syntax of a format item, see Composite Formatting.

ElementElement BeschreibungDescription
Indexindex Die null basierte Position in der Parameterliste des-Objekts, das formatiert werden soll.The zero-based position in the parameter list of the object to be formatted. Wenn das durch den Index angegebene Objekt nullist, wird das Format Element durch String.Emptyersetzt.If the object specified by index is null, the format item is replaced by String.Empty. Da diese Überladung nur über ein einzelnes Objekt in der Parameterliste verfügt, muss der Wert des Indexes immer 0 sein.Because this overload has only a single object in its parameter list, the value of index must always be 0. Wenn an der Index Position kein Parameter vorhanden ist, wird FormatException eine ausgelöst.If there is no parameter in the index position, a FormatException is thrown.
,length,length Die Mindestanzahl von Zeichen in der Zeichen folgen Darstellung des-Parameters.The minimum number of characters in the string representation of the parameter. Wenn dies positiv ist, wird der-Parameter rechtsbündig ausgerichtet. Wenn der Wert negativ ist, wird er linksbündig ausgerichtet.If positive, the parameter is right-aligned; if negative, it is left-aligned.
:formatString:formatString Eine standardmäßige oder benutzerdefinierte Format Zeichenfolge, die vom zu formatierenden Objekt unterstützt wird.A standard or custom format string that is supported by the object to be formatted. Mögliche Werte für " FormatString " entsprechen den Werten, die von der-Methode ToString(string format) des-Objekts unterstützt werden.Possible values for formatString are the same as the values supported by the object's ToString(string format) method. Wenn FormatString nicht angegeben wird IFormattable und das zu formatierende Objekt die-Schnittstelle implementiert, format wird als Wert des-Parameters übergeben, null der IFormattable.ToString als Format Zeichenfolge verwendet wird.If formatString is not specified and the object to be formatted implements the IFormattable interface, null is passed as the value of the format parameter that is used as the IFormattable.ToString format string.

Die führenden und nachfolgenden geschweifter Klammern ("{" und "}") sind erforderlich.The leading and trailing brace characters, "{" and "}", are required. Zum Angeben eines einzelnen literalgeschweifter Klammer formatZeichens geben Sie zwei führende oder nachfolgende Klammer Zeichen an, d. h. "{{" oder "}}".To specify a single literal brace character in format, specify two leading or trailing brace characters; that is, "{{" or "}}".

Diese Methode durchsucht nicht die angegebene Zeichenfolge nach einzelnen Zeilenvorschub Zeichen (hexadezimal 0x000a) und NewLineersetzt Sie durch.This method does not search the specified string for individual newline characters (hexadecimal 0x000a) and replace them with NewLine.

Wenn in der Format Zeichenfolge nicht auf ein angegebenes Objekt verwiesen wird, wird es ignoriert.If a specified object is not referenced in the format string, it is ignored.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine(UInt64) WriteLine(UInt64) WriteLine(UInt64) WriteLine(UInt64)

Wichtig

Diese API ist nicht CLS-kompatibel.

Schreibt die Textdarstellung einer 8-Byte-Ganzzahl ohne Vorzeichen, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of an 8-byte unsigned integer to the text stream, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(System::UInt64 value);
[System.CLSCompliant(false)]
public virtual void WriteLine (ulong value);
abstract member WriteLine : uint64 -> unit
override this.WriteLine : uint64 -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (value As ULong)

Parameter

value
UInt64 UInt64 UInt64 UInt64

Die zu schreibende 8-Byte-Ganzzahl ohne Vorzeichen.The 8-byte unsigned integer to write.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Hinweise

Die Textdarstellung des angegebenen Werts wird erstellt, indem die UInt64.ToString -Methode aufgerufen wird.The text representation of the specified value is produced by calling the UInt64.ToString method. Wenn FormatProvider dies nicht nullder-Eigenschaft ist, wird die kulturspezifische Formatierung angegeben.The FormatProvider property, if not null, specifies the culture-specific formatting.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine(UInt32) WriteLine(UInt32) WriteLine(UInt32) WriteLine(UInt32)

Wichtig

Diese API ist nicht CLS-kompatibel.

Schreibt die Textdarstellung einer 4-Byte-Ganzzahl ohne Vorzeichen, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of a 4-byte unsigned integer to the text stream, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(System::UInt32 value);
[System.CLSCompliant(false)]
public virtual void WriteLine (uint value);
abstract member WriteLine : uint32 -> unit
override this.WriteLine : uint32 -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (value As UInteger)

Parameter

value
UInt32 UInt32 UInt32 UInt32

Die zu schreibende 4-Byte-Ganzzahl ohne Vorzeichen.The 4-byte unsigned integer to write.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Hinweise

Die Textdarstellung des angegebenen Werts wird erstellt, indem die UInt32.ToString -Methode aufgerufen wird.The text representation of the specified value is produced by calling the UInt32.ToString method. Wenn FormatProvider dies nicht nullder-Eigenschaft ist, wird die kulturspezifische Formatierung angegeben.The FormatProvider property, if not null, specifies the culture-specific formatting.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine(String, Object, Object, Object) WriteLine(String, Object, Object, Object) WriteLine(String, Object, Object, Object) WriteLine(String, Object, Object, Object)

Schreibt eine formatierte Zeichenfolge und eine neue Zeile in den Textstream unter Verwendung der gleichen Semantik wie Format(String, Object).Writes out a formatted string and a new line to the text stream, using the same semantics as Format(String, Object).

public:
 virtual void WriteLine(System::String ^ format, System::Object ^ arg0, System::Object ^ arg1, System::Object ^ arg2);
public virtual void WriteLine (string format, object arg0, object arg1, object arg2);
abstract member WriteLine : string * obj * obj * obj -> unit
override this.WriteLine : string * obj * obj * obj -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (format As String, arg0 As Object, arg1 As Object, arg2 As Object)

Parameter

format
String String String String

Eine kombinierte Formatzeichenfolge.A composite format string.

arg0
Object Object Object Object

Das erste zu formatierende und zu schreibende Objekt.The first object to format and write.

arg1
Object Object Object Object

Das zweite zu formatierende und zu schreibende Objekt.The second object to format and write.

arg2
Object Object Object Object

Das dritte zu formatierende und zu schreibende Objekt.The third object to format and write.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

format ist keine gültige kombinierte Formatzeichenfolge.format is not a valid composite format string.

- oder --or- Der Index eines Formatelements ist kleiner als 0 (null) oder größer/gleich der Anzahl der zu formatierenden Objekte (3 für diese Methodenüberladung).The index of a format item is less than 0 (zero), or greater than or equal to the number of objects to be formatted (which, for this method overload, is three).

Hinweise

Diese Methode verwendet die kombinierte Formatierung, um den Wert eines Objekts in seine Zeichen folgen Darstellung zu konvertieren und diese Darstellung in eine Zeichenfolge einzubetten.This method uses composite formatting to convert the value of an object to its string representation and to embed that representation in a string. .Net bietet umfangreiche Formatierungs Unterstützung, die in den folgenden Formatierungs Themen ausführlicher beschrieben wird:.NET provides extensive formatting support, which is described in greater detail in the following formatting topics:

Der format -Parameter besteht aus null oder mehr Text Ausführungen mit NULL oder mehr indizierten Platzhaltern, so genannten Format Elementen, die einem Objekt in der Parameterliste dieser Methode entsprechen.The format parameter consists of zero or more runs of text intermixed with zero or more indexed placeholders, called format items, that correspond to an object in the parameter list of this method. Der Formatierungsprozess ersetzt jedes Format Element durch die Zeichen folgen Darstellung des Werts des entsprechenden Objekts.The formatting process replaces each format item with the string representation of the value of the corresponding object.

Die Syntax eines Format Elements lautet wie folgt:The syntax of a format item is as follows:

{Index[,length] [:FormatString]}{index[,length][:formatString]}

Elemente in eckigen Klammern sind optional.Elements in square brackets are optional. In der folgenden Tabelle wird jedes Element beschrieben.The following table describes each element. Weitere Informationen zur Funktion für die kombinierte Formatierung, einschließlich der Syntax eines Format Elements, finden Sie unter kombinierte Formatierung.For more information about the composite formatting feature, including the syntax of a format item, see Composite Formatting.

ElementElement BeschreibungDescription
Indexindex Die null basierte Position in der Parameterliste des-Objekts, das formatiert werden soll.The zero-based position in the parameter list of the object to be formatted. Wenn das durch den Index angegebene Objekt nullist, wird das Format Element durch String.Emptyersetzt.If the object specified by index is null, the format item is replaced by String.Empty. Da diese Überladung drei Objekte in der Parameterliste aufweist, muss der Wert des Indexes immer 0, 1 oder 2 sein.Because this overload has three objects in its parameter list, the value of index must always be 0, 1, or 2. Wenn an der Index Position kein Parameter vorhanden ist, wird FormatException eine ausgelöst.If there is no parameter in the index position, a FormatException is thrown.
,length,length Die Mindestanzahl von Zeichen in der Zeichen folgen Darstellung des-Parameters.The minimum number of characters in the string representation of the parameter. Wenn dies positiv ist, wird der-Parameter rechtsbündig ausgerichtet. Wenn der Wert negativ ist, wird er linksbündig ausgerichtet.If positive, the parameter is right-aligned; if negative, it is left-aligned.
:formatString:formatString Eine standardmäßige oder benutzerdefinierte Format Zeichenfolge, die vom zu formatierenden Objekt unterstützt wird.A standard or custom format string that is supported by the object to be formatted. Mögliche Werte für " FormatString " entsprechen den Werten, die von der-Methode ToString(string format) des-Objekts unterstützt werden.Possible values for formatString are the same as the values supported by the object's ToString(string format) method. Wenn FormatString nicht angegeben wird IFormattable und das zu formatierende Objekt die-Schnittstelle implementiert, format wird als Wert des-Parameters übergeben, null der IFormattable.ToString als Format Zeichenfolge verwendet wird.If formatString is not specified and the object to be formatted implements the IFormattable interface, null is passed as the value of the format parameter that is used as the IFormattable.ToString format string.

Die führenden und nachfolgenden geschweifter Klammern ("{" und "}") sind erforderlich.The leading and trailing brace characters, "{" and "}", are required. Zum Angeben eines einzelnen literalgeschweifter Klammer formatZeichens geben Sie zwei führende oder nachfolgende Klammer Zeichen an, d. h. "{{" oder "}}".To specify a single literal brace character in format, specify two leading or trailing brace characters; that is, "{{" or "}}".

Diese Methode durchsucht nicht die angegebene Zeichenfolge nach einzelnen Zeilenvorschub Zeichen (hexadezimal 0x000a) und NewLineersetzt Sie durch.This method does not search the specified string for individual newline characters (hexadecimal 0x000a) and replace them with NewLine.

Wenn in der Format Zeichenfolge nicht auf ein angegebenes Objekt verwiesen wird, wird es ignoriert.If a specified object is not referenced in the format string, it is ignored.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine(StringBuilder) WriteLine(StringBuilder) WriteLine(StringBuilder) WriteLine(StringBuilder)

Schreibt die Textdarstellung eines Zeichenfolgengenerators, auf die ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes the text representation of a string builder to the text stream, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(System::Text::StringBuilder ^ value);
public virtual void WriteLine (System.Text.StringBuilder value);
abstract member WriteLine : System.Text.StringBuilder -> unit
override this.WriteLine : System.Text.StringBuilder -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (value As StringBuilder)

Parameter

value
StringBuilder StringBuilder StringBuilder StringBuilder

Die Zeichenfolge, die als Zeichenfolgengenerator in den Textstream geschrieben werden soll.The string, as a string builder, to write to the text stream.

Hinweise

Die Textdarstellung des angegebenen Werts wird erstellt, indem die StringBuilder.ToString -Methode aufgerufen wird.The text representation of the specified value is produced by calling the StringBuilder.ToString method.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

WriteLine(String) WriteLine(String) WriteLine(String) WriteLine(String)

Schreibt eine Zeichenfolge, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes a string to the text stream, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(System::String ^ value);
public virtual void WriteLine (string value);
abstract member WriteLine : string -> unit
override this.WriteLine : string -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (value As String)

Parameter

value
String String String String

Die zu schreibende Zeichenfolge.The string to write. Wenn valuenull ist, wird nur das Zeichen für den Zeilenabschluss geschrieben.If value is null, only the line terminator is written.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Hinweise

Diese Überladung entspricht der Write(Char[]) -Überladung.This overload is equivalent to the Write(Char[]) overload.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Diese Methode durchsucht nicht die angegebene Zeichenfolge nach einzelnen Zeilenvorschub Zeichen (hexadezimal 0x000a) und NewLineersetzt Sie durch.This method does not search the specified string for individual newline characters (hexadecimal 0x000a) and replace them with NewLine.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine(Single) WriteLine(Single) WriteLine(Single) WriteLine(Single)

Schreibt die Textdarstellung eines 4-Byte-Gleitkommawerts, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of a 4-byte floating-point value to the text stream, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(float value);
public virtual void WriteLine (float value);
abstract member WriteLine : single -> unit
override this.WriteLine : single -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (value As Single)

Parameter

value
Single Single Single Single

Der zu schreibende 4-Byte-Gleitkommawert.The 4-byte floating-point value to write.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Hinweise

Wenn FormatProvider dies nicht nullder-Eigenschaft ist, wird die kulturspezifische Formatierung angegeben.The FormatProvider property, if not null, specifies the culture-specific formatting. Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Siehe auch

WriteLine(Double) WriteLine(Double) WriteLine(Double) WriteLine(Double)

Schreibt die Textdarstellung eines 8-Byte-Gleitkommawerts, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of a 8-byte floating-point value to the text stream, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(double value);
public virtual void WriteLine (double value);
abstract member WriteLine : double -> unit
override this.WriteLine : double -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (value As Double)

Parameter

value
Double Double Double Double

Der zu schreibende 8-Byte-Gleitkommawert.The 8-byte floating-point value to write.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Hinweise

Wenn FormatProvider dies nicht nullder-Eigenschaft ist, wird die kulturspezifische Formatierung angegeben.The FormatProvider property, if not null, specifies the culture-specific formatting. Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Siehe auch

WriteLine(Object) WriteLine(Object) WriteLine(Object) WriteLine(Object)

Schreibt durch Aufrufen der ToString-Methode für ein Objekt die Textdarstellung dieses Objekts, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of an object to the text stream, by calling the ToString method on that object, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(System::Object ^ value);
public virtual void WriteLine (object value);
abstract member WriteLine : obj -> unit
override this.WriteLine : obj -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (value As Object)

Parameter

value
Object Object Object Object

Das zu schreibende Objekt.The object to write. Wenn valuenull ist, wird nur das Zeichen für den Zeilenabschluss geschrieben.If value is null, only the line terminator is written.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Hinweise

Diese Überladung entspricht der Write(String, Object) -Überladung.This overload is equivalent to the Write(String, Object) overload. Wenn FormatProvider dies nicht nullder-Eigenschaft ist, wird die kulturspezifische Formatierung angegeben.The FormatProvider property, if not null, specifies the culture-specific formatting.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine(Int64) WriteLine(Int64) WriteLine(Int64) WriteLine(Int64)

Schreibt die Textdarstellung einer 8-Byte-Ganzzahl mit Vorzeichen, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of an 8-byte signed integer to the text stream, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(long value);
public virtual void WriteLine (long value);
abstract member WriteLine : int64 -> unit
override this.WriteLine : int64 -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (value As Long)

Parameter

value
Int64 Int64 Int64 Int64

Die zu schreibende 8-Byte-Ganzzahl mit Vorzeichen.The 8-byte signed integer to write.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Hinweise

Die Textdarstellung des angegebenen Werts wird erstellt, indem die Int64.ToString -Methode aufgerufen wird.The text representation of the specified value is produced by calling the Int64.ToString method. Wenn TextWriter.FormatProvider dies nicht nullder-Eigenschaft ist, wird die kulturspezifische Formatierung angegeben.The TextWriter.FormatProvider property, if not null, specifies the culture-specific formatting.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine(Int32) WriteLine(Int32) WriteLine(Int32) WriteLine(Int32)

Schreibt die Textdarstellung einer 4-Byte-Ganzzahl mit Vorzeichen, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of a 4-byte signed integer to the text stream, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(int value);
public virtual void WriteLine (int value);
abstract member WriteLine : int -> unit
override this.WriteLine : int -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (value As Integer)

Parameter

value
Int32 Int32 Int32 Int32

Die zu schreibende 4-Byte-Ganzzahl mit Vorzeichen.The 4-byte signed integer to write.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Hinweise

Die Textdarstellung des angegebenen Werts wird erstellt, indem die Int32.ToString -Methode aufgerufen wird.The text representation of the specified value is produced by calling the Int32.ToString method. Wenn TextWriter.FormatProvider dies nicht nullder-Eigenschaft ist, wird die kulturspezifische Formatierung angegeben.The TextWriter.FormatProvider property, if not null, specifies the culture-specific formatting.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine(Decimal) WriteLine(Decimal) WriteLine(Decimal) WriteLine(Decimal)

Schreibt die Textdarstellung eines Dezimalwerts, auf die ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes the text representation of a decimal value to the text stream, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(System::Decimal value);
public virtual void WriteLine (decimal value);
abstract member WriteLine : decimal -> unit
override this.WriteLine : decimal -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (value As Decimal)

Parameter

value
Decimal Decimal Decimal Decimal

Der zu schreibende Dezimalwert.The decimal value to write.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Hinweise

Wenn FormatProvider dies nicht nullder-Eigenschaft ist, wird die kulturspezifische Formatierung angegeben.The FormatProvider property, if not null, specifies the culture-specific formatting. Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Siehe auch

WriteLine(Char[]) WriteLine(Char[]) WriteLine(Char[]) WriteLine(Char[])

Schreibt ein Array von Zeichen, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes an array of characters to the text stream, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(cli::array <char> ^ buffer);
public virtual void WriteLine (char[] buffer);
abstract member WriteLine : char[] -> unit
override this.WriteLine : char[] -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (buffer As Char())

Parameter

buffer
Char[]

Das Zeichenarray, aus dem die Daten gelesen werden.The character array from which data is read.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Hinweise

Alle Zeichen in werden buffer in den zugrunde liegenden Stream geschrieben.All the characters in buffer are written to the underlying stream. Wenn das Zeichenarray null ist, wird nur das Zeichen für den Zeilenabschluss geschrieben.If the character array is null, only the line terminator is written.

Diese Überladung entspricht, Write(Char[]) gefolgt von WriteLine() .This overload is equivalent to Write(Char[]) followed by WriteLine() .

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine(Char) WriteLine(Char) WriteLine(Char) WriteLine(Char)

Schreibt ein Zeichen, auf das ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes a character to the text stream, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(char value);
public virtual void WriteLine (char value);
abstract member WriteLine : char -> unit
override this.WriteLine : char -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (value As Char)

Parameter

value
Char Char Char Char

Das in den Textstream zu schreibende Zeichen.The character to write to the text stream.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Hinweise

Diese Überladung entspricht, Write(Char) gefolgt von WriteLine() .This overload is equivalent to Write(Char) followed by WriteLine() .

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine(Boolean) WriteLine(Boolean) WriteLine(Boolean) WriteLine(Boolean)

Schreibt die Textdarstellung eines Boolean-Werts, auf die ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes the text representation of a Boolean value to the text stream, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(bool value);
public virtual void WriteLine (bool value);
abstract member WriteLine : bool -> unit
override this.WriteLine : bool -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (value As Boolean)

Parameter

value
Boolean Boolean Boolean Boolean

Der zu schreibende Boolean-Wert.The Boolean value to write.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Hinweise

Die Textdarstellung des angegebenen Werts wird erstellt, indem die Boolean.ToString -Methode aufgerufen wird.The text representation of the specified value is produced by calling the Boolean.ToString method.

Diese Methode gibt entweder Boolean.TrueString oder Boolean.FalseStringaus.This method outputs either Boolean.TrueString or Boolean.FalseString.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine() WriteLine() WriteLine() WriteLine()

Schreibt ein Zeichen für den Zeilenabschluss in den Textstream.Writes a line terminator to the text stream.

public:
 virtual void WriteLine();
public virtual void WriteLine ();
abstract member WriteLine : unit -> unit
override this.WriteLine : unit -> unit
Public Overridable Sub WriteLine ()

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Hinweise

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Siehe auch

WriteLine(ReadOnlySpan<Char>) WriteLine(ReadOnlySpan<Char>) WriteLine(ReadOnlySpan<Char>) WriteLine(ReadOnlySpan<Char>)

Schreibt die Textdarstellung einer Zeichenspanne, auf die ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes the text representation of a character span to the text stream, followed by a line terminator.

public:
 virtual void WriteLine(ReadOnlySpan<char> buffer);
public virtual void WriteLine (ReadOnlySpan<char> buffer);
abstract member WriteLine : ReadOnlySpan<char> -> unit
override this.WriteLine : ReadOnlySpan<char> -> unit
Public Overridable Sub WriteLine (buffer As ReadOnlySpan(Of Char))

Parameter

buffer
ReadOnlySpan<Char>

Der Zeichenspannenwert, der in den Textstream geschrieben werden soll.The char span value to write to the text stream.

Hinweise

Die Textdarstellung des angegebenen Werts wird durch Aufrufen von "read- lyspan" erstellt. Die Methode "destring".The text representation of the specified value is produced by calling the ReadOnlySpan.ToString method.

Das Zeichen für den Zeilen Abschluss wird CoreNewLine durch das-Feld definiert.The line terminator is defined by the CoreNewLine field.

Eine Liste der allgemeinen e/a-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine e/a-Aufgaben.For a list of common I/O tasks, see Common I/O Tasks.

Gilt für: