System.Linq Namespace

Stellt Klassen und Schnittstellen bereit, die Language Integrated Query (LINQ) unterstützen

Klassen

Enumerable

Stellt eine Reihe von static-Methoden (Shared-Methoden in Visual Basic) zum Abfragen von Objekten bereit, die IEnumerable<T> implementieren

EnumerableExecutor

Stellt eine Ausdrucksbaumstruktur dar und stellt Funktionen bereit, mit denen die Ausdrucksbaumstruktur ausgeführt wird, nachdem sie umgeschrieben wurde.

EnumerableExecutor<T>

Stellt eine Ausdrucksbaumstruktur dar und stellt Funktionen bereit, mit denen die Ausdrucksbaumstruktur ausgeführt wird, nachdem sie umgeschrieben wurde.

EnumerableQuery

Stellt IEnumerable als eine EnumerableQuery-Datenquelle dar.

EnumerableQuery<T>

Stellt eine IEnumerable<T>-Auflistung als eine IQueryable<T>-Datenquelle dar.

ImmutableArrayExtensions

LINQ-Erweiterungsmethodenüberschreibungen, die eine höhere Effizienz für ImmutableArray<T> bieten als die standardmäßigen LINQ-Methoden NuGet-Paket: System.Collections.Immutable (Grundlegendes zu unveränderlichen Sammlungen und deren Installation)

Lookup<TKey,TElement>

Stellt eine Auflistung von Schlüsseln dar, die jeweils mindestens einem Wert zugeordnet sind.

OrderedParallelQuery<TSource>

Stellt eine sortierte parallele Sequenz dar.

ParallelEnumerable

Stellt einen Satz von Methoden zum Abfragen von Objekten bereit, die ParallelQuery{TSource} implementieren. Dies ist die parallele Entsprechung von Enumerable.

ParallelQuery

Stellt eine parallele Sequenz dar.

ParallelQuery<TSource>

Stellt eine parallele Sequenz dar.

Queryable

Stellt einen Satz von static-Methoden (Shared-Methoden in Visual Basic) zum Abfragen von Datenstrukturen bereit, die IQueryable<T> implementieren.

Schnittstellen

IGrouping<TKey,TElement>

Ruft eine Auflistung von Objekten mit einem gemeinsamen Schlüssel ab.

ILookup<TKey,TElement>

Definiert einen Indexer, eine Größeneigenschaft sowie eine boolesche Suchmethode für Datenstrukturen, die IEnumerable<T>-Sequenzen von Werten Schlüssel zuordnen.

IOrderedEnumerable<TElement>

Stellt eine sortierte Sequenz dar.

IOrderedQueryable

Stellt das Ergebnis eines Sortiervorgangs dar.

IOrderedQueryable<T>

Stellt das Ergebnis eines Sortiervorgangs dar.

IQueryable

Stellt Funktionen zur Auswertung von Abfragen für eine bestimmte Datenquelle ohne Angabe des Datentyps bereit.

IQueryable<T>

Stellt Funktionen zur Auswertung von Abfragen für eine bestimmte Datenquelle mit bekanntem Datentyp bereit.

IQueryProvider

Definiert Methoden zum Erstellen und Ausführen von Abfragen, die von einem IQueryable-Objekt beschrieben werden.

Enumerationen

ParallelExecutionMode

Der Abfrageausführungsmodus ist ein Hinweis, der angibt, wie das System Leistungskompromisse beim Parallelisieren von Abfragen behandeln soll.

ParallelMergeOptions

Gibt den bevorzugten Typ der Ausgabe Zusammenführung an, der in einer Abfrage verwendet werden soll. Mit anderen Worten: Gibt an, wie PLINQ die Ergebnisse aus den verschiedenen Partitionen wieder zu einer einzelnen Ergebnissequenz zusammenführen soll. Hierbei handelt es sich nur um einen Hinweis, der unter Umständen nicht vom System eingehalten wird, wenn alle Abfragen parallelisiert werden.

Hinweise

Der System.Linq Namespace befindet sich in der System. Core-Assembly (in System.Core.dll).

Die- Enumerable Klasse enthält LINQ-Standard Abfrage Operatoren, die mit Objekten arbeiten, die implementieren IEnumerable<T> .

Die- Queryable Klasse enthält LINQ-Standard Abfrage Operatoren, die mit Objekten arbeiten, die implementieren IQueryable<T> .

Weitere Informationen finden Sie unter LINQ to SQL.