LoaderOptimizationAttribute Klasse

Definition

Wird zum Festlegen der Standardrichtlinien zur Ladeoptimierung für die Hauptmethode eines ausführbaren Programms verwendet.Used to set the default loader optimization policy for the main method of an executable application.

public ref class LoaderOptimizationAttribute sealed : Attribute
[System.AttributeUsage(System.AttributeTargets.Method)]
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)]
public sealed class LoaderOptimizationAttribute : Attribute
type LoaderOptimizationAttribute = class
    inherit Attribute
Public NotInheritable Class LoaderOptimizationAttribute
Inherits Attribute
Vererbung
LoaderOptimizationAttribute
Attribute

Hinweise

Der LoaderOptimizationAttribute kann nur für die Main-Methode einer ausführbaren Anwendung festgelegt werden und wird für alle anderen Methoden ignoriert.The LoaderOptimizationAttribute can only be set on the main method for an executable application and is ignored on all other methods.

Das LoaderOptimizationAttribute -Attribut wird mit einem LoaderOptimization -Enumerationswert angegeben, der dem Lade Modul mitteilt, welche Art von SingleDomainAnwendung optimiert werden MultiDomainHostsoll:, MultiDomainoder.The LoaderOptimizationAttribute attribute is specified with a LoaderOptimization enumeration value, which tells the loader what type of application to optimize for: SingleDomain, MultiDomain, or MultiDomainHost.

Dieses Attribut ist nur ein Hinweis für das Lade Programm und wirkt sich nicht auf das Programmverhalten aus.This attribute is only a hint to the loader and does not affect program behavior.

Hinweis

Wenn die benutzerdefinierte Code Zugriffs-Sicherheitsrichtlinie mit AppDomainder SetAppDomainPolicy -Eigenschaft auf festgelegt ist und AppDomain der mit dem MultiDomain -Flag erstellt wird, entspricht der Effekt dem Angeben des MultiDomainHost -Flags, d. h. nur von Assemblys im GAC ist freigegeben.If custom code access security policy is set for the AppDomain, by using the SetAppDomainPolicy property, and the AppDomain is created using the MultiDomain flag, the effect is the same as specifying the MultiDomainHost flag; that is, only assemblies in the GAC are shared. In diesem Fall löst das Lade Modul keine Ausnahme aus, und die Anwendung verfügt nicht über die Leistungssteigerungen, die dem MultiDomain Flag zugeordnet sind.When this occurs, the loader does not throw an exception and the application does not experience the performance gains associated with the MultiDomain flag.

Konstruktoren

LoaderOptimizationAttribute(Byte)

Initialisiert eine neue Instanz der LoaderOptimizationAttribute-Klasse mit dem angegebenen Wert.Initializes a new instance of the LoaderOptimizationAttribute class to the specified value.

LoaderOptimizationAttribute(LoaderOptimization)

Initialisiert eine neue Instanz der LoaderOptimizationAttribute-Klasse mit dem angegebenen Wert.Initializes a new instance of the LoaderOptimizationAttribute class to the specified value.

Eigenschaften

TypeId

Ruft bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse einen eindeutigen Bezeichner für dieses Attribute ab.When implemented in a derived class, gets a unique identifier for this Attribute.

(Geerbt von Attribute)
Value

Ruft den aktuellen LoaderOptimization-Wert für diese Instanz ab.Gets the current LoaderOptimization value for this instance.

Methoden

Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.Returns a value that indicates whether this instance is equal to a specified object.

(Geerbt von Attribute)
GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.Returns the hash code for this instance.

(Geerbt von Attribute)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
IsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.When overridden in a derived class, indicates whether the value of this instance is the default value for the derived class.

(Geerbt von Attribute)
Match(Object)

Beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse wird ein Wert zurückgegeben, der angibt, ob diese Instanz einem bestimmten Objekt entspricht.When overridden in a derived class, returns a value that indicates whether this instance equals a specified object.

(Geerbt von Attribute)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.Maps a set of names to a corresponding set of dispatch identifiers.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.Retrieves the type information for an object, which can be used to get the type information for an interface.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).Retrieves the number of type information interfaces that an object provides (either 0 or 1).

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.Provides access to properties and methods exposed by an object.

(Geerbt von Attribute)

Gilt für:

Siehe auch