MathF.FusedMultiplyAdd(Single, Single, Single) Methode

Definition

Gibt (x * y) + z, gerundet als ternärer Vorgang, zurück.Returns (x * y) + z, rounded as one ternary operation.

public:
 static float FusedMultiplyAdd(float x, float y, float z);
public static float FusedMultiplyAdd (float x, float y, float z);
static member FusedMultiplyAdd : single * single * single -> single
Public Shared Function FusedMultiplyAdd (x As Single, y As Single, z As Single) As Single

Parameter

x
Single

Die Zahl, die mit y multipliziert werden soll.The number to be multiplied with y.

y
Single

Die Zahl, die mit x multipliziert werden soll.The number to be multiplied with x.

z
Single

Die Zahl, die zum Ergebnis von x multipliziert mit y addiert werden soll.The number to be added to the result of x multiplied by y.

Gibt zurück

(x * y) + z, gerundet als ternärer Vorgang.(x * y) + z, rounded as one ternary operation.

Hinweise

Dadurch wird (x * y) berechnet, als ob die Genauigkeit unbegrenzt ist, z zu diesem Ergebnis hinzufügt, wie bei einer unendlichen Genauigkeit, und schließlich auf den nächsten darstellbaren Wert gerundet.This computes (x * y) as if to infinite precision, adds z to that result as if to infinite precision, and finally rounds to the nearest representable value.

Dies unterscheidet sich von der nicht-Fused-Sequenz, die (x * y) wie eine unendliche Vorversion berechnen würde, das Ergebnis auf den nächstgelegenen darstellbaren Wert gerundet, dem gerundeten Ergebnis "z" hinzufügt, als wäre es zu einer unendlichen Genauigkeit und schließlich auf den nächsten darstellbaren Wert gerundet.This differs from the non-fused sequence which would compute (x * y) as if to infinite preicision, round the result to the nearest representable value, add 'z' to the rounded result as if to infinite precision, and finally round to the nearest representable value.

Gilt für: