WinHttpHandler Klasse

Definition

Verarbeitet Nachrichten auf der Grundlage der WinHTTP-Schnittstelle von Windows.Handles messages based on the WinHTTP interface of Windows. Diese Klasse ist für die Verwendung in Serverumgebungen vorgesehen.This class is intended for use in server environments.

public ref class WinHttpHandler : System::Net::Http::HttpMessageHandler
public class WinHttpHandler : System.Net.Http.HttpMessageHandler
type WinHttpHandler = class
    inherit HttpMessageHandler
Public Class WinHttpHandler
Inherits HttpMessageHandler
Vererbung
WinHttpHandler

Hinweise

WinHttpHandler ähnelt anderen vorhandenen Klassen, z. b HttpClientHandler ..WinHttpHandler is similar to other existing classes such as HttpClientHandler. WinHttpHandler stellt einen Handler unterhalb einer HttpClient -Instanz bereit und wird zum Senden von HTTP-Anforderungen an einen Server und zum Empfangen von Server Antworten verwendet.WinHttpHandler provides a handler underneath an HttpClient instance and is used to send HTTP requests out to a server and receive server responses.

WinHttpHandler ist so konzipiert, dass Sie hauptsächlich in Serverumgebungen ASP.net Core und anderen .NET-Anwendungen verwendet werden, die mit HTTP-Servern kommunizieren.WinHttpHandler is designed to be used primarily in server environments by ASP.NET Core and other .NET applications that communicate with HTTP servers. WinHttpHandler bietet Entwicklern außerdem eine präzisetere Kontrolle über die HTTP-Kommunikation der Anwendung als die- HttpClientHandler Klasse.WinHttpHandler also provides developers with more granular control over the application's HTTP communication than the HttpClientHandler class. Dadurch können Entwickler erweiterte HTTP-Szenarien implementieren oder System Standardwerte ändern (z. b. Proxy Einstellungen, Timeouts und Überprüfung des Server-SSL-Zertifikats).This allows developers to implement more advanced HTTP scenarios or modify system defaults (for example, proxy settings, timeouts, and server SSL certificate validation).

WinHttpHandler ist nicht als Ersatz für gedacht HttpClientHandler .WinHttpHandler is not intended to be a replacement for HttpClientHandler. Stattdessen handelt es sich um eine erweiterte Version, die für Szenarios bereitgestellt wird, in denen HttpClientHandler nicht ausreicht.Instead, it's a more advanced version that's provided for scenarios where HttpClientHandler is insufficient. WinHttpHandler wird als dünner Wrapper auf der WinHTTP-Schnittstelle von Windows implementiert und wird nur auf Windows-Systemen unterstützt.WinHttpHandler is implemented as a thin wrapper on the WinHTTP interface of Windows and is only supported on Windows systems.

Wenn eine Kette von mehreren Handlern verwendet wird, WinHttpHandler sollte sich am Ende der Kette befinden.When using a chain of multiple handlers, WinHttpHandler should be at the bottom of the chain.

Diese Klasse ist auch für die Verwendung in Desktop-Apps verfügbar, indem Sie diese als NuGet-Paket installieren.This class is also available for use in Desktop apps by installing it as a NuGet package. Weitere Informationen finden Sie unter System .net. http. winhttphandler nuget-Paket.For more information, see System.Net.Http.WinHttpHandler NuGet package.

Ab .net 5,0 WinHttpHandler ist nicht mehr in der System.Net.Http.dll -Assembly als Teil der .NET-Laufzeit enthalten.Starting in .NET 5.0, WinHttpHandler is no longer included in the System.Net.Http.dll assembly as part of the .NET runtime. Weitere Informationen finden Sie unter Entfernen von winhttphandler aus der .NET-Laufzeit.For more information, see WinHttpHandler removed from .NET runtime.

Konstruktoren

WinHttpHandler()

Initialisiert eine neue Instanz der WinHttpHandler-Klasse.Initializes a new instance of the WinHttpHandler class.

Eigenschaften

AutomaticDecompression

Ruft den Typ der Dekomprimierungsmethode ab, die vom Handler für die automatische Dekomprimierung von Antworten mit HTTP-Inhalt verwendet wird, oder legt den Typ fest.Gets or sets the type of decompression method used by the handler for automatic decompression of the HTTP content response.

AutomaticRedirection

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Handler HTTP-Umleitungsantworten folgen soll, oder legt diesen fest.Gets or sets a value that indicates whether the handler should follow HTTP redirection responses.

CheckCertificateRevocationList

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Sperrliste für Zertifikate während der SSL-Zertifikatüberprüfung überprüft werden soll, oder legt diesen fest.Gets or sets a value that indicates whether to check the revocation list of certificates during SSL certificate validation.

ClientCertificateOption

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob das Zertifikat automatisch aus dem Zertifikatspeicher ausgewählt wird oder ob der Aufrufer ein bestimmtes Clientzertifikat übergeben darf.Gets or sets a value that indicates if the certificate is automatically picked from the certificate store or if the caller is allowed to pass in a specific client certificate.

ClientCertificates

Ruft eine Sammlung der SSL-Zertifikate für die Clientauthentifizierung ab, die vom Handler verwendet werden, wenn die Eigenschaft ClientCertificateOption auf Manual festgelegt ist.Gets a collection of client authentication SSL certificates that are used for client authentication by the handler if the ClientCertificateOption property is set to Manual.

CookieContainer

Ruft das Containerobjekt für verwaltete Cookies ab oder legt dieses fest.Gets or sets the managed cookie container object. Diese Eigenschaft wird nur verwendet, wenn die CookieUsePolicy-Eigenschaft auf „UseSpecifiedCookieContainer“ festgelegt ist.This property is only used when the CookieUsePolicy property is set to UseSpecifiedCookieContainer. Andernfalls löst die SendAsync(HttpRequestMessage, CancellationToken)-Methode eine Ausnahme aus.Otherwise, the SendAsync(HttpRequestMessage, CancellationToken) method will throw an exception.

CookieUsePolicy

Ruft einen Wert ab, der angibt, wie Cookies verwaltet und verwendet werden sollen, oder legt diesen fest.Gets or sets a value that indicates how cookies should be managed and used. Entwickler können Cookies manuell mithilfe eines CookieContainer-Objekts verwalten oder ignorieren und dem Handler genehmigen, diese automatisch zu verwalten.Developers can choose to ignore cookies, allow the handler to automatically manage them or manually handle them using a CookieContainer object.

DefaultProxyCredentials

Ruft die Anmeldeinformationen zum Authentifizieren des Benutzers bei einem Authentifizierungsproxy ab oder legt diese fest.Gets or sets the credentials used to authenticate the user to an authenticating proxy.

EnableMultipleHttp2Connections

Ruft einen Wert ab oder legt diesen fest, der angibt, ob zusätzliche HTTP/2-Verbindungen mit demselben Server hergestellt werden können, wenn die maximale Anzahl gleichzeitiger Streams in allen vorhandenen Verbindungen erreicht wird.Gets or sets a value that indicates whether additional HTTP/2 connections can be established to the same server when the maximum number of concurrent streams is reached on all existing connections.

MaxAutomaticRedirections

Ruft die maximale Anzahl von zulässigen HTTP-Umleitungen ab oder legt diese fest.Gets or sets the maximum number of allowed HTTP redirects.

MaxConnectionsPerServer

Ruft die maximale Anzahl von TCP-Verbindungen ab, die für einen einzelnen Server zulässig sind, oder legt diese fest.Gets or sets the maximum number of TCP connections allowed to a single server.

MaxResponseDrainSize

Ruft die maximale Datenmenge aus Antworten in Byte ab oder legt diese fest.Gets or sets the maximum amount of data that can be drained from responses in bytes.

MaxResponseHeadersLength

Ruft die maximale Größe des Headerteils in Byte aus der Serverantwort ab oder legt diese fest.Gets or sets the maximum size of the header portion from the server response in bytes.

PreAuthenticate

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob vom Handler mit der Anforderung ein Autorisierungsheader gesendet wird, oder legt diesen fest.Gets or sets a value that indicates whether the handler sends an Authorization header with the request.

Properties

Ruft ein beschreibares Wörterbuch (d.h. eine Zuordnung) von benutzerdefinierten Eigenschaften für die HttpClient-Anforderungen ab.Gets a writable dictionary (that is, a map) of custom properties for the HttpClient requests. Das Wörterbuch ist zunächst leer. Sie können Schlüssel-Wert-Paare für benutzerdefinierte Handler und die spezielle Verarbeitung einfügen und abfragen.The dictionary is initialized empty; you can insert and query key-value pairs for your custom handlers and special processing.

Proxy

Ruft den benutzerdefinierten Proxy ab, wenn die WindowsProxyUsePolicy-Eigenschaft darauf festgelegt ist, einen benutzerdefinierten Proxy zu verwenden, oder legt diesen fest.Gets or sets the custom proxy when the WindowsProxyUsePolicy property is set to use a custom proxy.

ReceiveDataTimeout

Ruft das Timeout für das Erhalten des Datenteils einer Antwort vom Server ab oder legt dieses fest.Gets or sets the timeout for receiving the data portion of a response from the server.

ReceiveHeadersTimeout

Ruft das Timeout für das Erhalten des Headers einer Antwort vom Server ab oder legt dieses fest.Gets or sets the timeout for receiving the headers of a response from the server.

SendTimeout

Ruft das Timeout für das Senden einer Anforderung ab oder legt dieses fest.Gets or sets the timeout for sending a request.

ServerCertificateValidationCallback

Ruft eine Rückrufmethode zur Überprüfung des Serverzertifikats ab oder legt diese fest.Gets or sets a callback method to validate the server certificate. Dieser Rückruf ist Teil des SSL-Handshakes.This callback is part of the SSL handshake.

ServerCredentials

Ruft die Anmeldeinformationen ab, die vom Client zur Authentifizierung beim Server verwendet werden, oder legt diese fest.Gets or sets the credentials to be used by the client to authenticate to the server.

SslProtocols

Ruft die Auflistung von TLS-/SSL-Protokollen ab, die vom Client unterstützt werden, oder legt diese fest.Gets or sets the collection of TLS/SSL protocols supported by the client.

WindowsProxyUsePolicy

Ruft die Proxyeinstellung ab oder legt diese fest.Gets or sets the proxy setting. Diese Eigenschaft kann darauf festgelegt werden, den Proxy zu deaktivieren, einen benutzerdefinierten Proxy zu verwenden oder die Proxyeinstellungen von WinHTTP oder WinInet auf dem Computer zu verwenden.This property can be set to disable the proxy, use a custom proxy, or use the proxy settings of WinHTTP or WinInet on the machine.

Methoden

Dispose()

Gibt die vom HttpMessageHandler verwendeten, nicht verwalteten Ressourcen frei und verwirft die verwalteten Ressourcen.Releases the unmanaged resources and disposes of the managed resources used by the HttpMessageHandler.

(Geerbt von HttpMessageHandler)
Dispose(Boolean)

Gibt die vom WinHttpHandler verwendeten, nicht verwalteten Ressourcen frei und verwirft optional auch die verwalteten Ressourcen.Releases the unmanaged resources used by the WinHttpHandler, and optionally disposes of the managed resources.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.Serves as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
Send(HttpRequestMessage, CancellationToken)

Sendet eine HTTP-Anforderung mit der angegebenen Anforderung und einem Abbruchtoken, wenn eine Überschreibung in einer abgeleiteten Klasse erfolgt.When overridden in a derived class, sends an HTTP request with the specified request and cancellation token. Löst andernfalls eine NotSupportedException aus.Otherwise, throws a NotSupportedException.

(Geerbt von HttpMessageHandler)
SendAsync(HttpRequestMessage, CancellationToken)

Sendet eine HTTP-Anforderung als asynchronen Vorgang.Sends an HTTP request as an asynchronous operation.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Gilt für: