PrintQueueStream Klasse

Definition

Ein Stream, der einen Spoolerdruckauftrag in einer Druckwarteschlange darstellt.A stream that represents a spooled print job in a print queue.

public ref class PrintQueueStream : System::IO::Stream
public class PrintQueueStream : System.IO.Stream
type PrintQueueStream = class
    inherit Stream
Public Class PrintQueueStream
Inherits Stream
Vererbung
PrintQueueStream
Vererbung
PrintQueueStream

Hinweise

Verwenden Sie diese Klasse, um gerätespezifische Informationen in eine Spooldatei zu schreiben, die nicht automatisch vom Microsoft WindowsMicrosoft Windows Spooler eingeschlossen wird.Use this class to write device specific information to a spool file that is not automatically included by the Microsoft WindowsMicrosoft Windows spooler. Natürlich müssen Sie wissen, ob die Spooldatei Erweiterte Metadatei (Enhanced Metafile, EMF)Enhanced Metafile (EMF) oder XML Paper Specification (XPS)XML Paper Specification (XPS)ist.Of course, you need to know whether the spool file is Erweiterte Metadatei (Enhanced Metafile, EMF)Enhanced Metafile (EMF) or XML Paper Specification (XPS)XML Paper Specification (XPS). Wenn Sie lieber mit einem Byte Array arbeiten möchten, können Sie auch zwei der über Ladungen der AddJob-Methode und die JobStream-Eigenschaft verwenden, um in die Spooldatei zu schreiben.If you prefer working with a Byte array, you can also use two of the overloads of the AddJob method and the JobStream property to write to the spool file.

Achtung

Klassen innerhalb des System.Printing Namespace werden nicht für die Verwendung in einem Windows-Dienst oder einer ASP.NET-Anwendung oder einem-Dienst unterstützt.Classes within the System.Printing namespace are not supported for use within a Windows service or ASP.NET application or service. Der Versuch, diese Klassen innerhalb eines dieser Anwendungs Typen zu verwenden, kann zu unerwarteten Problemen führen, wie z. b. verminderter Dienstleistung und Lauf Zeit Ausnahmen.Attempting to use these classes from within one of these application types may produce unexpected problems, such as diminished service performance and run-time exceptions.

Wenn Sie aus einer Windows Forms Anwendung drucken möchten, finden Sie weitere Informationen unter System.Drawing.Printing-Namespace.If you want to print from a Windows Forms application, see the System.Drawing.Printing namespace.

Konstruktoren

PrintQueueStream(PrintQueue, String)

Initialisiert eine neue Instanz der PrintQueueStream-Klasse für den angegebenen Druckauftrag in der angegebenen PrintQueue.Initializes a new instance of the PrintQueueStream class for the specified print job that is hosted in the specified PrintQueue.

PrintQueueStream(PrintQueue, String, Boolean)

Initialisiert eine neue Instanz der PrintQueueStream-Klasse für den angegebenen Druckauftrag in der angegebenen PrintQueue. Zusätzlich wird festgelegt, ob für die Daten im PrintQueueStream ein Commit ausgeführt werden soll, wenn der Stream geschlossen wird.Initializes a new instance of the PrintQueueStream class for the specified print job that is hosted in the specified PrintQueue, with an indication of whether data in the PrintQueueStream should be committed when the stream is closed.

PrintQueueStream(PrintQueue, String, Boolean, PrintTicket)

Initialisiert eine neue Instanz der PrintQueueStream-Klasse für den angegebenen Druckauftrag in der angegebenen PrintQueue mit den angegebenen Einstellungen. Zusätzlich wird festgelegt, ob für die Daten im PrintQueueStream-Objekt ein Commit ausgeführt werden soll, wenn der Datenstrom geschlossen wird.Initializes a new instance of the PrintQueueStream class for the specified print job that is hosted in the specified PrintQueue, with the specified settings and an indication of whether data in the PrintQueueStream should be committed when the stream is closed.

Eigenschaften

CanRead

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Stream Lesevorgänge unterstützt.Gets a value that indicates whether the stream supports reading.

CanSeek

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Stream Suchvorgänge unterstützt. Bei diesem Vorgang wird die Lese-/Schreibposition an eine neue Position im Stream verschoben.Gets a value that indicates whether the stream supports seeking, which is moving the read/write position to a new position in the stream.

CanTimeout

Ruft einen Wert ab, der bestimmt, ob für den aktuellen Stream ein Timeout möglich ist.Gets a value that determines whether the current stream can time out.

(Geerbt von Stream)
CanWrite

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Stream Schreibvorgänge unterstützt.Gets a value that indicates whether the stream supports writing.

JobIdentifier

Ruft die ID-Nummer des Druckauftrags ab.Gets the ID number of the print job.

Length

Ruft die Länge des Streams in Bytes ab.Gets the length of the stream in bytes.

Position

Ruft die aktuelle Lese- oder Schreibposition im Datenstrom ab oder legt sie fest.Gets or sets the current read/write position in the stream.

ReadTimeout

Ruft einen Wert in Millisekunden ab, der bestimmt, wie lange der Stream versucht, Lesevorgänge durchzuführen, bevor ein Timeout auftritt, oder legt diesen fest.Gets or sets a value, in milliseconds, that determines how long the stream will attempt to read before timing out.

(Geerbt von Stream)
WriteTimeout

Ruft einen Wert in Millisekunden ab, der bestimmt, wie lange der Stream versucht, Schreibvorgänge durchzuführen, bevor ein Timeout auftritt, oder legt diesen fest.Gets or sets a value, in milliseconds, that determines how long the stream will attempt to write before timing out.

(Geerbt von Stream)

Methoden

BeginRead(Byte[], Int32, Int32, AsyncCallback, Object)

Beginnt einen asynchronen Lesevorgang.Begins an asynchronous read operation. (Verwenden Sie stattdessen ReadAsync(Byte[], Int32, Int32).)(Consider using ReadAsync(Byte[], Int32, Int32) instead.)

(Geerbt von Stream)
BeginWrite(Byte[], Int32, Int32, AsyncCallback, Object)

Beginnt einen asynchronen Schreibvorgang.Begins an asynchronous write operation.

Close()

Schließt den Stream und gibt alle dem Stream zugeordneten Ressourcen frei (z. B. Sockets und Dateihandles).Closes the stream and releases any resources, such as sockets and file handles, that are associated with it.

CopyTo(Stream)

Liest alle Bytes aus dem aktuellen Stream und schreibt sie in einen anderen Datenstrom.Reads the bytes from the current stream and writes them to another stream.

(Geerbt von Stream)
CopyTo(Stream, Int32)

Liest alles Bytes aus dem aktuellen Datenstrom und schreibt sie unter Verwendung einer angegebenen Puffergröße in einen anderen Datenstrom.Reads the bytes from the current stream and writes them to another stream, using a specified buffer size.

(Geerbt von Stream)
CopyToAsync(Stream)

Liest die Bytes asynchron aus dem aktuellen Stream und schreibt sie in einen anderen Stream.Asynchronously reads the bytes from the current stream and writes them to another stream.

(Geerbt von Stream)
CopyToAsync(Stream, CancellationToken)

Liest die Bytes asynchron aus dem aktuellen Stream und schreibt sie unter Verwendung eines angegebenen Abbruchtokens in einen anderen Stream.Asynchronously reads the bytes from the current stream and writes them to another stream, using a specified cancellation token.

(Geerbt von Stream)
CopyToAsync(Stream, Int32)

Liest die Bytes asynchron aus dem aktuellen Stream und schreibt sie unter Verwendung einer angegebenen Puffergröße in einen anderen Stream.Asynchronously reads the bytes from the current stream and writes them to another stream, using a specified buffer size.

(Geerbt von Stream)
CopyToAsync(Stream, Int32, CancellationToken)

Liest die Bytes asynchron aus dem aktuellen Stream und schreibt sie unter Verwendung einer angegebenen Puffergröße und eines Abbruchtokens in einen anderen Stream.Asynchronously reads the bytes from the current stream and writes them to another stream, using a specified buffer size and cancellation token.

(Geerbt von Stream)
CreateObjRef(Type)

Erstellt ein Objekt mit allen relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt erforderlich sind.Creates an object that contains all the relevant information required to generate a proxy used to communicate with a remote object.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
CreateWaitHandle()

Reserviert ein WaitHandle-Objekt.Allocates a WaitHandle object.

(Geerbt von Stream)
Dispose()

Gibt alle vom Stream verwendeten Ressourcen frei.Releases all resources used by the Stream.

(Geerbt von Stream)
Dispose(Boolean)

Gibt die von PrintQueueStream verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional auch die verwalteten Ressourcen frei.Releases the unmanaged resources that are used by the PrintQueueStream and optionally releases the managed resources.

DisposeAsync()

Gibt die nicht verwalteten Ressourcen, die von der Stream verwendet werden, asynchron frei.Asynchronously releases the unmanaged resources used by the Stream.

(Geerbt von Stream)
EndRead(IAsyncResult)

Wartet, bis der ausstehende asynchrone Lesevorgang abgeschlossen ist.Waits for the pending asynchronous read to complete. (Verwenden Sie stattdessen ReadAsync(Byte[], Int32, Int32).)(Consider using ReadAsync(Byte[], Int32, Int32) instead.)

(Geerbt von Stream)
EndWrite(IAsyncResult)

Beendet einen asynchronen Schreibvorgang.Ends an asynchronous write operation.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
Finalize()

Ermöglicht einem PrintQueueStream den Versuch, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungsvorgänge durchzuführen, bevor der PrintQueueStream durch die Garbage Collection wieder zugänglich gemacht wird.Enables a PrintQueueStream to attempt to free resources and perform other cleanup operations before the PrintQueueStream is reclaimed by garbage collection.

Flush()

Löscht sämtliche Puffer für diesen Stream und schreibt alle gepufferten Daten auf das zugrunde liegende Gerät.Clears all the buffers for this stream and writes any buffered data to the underlying device.

FlushAsync()

Löscht sämtliche Puffer für diesen Stream asynchron und veranlasst die Ausgabe aller gepufferten Daten an das zugrunde liegende Gerät.Asynchronously clears all buffers for this stream and causes any buffered data to be written to the underlying device.

(Geerbt von Stream)
FlushAsync(CancellationToken)

Löscht alle Puffer für diesen Stream asynchron und veranlasst die Ausgabe aller gepufferten Daten an das zugrunde liegende Gerät und überwacht Abbruchanforderungen.Asynchronously clears all buffers for this stream, causes any buffered data to be written to the underlying device, and monitors cancellation requests.

(Geerbt von Stream)
GetHashCode()

Dient als die Standard-HashfunktionServes as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetLifetimeService()

Ruft das aktuelle Lebensdauerdienstobjekt ab, das die Lebensdauerrichtlinien für diese Instanz steuert.Retrieves the current lifetime service object that controls the lifetime policy for this instance.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
HandlePackagingProgressEvent(Object, PackagingProgressEventArgs)

Ermöglicht dem PrintQueueStream, durch eine Behandlung des PackagingProgressEvent auf den Fortschritt von Paketvorgängen zu reagieren.Enables the PrintQueueStream to respond to the packaging progress by handling the PackagingProgressEvent.

InitializeLifetimeService()

Ruft ein Lebensdauerdienstobjekt zur Steuerung der Lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.Obtains a lifetime service object to control the lifetime policy for this instance.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone(Boolean)

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen MarshalByRefObject-Objekts.Creates a shallow copy of the current MarshalByRefObject object.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
ObjectInvariant()

Bietet Unterstützung für einen Contract.Provides support for a Contract.

(Geerbt von Stream)
Read(Byte[], Int32, Int32)

Liest eine Folge von Bytes aus dem Datenstrom und verschiebt die Lese-/Schreibposition im Datenstrom um die Anzahl der gelesenen Bytes nach vorn.Reads a sequence of bytes from the stream and advances the read/write position in the stream by the number of bytes that were read.

Read(Span<Byte>)

Liest beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine Folge von Bytes aus dem aktuellen Stream und erhöht die Position im Stream um die Anzahl der gelesenen Bytes.When overridden in a derived class, reads a sequence of bytes from the current stream and advances the position within the stream by the number of bytes read.

(Geerbt von Stream)
ReadAsync(Byte[], Int32, Int32)

Liest eine Bytesequenz asynchron aus dem aktuellen Stream und setzt die Position in diesem Stream um die Anzahl der gelesenen Bytes nach vorn.Asynchronously reads a sequence of bytes from the current stream and advances the position within the stream by the number of bytes read.

(Geerbt von Stream)
ReadAsync(Byte[], Int32, Int32, CancellationToken)

Liest eine Folge von Bytes asynchron aus aktuellen Stream, erhöht die Position im Stream um die Anzahl der gelesenen Bytes und überwacht Abbruchanfragen.Asynchronously reads a sequence of bytes from the current stream, advances the position within the stream by the number of bytes read, and monitors cancellation requests.

(Geerbt von Stream)
ReadAsync(Memory<Byte>, CancellationToken)

Liest eine Folge von Bytes asynchron aus aktuellen Stream, erhöht die Position im Stream um die Anzahl der gelesenen Bytes und überwacht Abbruchanfragen.Asynchronously reads a sequence of bytes from the current stream, advances the position within the stream by the number of bytes read, and monitors cancellation requests.

(Geerbt von Stream)
ReadByte()

Liest ein Byte aus dem Stream und erhöht die Position im Stream um ein Byte, oder gibt -1 zurück, wenn das Ende des Streams erreicht ist.Reads a byte from the stream and advances the position within the stream by one byte, or returns -1 if at the end of the stream.

(Geerbt von Stream)
Seek(Int64, SeekOrigin)

Legt die Lese-/Schreibposition innerhalb des Streams fest.Sets the read/write position within the stream.

SetLength(Int64)

Legt die Länge des Streams fest.Sets the length of the stream.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)
Write(Byte[], Int32, Int32)

Schreibt eine Folge von Bytes in den Datenstrom und verschiebt die Lese-/Schreibposition im Datenstrom um die Anzahl der geschriebenen Bytes nach vorn.Writes a sequence of bytes to the stream and advances the read/write position in the stream by the number of bytes that are written.

Write(ReadOnlySpan<Byte>)

Schreibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine Folge von Bytes in den aktuellen Stream und erhöht die aktuelle Position im Stream um die Anzahl der geschriebenen Bytes.When overridden in a derived class, writes a sequence of bytes to the current stream and advances the current position within this stream by the number of bytes written.

(Geerbt von Stream)
WriteAsync(Byte[], Int32, Int32)

Schreibt eine Bytesequenz asynchron in den aktuellen Stream und setzt die aktuelle Position in diesem Stream um die Anzahl der geschriebenen Bytes nach vorn.Asynchronously writes a sequence of bytes to the current stream and advances the current position within this stream by the number of bytes written.

(Geerbt von Stream)
WriteAsync(Byte[], Int32, Int32, CancellationToken)

Schreibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine Folge von Bytes asynchron in den aktuellen Stream und erhöht die aktuelle Position im Stream um die Anzahl der geschriebenen Bytes und überwacht Abbruchanforderungen.Asynchronously writes a sequence of bytes to the current stream, advances the current position within this stream by the number of bytes written, and monitors cancellation requests.

(Geerbt von Stream)
WriteAsync(ReadOnlyMemory<Byte>, CancellationToken)

Schreibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine Folge von Bytes asynchron in den aktuellen Stream und erhöht die aktuelle Position im Stream um die Anzahl der geschriebenen Bytes und überwacht Abbruchanforderungen.Asynchronously writes a sequence of bytes to the current stream, advances the current position within this stream by the number of bytes written, and monitors cancellation requests.

(Geerbt von Stream)
WriteByte(Byte)

Schreibt ein Byte an die aktuellen Position im Stream und erhöht die aktuelle Position im Stream um ein Byte.Writes a byte to the current position in the stream and advances the position within the stream by one byte.

(Geerbt von Stream)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IDisposable.Dispose()

Gibt alle vom Stream verwendeten Ressourcen frei.Releases all resources used by the Stream.

(Geerbt von Stream)

Gilt für: