EnumBuilder Klasse

Definition

Beschreibt einen Enumerationstyp und stellt ihn dar.

public ref class EnumBuilder sealed : Type
public ref class EnumBuilder sealed : System::Reflection::TypeInfo
public ref class EnumBuilder sealed : Type, System::Runtime::InteropServices::_EnumBuilder
public ref class EnumBuilder sealed : System::Reflection::TypeInfo, System::Runtime::InteropServices::_EnumBuilder
public ref class EnumBuilder abstract : System::Reflection::TypeInfo
public sealed class EnumBuilder : Type
public sealed class EnumBuilder : System.Reflection.TypeInfo
[System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)]
public sealed class EnumBuilder : Type, System.Runtime.InteropServices._EnumBuilder
[System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)]
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)]
public sealed class EnumBuilder : Type, System.Runtime.InteropServices._EnumBuilder
[System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)]
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)]
public sealed class EnumBuilder : System.Reflection.TypeInfo, System.Runtime.InteropServices._EnumBuilder
public abstract class EnumBuilder : System.Reflection.TypeInfo
type EnumBuilder = class
    inherit Type
type EnumBuilder = class
    inherit TypeInfo
[<System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)>]
type EnumBuilder = class
    inherit Type
    interface _EnumBuilder
[<System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)>]
[<System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)>]
type EnumBuilder = class
    inherit Type
    interface _EnumBuilder
[<System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)>]
[<System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)>]
type EnumBuilder = class
    inherit TypeInfo
    interface _EnumBuilder
Public NotInheritable Class EnumBuilder
Inherits Type
Public NotInheritable Class EnumBuilder
Inherits TypeInfo
Public NotInheritable Class EnumBuilder
Inherits Type
Implements _EnumBuilder
Public NotInheritable Class EnumBuilder
Inherits TypeInfo
Implements _EnumBuilder
Public MustInherit Class EnumBuilder
Inherits TypeInfo
Vererbung
EnumBuilder
Vererbung
EnumBuilder
Vererbung
EnumBuilder
Vererbung
Attribute
Implementiert

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird die Konstruktion einer Enumeration in einer dynamischen Assembly mithilfe EnumBuildervon . Im Beispiel wird eine Enumeration mit dem Namen " Elevation, mit einem zugrunde liegenden Typ von Int32" definiert und zwei Elemente erstellt: Low, mit einem Wert von 0 und High, mit einem Wert von 1. Nachdem der Typ erstellt wurde, wird die Assembly mit dem Namen TempAssembly.dllgespeichert. Sie können die Ildasm.exe (IL Disassembler) verwenden, um den Inhalt dieser Assembly zu untersuchen.

Hinweis

Vor der .NET Framework Version 2.0 erzeugt dieses Codebeispiel keine korrekte Enumeration.

using namespace System;
using namespace System::Reflection;
using namespace System::Reflection::Emit;

void main()
{
    // Get the current application domain for the current thread.
    AppDomain^ currentDomain = AppDomain::CurrentDomain;
      
    // Create a dynamic assembly in the current application domain, 
    // and allow it to be executed and saved to disk.
    AssemblyName^ aName = gcnew AssemblyName("TempAssembly");
    AssemblyBuilder^ ab = currentDomain->DefineDynamicAssembly( 
            aName, AssemblyBuilderAccess::RunAndSave);
      
    // Define a dynamic module in "TempAssembly" assembly. For a single-
    // module assembly, the module has the same name as the assembly.
    ModuleBuilder^ mb = 
            ab->DefineDynamicModule(aName->Name, aName->Name + ".dll");
      
    // Define a public enumeration with the name "Elevation" and an 
    // underlying type of Int32.
    EnumBuilder^ eb = 
            mb->DefineEnum("Elevation", TypeAttributes::Public, int::typeid);
      
    // Define two members, "High" and "Low".
    eb->DefineLiteral("Low", (Object^) 0);
    eb->DefineLiteral("High", 1);

    // Create the type and save the assembly.
    Type^ finished = eb->CreateType();
    ab->Save(aName->Name + ".dll");

    for each (Object^ o in Enum::GetValues(finished))
    {
        Console::WriteLine("{0}.{1} = {2}", finished, o, (int)o);
    }
}

/* This code example produces the following output:

Elevation.Low = 0
Elevation.High = 1
 */
using System;
using System.Reflection;
using System.Reflection.Emit;

class Example
{
    public static void Main()
    {
        // Get the current application domain for the current thread.
        AppDomain currentDomain = AppDomain.CurrentDomain;

        // Create a dynamic assembly in the current application domain,
        // and allow it to be executed and saved to disk.
        AssemblyName aName = new AssemblyName("TempAssembly");
        AssemblyBuilder ab = currentDomain.DefineDynamicAssembly(
            aName, AssemblyBuilderAccess.RunAndSave);

        // Define a dynamic module in "TempAssembly" assembly. For a single-
        // module assembly, the module has the same name as the assembly.
        ModuleBuilder mb = ab.DefineDynamicModule(aName.Name, aName.Name + ".dll");

        // Define a public enumeration with the name "Elevation" and an
        // underlying type of Integer.
        EnumBuilder eb = mb.DefineEnum("Elevation", TypeAttributes.Public, typeof(int));

        // Define two members, "High" and "Low".
        eb.DefineLiteral("Low", 0);
        eb.DefineLiteral("High", 1);

        // Create the type and save the assembly.
        Type finished = eb.CreateType();
        ab.Save(aName.Name + ".dll");

        foreach( object o in Enum.GetValues(finished) )
        {
            Console.WriteLine("{0}.{1} = {2}", finished, o, ((int) o));
        }
    }
}

/* This code example produces the following output:

Elevation.Low = 0
Elevation.High = 1
 */
Imports System.Reflection
Imports System.Reflection.Emit

Module Example
   
    Sub Main()
      
        ' Get the current application domain for the current thread.
        Dim currentDomain As AppDomain = AppDomain.CurrentDomain
      
        ' Create a dynamic assembly in the current application domain, 
        ' and allow it to be executed and saved to disk.
        Dim aName As AssemblyName = New AssemblyName("TempAssembly")
        Dim ab As AssemblyBuilder = currentDomain.DefineDynamicAssembly( _ 
            aName, AssemblyBuilderAccess.RunAndSave)
      
        ' Define a dynamic module in "TempAssembly" assembly. For a single-
        ' module assembly, the module has the same name as the assembly.
        Dim mb As ModuleBuilder = _
            ab.DefineDynamicModule(aName.Name, aName.Name & ".dll")
      
        ' Define a public enumeration with the name "Elevation" and an 
        ' underlying type of Integer.
        Dim eb As EnumBuilder = _
            mb.DefineEnum("Elevation", TypeAttributes.Public, GetType(Integer))
      
        ' Define two members, "High" and "Low".
        eb.DefineLiteral("Low", 0)
        eb.DefineLiteral("High", 1)

        ' Create the type and save the assembly.
        Dim finished As Type = eb.CreateType()
        ab.Save(aName.Name & ".dll")

        For Each o As Object In [Enum].GetValues(finished)
            Console.WriteLine("{0}.{1} = {2}", finished, o, CInt(o))
        Next
   End Sub
End Module

' This code example produces the following output:
'
'Elevation.Low = 0
'Elevation.High = 1

Hinweise

Hinweis

In den .NET Framework Versionen 1.0 und 1.1 ist es erforderlich, Enumerationen mithilfe TypeBuilder von Enumerationen zu definieren, da EnumBuilder Enumerationen ausgegeben werden, deren Elemente vom Typ Int32 anstelle des Enumerationstyps vorhanden sind. In der .NET Framework Version 2.0 gibt Enumerationen aus, EnumBuilder deren Elemente den richtigen Typ aufweisen.

Konstruktoren

EnumBuilder()

Eigenschaften

Assembly

Ruft die dynamische Assembly ab, die diese Enumerationsdefinition enthält.

AssemblyQualifiedName

Gibt den vollständigen Pfad dieser Enumeration zurück, der durch den Anzeigenamen der übergeordneten Assembly qualifiziert ist.

Attributes
Attributes

Ruft die dem Type zugeordneten Attribute ab.

(Geerbt von Type)
Attributes (Geerbt von TypeInfo)
BaseType

Gibt den übergeordneten Type dieses Typs, der immer Enum ist.

ContainsGenericParameters
ContainsGenericParameters

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das aktuelle Type-Objekt über Typparameter verfügt, die nicht durch bestimmte Typen ersetzt wurden.

(Geerbt von Type)
ContainsGenericParameters (Geerbt von TypeInfo)
CustomAttributes

Ruft eine Sammlung ab, die die benutzerdefinierten Attribute dieses Members enthält.

(Geerbt von MemberInfo)
DeclaredConstructors

Ruft eine Sammlung der Konstruktoren ab, die durch den aktuellen Typ deklariert werden.

(Geerbt von TypeInfo)
DeclaredEvents

Ruft eine Sammlung von Ereignissen ab, die durch den aktuellen Typ definiert werden.

(Geerbt von TypeInfo)
DeclaredFields

Ruft eine Sammlung von Feldern ab, die durch den aktuellen Typ definiert werden.

(Geerbt von TypeInfo)
DeclaredMembers

Ruft eine Sammlung von Membern ab, die durch den aktuellen Typ definiert werden.

(Geerbt von TypeInfo)
DeclaredMethods

Ruft eine Sammlung von Methoden ab, die durch den aktuellen Typ definiert werden.

(Geerbt von TypeInfo)
DeclaredNestedTypes

Ruft eine Sammlung der geschachtelten Typen ab, die durch den aktuellen Typ definiert werden.

(Geerbt von TypeInfo)
DeclaredProperties

Ruft eine Sammlung von Eigenschaften ab, die durch den aktuellen Typ definiert werden.

(Geerbt von TypeInfo)
DeclaringMethod
DeclaringMethod

Ruft eine MethodBase ab, die die deklarierende Methode darstellt, wenn der aktuelle Type einen Typparameter einer generischen Methode darstellt.

(Geerbt von Type)
DeclaringMethod (Geerbt von TypeInfo)
DeclaringType

Gibt den Typ zurück, der diesen EnumBuilder deklariert hat.

DeclaringType

Ruft den Typ ab, der den aktuellen geschachtelten oder generischen Typparameter deklariert.

(Geerbt von Type)
FullName

Gibt den vollständigen Pfad dieser Enumeration zurück.

GenericParameterAttributes
GenericParameterAttributes

Ruft eine Kombination von GenericParameterAttributes-Flags ab, die die Kovarianz und die speziellen Einschränkungen des aktuellen generischen Typparameters beschreiben.

(Geerbt von Type)
GenericParameterAttributes (Geerbt von TypeInfo)
GenericParameterPosition
GenericParameterPosition

Ruft die Position des Typparameters in der Typparameterliste des generischen Typs oder der Methode ab, der bzw. die den Parameter deklariert hat, wenn das Type-Objekt einen Typparameter eines generischen Typs oder einer generischen Methode darstellt.

(Geerbt von Type)
GenericParameterPosition (Geerbt von TypeInfo)
GenericTypeArguments
GenericTypeArguments

Ruft ein Array von generischen Typargumenten für diesen Typ ab.

(Geerbt von Type)
GenericTypeArguments (Geerbt von TypeInfo)
GenericTypeParameters

Ruft ein Array der generischen Typparameter der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von TypeInfo)
GUID

Gibt die GUID dieser Enumeration zurück.

HasElementType

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der aktuelle Type einen anderen Typ umfasst oder auf einen anderen Typ verweist, d. h. ob der aktuelle Type ein Array oder ein Zeiger ist oder als Verweis übergeben wird.

(Geerbt von Type)
HasElementType (Geerbt von TypeInfo)
ImplementedInterfaces

Ruft eine Auflistung der Schnittstellen ab, die vom aktuellen Typ implementiert werden.

(Geerbt von TypeInfo)
IsAbstract

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Type abstrakt ist und überschrieben werden muss.

(Geerbt von Type)
IsAbstract (Geerbt von TypeInfo)
IsAnsiClass

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob für AnsiClass das Zeichenfolgenformatattribut Type ausgewählt ist.

(Geerbt von Type)
IsAnsiClass (Geerbt von TypeInfo)
IsArray

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Typ ein Array ist.

(Geerbt von Type)
IsArray (Geerbt von TypeInfo)
IsAutoClass

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob für AutoClass das Zeichenfolgenformatattribut Type ausgewählt ist.

(Geerbt von Type)
IsAutoClass (Geerbt von TypeInfo)
IsAutoLayout

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Felder des aktuellen Typs automatisch von der Common Language Runtime angelegt werden.

(Geerbt von Type)
IsAutoLayout (Geerbt von TypeInfo)
IsByRef

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type als Verweis übergeben wird.

(Geerbt von Type)
IsByRef (Geerbt von TypeInfo)
IsByRefLike
IsByRefLike

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Typ eine byref-ähnliche Struktur aufweist

(Geerbt von Type)
IsClass

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type eine Klasse oder ein Delegat ist, d. h. weder ein Werttyp noch eine Schnittstelle.

(Geerbt von Type)
IsClass (Geerbt von TypeInfo)
IsCollectible

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieses AssemblyLoadContext-Objekt Teil einer Assembly ist, die sich in einem entladbaren MemberInfo befindet.

(Geerbt von MemberInfo)
IsCOMObject

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type ein COM-Objekt ist.

(Geerbt von Type)
IsCOMObject (Geerbt von TypeInfo)
IsConstructedGenericType

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieses Objekt einen konstruierten generischen Typ darstellt.

IsConstructedGenericType

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieses Objekt einen konstruierten generischen Typ darstellt. Sie können Instanzen eines konstruierten generischen Typs erstellen.

(Geerbt von Type)
IsContextful

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type in einen Kontext aufgenommen werden kann.

(Geerbt von Type)
IsEnum
IsEnum

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der aktuelle Type eine Enumeration darstellt.

(Geerbt von Type)
IsEnum (Geerbt von TypeInfo)
IsExplicitLayout

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Felder des aktuellen Typs an den explizit angegebenen Offsets angelegt werden.

(Geerbt von Type)
IsExplicitLayout (Geerbt von TypeInfo)
IsGenericMethodParameter

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der aktuelle Type einen Typparameter in der Definition einer generischen Methode darstellt

(Geerbt von Type)
IsGenericParameter
IsGenericParameter

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der aktuelle Type einen Typparameter einer generischen Typ- oder Methodendefinition darstellt.

(Geerbt von Type)
IsGenericParameter (Geerbt von TypeInfo)
IsGenericType
IsGenericType

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der aktuelle Typ ein generischer Typ ist.

(Geerbt von Type)
IsGenericType (Geerbt von TypeInfo)
IsGenericTypeDefinition
IsGenericTypeDefinition

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der aktuelle Type eine generische Typdefinition darstellt, aus der andere generische Typen konstruiert werden können.

(Geerbt von Type)
IsGenericTypeDefinition (Geerbt von TypeInfo)
IsGenericTypeParameter

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der aktuelle Type einen Typparameter in der Definition eines generischen Typs darstellt

(Geerbt von Type)
IsImport

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Type ein ComImportAttribute-Attribut hat, was bedeutet, dass er aus einer COM-Typbibliothek importiert wurde.

(Geerbt von Type)
IsImport (Geerbt von TypeInfo)
IsInterface

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type eine Schnittstelle ist, d. h. weder eine Klasse noch ein Werttyp.

(Geerbt von Type)
IsInterface (Geerbt von TypeInfo)
IsLayoutSequential

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Felder des aktuellen Typs sequenziell angelegt werden, in der Reihenfolge, in der sie definiert oder an die Metadaten ausgegeben wurden.

(Geerbt von Type)
IsLayoutSequential (Geerbt von TypeInfo)
IsMarshalByRef

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type als Verweis gemarshallt wird.

(Geerbt von Type)
IsMarshalByRef (Geerbt von TypeInfo)
IsNested

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das aktuelle Type-Objekt einen Typ darstellt, dessen Definition in der Definition eines anderen Typs geschachtelt ist.

(Geerbt von Type)
IsNested (Geerbt von TypeInfo)
IsNestedAssembly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type geschachtelt und nur innerhalb der eigenen Assembly sichtbar ist.

(Geerbt von Type)
IsNestedAssembly (Geerbt von TypeInfo)
IsNestedFamANDAssem

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type geschachtelt und ausschließlich für Klassen sichtbar ist, die sowohl zur eigenen Familie als auch zur eigenen Assembly gehören.

(Geerbt von Type)
IsNestedFamANDAssem (Geerbt von TypeInfo)
IsNestedFamily

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type geschachtelt und nur innerhalb der eigenen Familie sichtbar ist.

(Geerbt von Type)
IsNestedFamily (Geerbt von TypeInfo)
IsNestedFamORAssem

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type geschachtelt und ausschließlich für Klassen sichtbar ist, die zur eigenen Familie oder zur eigenen Assembly gehören.

(Geerbt von Type)
IsNestedFamORAssem (Geerbt von TypeInfo)
IsNestedPrivate

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type geschachtelt und als privat deklariert ist.

(Geerbt von Type)
IsNestedPrivate (Geerbt von TypeInfo)
IsNestedPublic

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob eine Klasse geschachtelt und als öffentlich deklariert ist.

(Geerbt von Type)
IsNestedPublic (Geerbt von TypeInfo)
IsNotPublic

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Type nicht als öffentlich deklariert ist.

(Geerbt von Type)
IsNotPublic (Geerbt von TypeInfo)
IsPointer

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type ein Zeiger ist.

(Geerbt von Type)
IsPointer (Geerbt von TypeInfo)
IsPrimitive

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type zu den primitiven Typen gehört.

(Geerbt von Type)
IsPrimitive (Geerbt von TypeInfo)
IsPublic

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Type als öffentlich deklariert ist.

(Geerbt von Type)
IsPublic (Geerbt von TypeInfo)
IsSealed

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Type als versiegelt deklariert ist.

(Geerbt von Type)
IsSealed (Geerbt von TypeInfo)
IsSecurityCritical

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der aktuelle Typ auf der aktuellen Vertrauensebene sicherheitsrelevant ist und daher wichtige Vorgänge ausführen darf.

(Geerbt von Type)
IsSecuritySafeCritical

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der aktuelle Typ auf der aktuellen Vertrauensebene sicherheitsrelevant ist, d. h. ob er wichtige Vorgänge ausführen darf und ob von transparentem Code auf ihn zugegriffen werden kann.

(Geerbt von Type)
IsSecurityTransparent

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der aktuelle Typ auf der aktuellen Vertrauensebene sicherheitstransparent ist und daher keine wichtigen Vorgänge ausführen kann.

(Geerbt von Type)
IsSerializable
IsSerializable

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type serialisierbar ist.

(Geerbt von Type)
IsSerializable (Geerbt von TypeInfo)
IsSignatureType

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Typ ein Signaturtyp ist

(Geerbt von Type)
IsSpecialName

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Typ einen Namen besitzt, der eine Sonderbehandlung erfordert.

(Geerbt von Type)
IsSpecialName (Geerbt von TypeInfo)
IsSZArray
IsSZArray

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Typ ein Arraytyp ist, der nur ein eindimensionales Array mit einer unteren Grenze von 0 (Null) darstellen kann

(Geerbt von Type)
IsTypeDefinition
IsTypeDefinition

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Typ eine Typdefinition ist

(Geerbt von Type)
IsUnicodeClass

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob für UnicodeClass das Zeichenfolgenformatattribut Type ausgewählt ist.

(Geerbt von Type)
IsUnicodeClass (Geerbt von TypeInfo)
IsValueType

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Type ein Werttyp ist.

(Geerbt von Type)
IsValueType (Geerbt von TypeInfo)
IsVariableBoundArray
IsVariableBoundArray

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Typ ein Arraytyp ist, der nur ein mehrdimensionales Array oder ein Array mit einer willkürlichen unteren Grenze darstellen kann

(Geerbt von Type)
IsVisible

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob auf den Type aus Code von außerhalb der Assembly zugegriffen werden kann.

(Geerbt von Type)
IsVisible (Geerbt von TypeInfo)
MemberType

Ruft einen MemberTypes-Wert ab, der angibt, dass dieser Member ein Typ oder ein geschachtelter Typ ist.

(Geerbt von Type)
MemberType (Geerbt von TypeInfo)
MetadataToken

Ruft einen Wert ab, der ein Metadatenelement identifiziert.

(Geerbt von MemberInfo)
Module

Ruft das dynamische Modul ab, das diese EnumBuilder-Definition enthält.

Name

Gibt den Namen dieser Enumeration zurück.

Namespace

Gibt den Namespace dieser Enumeration zurück.

ReflectedType

Gibt den Typ zurück, mit dem dieser EnumBuilder abgerufen wurde.

ReflectedType

Ruft das Klassenobjekt ab, mit dem diese Instanz von MemberInfo abgerufen wurde.

(Geerbt von MemberInfo)
ReflectedType

Ruft das Klassenobjekt ab, über das dieser Member abgerufen wurde.

(Geerbt von Type)
StructLayoutAttribute

Ruft ein StructLayoutAttribute ab, der das Layout des aktuellen Typs beschreibt.

(Geerbt von Type)
StructLayoutAttribute (Geerbt von TypeInfo)
TypeHandle

Ruft das interne Handle für diese Enumeration ab.

TypeHandle

Ruft das Handle für den aktuellen Type ab.

(Geerbt von Type)
TypeInitializer

Ruft den Initialisierer für den Typ ab.

(Geerbt von Type)
TypeInitializer (Geerbt von TypeInfo)
TypeToken

Gibt das interne Metadatentyptoken dieser Enumeration zurück.

UnderlyingField

Gibt das zugrunde liegende Feld für diese Enumeration zurück.

UnderlyingSystemType

Gibt den zugrunde liegenden Systemtyp für diese Enumeration zurück.

UnderlyingSystemType (Geerbt von TypeInfo)

Methoden

AsType()

Gibt den aktuellen Typ als ein Type-Objekt zurück.

(Geerbt von TypeInfo)
CreateType()

Erstellt ein Type-Objekt für diese Enumeration.

CreateTypeInfo()

Ruft ein TypeInfo-Objekt ab, das diese Enumeration darstellt.

DefineLiteral(String, Object)

Definiert das benannte statische Feld in einem Enumerationstyp mit dem angegebenen konstanten Wert.

Equals(Object)

Bestimmt, ob der zugrunde liegende Systemtyp des aktuellen Type-Objekts mit dem zugrunde liegenden Systemtyp des angegebenen Object-Objekts übereinstimmt

(Geerbt von Type)
Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.

(Geerbt von MemberInfo)
Equals(Type)

Bestimmt, ob der zugrunde liegende Systemtyp des aktuellen Type mit dem zugrunde liegenden Systemtyp des angegebenen Type übereinstimmt.

(Geerbt von Type)
FindInterfaces(TypeFilter, Object)

Gibt ein Array von Type-Objekten zurück, die eine gefilterte Liste von Schnittstellen darstellen, die vom aktuellen Type implementiert oder geerbt wurden.

(Geerbt von Type)
FindInterfaces(TypeFilter, Object) (Geerbt von TypeInfo)
FindMembers(MemberTypes, BindingFlags, MemberFilter, Object)

Gibt ein gefiltertes Array von MemberInfo-Objekten mit dem angegebenen Membertyp zurück.

(Geerbt von Type)
FindMembers(MemberTypes, BindingFlags, MemberFilter, Object) (Geerbt von TypeInfo)
GetArrayRank()
GetArrayRank()

Ruft die Anzahl der Dimensionen eines Arrays ab.

(Geerbt von Type)
GetArrayRank() (Geerbt von TypeInfo)
GetAttributeFlagsImpl()

Implementiert beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die Attributes-Eigenschaft und ruft eine bitweise Kombination von Enumerationswerten ab, die die Type zugeordneten Attribute anzeigen.

(Geerbt von Type)
GetConstructor(BindingFlags, Binder, CallingConventions, Type[], ParameterModifier[])

Sucht einen Konstruktor, dessen Parameter den angegebenen Argumenttypen und -modifizierern entsprechen, und berücksichtigt dabei die angegebenen Bindungseinschränkungen und die angegebene Aufrufkonvention.

(Geerbt von Type)
GetConstructor(BindingFlags, Binder, Type[], ParameterModifier[])

Sucht einen Konstruktor, dessen Parameter unter Verwendung der angegebenen Bindungseinschränkungen den angegebenen Argumenttypen und -modifizierern entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetConstructor(BindingFlags, Type[])

Sucht unter Verwendung der angegebenen Bindungseinschränkungen nach einem Konstruktor, dessen Parameter mit den angegebenen Argumenttypen übereinstimmen.

(Geerbt von Type)
GetConstructor(Type[])

Sucht einen öffentlichen Instanzkonstruktor, dessen Parameter den Typen im angegebenen Array entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetConstructor(Type[]) (Geerbt von TypeInfo)
GetConstructorImpl(BindingFlags, Binder, CallingConventions, Type[], ParameterModifier[])

Sucht beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse, unter Verwendung der angegebenen Bindungseinschränkungen und der angegebenen Aufrufkonvention, nach einem Konstruktor, dessen Parameter den angegebenen Argumenttypen und -modifizierern entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetConstructors()

Gibt alle öffentlichen Konstruktoren zurück, die für den aktuellen Type definiert sind.

(Geerbt von Type)
GetConstructors() (Geerbt von TypeInfo)
GetConstructors(BindingFlags)

Gibt ein Array von ConstructorInfo-Objekten zurück, die die für diese Klasse angegebenen definierten öffentlichen und nicht öffentlichen Konstruktoren darstellen.

GetConstructors(BindingFlags) (Geerbt von TypeInfo)
GetCustomAttributes(Boolean)

Gibt alle benutzerdefinierten Attribute zurück, die für diesen Konstruktor definiert sind.

GetCustomAttributes(Boolean)

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse ein Array mit allen benutzerdefinierten Attributen zurück, die auf diesen Member angewendet wurden.

(Geerbt von MemberInfo)
GetCustomAttributes(Type, Boolean)

Gibt die benutzerdefinierten Attribute zurück, die durch den angegebenen Typ identifiziert werden.

GetCustomAttributes(Type, Boolean)

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse ein Array aus benutzerdefinierten Attributen zurück, die auf diesen Member angewendet und von Type identifiziert wurden.

(Geerbt von MemberInfo)
GetCustomAttributesData()

Gibt eine Liste von CustomAttributeData-Objekten zurück, die Daten zu den Attributen darstellen, die auf den Zielmember angewendet wurden.

(Geerbt von MemberInfo)
GetDeclaredEvent(String)

Gibt ein Objekt zurück, das das angegebene Ereignis darstellt, das vom aktuellen Typ deklariert wird.

(Geerbt von TypeInfo)
GetDeclaredField(String)

Gibt ein Objekt zurück, das das angegebene Feld darstellt, das vom aktuellen Typ deklariert wird.

(Geerbt von TypeInfo)
GetDeclaredMethod(String)

Gibt ein Objekt zurück, das die angegebene Methode darstellt, die vom aktuellen Typ deklariert wird.

(Geerbt von TypeInfo)
GetDeclaredMethods(String)

Gibt eine Auflistung zurück, die alle Methoden enthält, die für den aktuellen Typ deklariert sind, der dem angegebenen Namen entspricht.

(Geerbt von TypeInfo)
GetDeclaredNestedType(String)

Gibt ein Objekt zurück, das den angegebenen geschachtelten Typ darstellt, der vom aktuellen Typ deklariert wird.

(Geerbt von TypeInfo)
GetDeclaredProperty(String)

Gibt ein Objekt zurück, das die angegebene Eigenschaft darstellt, die vom aktuellen Typ deklariert wird.

(Geerbt von TypeInfo)
GetDefaultMembers()

Sucht nach den für den aktuellen Type definierten Membern, deren DefaultMemberAttribute festgelegt ist.

(Geerbt von Type)
GetDefaultMembers() (Geerbt von TypeInfo)
GetElementType()

Beim Aufrufen dieser Methode wird immer eine NotSupportedException ausgelöst.

GetEnumName(Object)

Gibt den Namen der Konstanten für den aktuellen Enumerationstyp zurück, die den angegebenen Wert aufweist.

(Geerbt von Type)
GetEnumName(Object) (Geerbt von TypeInfo)
GetEnumNames()

Gibt die Namen der Member des aktuellen Enumerationstyps zurück.

(Geerbt von Type)
GetEnumNames() (Geerbt von TypeInfo)
GetEnumUnderlyingType()

Gibt den zugrunde liegenden Ganzzahltyp der aktuellen Enumeration zurück, die beim Definieren des Enumerations-Generators festgelegt wird.

GetEnumUnderlyingType()

Gibt den zugrunde liegenden Typ des aktuellen Enumerationstyps zurück.

(Geerbt von Type)
GetEnumUnderlyingType() (Geerbt von TypeInfo)
GetEnumValues()

Gibt ein Array mit den Werten der Konstanten im aktuellen Enumerationstyp zurück.

(Geerbt von Type)
GetEnumValues() (Geerbt von TypeInfo)
GetEvent(String)

Gibt das EventInfo-Objekt zurück, das das angegebene öffentliche Ereignis darstellt.

(Geerbt von Type)
GetEvent(String) (Geerbt von TypeInfo)
GetEvent(String, BindingFlags)

Gibt das Ereignis mit dem angegebenen Namen zurück.

GetEvent(String, BindingFlags) (Geerbt von TypeInfo)
GetEvents()

Gibt die Ereignisse für die öffentlichen Ereignisse zurück, die von diesem Typ deklariert oder geerbt wurden.

GetEvents() (Geerbt von TypeInfo)
GetEvents(BindingFlags)

Gibt die öffentlichen und nicht öffentlichen Ereignisse zurück, die von diesem Typ deklariert werden.

GetEvents(BindingFlags) (Geerbt von TypeInfo)
GetField(String)

Sucht das öffentliche Feld mit dem angegebenen Namen.

(Geerbt von Type)
GetField(String) (Geerbt von TypeInfo)
GetField(String, BindingFlags)

Gibt das vom angegebenen Namen angegebene Feld zurück.

GetField(String, BindingFlags) (Geerbt von TypeInfo)
GetFields()

Gibt sämtliche öffentlichen Felder des aktuellen Type zurück.

(Geerbt von Type)
GetFields() (Geerbt von TypeInfo)
GetFields(BindingFlags)

Gibt die öffentlichen und nicht öffentlichen Felder zurück, die von diesem Typ deklariert werden.

GetFields(BindingFlags) (Geerbt von TypeInfo)
GetGenericArguments()

Gibt ein Array von Type-Objekten zurück, die die Typargumente eines geschlossenen generischen Typs oder die Typparameter einer generischen Typdefinition darstellen.

(Geerbt von Type)
GetGenericArguments() (Geerbt von TypeInfo)
GetGenericParameterConstraints()
GetGenericParameterConstraints()

Gibt ein Array von Type-Objekten zurück, die die Einschränkungen für den aktuellen generischen Typparameter darstellen.

(Geerbt von Type)
GetGenericParameterConstraints() (Geerbt von TypeInfo)
GetGenericTypeDefinition()
GetGenericTypeDefinition()

Gibt ein Type-Objekt zurück, das eine generische Typdefinition darstellt, aus der der aktuelle generische Typ konstruiert werden kann.

(Geerbt von Type)
GetGenericTypeDefinition() (Geerbt von TypeInfo)
GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.

(Geerbt von Type)
GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.

(Geerbt von MemberInfo)
GetInterface(String)

Sucht die Schnittstelle mit dem angegebenen Namen.

(Geerbt von Type)
GetInterface(String) (Geerbt von TypeInfo)
GetInterface(String, Boolean)

Gibt die von diesem Typ (direkt oder indirekt) implementierte Schnittstelle mit dem angegebenen vollqualifizierten Namen zurück.

GetInterface(String, Boolean) (Geerbt von TypeInfo)
GetInterfaceMap(Type)

Gibt eine Schnittstellenzuordnung für die angeforderte Schnittstelle zurück.

GetInterfaceMap(Type)

Gibt eine Schnittstellenzuordnung für den angegebenen Schnittstellentyp zurück.

(Geerbt von Type)
GetInterfaces()

Gibt ein Array aller für diese Klasse und die zugehörigen Basisklassen implementierten Schnittstellen zurück.

GetInterfaces() (Geerbt von TypeInfo)
GetMember(String)

Sucht die öffentlichen Member mit dem angegebenen Namen.

(Geerbt von Type)
GetMember(String) (Geerbt von TypeInfo)
GetMember(String, BindingFlags)

Sucht die angegebenen Member unter Verwendung der angegebenen Bindungseinschränkungen.

(Geerbt von Type)
GetMember(String, BindingFlags) (Geerbt von TypeInfo)
GetMember(String, MemberTypes, BindingFlags)

Gibt alle Member mit dem angegebenen Namen, dem Typ und der Bindung zurück, die von diesem Typ deklariert oder geerbt wurden.

GetMember(String, MemberTypes, BindingFlags) (Geerbt von TypeInfo)
GetMembers()

Gibt sämtliche öffentlichen Member des aktuellen Type zurück.

(Geerbt von Type)
GetMembers() (Geerbt von TypeInfo)
GetMembers(BindingFlags)

Gibt die angegebenen Elemente zurück, die von diesem Typ deklariert oder geerbt wurden.

GetMembers(BindingFlags) (Geerbt von TypeInfo)
GetMemberWithSameMetadataDefinitionAs(MemberInfo)

Sucht in der aktuellen nach MemberInfo , die mit dem Type angegebenen MemberInfo übereinstimmt.

(Geerbt von Type)
GetMethod(String)

Sucht die öffentliche Methode mit dem angegebenen Namen.

(Geerbt von Type)
GetMethod(String) (Geerbt von TypeInfo)
GetMethod(String, BindingFlags)

Sucht die angegebene Methode unter Verwendung der angegebenen Bindungseinschränkungen.

(Geerbt von Type)
GetMethod(String, BindingFlags) (Geerbt von TypeInfo)
GetMethod(String, BindingFlags, Binder, CallingConventions, Type[], ParameterModifier[])

Sucht nach der angegebenen Methode, deren Parameter den angegebenen Argumenttypen und -modifizierern entsprechen, und verwendet dabei die angegebenen Bindungseinschränkungen und die angegebene Aufrufkonvention.

(Geerbt von Type)
GetMethod(String, BindingFlags, Binder, Type[], ParameterModifier[])

Sucht unter Verwendung der angegebenen Bindungseinschränkungen nach der angegebenen Methode, deren Parameter den angegebenen Argumenttypen und -modifizierern entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetMethod(String, BindingFlags, Type[])

Sucht unter Verwendung der angegebenen Bindungseinschränkungen nach der angegebenen Methode, deren Parameter mit den angegebenen Argumenttypen übereinstimmen.

(Geerbt von Type)
GetMethod(String, Int32, BindingFlags, Binder, CallingConventions, Type[], ParameterModifier[])

Sucht nach der angegebenen Methode, deren Parameter der angegebenen Anzahl generischer Parameter und den angegebenen Argumenttypen und -modifizierern entsprechen, und verwendet dabei die angegebenen Bindungseinschränkungen und die angegebene Aufrufkonvention.

(Geerbt von Type)
GetMethod(String, Int32, BindingFlags, Binder, Type[], ParameterModifier[])

Sucht unter Verwendung der angegebenen Bindungseinschränkungen nach der angegebenen Methode, deren Parameter der angegebenen Anzahl generischer Parameter und den angegebenen Argumenttypen und -modifizierern entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetMethod(String, Int32, Type[])

Sucht die angegebene öffentliche Methode, deren Parameter der angegebenen Anzahl generischer Parameter und den angegebenen Argumenttypen entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetMethod(String, Int32, Type[], ParameterModifier[])

Sucht die angegebene öffentliche Methode, deren Parameter der angegebenen Anzahl generischer Parameter und den angegebenen Argumenttypen und -modifizierern entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetMethod(String, Type[])

Sucht die angegebene öffentliche Methode, deren Parameter den angegebenen Argumenttypen entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetMethod(String, Type[]) (Geerbt von TypeInfo)
GetMethod(String, Type[], ParameterModifier[])

Sucht die angegebene öffentliche Methode, deren Parameter den angegebenen Argumenttypen und -modifizierern entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetMethod(String, Type[], ParameterModifier[]) (Geerbt von TypeInfo)
GetMethodImpl(String, BindingFlags, Binder, CallingConventions, Type[], ParameterModifier[])

Sucht beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse unter Verwendung der angegebenen Bindungseinschränkungen und der angegebenen Aufrufkonvention nach der angegebenen Methode, deren Parameter den angegebenen Argumenttypen und -modifizierern entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetMethodImpl(String, Int32, BindingFlags, Binder, CallingConventions, Type[], ParameterModifier[])

Sucht beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse unter Verwendung der angegebenen Bindungseinschränkungen und der angegebenen Aufrufkonvention nach der angegebenen Methode, deren Parameter der angegebenen Anzahl generischer Parameter und den angegebenen Argumenttypen und -modifizierern entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetMethods()

Gibt sämtliche öffentlichen Methoden des aktuellen Type zurück.

(Geerbt von Type)
GetMethods() (Geerbt von TypeInfo)
GetMethods(BindingFlags)

Gibt alle öffentlichen und nicht öffentlichen Methoden zurück, die gemäß Angabe von diesem Typ deklariert oder geerbt wurden.

GetMethods(BindingFlags) (Geerbt von TypeInfo)
GetNestedType(String)

Sucht den öffentlichen geschachtelten Typ mit dem angegebenen Namen.

(Geerbt von Type)
GetNestedType(String) (Geerbt von TypeInfo)
GetNestedType(String, BindingFlags)

Gibt den angegebenen geschachtelten Typ zurück, der von diesem Typ deklariert wird.

GetNestedType(String, BindingFlags) (Geerbt von TypeInfo)
GetNestedTypes()

Gibt die im aktuellen Type geschachtelten öffentlichen Typen zurück.

(Geerbt von Type)
GetNestedTypes() (Geerbt von TypeInfo)
GetNestedTypes(BindingFlags)

Gibt die öffentlichen und nicht öffentlichen geschachtelten Typen zurück, die von diesem Typ deklariert oder geerbt werden.

GetNestedTypes(BindingFlags) (Geerbt von TypeInfo)
GetProperties()

Gibt sämtliche öffentlichen Eigenschaften des aktuellen Type zurück.

(Geerbt von Type)
GetProperties() (Geerbt von TypeInfo)
GetProperties(BindingFlags)

Gibt alle öffentlichen und nicht öffentlichen Eigenschaften zurück, die gemäß Angabe von diesem Typ deklariert oder geerbt wurden.

GetProperties(BindingFlags) (Geerbt von TypeInfo)
GetProperty(String)

Sucht die öffentliche Eigenschaft mit dem angegebenen Namen.

(Geerbt von Type)
GetProperty(String) (Geerbt von TypeInfo)
GetProperty(String, BindingFlags)

Sucht die angegebene Eigenschaft unter Verwendung der angegebenen Bindungseinschränkungen.

(Geerbt von Type)
GetProperty(String, BindingFlags) (Geerbt von TypeInfo)
GetProperty(String, BindingFlags, Binder, Type, Type[], ParameterModifier[])

Sucht anhand der angegebenen Bindungseinschränkungen nach der angegebenen Eigenschaft, deren Parameter den angegebenen Argumenttypen und -modifizierern entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetProperty(String, Type)

Sucht die öffentliche Eigenschaft mit dem angegebenen Namen und Rückgabetyp.

(Geerbt von Type)
GetProperty(String, Type) (Geerbt von TypeInfo)
GetProperty(String, Type, Type[])

Sucht die angegebene öffentliche Eigenschaft, deren Parameter den angegebenen Argumenttypen entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetProperty(String, Type, Type[]) (Geerbt von TypeInfo)
GetProperty(String, Type, Type[], ParameterModifier[])

Sucht die angegebene öffentliche Eigenschaft, deren Parameter den angegebenen Argumenttypen und -modifizierern entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetProperty(String, Type, Type[], ParameterModifier[]) (Geerbt von TypeInfo)
GetProperty(String, Type[])

Sucht die angegebene öffentliche Eigenschaft, deren Parameter den angegebenen Argumenttypen entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetProperty(String, Type[]) (Geerbt von TypeInfo)
GetPropertyImpl(String, BindingFlags, Binder, Type, Type[], ParameterModifier[])

Sucht beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse unter Verwendung der angegebenen Bindungseinschränkungen nach der angegebenen Eigenschaft, deren Parameter den angegebenen Argumenttypen und -modifizierern entsprechen.

(Geerbt von Type)
GetType()

Ruft den aktuellen Type ab.

(Geerbt von Type)
GetType()

Ermittelt die Attribute einer Members und ermöglicht den Zugriff auf die Metadaten des Members.

(Geerbt von MemberInfo)
GetTypeCodeImpl()

Gibt den zugrunde liegenden Typcode dieser Type-Instanz zurück.

(Geerbt von Type)
HasElementTypeImpl()

Implementiert beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die HasElementType-Eigenschaft und bestimmt, ob der aktuelle Type einen anderen Typ umfasst oder auf einen solchen verweist, d. h. ob der aktuelle Type ein Array oder Zeiger ist oder als Verweis übergeben wird.

(Geerbt von Type)
HasSameMetadataDefinitionAs(MemberInfo) (Geerbt von MemberInfo)
InvokeMember(String, BindingFlags, Binder, Object, Object[])

Ruft den angegebenen Member auf, der den angegebenen Bindungseinschränkungen und der angegebenen Argumentliste entspricht.

(Geerbt von Type)
InvokeMember(String, BindingFlags, Binder, Object, Object[], CultureInfo)

Ruft den angegebenen Member auf, der den angegebenen Bindungseinschränkungen sowie der angegebenen Argumentliste und Kultur entspricht.

(Geerbt von Type)
InvokeMember(String, BindingFlags, Binder, Object, Object[], ParameterModifier[], CultureInfo, String[])

Ruft den angegebenen Member auf. Die Methode, die aufgerufen werden soll, muss zugänglich sein und mit der angegebenen Argumentliste unter den Einschränkungen des angegebenen Binders und der Aufrufattribute die spezifischste Übereinstimmung bereitstellen.

InvokeMember(String, BindingFlags, Binder, Object, Object[], ParameterModifier[], CultureInfo, String[])

Ruft nach Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den angegebenen Member auf, der den angegebenen Bindungseinschränkungen sowie der angegebenen Argumentliste, den Modifizierern und der Kultur entspricht.

(Geerbt von Type)
IsArrayImpl()

Implementiert beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die IsArray-Eigenschaft und bestimmt, ob Type ein Array ist.

(Geerbt von Type)
IsAssignableFrom(Type)

Bestimmt, ob eine Instanz des angegebenen Typs c einer Variablen des aktuellen Typs zugewiesen werden kann.

(Geerbt von Type)
IsAssignableFrom(Type) (Geerbt von TypeInfo)
IsAssignableFrom(TypeInfo)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob ein angegebenes TypeInfo-Objekt diesem Objekt zugewiesen werden kann.

IsAssignableFrom(TypeInfo)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob der angegebene Typ dem aktuellen Typ zugewiesen werden kann.

(Geerbt von TypeInfo)
IsAssignableTo(Type)

Bestimmt, ob der aktuelle Typ einer Variablen des angegebenen targetType zugewiesen werden kann.

(Geerbt von Type)
IsByRefImpl()

Implementiert beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die IsByRef-Eigenschaft und bestimmt, ob Type als Verweis übergeben wird.

(Geerbt von Type)
IsCOMObjectImpl()

Implementiert beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die IsCOMObject-Eigenschaft und bestimmt, ob Type ein COM-Objekt ist.

(Geerbt von Type)
IsContextfulImpl()

Implementiert die IsContextful-Eigenschaft und bestimmt, ob Type in einen Kontext aufgenommen werden kann.

(Geerbt von Type)
IsDefined(Type, Boolean)

Überprüft, ob der Typ des angegebenen benutzerdefinierten Attributs definiert ist.

IsDefined(Type, Boolean)

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob ein oder mehrere Attribute des angegebenen Typs oder seiner abgeleiteten Typen auf diesen Member angewendet werden.

(Geerbt von MemberInfo)
IsEnumDefined(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob der angegebene Wert im aktuellen Enumerationstyp vorhanden ist.

(Geerbt von Type)
IsEnumDefined(Object) (Geerbt von TypeInfo)
IsEquivalentTo(Type)

Bestimmt, ob zwei COM-Typen die gleiche Identität haben und äquivalente Typen aufweisen können.

(Geerbt von Type)
IsEquivalentTo(Type) (Geerbt von TypeInfo)
IsInstanceOfType(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt eine Instanz des aktuellen Type ist.

(Geerbt von Type)
IsInstanceOfType(Object) (Geerbt von TypeInfo)
IsMarshalByRefImpl()

Implementiert die IsMarshalByRef-Eigenschaft und bestimmt, ob der Type als Verweis gemarshallt wird.

(Geerbt von Type)
IsPointerImpl()

Implementiert beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die IsPointer-Eigenschaft und bestimmt, ob Type ein Zeiger ist.

(Geerbt von Type)
IsPrimitiveImpl()

Implementiert beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die IsPrimitive-Eigenschaft und bestimmt, ob Type zu den primitiven Typen gehört.

(Geerbt von Type)
IsSubclassOf(Type)

Bestimmt, ob der aktuelle Type vom angegebenen Type abgeleitet ist.

(Geerbt von Type)
IsSubclassOf(Type) (Geerbt von TypeInfo)
IsValueTypeImpl()

Implementiert die IsValueType-Eigenschaft und bestimmt, ob Type ein Werttyp ist, also weder eine Klasse noch eine Schnittstelle.

(Geerbt von Type)
MakeArrayType()

Gibt ein Type-Objekt zurück, das ein eindimensionales Array vom aktuellen Typ mit einer unteren Grenze von 0 (null) darstellt.

MakeArrayType()

Gibt ein Type-Objekt zurück, das ein eindimensionales Array vom aktuellen Typ mit einer unteren Grenze von 0 (null) darstellt.

(Geerbt von Type)
MakeArrayType() (Geerbt von TypeInfo)
MakeArrayType(Int32)

Gibt ein Type-Objekt zurück, das ein Array vom aktuellen Typ mit der angegebenen Anzahl von Dimensionen darstellt.

MakeArrayType(Int32)

Gibt ein Type-Objekt zurück, das ein Array vom aktuellen Typ mit der angegebenen Anzahl von Dimensionen darstellt.

(Geerbt von Type)
MakeArrayType(Int32) (Geerbt von TypeInfo)
MakeByRefType()

Gibt ein Type-Objekt zurück, das beim Übergeben als ref-Parameter (ByRef-Parameter in Visual Basic) den aktuellen Typ darstellt.

MakeByRefType()

Gibt ein Type-Objekt zurück, das beim Übergeben als ref-Parameter (ByRef-Parameter in Visual Basic) den aktuellen Typ darstellt.

(Geerbt von Type)
MakeByRefType() (Geerbt von TypeInfo)
MakeGenericType(Type[])
MakeGenericType(Type[])

Ersetzt die Typparameter der aktuellen generischen Typdefinition durch die Elemente eines Arrays von Typen und gibt ein Type-Objekt zurück, das den resultierenden konstruierten Typ darstellt.

(Geerbt von Type)
MakeGenericType(Type[]) (Geerbt von TypeInfo)
MakePointerType()

Gibt ein Type-Objekt zurück, das einen Zeiger auf den aktuellen Typ darstellt.

MakePointerType()

Gibt ein Type-Objekt zurück, das einen Zeiger auf den aktuellen Typ darstellt.

(Geerbt von Type)
MakePointerType() (Geerbt von TypeInfo)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
SetCustomAttribute(ConstructorInfo, Byte[])

Legt ein benutzerdefiniertes Attribut mithilfe eines angegebenen benutzerdefinierten Attribut-BLOBs fest.

SetCustomAttribute(CustomAttributeBuilder)

Legt ein benutzerdefiniertes Attribut mithilfe eines benutzerdefinierten Attribut-Generators fest.

ToString()

Gibt einen String zurück, der den Namen des aktuellen Type darstellt.

(Geerbt von Type)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

_EnumBuilder.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.

_EnumBuilder.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, die dann zum Abrufen der Typinformationen für eine Schnittstelle verwendet werden können.

_EnumBuilder.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).

_EnumBuilder.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.

_MemberInfo.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.

(Geerbt von MemberInfo)
_MemberInfo.GetType()

Ruft ein Type-Objekt ab, das die MemberInfo-Klasse darstellt.

(Geerbt von MemberInfo)
_MemberInfo.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, die dann zum Abrufen der Typinformationen für eine Schnittstelle verwendet werden können.

(Geerbt von MemberInfo)
_MemberInfo.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).

(Geerbt von MemberInfo)
_MemberInfo.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.

(Geerbt von MemberInfo)
_Type.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.

(Geerbt von Type)
_Type.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, die dann zum Abrufen der Typinformationen für eine Schnittstelle verwendet werden können.

(Geerbt von Type)
_Type.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).

(Geerbt von Type)
_Type.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.

(Geerbt von Type)
ICustomAttributeProvider.GetCustomAttributes(Boolean)

Gibt – mit Ausnahme benannter Attribute – ein Array mit allen für diesen Member definierten benutzerdefinierten Attributen zurück – oder ein leeres Array , wenn keine benutzerdefinierten Attribute vorhanden sind.

(Geerbt von MemberInfo)
ICustomAttributeProvider.GetCustomAttributes(Type, Boolean)

Gibt ein Array mit für diesen Member definierten benutzerdefinierten Attributen zurück – identifiziert nach Typ – oder ein leeres Array , wenn keine benutzerdefinierten Attribute vorhanden sind.

(Geerbt von MemberInfo)
ICustomAttributeProvider.IsDefined(Type, Boolean)

Gibt an, ob mindestens eine Instanz von attributeType für diesen Member definiert ist.

(Geerbt von MemberInfo)
IReflectableType.GetTypeInfo()

Gibt eine Darstellung des aktuellen Typs als ein TypeInfo-Objekt zurück.

(Geerbt von TypeInfo)

Erweiterungsmethoden

GetCustomAttribute(MemberInfo, Type)

Ruft ein benutzerdefiniertes Attribut eines angegebenen Typs ab, der für einen angegebenen Member angewendet wird.

GetCustomAttribute(MemberInfo, Type, Boolean)

Ruft ein benutzerdefiniertes Attribut eines angegebenen Typs ab, der für einen angegebenen Member angewendet wird, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

GetCustomAttribute<T>(MemberInfo)

Ruft ein benutzerdefiniertes Attribut eines angegebenen Typs ab, der für einen angegebenen Member angewendet wird.

GetCustomAttribute<T>(MemberInfo, Boolean)

Ruft ein benutzerdefiniertes Attribut eines angegebenen Typs ab, der für einen angegebenen Member angewendet wird, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

GetCustomAttributes(MemberInfo)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute ab, die für einen angegebenen Member angewendet werden.

GetCustomAttributes(MemberInfo, Boolean)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute ab, die für einen angegebenen Member angewendet werden, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

GetCustomAttributes(MemberInfo, Type)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute eines angegebenen Typs ab, die für eine angegebenen Member angewendet werden.

GetCustomAttributes(MemberInfo, Type, Boolean)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute eines angegebenen Typs ab, die für einen angegebenen Member angewendet werden, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

GetCustomAttributes<T>(MemberInfo)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute eines angegebenen Typs ab, die für eine angegebenen Member angewendet werden.

GetCustomAttributes<T>(MemberInfo, Boolean)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute eines angegebenen Typs ab, die für einen angegebenen Member angewendet werden, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

IsDefined(MemberInfo, Type)

Gibt an, ob irgend welche benutzerdefinierten Attribute eines bestimmten Typs auf eines angegebenen Members angewendet werden.

IsDefined(MemberInfo, Type, Boolean)

Gibt an, ob benutzerdefinierte Attribute eines angegebenen Typs auf einen angegebenen Member und optional auf dessen Vorgänger angewendet werden.

GetTypeInfo(Type)

Gibt die TypeInfo-Darstellung eines angegebenen Typs zurück.

GetMetadataToken(MemberInfo)

Ruft ein Metadatentoken für das angegebene Element ab, falls verfügbar.

HasMetadataToken(MemberInfo)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob ein Metadatentoken für das angegebene Element verfügbar ist.

GetRuntimeEvent(Type, String)

Ruft ein Objekt ab, das das angegebene Ereignis darstellt.

GetRuntimeEvents(Type)

Ruft eine Auflistung ab, die alle Ereignisse darstellt, die für einen bestimmten Typ definiert werden.

GetRuntimeField(Type, String)

Ruft ein Objekt ab, das ein bestimmtes Feld darstellt.

GetRuntimeFields(Type)

Ruft eine Auflistung ab, die alle Felder darstellt, die für einen bestimmten Typ definiert werden.

GetRuntimeInterfaceMap(TypeInfo, Type)

Gibt eine Schnittstellenzuordnung für den angegebenen Typ und die angegebene Schnittstelle zurück.

GetRuntimeMethod(Type, String, Type[])

Ruft ein Objekt ab, das eine angegebene Methode darstellt.

GetRuntimeMethods(Type)

Ruft eine Auflistung ab, die alle Methoden darstellt, die für einen bestimmten Typ definiert werden.

GetRuntimeProperties(Type)

Ruft eine Auflistung ab, die alle Eigenschaften darstellt, die für einen bestimmten Typ definiert werden.

GetRuntimeProperty(Type, String)

Ruft ein Objekt ab, das eine angegebene Eigenschaft darstellt.

GetConstructor(Type, Type[])
GetConstructors(Type)
GetConstructors(Type, BindingFlags)
GetDefaultMembers(Type)
GetEvent(Type, String)
GetEvent(Type, String, BindingFlags)
GetEvents(Type)
GetEvents(Type, BindingFlags)
GetField(Type, String)
GetField(Type, String, BindingFlags)
GetFields(Type)
GetFields(Type, BindingFlags)
GetGenericArguments(Type)
GetInterfaces(Type)
GetMember(Type, String)
GetMember(Type, String, BindingFlags)
GetMembers(Type)
GetMembers(Type, BindingFlags)
GetMethod(Type, String)
GetMethod(Type, String, BindingFlags)
GetMethod(Type, String, Type[])
GetMethods(Type)
GetMethods(Type, BindingFlags)
GetNestedType(Type, String, BindingFlags)
GetNestedTypes(Type, BindingFlags)
GetProperties(Type)
GetProperties(Type, BindingFlags)
GetProperty(Type, String)
GetProperty(Type, String, BindingFlags)
GetProperty(Type, String, Type)
GetProperty(Type, String, Type, Type[])
IsAssignableFrom(Type, Type)
IsInstanceOfType(Type, Object)

Gilt für: