FieldBuilder Klasse

Definition

Definiert ein Feld und stellt dieses dar. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

public ref class FieldBuilder sealed : System::Reflection::FieldInfo
public ref class FieldBuilder sealed : System::Reflection::FieldInfo, System::Runtime::InteropServices::_FieldBuilder
public ref class FieldBuilder abstract : System::Reflection::FieldInfo
public sealed class FieldBuilder : System.Reflection.FieldInfo
[System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)]
public sealed class FieldBuilder : System.Reflection.FieldInfo, System.Runtime.InteropServices._FieldBuilder
[System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)]
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)]
public sealed class FieldBuilder : System.Reflection.FieldInfo, System.Runtime.InteropServices._FieldBuilder
public abstract class FieldBuilder : System.Reflection.FieldInfo
type FieldBuilder = class
    inherit FieldInfo
[<System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)>]
type FieldBuilder = class
    inherit FieldInfo
    interface _FieldBuilder
[<System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)>]
[<System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)>]
type FieldBuilder = class
    inherit FieldInfo
    interface _FieldBuilder
Public NotInheritable Class FieldBuilder
Inherits FieldInfo
Public NotInheritable Class FieldBuilder
Inherits FieldInfo
Implements _FieldBuilder
Public MustInherit Class FieldBuilder
Inherits FieldInfo
Vererbung
FieldBuilder
Attribute
Implementiert

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird die Verwendung der FieldBuilder Klasse veranschaulicht.

using System;
using System.Reflection;
using System.Reflection.Emit;

public class FieldBuilder_Sample
{
   private static Type CreateType()
   {
      // Create an assembly.
      AssemblyName assemName = new AssemblyName();
      assemName.Name = "DynamicAssembly";
      AssemblyBuilder assemBuilder =
                     AssemblyBuilder.DefineDynamicAssembly(assemName, AssemblyBuilderAccess.Run);
      // Create a dynamic module in Dynamic Assembly.
      ModuleBuilder modBuilder = assemBuilder.DefineDynamicModule("DynamicModule");
      // Define a public class named "DynamicClass" in the assembly.
      TypeBuilder typBuilder = modBuilder.DefineType("DynamicClass", TypeAttributes.Public);

      // Define a private String field named "DynamicField" in the type.
      FieldBuilder fldBuilder = typBuilder.DefineField("DynamicField",
          typeof(string), FieldAttributes.Private | FieldAttributes.Static);
      // Create the constructor.
      Type[] constructorArgs = { typeof(String) };
      ConstructorBuilder constructor = typBuilder.DefineConstructor(
         MethodAttributes.Public, CallingConventions.Standard, constructorArgs);
      ILGenerator constructorIL = constructor.GetILGenerator();
      constructorIL.Emit(OpCodes.Ldarg_0);
      ConstructorInfo superConstructor = typeof(Object).GetConstructor(new Type[0]);
      constructorIL.Emit(OpCodes.Call, superConstructor);
      constructorIL.Emit(OpCodes.Ldarg_0);
      constructorIL.Emit(OpCodes.Ldarg_1);
      constructorIL.Emit(OpCodes.Stfld, fldBuilder);
      constructorIL.Emit(OpCodes.Ret);

      // Create the DynamicMethod method.
      MethodBuilder methBuilder= typBuilder.DefineMethod("DynamicMethod",
                           MethodAttributes.Public,typeof(String),null);
      ILGenerator methodIL = methBuilder.GetILGenerator();
      methodIL.Emit(OpCodes.Ldarg_0);
      methodIL.Emit(OpCodes.Ldfld, fldBuilder);
      methodIL.Emit(OpCodes.Ret);

      Console.WriteLine($"Name               : {fldBuilder.Name}");
      Console.WriteLine($"DeclaringType      : {fldBuilder.DeclaringType}");
      Console.WriteLine($"Type               : {fldBuilder.FieldType}");
      return typBuilder.CreateType();
   }

   public static void Main()
   {
      Type dynType = CreateType();
      try
      {
         // Create an instance of the "HelloWorld" class.
         Object helloWorld = Activator.CreateInstance(dynType, new Object[] { "HelloWorld" });
         // Invoke the "DynamicMethod" method of the "DynamicClass" class.
         Object obj  = dynType.InvokeMember("DynamicMethod",
                        BindingFlags.InvokeMethod, null, helloWorld, null);
         Console.WriteLine($"DynamicClass.DynamicMethod returned: \"{obj}\"");
      }
      catch(MethodAccessException e)
      {
         Console.WriteLine($"{e.GetType().Name}: {e.Message}");
      }
  }
}
Imports System.Reflection
Imports System.Reflection.Emit

Public Module FieldBuilder_Sample
   Private Function CreateType() As Type
      ' Create an assembly.
      Dim assemName As New AssemblyName()
      assemName.Name = "DynamicAssembly"
      Dim assemBuilder As AssemblyBuilder = AssemblyBuilder.DefineDynamicAssembly(assemName,
                                                AssemblyBuilderAccess.Run)
      ' Create a dynamic module in Dynamic Assembly.
      Dim modBuilder As ModuleBuilder = assemBuilder.DefineDynamicModule("DynamicModule")
      ' Define a public class named "DynamicClass" in the assembly.
      Dim typBuilder As TypeBuilder = modBuilder.DefineType("DynamicClass", 
                                          TypeAttributes.Public)
      ' Define a private String field named "DynamicField" in the type.
      Dim fldBuilder As FieldBuilder = typBuilder.DefineField("DynamicField",
                  GetType(String), FieldAttributes.Private Or FieldAttributes.Static)
      ' Create the constructor.
      Dim constructorArgs As Type() = {GetType(String)}
      Dim constructor As ConstructorBuilder = 
                  typBuilder.DefineConstructor(MethodAttributes.Public, 
                           CallingConventions.Standard, constructorArgs)
      Dim constructorIL As ILGenerator = constructor.GetILGenerator()
      constructorIL.Emit(OpCodes.Ldarg_0)
      Dim superConstructor As ConstructorInfo = GetType(Object).GetConstructor(New Type() {})
      constructorIL.Emit(OpCodes.Call, superConstructor)
      constructorIL.Emit(OpCodes.Ldarg_0)
      constructorIL.Emit(OpCodes.Ldarg_1)
      constructorIL.Emit(OpCodes.Stfld, fldBuilder)
      constructorIL.Emit(OpCodes.Ret)

      ' Create the DynamicMethod method.
      Dim methBuilder As MethodBuilder = typBuilder.DefineMethod("DynamicMethod", 
                        MethodAttributes.Public, GetType(String), Nothing)
      Dim methodIL As ILGenerator = methBuilder.GetILGenerator()
      methodIL.Emit(OpCodes.Ldarg_0)
      methodIL.Emit(OpCodes.Ldfld, fldBuilder)
      methodIL.Emit(OpCodes.Ret)

      Console.WriteLine($"Name               : {fldBuilder.Name}")
      Console.WriteLine($"DeclaringType      : {fldBuilder.DeclaringType}")
      Console.WriteLine($"Type               : {fldBuilder.FieldType}")
      Return typBuilder.CreateType()
   End Function 

   Public Sub Main()
      Dim dynType As Type = CreateType()
      Try  
        ' Create an instance of the "HelloWorld" class.
         Dim helloWorld As Object = Activator.CreateInstance(dynType, New Object() {"HelloWorld"})
         ' Invoke the "DynamicMethod" method of the "DynamicClass" class.
         Dim obj As Object = dynType.InvokeMember("DynamicMethod", 
                  BindingFlags.InvokeMethod, Nothing, helloWorld, Nothing)
         Console.WriteLine($"DynamicClass.DynamicMethod returned: ""{obj}""")
      Catch e As MethodAccessException
            Console.WriteLine($"{e.GetType().Name}: {e.Message}")
      End Try
   End Sub 
End Module

Hinweise

Rufen Sie eine Instanz von FieldBuilder Aufrufen DefineField, DefineInitializedDataoder .DefineUninitializedData

Hinweis

Die SetValue Methode wird derzeit nicht unterstützt. Rufen Sie FieldInfo als Problemumgehung den fertigen Typ ab, und rufen Sie SetValue auf, um den Wert des Felds festzulegen.

Konstruktoren

FieldBuilder()

Eigenschaften

Attributes

Gibt die Attribute dieses Felds an. Diese Eigenschaft ist schreibgeschützt.

CustomAttributes

Ruft eine Sammlung ab, die die benutzerdefinierten Attribute dieses Members enthält.

(Geerbt von MemberInfo)
DeclaringType

Gibt einen Verweis auf das Type-Objekt für den Typ an, der dieses Feld deklariert. Diese Eigenschaft ist schreibgeschützt.

FieldHandle

Gibt das interne Metadatenhandle für dieses Feld an. Diese Eigenschaft ist schreibgeschützt.

FieldHandle

Ruft ein RuntimeFieldHandle ab, das das Handle für die interne Metadatendarstellung eines Felds darstellt.

(Geerbt von FieldInfo)
FieldType

Gibt das Type-Objekt an, das den Typ dieses Felds darstellt. Diese Eigenschaft ist schreibgeschützt.

IsAssembly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die potenzielle Sichtbarkeit dieses Felds von Assembly beschrieben wird, d h. ob das Feld höchstens für andere Typen in derselben Assembly und nicht für abgeleitete Typen außerhalb der Assembly sichtbar ist.

(Geerbt von FieldInfo)
IsCollectible

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieses AssemblyLoadContext-Objekt Teil einer Assembly ist, die sich in einem entladbaren MemberInfo befindet.

(Geerbt von MemberInfo)
IsFamily

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Sichtbarkeit dieses Felds von Family beschrieben wird, d. h., das Feld ist nur innerhalb seiner Klasse und in den abgeleiteten Klassen sichtbar.

(Geerbt von FieldInfo)
IsFamilyAndAssembly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Sichtbarkeit dieses Felds von FamANDAssem beschrieben wird, d. h., auf das Feld kann von abgeleiteten Klassen zugegriffen werden, jedoch nur, wenn sich diese in derselben Assembly befinden.

(Geerbt von FieldInfo)
IsFamilyOrAssembly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die potenzielle Sichtbarkeit dieses Felds von FamORAssem beschrieben wird, d. h., auf das Feld kann von Klassen in derselben Assembly und von abgeleiteten Klassen zugegriffen werden, wobei deren Position keine Rolle spielt.

(Geerbt von FieldInfo)
IsInitOnly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Feld nur im Rumpf des Konstruktors festgelegt werden kann.

(Geerbt von FieldInfo)
IsLiteral

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Wert während der Kompilierung geschrieben wird und nicht geändert werden kann.

(Geerbt von FieldInfo)
IsNotSerialized

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieses Feld über das NotSerialized-Attribut verfügt.

(Geerbt von FieldInfo)
IsPinvokeImpl

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das entsprechende PinvokeImpl-Attribut in FieldAttributes festgelegt wurde.

(Geerbt von FieldInfo)
IsPrivate

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Feld privat ist.

(Geerbt von FieldInfo)
IsPublic

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Feld öffentlich ist.

(Geerbt von FieldInfo)
IsSecurityCritical

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das aktuelle Feld auf der aktuellen Vertrauensebene sicherheitsrelevant oder sicherheitsrelevant und sicher zugänglich ist.

(Geerbt von FieldInfo)
IsSecuritySafeCritical

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das aktuelle Feld auf der aktuellen Vertrauensebene sicherheitsrelevant und sicher zugänglich ist.

(Geerbt von FieldInfo)
IsSecurityTransparent

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das aktuelle Feld auf der aktuellen Vertrauensebene sicherheitstransparent ist.

(Geerbt von FieldInfo)
IsSpecialName

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das entsprechende SpecialName-Attribut für den FieldAttributes-Enumerator festgelegt wurde.

(Geerbt von FieldInfo)
IsStatic

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Feld statisch ist.

(Geerbt von FieldInfo)
MemberType

Ruft einen MemberTypes-Wert ab, der angibt, dass dieser Member ein Feld ist.

(Geerbt von FieldInfo)
MetadataToken

Ruft ein Token ab, das das aktuelle dynamische Modul in den Metadaten angibt.

MetadataToken

Ruft einen Wert ab, der ein Metadatenelement identifiziert.

(Geerbt von MemberInfo)
Module

Ruft das Modul ab, in dem der Typ, der dieses Feld enthält, definiert wird.

Module

Ruft das Modul ab, in dem der Typ definiert ist, der den von der aktuellen MemberInfo-Klasse dargestellten Member deklariert.

(Geerbt von MemberInfo)
Name

Gibt den Namen dieses Felds an. Diese Eigenschaft ist schreibgeschützt.

ReflectedType

Gibt den Verweis auf das Type-Objekt an, von dem dieses Objekt erhalten wurde. Diese Eigenschaft ist schreibgeschützt.

ReflectedType

Ruft das Klassenobjekt ab, mit dem diese Instanz von MemberInfo abgerufen wurde.

(Geerbt von MemberInfo)

Methoden

Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.

(Geerbt von FieldInfo)
GetCustomAttributes(Boolean)

Gibt alle für dieses Feld definierten benutzerdefinierten Attribute zurück.

GetCustomAttributes(Boolean)

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse ein Array mit allen benutzerdefinierten Attributen zurück, die auf diesen Member angewendet wurden.

(Geerbt von MemberInfo)
GetCustomAttributes(Type, Boolean)

Gibt alle für dieses Feld definierten benutzerdefinierten Attribute zurück, die vom angegebenen Typ bezeichnet werden.

GetCustomAttributes(Type, Boolean)

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse ein Array aus benutzerdefinierten Attributen zurück, die auf diesen Member angewendet und von Type identifiziert wurden.

(Geerbt von MemberInfo)
GetCustomAttributesData()

Gibt eine Liste von CustomAttributeData-Objekten zurück, die Daten zu den Attributen darstellen, die auf den Zielmember angewendet wurden.

(Geerbt von MemberInfo)
GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.

(Geerbt von FieldInfo)
GetOptionalCustomModifiers()

Ruft ein Array von Typen ab, die die optionalen benutzerdefinierten Modifizierer des Felds kennzeichnen.

(Geerbt von FieldInfo)
GetRawConstantValue()

Gibt einen literalen Wert zurück, der dem Feld von einem Compiler zugeordnet wurde.

(Geerbt von FieldInfo)
GetRequiredCustomModifiers()

Ruft ein Array von Typen ab, die die erforderlichen benutzerdefinierten Modifizierer der Eigenschaft kennzeichnen.

(Geerbt von FieldInfo)
GetToken()

Gibt das dieses Feld darstellende Token zurück.

GetType()

Ermittelt die Attribute eines Klassenfelds und ermöglicht den Zugriff auf die Metadaten des Felds.

(Geerbt von FieldInfo)
GetValue(Object)

Ruft den Wert des Felds ab, das vom angegebenen Objekt unterstützt wird.

GetValueDirect(TypedReference)

Gibt den Wert eines Felds zurück, das von einem angegebenen Objekt unterstützt wird.

(Geerbt von FieldInfo)
HasSameMetadataDefinitionAs(MemberInfo) (Geerbt von MemberInfo)
IsDefined(Type, Boolean)

Gibt an, ob ein Attribut mit dem angegebenen Typ für ein Feld definiert ist.

IsDefined(Type, Boolean)

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob ein oder mehrere Attribute des angegebenen Typs oder seiner abgeleiteten Typen auf diesen Member angewendet werden.

(Geerbt von MemberInfo)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
SetConstant(Object)

Legt den Standardwert dieses Felds fest.

SetCustomAttribute(ConstructorInfo, Byte[])

Legt ein benutzerdefiniertes Attribut mithilfe eines angegebenen benutzerdefinierten Attribut-BLOBs fest.

SetCustomAttribute(CustomAttributeBuilder)

Legt ein benutzerdefiniertes Attribut mithilfe eines benutzerdefinierten Attribut-Generators fest.

SetMarshal(UnmanagedMarshal)
Veraltet.
Veraltet.

Beschreibt das systemeigene Marshallen des Felds.

SetOffset(Int32)

Gibt das Feldlayout an.

SetValue(Object, Object)

Legt den Wert des Felds fest, das durch das angegebene Objekt unterstützt wird.

(Geerbt von FieldInfo)
SetValue(Object, Object, BindingFlags, Binder, CultureInfo)

Legt den Wert des Felds fest, das durch das angegebene Objekt unterstützt wird.

SetValue(Object, Object, BindingFlags, Binder, CultureInfo)

Legt den Wert eines Felds fest, das durch ein angegebenes Objekt unterstützt wird, wenn es in einer abgeleiteten Klasse überschrieben wird.

(Geerbt von FieldInfo)
SetValueDirect(TypedReference, Object)

Legt den Wert des Felds fest, das durch das angegebene Objekt unterstützt wird.

(Geerbt von FieldInfo)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

_FieldBuilder.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.

_FieldBuilder.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, die dann zum Abrufen der Typinformationen für eine Schnittstelle verwendet werden können.

_FieldBuilder.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).

_FieldBuilder.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.

_FieldInfo.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.

(Geerbt von FieldInfo)
_FieldInfo.GetType()

Ruft ein Type-Objekt ab, das den FieldInfo-Typ darstellt.

(Geerbt von FieldInfo)
_FieldInfo.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, die dann zum Abrufen der Typinformationen für eine Schnittstelle verwendet werden können.

(Geerbt von FieldInfo)
_FieldInfo.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).

(Geerbt von FieldInfo)
_FieldInfo.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.

(Geerbt von FieldInfo)
_MemberInfo.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.

(Geerbt von MemberInfo)
_MemberInfo.GetType()

Ruft ein Type-Objekt ab, das die MemberInfo-Klasse darstellt.

(Geerbt von MemberInfo)
_MemberInfo.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, die dann zum Abrufen der Typinformationen für eine Schnittstelle verwendet werden können.

(Geerbt von MemberInfo)
_MemberInfo.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).

(Geerbt von MemberInfo)
_MemberInfo.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.

(Geerbt von MemberInfo)
ICustomAttributeProvider.GetCustomAttributes(Boolean)

Gibt – mit Ausnahme benannter Attribute – ein Array mit allen für diesen Member definierten benutzerdefinierten Attributen zurück – oder ein leeres Array , wenn keine benutzerdefinierten Attribute vorhanden sind.

(Geerbt von MemberInfo)
ICustomAttributeProvider.GetCustomAttributes(Type, Boolean)

Gibt ein Array mit für diesen Member definierten benutzerdefinierten Attributen zurück – identifiziert nach Typ – oder ein leeres Array , wenn keine benutzerdefinierten Attribute vorhanden sind.

(Geerbt von MemberInfo)
ICustomAttributeProvider.IsDefined(Type, Boolean)

Gibt an, ob mindestens eine Instanz von attributeType für diesen Member definiert ist.

(Geerbt von MemberInfo)

Erweiterungsmethoden

GetCustomAttribute(MemberInfo, Type)

Ruft ein benutzerdefiniertes Attribut eines angegebenen Typs ab, der für einen angegebenen Member angewendet wird.

GetCustomAttribute(MemberInfo, Type, Boolean)

Ruft ein benutzerdefiniertes Attribut eines angegebenen Typs ab, der für einen angegebenen Member angewendet wird, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

GetCustomAttribute<T>(MemberInfo)

Ruft ein benutzerdefiniertes Attribut eines angegebenen Typs ab, der für einen angegebenen Member angewendet wird.

GetCustomAttribute<T>(MemberInfo, Boolean)

Ruft ein benutzerdefiniertes Attribut eines angegebenen Typs ab, der für einen angegebenen Member angewendet wird, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

GetCustomAttributes(MemberInfo)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute ab, die für einen angegebenen Member angewendet werden.

GetCustomAttributes(MemberInfo, Boolean)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute ab, die für einen angegebenen Member angewendet werden, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

GetCustomAttributes(MemberInfo, Type)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute eines angegebenen Typs ab, die für eine angegebenen Member angewendet werden.

GetCustomAttributes(MemberInfo, Type, Boolean)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute eines angegebenen Typs ab, die für einen angegebenen Member angewendet werden, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

GetCustomAttributes<T>(MemberInfo)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute eines angegebenen Typs ab, die für eine angegebenen Member angewendet werden.

GetCustomAttributes<T>(MemberInfo, Boolean)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute eines angegebenen Typs ab, die für einen angegebenen Member angewendet werden, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

IsDefined(MemberInfo, Type)

Gibt an, ob irgend welche benutzerdefinierten Attribute eines bestimmten Typs auf eines angegebenen Members angewendet werden.

IsDefined(MemberInfo, Type, Boolean)

Gibt an, ob benutzerdefinierte Attribute eines angegebenen Typs auf einen angegebenen Member und optional auf dessen Vorgänger angewendet werden.

GetMetadataToken(MemberInfo)

Ruft ein Metadatentoken für das angegebene Element ab, falls verfügbar.

HasMetadataToken(MemberInfo)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob ein Metadatentoken für das angegebene Element verfügbar ist.

Gilt für: