AssemblyExtensions.TryGetRawMetadata(Assembly, Byte*, Int32) Methode

Definition

Wichtig

Diese API ist nicht CLS-kompatibel.

Ruft den Metadatenabschnitt der Assembly ab, für die Verwendung mit MetadataReader.

public:
[System::Runtime::CompilerServices::Extension]
 static bool TryGetRawMetadata(System::Reflection::Assembly ^ assembly, [Runtime::InteropServices::Out] System::Byte* % blob, [Runtime::InteropServices::Out] int % length);
[System.CLSCompliant(false)]
public static bool TryGetRawMetadata (this System.Reflection.Assembly assembly, out byte* blob, out int length);
[<System.CLSCompliant(false)>]
static member TryGetRawMetadata : System.Reflection.Assembly * Byte* * int -> bool

Parameter

assembly
Assembly

Die Assembly, aus der die Metadaten abgerufen werden sollen.

blob
Byte*

Wenn diese Methode zurückgegeben wird, enthält den Zeiger auf den Metadatenabschnitts-Blob.

length
Int32

Wenn diese Methode zurückgegeben wird, enthält die Länge des Metadatenabschnitts-Blobs.

Gibt zurück

Boolean

true wenn die Metadaten erfolgreich abgerufen werden; false fehler. Die Metadaten sind möglicherweise nicht für einige Assemblys verfügbar, z AssemblyBuilder . B. für AOT-Bilder.

Attribute

Hinweise

Aufrufer sollten nicht in den Metadaten-Blob schreiben.

Der Metadaten-Blob-Zeiger bleibt gültig, solange die Assembly lebendig ist.

Der Aufrufer ist dafür verantwortlich, das Assemblyobjekt lebendig zu halten, während er auf das Metadaten-Blob zugreift.

Gilt für: