MetadataStringDecoder Klasse

Definition

Stellt MetadataReader mit einem benutzerdefinierten Mechanismus zum Decodieren von Bytesequenzen in Metadaten bereit, die Text darstellen.Provides the MetadataReader with a custom mechanism for decoding byte sequences in metadata that represent text.

public ref class MetadataStringDecoder
public class MetadataStringDecoder
type MetadataStringDecoder = class
Public Class MetadataStringDecoder
Vererbung
MetadataStringDecoder

Hinweise

Dieser Typ kann wie folgt verwendet werden:This type can be used as follows:

  1. Zum Anpassen der Behandlung Ungültiger Eingaben.To customize the treatment of invalid input. Wenn kein Decoder bereitgestellt wird, verwendet die MetadataReader die standardmäßige Fall Back Ersetzung mit \uFFFD.When no decoder is provided, the MetadataReader uses the default fallback replacement with \uFFFD.

  2. Um vorhandene Zeichen folgen wiederzuverwenden, anstatt für jeden Decodierungs Vorgang eine neue zuzuweisen.To reuse existing strings instead of allocating a new one for each decoding operation.

Konstruktoren

MetadataStringDecoder(Encoding)

Initialisiert eine neue Instanz der MetadataStringDecoder-Klasse mit der angegebenen Codierung.Initializes a new instance of the MetadataStringDecoder class using the given encoding.

Eigenschaften

DefaultUTF8

Ruft den Standarddecoder ab, der von MetadataReader verwendet wird, um UTF-8 zu decodieren, wenn kein Decoder für den Konstruktor bereitgestellt wird.Gets the default decoder used by MetadataReader to decode UTF-8 when no decoder is provided to the constructor.

Encoding

Ruft die von dieser Instanz verwendete Codierung ab.Gets the encoding used by this instance.

Methoden

Equals(Object)

Ermittelt, ob das angegebene Objekt und das aktuelle Objekt gleich sind.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Dient als die Standard-HashfunktionServes as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetString(Byte*, Int32)

Ruft die Zeichenfolgen für Bytefolgen in den Metadaten ab.Obtains strings for byte sequences in metadata. Überschreiben Sie diese Einstellung, um Zeichenfolgen bei Bedarf zwischenzuspeichern.Override this to cache strings if required. Andernfalls wird dies durch direkte Weiterleitung an Encoding implementiert, und jeder Aufruf weist eine neue Zeichenfolge zu.Otherwise, it is implemented by forwarding straight to Encoding and every call will allocate a new string.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Gilt für: