MethodInfo Klasse

Definition

Ermittelt die Attribute einer Methode und ermöglicht den Zugriff auf die Metadaten der Methode.

public ref class MethodInfo abstract : System::Reflection::MethodBase
public ref class MethodInfo abstract : System::Reflection::MethodBase, System::Runtime::InteropServices::_MethodInfo
public abstract class MethodInfo : System.Reflection.MethodBase
[System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)]
[System.Serializable]
public abstract class MethodInfo : System.Reflection.MethodBase, System.Runtime.InteropServices._MethodInfo
[System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)]
[System.Serializable]
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)]
public abstract class MethodInfo : System.Reflection.MethodBase, System.Runtime.InteropServices._MethodInfo
[System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)]
[System.Serializable]
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)]
public abstract class MethodInfo : System.Reflection.MethodBase
type MethodInfo = class
    inherit MethodBase
[<System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)>]
[<System.Serializable>]
type MethodInfo = class
    inherit MethodBase
    interface _MethodInfo
[<System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)>]
[<System.Serializable>]
[<System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)>]
type MethodInfo = class
    inherit MethodBase
    interface _MethodInfo
[<System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)>]
[<System.Serializable>]
[<System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)>]
type MethodInfo = class
    inherit MethodBase
Public MustInherit Class MethodInfo
Inherits MethodBase
Public MustInherit Class MethodInfo
Inherits MethodBase
Implements _MethodInfo
Vererbung
Abgeleitet
Attribute
Implementiert

Hinweise

Die MethodInfo -Klasse stellt eine Methode eines Typs dar. Sie können ein -Objekt verwenden, um Informationen über die Methode zu erhalten, die das -Objekt MethodInfo darstellt, und um die -Methode auf aufruft. Zum Beispiel:

  • Sie können die Sichtbarkeit der Methode bestimmen, indem Sie die Werte der Eigenschaften IsFamilyAndAssembly IsFamilyOrAssembly , , und IsPrivate IsPublic abrufen.

  • Sie können ermitteln, welche Attribute auf die Methode angewendet werden, indem Sie den Wert der -Eigenschaft abrufen Attributes oder die -Methode GetCustomAttributes aufrufen.

  • Sie können bestimmen, ob die Methode eine generische Methode, eine offene konstruierte generische Methode oder eine geschlossene konstruierte generische Methode ist, indem Sie die Werte der Eigenschaften IsGenericMethod und ContainsGenericParameters abrufen.

  • Sie können Informationen über die Parameter der Methode und den Rückgabetyp aus der -Methode und den GetParameters Eigenschaften , und ReturnParameter ReturnType ReturnTypeCustomAttributes erhalten.

  • Sie können eine Methode für eine Klasseninstanz ausführen, indem Sie die -Methode Invoke aufrufen.

  • Sie können ein -Objekt instanziieren, das eine konstruierte generische Methode aus einer darstellt, die eine generische Methodendefinition MethodInfo darstellt, indem Sie die -Methode MakeGenericMethod aufrufen.

Sie können eine -Instanz instanziieren, indem Sie die - oder -Methode oder die -Methode eines -Objekts MethodInfo Type.GetMethods Type.GetMethod aufrufen, MethodInfo.MakeGenericMethod das eine generische MethodInfo Methodendefinition darstellt.

Eine Liste der invarianten Bedingungen für Begriffe, die für generische Methoden spezifisch sind, finden Sie in der IsGenericMethod -Eigenschaft. Eine Liste der invarianten Bedingungen für andere Begriffe, die in der generischen Reflektion verwendet werden, finden Sie in der IsGenericType -Eigenschaft.

Hinweise für Ausführende

Wenn Sie von erben, müssen Sie MethodInfo , , , , , , , GetBaseDefinition() , ReturnType , , , , ReturnTypeCustomAttributes , GetParameters() GetMethodImplementationFlags() und MethodHandle Attributes Invoke(Object, BindingFlags, Binder, Object[], CultureInfo) Name MemberType DeclaringType ReflectedType GetCustomAttributes(Boolean) GetCustomAttributes(Type, Boolean) IsDefined(Type, Boolean) überschreiben.

Konstruktoren

MethodInfo()

Initialisiert eine neue Instanz der MethodInfo-Klasse.

Eigenschaften

Attributes

Ruft die Attribute ab, die dieser Methode zugeordnet sind.

(Geerbt von MethodBase)
CallingConvention

Ruft einen Wert ab, der die Aufrufkonventionen für diese Methode angibt.

(Geerbt von MethodBase)
ContainsGenericParameters

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob eine generische Methode nicht zugewiesene generische Typparameter enthält.

ContainsGenericParameters

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die generische Methode nicht zugewiesene generische Typparameter enthält.

(Geerbt von MethodBase)
CustomAttributes

Ruft eine Sammlung ab, die die benutzerdefinierten Attribute dieses Members enthält.

(Geerbt von MemberInfo)
DeclaringType

Ruft die Klasse ab, die diesen Member deklariert.

(Geerbt von MemberInfo)
IsAbstract

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob es sich um eine abstrakte Methode handelt.

(Geerbt von MethodBase)
IsAssembly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die potenzielle Sichtbarkeit dieser Methode bzw. dieses Konstruktors von Assembly beschrieben wird, d. h., die Methode oder der Konstruktor ist höchstens für andere Typen in derselben Assembly sichtbar, nicht jedoch für abgeleitete Typen außerhalb der Assembly.

(Geerbt von MethodBase)
IsCollectible

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieses AssemblyLoadContext-Objekt Teil einer Assembly ist, die sich in einem entladbaren MemberInfo befindet.

(Geerbt von MemberInfo)
IsConstructedGenericMethod (Geerbt von MethodBase)
IsConstructor

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Methode ein Konstruktor ist.

(Geerbt von MethodBase)
IsFamily

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Sichtbarkeit dieser Methode bzw. dieses Konstruktors durch Family beschrieben wird, d. h., die Methode oder der Konstruktor ist nur sichtbar innerhalb ihrer bzw. seiner Klassen und in den abgeleiteten Klassen.

(Geerbt von MethodBase)
IsFamilyAndAssembly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Sichtbarkeit dieser Methode oder dieses Konstruktors durch FamANDAssem beschrieben wird, d. h., die Methode oder der Konstruktor kann von abgeleiteten Klassen aufgerufen werden, jedoch nur, wenn sie bzw. er sich in derselben Assembly befindet.

(Geerbt von MethodBase)
IsFamilyOrAssembly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die potenzielle Sichtbarkeit dieser Methode oder dieses Konstruktors durch FamORAssem beschrieben wird, d. h., die Methode bzw. der Konstruktor kann von Klassen in derselben Assembly und von abgeleiteten Klassen abgerufen werden, wobei es keine Rolle spielt, an welcher Position sich diese befinden.

(Geerbt von MethodBase)
IsFinal

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob diese Methode final ist.

(Geerbt von MethodBase)
IsGenericMethod

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die aktuelle Methode eine generische Methode ist.

IsGenericMethod

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob es sich um eine generische Methode handelt.

(Geerbt von MethodBase)
IsGenericMethodDefinition

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die aktuelle MethodInfo die Definition einer generischen Methode darstellt.

IsGenericMethodDefinition

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Methode eine generische Methodendefinition ist.

(Geerbt von MethodBase)
IsHideBySig

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob nur ein Member derselben Art mit einer identischen Signatur in der abgeleiteten Klasse verborgen ist.

(Geerbt von MethodBase)
IsPrivate

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob es sich um einen privaten Member handelt.

(Geerbt von MethodBase)
IsPublic

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dies eine öffentliche Methode ist.

(Geerbt von MethodBase)
IsSecurityCritical

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die aktuelle Methode oder der aktuelle Konstruktor auf der aktuellen Vertrauensebene sicherheitsrelevant oder sicherheitsrelevant und sicher zugänglich ist und daher wichtige Vorgänge ausführen darf.

(Geerbt von MethodBase)
IsSecuritySafeCritical

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die aktuelle Methode oder der aktuelle Konstruktor auf der aktuellen Vertrauensebene sicherheitsrelevant ist, d. h., ob sie bzw. er wichtige Vorgänge ausführen darf und ob von transparentem Code darauf zugegriffen werden kann.

(Geerbt von MethodBase)
IsSecurityTransparent

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die aktuelle Methode oder der aktuelle Konstruktor auf der aktuellen Vertrauensebene sicherheitstransparent ist und daher keine wichtigen Vorgänge ausführen kann.

(Geerbt von MethodBase)
IsSpecialName

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob diese Methode einen besonderen Namen hat.

(Geerbt von MethodBase)
IsStatic

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Methode static ist.

(Geerbt von MethodBase)
IsVirtual

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Methode virtual ist.

(Geerbt von MethodBase)
MemberType

Ruft einen MemberTypes-Wert ab, der angibt, dass dieser Member eine Methode ist.

MemberType

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse einen MemberTypes-Wert ab, der den Typ des Members angibt: Methode, Konstruktor, Ereignis usw.

(Geerbt von MemberInfo)
MetadataToken

Ruft einen Wert ab, der ein Metadatenelement identifiziert.

(Geerbt von MemberInfo)
MethodHandle

Ruft ein Handle für die interne Metadatendarstellung einer Methode ab.

(Geerbt von MethodBase)
MethodImplementationFlags

Ruft die MethodImplAttributes-Flags ab, die die Attribute einer Methodenimplementierung angeben.

(Geerbt von MethodBase)
Module

Ruft das Modul ab, in dem der Typ definiert ist, der den von der aktuellen MemberInfo-Klasse dargestellten Member deklariert.

(Geerbt von MemberInfo)
Name

Ruft den Namen des aktuellen Members ab.

(Geerbt von MemberInfo)
ReflectedType

Ruft das Klassenobjekt ab, mit dem diese Instanz von MemberInfo abgerufen wurde.

(Geerbt von MemberInfo)
ReturnParameter

Ruft ein ParameterInfo-Objekt ab, das Informationen zum Rückgabetyp der Methode enthält, z: B. ob der Rückgabetyp benutzerdefinierte Modifizierer hat.

ReturnType

Ruft den Rückgabetyp dieser Methode ab.

ReturnTypeCustomAttributes

Ruft die benutzerdefinierten Attribute für den Rückgabetyp ab.

Methoden

CreateDelegate(Type)

Erstellt aus dieser Methode einen Delegaten vom angegebenen Typ.

CreateDelegate(Type, Object)

Erstellt einen Delegaten vom angegebenen Typ mit dem angegebenen Ziel aus dieser Methode.

CreateDelegate<T>()

Erstellt aus dieser Methode einen Delegaten vom Typ T.

CreateDelegate<T>(Object)

Erstellt einen Delegaten vom Typ T mit dem angegebenen Ziel aus dieser Methode.

Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.

Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.

(Geerbt von MethodBase)
GetBaseDefinition()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse das MethodInfo-Objekt für die Methode in der direkten oder indirekten Basisklasse zurück, in der die durch diese Instanz dargestellte Methode zuerst deklariert wurde.

GetCustomAttributes(Boolean)

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse ein Array mit allen benutzerdefinierten Attributen zurück, die auf diesen Member angewendet wurden.

(Geerbt von MemberInfo)
GetCustomAttributes(Type, Boolean)

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse ein Array aus benutzerdefinierten Attributen zurück, die auf diesen Member angewendet und von Type identifiziert wurden.

(Geerbt von MemberInfo)
GetCustomAttributesData()

Gibt eine Liste von CustomAttributeData-Objekten zurück, die Daten zu den Attributen darstellen, die auf den Zielmember angewendet wurden.

(Geerbt von MemberInfo)
GetGenericArguments()

Gibt ein Array von Type-Objekten zurück, die die Typargumente einer generischen Methode oder die Typparameter einer generischen Methodendefinition darstellen.

GetGenericArguments()

Gibt ein Array von Type-Objekten zurück, die die Typargumente einer generischen Methode oder die Typparameter einer generischen Methodendefinition darstellen.

(Geerbt von MethodBase)
GetGenericMethodDefinition()

Gibt ein MethodInfo-Objekt zurück, das eine generische Methodendefinition darstellt, aus der die aktuelle Methode konstruiert werden kann.

GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.

GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.

(Geerbt von MethodBase)
GetMethodBody()

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse ein MethodBody-Objekt ab, das den Zugriff auf den MSIL-Stream, auf lokale Variablen und auf Ausnahmen für die aktuelle Methode ermöglicht.

(Geerbt von MethodBase)
GetMethodImplementationFlags()

Erstellt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die MethodImplAttributes-Flags.

(Geerbt von MethodBase)
GetParameters()

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die Parameter der angegebenen Methode oder des angegebenen Konstruktors ab.

(Geerbt von MethodBase)
GetType()

Ermittelt die Attribute einer Methode und ermöglicht den Zugriff auf die Metadaten der Methode.

GetType() (Geerbt von MethodBase)
HasSameMetadataDefinitionAs(MemberInfo) (Geerbt von MemberInfo)
Invoke(Object, BindingFlags, Binder, Object[], CultureInfo)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die reflektierte Methode oder den reflektierten Konstruktor mit den angegebenen Parametern auf.

(Geerbt von MethodBase)
Invoke(Object, Object[])

Ruft die Methode oder den Konstruktor, die/der durch die aktuelle Instanz dargestellt wird, mit den angegebenen Parametern auf.

Invoke(Object, Object[])

Ruft die Methode oder den Konstruktor, die/der durch die aktuelle Instanz dargestellt wird, mit den angegebenen Parametern auf.

(Geerbt von MethodBase)
IsDefined(Type, Boolean)

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob ein oder mehrere Attribute des angegebenen Typs oder seiner abgeleiteten Typen auf diesen Member angewendet werden.

(Geerbt von MemberInfo)
MakeGenericMethod(Type[])

Ersetzt die Typparameter der aktuellen generischen Methodendefinition durch die Elemente eines Arrays von Typen und gibt ein MethodInfo-Objekt zurück, das die sich ergebende konstruierte Methode darstellt.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.

(Geerbt von Object)

Operatoren

Equality(MethodInfo, MethodInfo)

Gibt an, ob zwei MethodInfo-Objekte gleich sind.

Inequality(MethodInfo, MethodInfo)

Gibt an, ob zwei MethodInfo-Objekte ungleich sind.

Explizite Schnittstellenimplementierungen

_MemberInfo.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.

(Geerbt von MemberInfo)
_MemberInfo.GetType()

Ruft ein Type-Objekt ab, das die MemberInfo-Klasse darstellt.

(Geerbt von MemberInfo)
_MemberInfo.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, die dann zum Abrufen der Typinformationen für eine Schnittstelle verwendet werden können.

(Geerbt von MemberInfo)
_MemberInfo.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).

(Geerbt von MemberInfo)
_MemberInfo.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.

(Geerbt von MemberInfo)
_MethodBase.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.GetType()

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter GetType().

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, die dann zum Abrufen der Typinformationen für eine Schnittstelle verwendet werden können.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.IsAbstract

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IsAbstract.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.IsAssembly

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IsAssembly.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.IsConstructor

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IsConstructor.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.IsFamily

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IsFamily.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.IsFamilyAndAssembly

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IsFamilyAndAssembly.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.IsFamilyOrAssembly

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IsFamilyOrAssembly.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.IsFinal

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IsFinal.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.IsHideBySig

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IsHideBySig.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.IsPrivate

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IsPrivate.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.IsPublic

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IsPublic.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.IsSpecialName

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IsSpecialName.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.IsStatic

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IsStatic.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodBase.IsVirtual

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IsVirtual.

(Geerbt von MethodBase)
_MethodInfo.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.

_MethodInfo.GetType()

Stellt Zugriff auf die GetType()-Methode aus COM bereit.

_MethodInfo.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.

_MethodInfo.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).

_MethodInfo.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.

ICustomAttributeProvider.GetCustomAttributes(Boolean)

Gibt – mit Ausnahme benannter Attribute – ein Array mit allen für diesen Member definierten benutzerdefinierten Attributen zurück – oder ein leeres Array , wenn keine benutzerdefinierten Attribute vorhanden sind.

(Geerbt von MemberInfo)
ICustomAttributeProvider.GetCustomAttributes(Type, Boolean)

Gibt ein Array mit für diesen Member definierten benutzerdefinierten Attributen zurück – identifiziert nach Typ – oder ein leeres Array , wenn keine benutzerdefinierten Attribute vorhanden sind.

(Geerbt von MemberInfo)
ICustomAttributeProvider.IsDefined(Type, Boolean)

Gibt an, ob mindestens eine Instanz von attributeType für diesen Member definiert ist.

(Geerbt von MemberInfo)

Erweiterungsmethoden

GetCustomAttribute(MemberInfo, Type)

Ruft ein benutzerdefiniertes Attribut eines angegebenen Typs ab, der für einen angegebenen Member angewendet wird.

GetCustomAttribute(MemberInfo, Type, Boolean)

Ruft ein benutzerdefiniertes Attribut eines angegebenen Typs ab, der für einen angegebenen Member angewendet wird, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

GetCustomAttribute<T>(MemberInfo)

Ruft ein benutzerdefiniertes Attribut eines angegebenen Typs ab, der für einen angegebenen Member angewendet wird.

GetCustomAttribute<T>(MemberInfo, Boolean)

Ruft ein benutzerdefiniertes Attribut eines angegebenen Typs ab, der für einen angegebenen Member angewendet wird, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

GetCustomAttributes(MemberInfo)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute ab, die für einen angegebenen Member angewendet werden.

GetCustomAttributes(MemberInfo, Boolean)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute ab, die für einen angegebenen Member angewendet werden, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

GetCustomAttributes(MemberInfo, Type)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute eines angegebenen Typs ab, die für eine angegebenen Member angewendet werden.

GetCustomAttributes(MemberInfo, Type, Boolean)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute eines angegebenen Typs ab, die für einen angegebenen Member angewendet werden, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

GetCustomAttributes<T>(MemberInfo)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute eines angegebenen Typs ab, die für eine angegebenen Member angewendet werden.

GetCustomAttributes<T>(MemberInfo, Boolean)

Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute eines angegebenen Typs ab, die für einen angegebenen Member angewendet werden, und überprüft optional die Vorgänger dieses Members.

IsDefined(MemberInfo, Type)

Gibt an, ob irgend welche benutzerdefinierten Attribute eines bestimmten Typs auf eines angegebenen Members angewendet werden.

IsDefined(MemberInfo, Type, Boolean)

Gibt an, ob benutzerdefinierte Attribute eines angegebenen Typs auf einen angegebenen Member und optional auf dessen Vorgänger angewendet werden.

GetMetadataToken(MemberInfo)

Ruft ein Metadatentoken für das angegebene Element ab, falls verfügbar.

HasMetadataToken(MemberInfo)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob ein Metadatentoken für das angegebene Element verfügbar ist.

GetBaseDefinition(MethodInfo)
GetRuntimeBaseDefinition(MethodInfo)

Ruft ein Objekt ab, das die angegebene Methode der direkten oder indirekten Basisklasse darstellt, in der die Methode am Anfang deklariert wurde.

Gilt für:

Threadsicherheit

Dieser Typ ist threadsicher.

Siehe auch