System.Reflection Namespace

Der System.Reflection-Namespace enthält Typen, die Informationen zu Assemblys, Modulen, Membern, Parametern und sonstigen Entitäten in verwaltetem Code abrufen, indem sie die zugehörigen Metadaten untersuchen. The System.Reflection namespace contains types that retrieve information about assemblies, modules, members, parameters, and other entities in managed code by examining their metadata. Mit diesen Typen können auch Instanzen von geladenen Typen bearbeitet werden, beispielsweise zum Verknüpfen von Ereignissen oder zum Aufrufen von Methoden. These types also can be used to manipulate instances of loaded types, for example to hook up events or to invoke methods. Verwenden Sie zum dynamischen Erstellen von Typen den System.Reflection.Emit-Namespace. To dynamically create types, use the System.Reflection.Emit namespace.

Klassen

AmbiguousMatchException

Diese Ausnahme wird ausgelöst, wenn bei der Bindung an einen Member mehr als ein Member den Bindungskriterien entspricht.The exception that is thrown when binding to a member results in more than one member matching the binding criteria. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

Assembly

Stellt eine Assembly dar, die ein wiederverwendbarer, in verschiedenen Versionen einsetzbarer und selbstbeschreibender Baustein einer Anwendung der Common Language Runtime (CLR) ist.Represents an assembly, which is a reusable, versionable, and self-describing building block of a common language runtime application.

AssemblyAlgorithmIdAttribute

Gibt einen Hashalgorithmus für alle Dateien in einer Assembly an.Specifies an algorithm to hash all files in an assembly. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

AssemblyCompanyAttribute

Definiert ein benutzerdefiniertes Attribut für den Unternehmensnamen in einem Assemblymanifest.Defines a company name custom attribute for an assembly manifest.

AssemblyConfigurationAttribute

Gibt die Buildkonfiguration für eine Assembly an, z. B. Retail oder Debug.Specifies the build configuration, such as retail or debug, for an assembly.

AssemblyCopyrightAttribute

Definiert ein benutzerdefiniertes Attribut für die Copyrightangabe in einem Assemblymanifest.Defines a copyright custom attribute for an assembly manifest.

AssemblyCultureAttribute

Gibt an, welche Kultur die Assembly unterstützt.Specifies which culture the assembly supports.

AssemblyDefaultAliasAttribute

Definiert einen benutzerfreundlichen Standardalias für ein Assemblymanifest.Defines a friendly default alias for an assembly manifest.

AssemblyDelaySignAttribute

Gibt an, dass die Assembly beim Erstellen nicht vollständig signiert wurde.Specifies that the assembly is not fully signed when created.

AssemblyDescriptionAttribute

Stellt eine Textbeschreibung für eine Assembly bereit.Provides a text description for an assembly.

AssemblyExtensions
AssemblyFileVersionAttribute

Weist einen Compiler an, eine spezifische Versionsnummer für die Win32-Dateiversionsressource zu verwenden.Instructs a compiler to use a specific version number for the Win32 file version resource. Es ist nicht erforderlich, dass die Win32-Dateiversion mit der Versionsnummer der Assembly übereinstimmt.The Win32 file version is not required to be the same as the assembly's version number.

AssemblyFlagsAttribute

Gibt eine bitweise Kombination von AssemblyNameFlags-Flags für eine Assembly an. Diese dienen zur Beschreibung von Optionen für den JIT-Compiler (Just In Time) und geben an, ob die Assembly erneut zugewiesen werden kann und ob sie einen vollen bzw. einen mit Token versehenen öffentlichen Schlüssel besitzt.Specifies a bitwise combination of AssemblyNameFlags flags for an assembly, describing just-in-time (JIT) compiler options, whether the assembly is retargetable, and whether it has a full or tokenized public key. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

AssemblyInformationalVersionAttribute

Definiert zusätzliche Versionsinformationen für ein Assemblymanifest.Defines additional version information for an assembly manifest.

AssemblyKeyFileAttribute

Gibt den Namen einer Datei an, die das Schlüsselpaar zum Generieren eines starken Namens enthält.Specifies the name of a file containing the key pair used to generate a strong name.

AssemblyKeyNameAttribute

Gibt den Namen eines Schlüsselcontainers innerhalb des CSP (Crypto Service Provider) an, der das Schlüsselpaar zum Generieren eines starken Namens enthält.Specifies the name of a key container within the CSP containing the key pair used to generate a strong name.

AssemblyMetadataAttribute

Definiert ein Schlüssel-Wert-Metadatenpaar für die ausgezeichnete Assembly.Defines a key/value metadata pair for the decorated assembly.

AssemblyName

Beschreibt die eindeutige Identität einer Assembly vollständig.Describes an assembly's unique identity in full.

AssemblyNameProxy

Stellt eine Version von AssemblyName mit Remoteunterstützung zur Verfügung.Provides a remotable version of the AssemblyName.

AssemblyProductAttribute

Definiert ein benutzerdefiniertes Attribut für den Produktnamen in einem Assemblymanifest.Defines a product name custom attribute for an assembly manifest.

AssemblySignatureKeyAttribute

Stellt die Migration von einem älteren, einfacheren Schlüssel mit starkem Namen zu einem größeren Schlüssel mit einem stärkeren Hashalgorithmus bereit.Provides migration from an older, simpler strong name key to a larger key with a stronger hashing algorithm.

AssemblyTitleAttribute

Gibt eine Beschreibung für eine Assembly an.Specifies a description for an assembly.

AssemblyTrademarkAttribute

Definiert ein benutzerdefiniertes Attribut für den Markennamen in einem Assemblymanifest.Defines a trademark custom attribute for an assembly manifest.

AssemblyVersionAttribute

Gibt die Version der Assembly an, die gerade mit Attributen versehen wird.Specifies the version of the assembly being attributed.

Binder

Wählt einen Member aus einer Liste von Kandidaten aus und führt eine Typkonvertierung vom tatsächlichen Argumenttyp zum formalen Argumenttyp durch.Selects a member from a list of candidates, and performs type conversion from actual argument type to formal argument type.

ConstructorInfo

Ermittelt die Attribute eines Klassenkonstruktors und bietet Zugriff auf Metadaten des Konstruktors.Discovers the attributes of a class constructor and provides access to constructor metadata.

CustomAttributeData

Ermöglicht Zugriff auf benutzerdefinierte Attributdaten für Assemblys, Module, Typen, Member und Parameter, die in den Reflection-Only-Kontext geladen werden.Provides access to custom attribute data for assemblies, modules, types, members and parameters that are loaded into the reflection-only context.

CustomAttributeExtensions

Enthält statische Methoden zum Abrufen von benutzerdefinierten Attributen.Contains static methods for retrieving custom attributes.

CustomAttributeFormatException

Die Ausnahme, die ausgelöst wird, wenn das Binärformat eines benutzerdefinierten Attributs ungültig ist.The exception that is thrown when the binary format of a custom attribute is invalid.

DefaultMemberAttribute

Definiert den Member eines Typs, der der von InvokeMember(String, BindingFlags, Binder, Object, Object[], ParameterModifier[], CultureInfo, String[]) verwendete Standardmember ist.Defines the member of a type that is the default member used by InvokeMember(String, BindingFlags, Binder, Object, Object[], ParameterModifier[], CultureInfo, String[]).

DispatchProxy
EventInfo

Ermittelt die Attribute eines Ereignisses und ermöglicht den Zugriff auf die Metadaten des Ereignisses.Discovers the attributes of an event and provides access to event metadata.

EventInfoExtensions
ExceptionHandlingClause

Stellt eine Klausel in einem strukturierten Ausnahmebehandlungsblock dar.Represents a clause in a structured exception-handling block.

FieldInfo

Ermittelt die Attribute eines Felds und ermöglicht den Zugriff auf die Metadaten des Felds.Discovers the attributes of a field and provides access to field metadata.

IntrospectionExtensions

Enthält Methoden zum Konvertieren von Type-Objekten.Contains methods for converting Type objects.

InvalidFilterCriteriaException

Die in FindMembers(MemberTypes, BindingFlags, MemberFilter, Object) ausgelöste Ausnahme, wenn die Filterkriterien für den verwendeten Filtertyp nicht gültig sind.The exception that is thrown in FindMembers(MemberTypes, BindingFlags, MemberFilter, Object) when the filter criteria is not valid for the type of filter you are using.

LocalVariableInfo

Ermittelt die Attribute einer lokalen Variablen und ermöglicht den Zugriff auf die Metadaten der lokalen Variablen.Discovers the attributes of a local variable and provides access to local variable metadata.

ManifestResourceInfo

Ermöglicht den Zugriff auf Manifestressourcen, bei denen es sich um XML-Dateien handelt, die Anwendungsabhängigkeiten beschreiben.Provides access to manifest resources, which are XML files that describe application dependencies.

MemberInfo

Ruft Informationen zu den Attributen eines Members ab und ermöglicht den Zugriff auf die Metadaten des Members.Obtains information about the attributes of a member and provides access to member metadata.

MemberInfoExtensions
MethodBase

Stellt Informationen über Methoden und Konstruktoren zur Verfügung.Provides information about methods and constructors.

MethodBody

Stellt Zugriff auf die Metadaten und MSIL für den Text einer Methode bereit.Provides access to the metadata and MSIL for the body of a method.

MethodInfo

Ermittelt die Attribute einer Methode und ermöglicht den Zugriff auf die Metadaten der Methode.Discovers the attributes of a method and provides access to method metadata.

MethodInfoExtensions
Missing

Stellt ein fehlendes Object dar.Represents a missing Object. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

Module

Führt die Reflektion für ein Modul durch.Performs reflection on a module.

ModuleExtensions
ObfuscateAssemblyAttribute

Weist Verbergungstools an, ihre Standardverbergungsregeln für den entsprechenden Assemblytyp zu verwenden.Instructs obfuscation tools to use their standard obfuscation rules for the appropriate assembly type.

ObfuscationAttribute

Weist Verbergungstools an, die angegebenen Aktionen für eine Assembly, einen Typ oder einen Member auszuführen.Instructs obfuscation tools to take the specified actions for an assembly, type, or member.

ParameterInfo

Ermittelt die Attribute eines Parameters und ermöglicht den Zugriff auf die Metadaten des Parameters.Discovers the attributes of a parameter and provides access to parameter metadata.

Pointer

Stellt eine Wrapperklasse für Zeiger bereit.Provides a wrapper class for pointers.

PropertyInfo

Ermittelt die Attribute einer Eigenschaft und bietet Zugriff auf die Metadaten der Eigenschaft.Discovers the attributes of a property and provides access to property metadata.

PropertyInfoExtensions
ReflectionContext

Stellt einen Kontext dar, der Reflektionsobjekte bereitstellen kann.Represents a context that can provide reflection objects.

ReflectionTypeLoadException

Diese Ausnahme wird durch die GetTypes()-Methode ausgelöst, wenn eine der Klassen in einem Modul nicht geladen werden kann.The exception that is thrown by the GetTypes() method if any of the classes in a module cannot be loaded. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

RuntimeReflectionExtensions

Stellt Methoden bereit, die Informationen über Typen zur Laufzeit abrufen.Provides methods that retrieve information about types at run time.

StrongNameKeyPair

Kapselt den Zugriff auf ein öffentliches oder privates Schlüsselpaar, das zum Signieren von Assemblys mit starkem Namen verwendet wird.Encapsulates access to a public or private key pair used to sign strong name assemblies.

TargetException

Stellt die Ausnahme dar, die bei dem Versuch ausgelöst wird, ein ungültiges Ziel aufzurufen.Represents the exception that is thrown when an attempt is made to invoke an invalid target.

TargetInvocationException

Die Ausnahme, die durch Methoden ausgelöst wird, die durch Reflektion aufgerufen werden.The exception that is thrown by methods invoked through reflection. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

TargetParameterCountException

Die Ausnahme, die ausgelöst wird, wenn die Anzahl der Parameter für einen Aufruf nicht der erwarteten Anzahl entspricht.The exception that is thrown when the number of parameters for an invocation does not match the number expected. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

TypeDelegator

Umschließt ein Type-Objekt und delegiert alle Methoden an diesen Type.Wraps a Type object and delegates methods to that Type.

TypeExtensions
TypeInfo

Stellt Typdeklarationen dar für Klassentypen, Schnittstellentypen, Arraytypen, Werttypen, Enumerationstypen, Typparameter, generische Typdefinitionen und offen oder geschlossen konstruierte generische Typen.Represents type declarations for class types, interface types, array types, value types, enumeration types, type parameters, generic type definitions, and open or closed constructed generic types.

Strukturen

CustomAttributeNamedArgument

Stellt ein benanntes Argument eines benutzerdefinierten Attributs im Reflection-Only-Kontext dar.Represents a named argument of a custom attribute in the reflection-only context.

CustomAttributeTypedArgument

Stellt ein Argument eines benutzerdefinierten Attributs im Reflection-Only-Kontext oder ein Element eines Arrayarguments dar.Represents an argument of a custom attribute in the reflection-only context, or an element of an array argument.

InterfaceMapping

Ruft die Zuordnung einer Schnittstelle zu den tatsächlichen Methoden einer Klasse ab, die diese Schnittstelle implementiert.Retrieves the mapping of an interface into the actual methods on a class that implements that interface.

ParameterModifier

Fügt einen Parametermodifizierer an, sodass die Bindung mit Parametersignaturen durchgeführt werden kann, in denen die Typen geändert wurden.Attaches a modifier to parameters so that binding can work with parameter signatures in which the types have been modified.

Schnittstellen

ICustomAttributeProvider

Stellt benutzerdefinierte Attribute für Reflexionsobjekte bereit, die diese unterstützen.Provides custom attributes for reflection objects that support them.

ICustomTypeProvider

Stellt ein Objekt dar, das einen spezifischen Typ bereitstellt.Represents an object that provides a custom type.

IReflect

Arbeitet mit der IDispatch-Schnittstelle zusammen.Interoperates with the IDispatch interface.

IReflectableType

Stellt einen Typ dar, den Sie mittels Reflektion abfragen können.Represents a type that you can reflect over.

Enumerationen

AssemblyContentType

Stellt Informationen über den Typ des Codes in einer Assembly bereit.Provides information about the type of code contained in an assembly.

AssemblyFlags
AssemblyHashAlgorithm
AssemblyNameFlags

Stellt Informationen über einen Assembly-Verweis bereit.Provides information about an Assembly reference.

BindingFlags

Gibt Flags an, die die Bindung steuern und die Art bestimmen, wie die Reflektion die Suche nach Membern und Typen durchführt.Specifies flags that control binding and the way in which the search for members and types is conducted by reflection.

CallingConventions

Definiert die gültigen Aufrufkonventionen für eine Methode.Defines the valid calling conventions for a method.

DeclarativeSecurityAction
EventAttributes

Gibt die Attribute eines Ereignisses an.Specifies the attributes of an event.

ExceptionHandlingClauseOptions

Identifiziert Arten von Klauseln für die Ausnahmebehandlung.Identifies kinds of exception-handling clauses.

FieldAttributes

Gibt Flags an, welche die Attribute eines Felds beschreiben.Specifies flags that describe the attributes of a field.

GenericParameterAttributes

Beschreibt die Einschränkungen für einen generischen Typparameter eines generischen Typs oder einer generischen Methode.Describes the constraints on a generic type parameter of a generic type or method.

ImageFileMachine

Gibt die Plattform an, die das Ziel einer ausführbaren Datei darstellt.Identifies the platform targeted by an executable.

ManifestResourceAttributes
MemberTypes

Markiert jeden Typ des Members, der als abgeleitete Klasse von MemberInfo definiert ist.Marks each type of member that is defined as a derived class of MemberInfo.

MethodAttributes

Gibt Flags für Methodenattribute an.Specifies flags for method attributes. Diese Flags sind in der Datei „corhdr.h“ definiert.These flags are defined in the corhdr.h file.

MethodImplAttributes

Gibt Flags für die Attribute einer Methodenimplementierung an.Specifies flags for the attributes of a method implementation.

MethodImportAttributes
MethodSemanticsAttributes
ParameterAttributes

Definiert die Attribute, die einem Parameter zugeordnet werden können.Defines the attributes that can be associated with a parameter. Diese sind in CorHdr.h definiert.These are defined in CorHdr.h.

PortableExecutableKinds

Gibt die Merkmale des Codes in einer ausführbaren Datei an.Identifies the nature of the code in an executable file.

ProcessorArchitecture

Gibt den Prozessor und die Bits pro Wort für die Plattform an, auf die eine ausführbare Datei zielt.Identifies the processor and bits-per-word of the platform targeted by an executable.

PropertyAttributes

Definiert die Attribute, die einer Eigenschaft zugeordnet werden können.Defines the attributes that can be associated with a property. Diese Attributwerte sind in corhdr.h definiert.These attribute values are defined in corhdr.h.

ResourceAttributes

Gibt die Attribute für eine Manifestressource an.Specifies the attributes for a manifest resource.

ResourceLocation

Gibt den Speicherort der Ressource an.Specifies the resource location.

TypeAttributes

Gibt Typattribute an.Specifies type attributes.

Delegaten

MemberFilter

Stellt einen Delegaten dar, der verwendet wird, um eine Liste von Membern zu filtern, die in einem Array von MemberInfo-Objekten dargestellt werden.Represents a delegate that is used to filter a list of members represented in an array of MemberInfo objects.

ModuleResolveEventHandler

Stellt die Methode dar, die das ModuleResolve-Ereignis eines Assembly behandelt.Represents the method that will handle the ModuleResolve event of an Assembly.

TypeFilter

Filtert die Klassen, die in einem Array aus Type-Objekten dargestellt werden.Filters the classes represented in an array of Type objects.