GCSettings.LatencyMode Eigenschaft

Definition

Ruft ab den aktuellen Wartezeitmodus für die Garbage Collection ab oder legt diesen fest.

public:
 static property System::Runtime::GCLatencyMode LatencyMode { System::Runtime::GCLatencyMode get(); void set(System::Runtime::GCLatencyMode value); };
public static System.Runtime.GCLatencyMode LatencyMode { get; [System.Security.SecurityCritical] set; }
public static System.Runtime.GCLatencyMode LatencyMode { get; set; }
[<set: System.Security.SecurityCritical>]
member this.LatencyMode : System.Runtime.GCLatencyMode with get, set
member this.LatencyMode : System.Runtime.GCLatencyMode with get, set
Public Shared Property LatencyMode As GCLatencyMode

Eigenschaftswert

GCLatencyMode

Einer der Enumerationswerte, der den Latenzmodus angibt.

Attribute

Ausnahmen

Die LatencyMode-Eigenschaft wird auf einen ungültigen Wert festgelegt.

- oder - Die LatencyMode-Eigenschaft kann nicht auf NoGCRegion festgelegt werden.

Hinweise

Sie können den Grad der Intrusivität der Garbage Collection in Ihrer Anwendung verringern, indem Sie den GCLatencyMode LowLatency Wert während kritischer Vorgänge festlegen. Nachdem solche Vorgänge abgeschlossen wurden, kehren Sie zu einem höheren Latenzmodus zurück, sodass mehr Objekte zurückgefordert werden können, um den Arbeitsspeicher zu erhöhen.

Ordinarily legen Sie den Wert der LatencyMode Eigenschaft fest, um den Latenzmodus des Müllsammlers zu definieren. Sie können jedoch keinen GC-Bereichs-Latenzmodus festlegen, indem Sie den GCLatencyMode.NoGCRegion Enumerationswert der LatencyMode Eigenschaft zuweisen. Stattdessen rufen Sie die Methode auf, um den GC.TryStartNoGCRegion Latenzmodus für keine GC-Region zu starten, und Sie rufen die GC.EndNoGCRegion Methode auf, um sie zu beenden.

Siehe Latenzmodi für eine Diskussion darüber, wie sich die Laufzeitkonfigurationseinstellungen für die Garbage Collection auf den Standardwert der GCLatencyMode Enumeration auswirken.

Gilt für:

Siehe auch