ImportOptions Klasse

Definition

Stellt die Optionen dar, die auf einen XsdDataContractImporter festgelegt werden können.Represents the options that can be set on an XsdDataContractImporter.

public ref class ImportOptions
public class ImportOptions
type ImportOptions = class
Public Class ImportOptions
Vererbung
ImportOptions

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird eine Instanz der ImportOptions-Klasse erstellt, und die EnableDataBinding-Eigenschaft und die GenerateInternal-Eigenschaft werden festgelegt.The following example creates an instance of the ImportOptions class and sets the EnableDataBinding and GenerateInternal properties.

static CodeCompileUnit Import(XmlSchemaSet schemas)
{

    XsdDataContractImporter imp = new XsdDataContractImporter();

    // The EnableDataBinding option adds a RaisePropertyChanged method to
    // the generated code. The GenerateInternal causes code access to be
    // set to internal.
    ImportOptions iOptions = new ImportOptions();
    iOptions.EnableDataBinding = true;
    iOptions.GenerateInternal = true;
    imp.Options = iOptions;


    if (imp.CanImport(schemas))
    {
        imp.Import(schemas);
        return imp.CodeCompileUnit;
    }
    else
        return null;
}
Shared Function Import(ByVal schemas As XmlSchemaSet) As CodeCompileUnit 

    Dim imp As New XsdDataContractImporter()
   ' The EnableDataBinding option adds a RaisePropertyChanged method to
   ' the generated code. The GenerateInternal causes code access to be
   ' set to internal.
   Dim iOptions As New ImportOptions()
   iOptions.EnableDataBinding = true
   iOptions.GenerateInternal = true
   imp.Options = IOptions

    If imp.CanImport(schemas) Then
        imp.Import(schemas)
        Return imp.CodeCompileUnit
    Else
        Return Nothing
    End If
End Function

Hinweise

Der XsdDataContractImporter wird verwendet, um mit dem .NET Framework.NET Framework CodeDOM Code aus dem XML-Schema zu generieren.The XsdDataContractImporter is used to generate code from XML schema using the .NET Framework.NET Framework CodeDOM. Um ein XML-Schema aus einer Assembly zu generieren, verwenden Sie den XsdDataContractExporter.To generate an XML schema from an assembly, use the XsdDataContractExporter.

Weitere Informationen zum Importieren und Exportieren von Schemas finden Sie unter Schema Import und-Export und Importieren von Schemas zum Generieren von Klassen.For more information about importing and exporting schemas, see Schema Import and Export and Importing Schema to Generate Classes.

Konstruktoren

ImportOptions()

Initialisiert eine neue Instanz der ImportOptions-Klasse.Initializes a new instance of the ImportOptions class.

Eigenschaften

CodeProvider

Ruft eine CodeDomProvider-Instanz ab, die die Möglichkeit bietet, zu überprüfen, ob bestimmte Optionen für eine Zielsprache unterstützt werden, oder legt sie fest.Gets or sets a CodeDomProvider instance that provides the means to check whether particular options for a target language are supported.

DataContractSurrogate

Ruft ein Datenvertrag-Ersatzzeichen ab, das zur Änderung des während einer Importoperation generierten Codes verwendet werden kann, oder legt es fest.Gets or sets a data contract surrogate that can be used to modify the code generated during an import operation.

EnableDataBinding

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Typen in generiertem Code die INotifyPropertyChanged-Schnittstelle implementieren sollen, oder legt ihn fest.Gets or sets a value that specifies whether types in generated code should implement the INotifyPropertyChanged interface.

GenerateInternal

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob generierter Code als intern oder öffentlich markiert werden soll, oder legt ihn fest.Gets or sets a value that specifies whether generated code will be marked internal or public.

GenerateSerializable

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob generierte Datenvertragsklassen zusätzlich zum SerializableAttribute-Attribut mit dem DataContractAttribute-Attribut markiert werden sollen, oder setzt ihn fest.Gets or sets a value that specifies whether generated data contract classes will be marked with the SerializableAttribute attribute in addition to the DataContractAttribute attribute.

ImportXmlType

Ruft einen Wert ab, der bestimmt, ob alle XML-Schematypen, einschließlich derer, die keinem Datenvertragsschema entsprechen, importiert werden sollen, oder legt ihn fest.Gets or sets a value that determines whether all XML schema types, even those that do not conform to a data contract schema, will be imported.

Namespaces

Ruft ein Wörterbuch ab, das die Zuordnung von Datenvertragsnamespaces zu den CLR-Namespaces enthält, die zur Generierung von Code während eines Importvorgangs verwendet werden müssen.Gets a dictionary that contains the mapping of data contract namespaces to the CLR namespaces that must be used to generate code during an import operation.

ReferencedCollectionTypes

Ruft eine Auflistung von Typen ab, die Datenvertragsauflistungen darstellt, auf die bei der Generierung von Code für Auflistungen wie Listen oder Wörterbücher von Elementen verwiesen werden soll.Gets a collection of types that represents data contract collections that should be referenced when generating code for collections, such as lists or dictionaries of items.

ReferencedTypes

Ruft einen IList<T> ab, der Typen enthält, auf die in generiertem Code verwiesen wird.Gets a IList<T> containing types referenced in generated code.

Methoden

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.Serves as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Gilt für:

Siehe auch