DurableOperationAttribute Klasse

Definition

Warnung

Diese API ist jetzt veraltet.

Gibt das lokale Ausführungsverhalten einer permanenten Dienstmethode an.Specifies the local execution behavior of a durable service method.

public ref class DurableOperationAttribute sealed : Attribute, System::ServiceModel::Description::IOperationBehavior
[System.AttributeUsage(System.AttributeTargets.Method)]
[System.Obsolete("The WF3 types are deprecated.  Instead, please use the new WF4 types from System.Activities.*")]
public sealed class DurableOperationAttribute : Attribute, System.ServiceModel.Description.IOperationBehavior
type DurableOperationAttribute = class
    inherit Attribute
    interface IOperationBehavior
Public NotInheritable Class DurableOperationAttribute
Inherits Attribute
Implements IOperationBehavior
Vererbung
DurableOperationAttribute
Attribute
Implementiert

Hinweise

Permanente Dienstzustandsinformationen werden beibehalten, wenn der Vorgang erfolgreich aufgerufen wurde.Durable service state information will be persisted when the operation has successfully been invoked. Sie können keine Zustandsinformationen während der Vorgangsausführung beibehalten, wie es mit Workflowdiensten möglich ist.You cannot persist state information during the middle of operation execution as you can with workflow services.

Konstruktoren

DurableOperationAttribute()

Initialisiert eine neue Instanz der DurableOperationAttribute-Klasse.Initializes a new instance of the DurableOperationAttribute class.

Eigenschaften

CanCreateInstance

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob eine neue Dienstinstanz erstellt werden kann, wenn eine Aktivierungsnachricht für diesen Vorgang empfangen wird, oder legt diesen fest.Gets or sets a value that indicates whether a new service instance can be created if an activation message is received on this operation. Der Verteiler sieht Nachrichten ohne angefügte Instanz-ID als Aktivierungsnachrichten an.The dispatcher considers messages without an attached instance ID to be activation messages.

CompletesInstance

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Dienstinstanz nach der Ausführung des Vorgangs aus dem Arbeitsspeicher entladen und aus der Persistenz gelöscht wird, bzw. legt diesen Wert fest.Gets or sets a value that indicates whether the service instance will be unloaded from memory and deleted from persistence once the operation has finished executing.

TypeId

Ruft bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse einen eindeutigen Bezeichner für dieses Attribute ab.When implemented in a derived class, gets a unique identifier for this Attribute.

(Geerbt von Attribute)

Methoden

AddBindingParameters(OperationDescription, BindingParameterCollection)

In DurableOperationAttribute nicht implementiert.Not implemented in DurableOperationAttribute.

ApplyClientBehavior(OperationDescription, ClientOperation)

In DurableOperationAttribute nicht implementiert.Not implemented in DurableOperationAttribute.

ApplyDispatchBehavior(OperationDescription, DispatchOperation)

Implementiert das dienstseitige Verhalten des Vorgangs.Implements the service-side behavior of the operation.

Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.Returns a value that indicates whether this instance is equal to a specified object.

(Geerbt von Attribute)
GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.Returns the hash code for this instance.

(Geerbt von Attribute)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
IsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.When overridden in a derived class, indicates whether the value of this instance is the default value for the derived class.

(Geerbt von Attribute)
Match(Object)

Beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse wird ein Wert zurückgegeben, der angibt, ob diese Instanz einem bestimmten Objekt entspricht.When overridden in a derived class, returns a value that indicates whether this instance equals a specified object.

(Geerbt von Attribute)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)
Validate(OperationDescription)

In DurableOperationAttribute nicht implementiert.Not implemented in DurableOperationAttribute.

Explizite Schnittstellenimplementierungen

_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.Maps a set of names to a corresponding set of dispatch identifiers.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.Retrieves the type information for an object, which can be used to get the type information for an interface.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).Retrieves the number of type information interfaces that an object provides (either 0 or 1).

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.Provides access to properties and methods exposed by an object.

(Geerbt von Attribute)
IWmiInstanceProvider.FillInstance(IWmiInstance)
IWmiInstanceProvider.GetInstanceType()

Gilt für: