ICommunicationObject.Open Methode

Definition

Bewirkt den Übergang eines Kommunikationsobjekts aus dem Erstellt-Zustand in den Geöffnet-Zustand.

Überlädt

Open()

Bewirkt den Übergang eines Kommunikationsobjekts aus dem Erstellt-Zustand in den Geöffnet-Zustand.

Open(TimeSpan)

Bewirkt den Übergang eines Kommunikationsobjekts innerhalb eines angegebenen Zeitraums vom Erstellt-Zustand in den Geöffnet-Zustand.

Hinweise

Versionen mit und ohne explizites Timeout werden bereitgestellt.

Open()

Bewirkt den Übergang eines Kommunikationsobjekts aus dem Erstellt-Zustand in den Geöffnet-Zustand.

public:
 void Open();
public void Open ();
abstract member Open : unit -> unit
Public Sub Open ()

Ausnahmen

ICommunicationObject kann nicht geöffnet werden und hat den Faulted-Zustand angenommen.

Das standardmäßige Öffnungstimeout ist verstrichen, bevor ICommunicationObject den Opened-Zustand annehmen konnte. Es hat jetzt den Faulted-Zustand.

Hinweise

Wenn ein ICommunicationObject Instanziiert wird, beginnt er im Created Zustand. Im Created-Zustand kann das Objekt konfiguriert werden (so können beispielsweise Eigenschaften eingerichtet oder Ereignisse registriert werden), es kann jedoch noch nicht zum Versenden und Empfangen von Nachrichten verwendet werden. Die Open Methode führt ICommunicationObject dazu, dass eine Eingabe in den Opening Zustand erfolgt, in dem es bleibt, bis der geöffnete Vorgang erfolgreich verläuft, der geöffnete Vorgang ausfällt oder fehlschlägt und das Objekt fehlschlägt, oder das ICommunicationObject Objekt wird abgebrochen.

Opened Im Zustand ist die ICommunicationObject Verwendung (z. B. Nachrichten können empfangen werden), aber es ist nicht mehr konfigurierbar.

Es gibt auch eine asynchrone Version der Öffnungsmethode, die durch den Aufruf von BeginOpen initiiert wird und durch den Aufruf von EndOpen(IAsyncResult) abgeschlossen wird.

Gilt für:

Open(TimeSpan)

Bewirkt den Übergang eines Kommunikationsobjekts innerhalb eines angegebenen Zeitraums vom Erstellt-Zustand in den Geöffnet-Zustand.

public:
 void Open(TimeSpan timeout);
public void Open (TimeSpan timeout);
abstract member Open : TimeSpan -> unit
Public Sub Open (timeout As TimeSpan)

Parameter

timeout
TimeSpan

Der TimeSpan-Wert, der angibt, welcher Zeitraum für den Sendevorgang bleibt, bevor ein Timeout eintritt.

Ausnahmen

ICommunicationObject kann nicht geöffnet werden und hat den Faulted-Zustand angenommen.

Das festgelegte Timeout ist verstrichen, bevor ICommunicationObject den Opened-Zustand annehmen konnte. Es weist jetzt den Faulted-Zustand auf.

Hinweise

Wenn ein ICommunicationObject Instanziiert wird, beginnt er im Created Zustand. Im Created-Zustand kann das Objekt konfiguriert werden (so können beispielsweise Eigenschaften eingerichtet oder Ereignisse registriert werden), es kann jedoch noch nicht zum Versenden und Empfangen von Nachrichten verwendet werden. Die Open Methode führt ICommunicationObject dazu, dass eine Eingabe in den Opening Zustand erfolgt, in dem es bleibt, bis der geöffnete Vorgang erfolgreich verläuft, der geöffnete Vorgang ausfällt oder fehlschlägt und das Objekt fehlschlägt, oder das ICommunicationObject Objekt wird abgebrochen.

Opened Im Zustand ist die ICommunicationObject Verwendung (z. B. Nachrichten können empfangen werden), aber es ist nicht mehr konfigurierbar.

Es gibt auch eine asynchrone Version der Öffnungsmethode, die durch den Aufruf von BeginOpen initiiert wird und durch den Aufruf von EndOpen(IAsyncResult) abgeschlossen wird.

Hinweise für Ausführende

Der Vorgang muss einen TimeoutException Auslösen, wenn der angegebene timeout Wert überschritten wird.

Gilt für: