MessageHeaderArrayAttribute Klasse

Definition

Gibt an, dass das standardmäßige Wrapperelement in der SOAP-Nachricht nicht um Arraytypen in einem Headerelement geschrieben werden darf.Specifies that the default wrapper element in the SOAP message must not be written around array types in a header element.

public ref class MessageHeaderArrayAttribute sealed : System::ServiceModel::MessageHeaderAttribute
[System.AttributeUsage(System.AttributeTargets.Field | System.AttributeTargets.Property, AllowMultiple=false, Inherited=false)]
public sealed class MessageHeaderArrayAttribute : System.ServiceModel.MessageHeaderAttribute
[System.AttributeUsage(System.AttributeTargets.Field | System.AttributeTargets.Property, Inherited=false)]
public sealed class MessageHeaderArrayAttribute : System.ServiceModel.MessageHeaderAttribute
type MessageHeaderArrayAttribute = class
    inherit MessageHeaderAttribute
Public NotInheritable Class MessageHeaderArrayAttribute
Inherits MessageHeaderAttribute
Vererbung
Attribute

Hinweise

Verwenden Sie das MessageHeaderArrayAttribute-Attribut, um das standardmäßige Wrapperelement zu deaktivieren, wenn Sie eine unbegrenzte Anzahl identischer Elemente entweder direkt im <soap:Header> oder im ersten und einzigen untergeordneten Element von <soap:Header> ohne das standardmäßige Wrapperelement für Arraytypen ausgeben möchten.Use the MessageHeaderArrayAttribute attribute to turn off the standard array wrapper element when you want to emit an unbounded number of identical elements either inside the <soap:Header> directly or inside the first and only child of <soap:Header> without the default wrapper element for array types.

MessageHeaderArrayAttribute können nur auf Elemente eines Arraytyps angewendet werden.MessageHeaderArrayAttribute can be applied only to members of an array type. Sofern angegeben, werden Name und Namespace als Name und Namespace der einzelnen Arrayelemente verwendet.If specified, the Name and Namespace are used as the name and namespace of the element of each array item. Andernfalls werden die Arrayelemente gemäß der gleichen Konvention benannt wie Textteile, die sich nicht wiederholen.If not specified, the array item elements are named using the same convention used for naming non-repeating body parts. Weitere Informationen finden Sie unter Name und Namespace.For more information, see Name and Namespace.

Informationen zum Steuern der Serialisierung der Inhalte eines SOAP-Texts, ohne den standardmäßigen SOAP-Umschlag selbst zu ändern, finden Sie unter System.Runtime.Serialization.DataContractAttribute, Angeben von Datenübertragung in Dienstverträgenund Verwenden von Daten Verträgen.For information about controlling the serialization of the contents of a SOAP body without modifying the default SOAP envelope itself, see System.Runtime.Serialization.DataContractAttribute, Specifying Data Transfer in Service Contracts, and Using Data Contracts.

Weitere Informationen zum Erstellen von Nachrichten Verträgen finden Sie unter Verwenden von Nachrichten Verträgen.For more information about creating message contracts, see Using Message Contracts.

Konstruktoren

MessageHeaderArrayAttribute()

Initialisiert eine neue Instanz der MessageHeaderArrayAttribute-Klasse.Initializes a new instance of the MessageHeaderArrayAttribute class.

Eigenschaften

Actor

Ruft eine URI ab, der den Knoten angibt, der als Ziel dieses Headers festgelegt ist, oder legt sie fest.Gets or sets a URI that indicates the node at which this header is targeted. Erstellt eine Zuordnung zum Role-Header-Attribut, wenn SOAP&#160;1.2 verwendet wird, und zum Actor-Header-Attribut, wenn SOAP&#160;1.1 verwendet wird.Maps to the role header attribute when SOAP 1.2 is used and the actor header attribute when SOAP 1.1 is used.

(Geerbt von MessageHeaderAttribute)
HasProtectionLevel

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse einen Wert ab, der angibt, ob dem Member eine Schutzebene zugewiesen ist.When overridden in a derived class, gets a value that indicates whether the member has a protection level assigned.

(Geerbt von MessageContractMemberAttribute)
MustUnderstand

Gibt an, ob der Knoten, der in der Actor-Rolle verwendet wird, diesen Header verstehen muss.Specifies whether the node acting in the Actor role must understand this header. Dies wird dem SOAP-Headerattribut mustUnderstand zugeordnet.This is mapped to the mustUnderstand SOAP header attribute.

(Geerbt von MessageHeaderAttribute)
Name

Gibt den Namen des Elements an, das diesem Member entspricht.Specifies the name of the element that corresponds to this member.

(Geerbt von MessageContractMemberAttribute)
Namespace

Gibt den Namespace des Elements an, das diesem Member entspricht.Specifies the namespace of the element that corresponds to this member.

(Geerbt von MessageContractMemberAttribute)
ProtectionLevel

Gibt an, ob der Member unverändert, signiert oder signiert und verschlüsselt übertragen werden soll.Specifies whether the member is to be transmitted as-is, signed, or signed and encrypted.

(Geerbt von MessageContractMemberAttribute)
Relay

Gibt an, ob dieser Header an Downstreamknoten weitergeleitet werden soll.Specifies whether this header is to be relayed to downstream nodes. Dies wird dem SOAP-Headerattribut relay zugeordnet.This is mapped to the relay SOAP header attribute.

(Geerbt von MessageHeaderAttribute)
TypeId

Ruft bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse einen eindeutigen Bezeichner für dieses Attribute ab.When implemented in a derived class, gets a unique identifier for this Attribute.

(Geerbt von Attribute)

Methoden

Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.Returns a value that indicates whether this instance is equal to a specified object.

(Geerbt von Attribute)
GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.Returns the hash code for this instance.

(Geerbt von Attribute)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
IsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.When overridden in a derived class, indicates whether the value of this instance is the default value for the derived class.

(Geerbt von Attribute)
Match(Object)

Beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse wird ein Wert zurückgegeben, der angibt, ob diese Instanz einem bestimmten Objekt entspricht.When overridden in a derived class, returns a value that indicates whether this instance equals a specified object.

(Geerbt von Attribute)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.Maps a set of names to a corresponding set of dispatch identifiers.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.Retrieves the type information for an object, which can be used to get the type information for an interface.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).Retrieves the number of type information interfaces that an object provides (either 0 or 1).

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.Provides access to properties and methods exposed by an object.

(Geerbt von Attribute)

Gilt für: