WSDualHttpBinding Klasse

Definition

Eine sichere und interoperable Bindung, die für die Verwendung mit Duplexdienstverträgen konzipiert ist, die es sowohl Diensten als auch Clients ermöglichen, Nachrichten zu senden und zu empfangen.A secure and interoperable binding that is designed for use with duplex service contracts that allows both services and clients to send and receive messages.

public ref class WSDualHttpBinding : System::ServiceModel::Channels::Binding, System::ServiceModel::Channels::IBindingRuntimePreferences
public class WSDualHttpBinding : System.ServiceModel.Channels.Binding, System.ServiceModel.Channels.IBindingRuntimePreferences
type WSDualHttpBinding = class
    inherit Binding
    interface IBindingRuntimePreferences
Public Class WSDualHttpBinding
Inherits Binding
Implements IBindingRuntimePreferences
Vererbung
WSDualHttpBinding
Implementiert

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird gezeigt, wie Sie die wsDualHttpBinding-Bindung in einer Konfigurationsdatei angeben.The following example shows how to specify the wsDualHttpBinding binding in a configuration file.

<client>
  <endpoint 
    name ="ServerEndpoint" 
    address="http://localhost:12000/DuplexUsingConfig/Server"
    bindingConfiguration="WSDualHttpBinding_IDuplex" 
    binding="wsDualHttpBinding"
    contract="IDuplex" 
/>
</client>
<bindings>
  <wsDualHttpBinding>
    <binding 
      name="WSDualHttpBinding_IDuplex"  
      clientBaseAddress="http://localhost:8000/myClient/" 
    />
  </wsDualHttpBinding>
</bindings>

Hinweise

Die WSDualHttpBinding bietet die gleiche Unterstützung für Webdienstprotokolle wie die WSHttpBinding, jedoch für die Verwendung mit Duplexverträgen.The WSDualHttpBinding provides the same support for Web Service protocols as the WSHttpBinding, but for use with duplex contracts. WSDualHttpBinding unterstützt ausschließlich SOAP-Sicherheit und erfordert zuverlässiges Messaging.WSDualHttpBinding only supports SOAP security and requires reliable messaging. Diese Bindung macht es erforderlich, dass der Client einen öffentlichen URI aufweist, der einen Rückrufendpunkt für den Dienst bereitstellt.This binding requires that the client has a public URI that provides a callback endpoint for the service. Dieser wird durch ClientBaseAddress bereitgestellt.This is provided by the ClientBaseAddress. Eine Dualbindung macht die IP-Adresse des Clients für den Dienst verfügbar.A dual binding exposes the IP address of the client to the service. Der Client sollte Sicherheitseinstellungen verwenden, um sicherzustellen, dass nur Verbindungen zu vertrauenswürdigen Diensten hergestellt werden.The client should use security to ensure that it only connects to services it trusts.

Standardmäßig generiert WSDualHttpBinding den folgenden Bindungselementstapel:By default the WSDualHttpBinding generates the following binding element stack:

Konstruktoren

WSDualHttpBinding()

Initialisiert eine neue Instanz der WSDualHttpBinding-Klasse.Initializes a new instance of the WSDualHttpBinding class.

WSDualHttpBinding(String)

Initialisiert eine neue Instanz der WSDualHttpBinding-Klasse mit einer durch ihren Konfigurationsnamen angegebenen Bindung.Initializes a new instance of the WSDualHttpBinding class with a binding specified by its configuration name.

WSDualHttpBinding(WSDualHttpSecurityMode)

Initialisiert eine neue Instanz der WSDualHttpBinding-Klasse mit einem von der Bindung verwendeten Sicherheitstyp.Initializes a new instance of the WSDualHttpBinding class with a specified type of security used by the binding.

Eigenschaften

BypassProxyOnLocal

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob der Proxyserver bei lokalen Adressen umgangen werden soll.Gets or sets a value that indicates whether to bypass the proxy server for local addresses.

ClientBaseAddress

Ruft die Basisadresse für den Client ab oder legt diese fest.Gets or sets the base address of the client.

CloseTimeout

Ruft das Zeitintervall ab, das für eine Verbindung eingerichtet ist, die geschlossen wird, bevor ein Transport eine Ausnahme auslöst, oder legt dieses fest.Gets or sets the interval of time provided for a connection to close before the transport raises an exception.

(Geerbt von Binding)
EnvelopeVersion

Ruft die SOAP-Version ab, die für Nachrichten verwendet wird, die von dieser Bindung verarbeitet werden.Gets the version of SOAP that is used for messages that are processed by this binding.

HostNameComparisonMode

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob der Hostname zum Erreichen des Diensts bei übereinstimmendem URI verwendet werden soll.Gets or sets a value that indicates whether the hostname is used to reach the service when matching the URI.

MaxBufferPoolSize

Ruft die maximale Speicherkapazität in Byte ab, die vom Manager für Nachrichtenpuffer verwendet werden kann, die Nachrichten an den Endpunkten empfangen, die mit dieser Bindung konfiguriert wurden.Gets or sets the maximum amount of memory, in bytes, that can be allocated for the manager of message buffers that receive messages at the endpoints configured with this binding.

MaxReceivedMessageSize

Ruft die maximale Nachrichtengröße in Byte ab, die in einem Kanal empfangen werden kann, der mit dieser Bindung konfiguriert wurde, oder legt diese fest.Gets or sets the maximum size, in bytes, for a message that can be received on a channel configured with this binding.

MessageEncoding

Ruft ab oder legt fest, ob MTOM oder Text/XML verwendet wird, um SOAP-Nachrichten zu codieren.Gets or sets whether MTOM or Text/XML is used to encode SOAP messages.

MessageVersion

Ruft die Nachrichtenversion ab, die von den Clients und Diensten verwendet wird, die mit der Bindung konfiguriert wurden.Gets the message version used by clients and services configured with the binding.

(Geerbt von Binding)
Name

Ruft den Namen der Bindung ab oder legt diesen fest.Gets or sets the name of the binding.

(Geerbt von Binding)
Namespace

Ruft den XML-Namespace einer Bindung ab oder legt diesen fest.Gets or sets the XML namespace of the binding.

(Geerbt von Binding)
OpenTimeout

Ruft das Zeitintervall ab, das für eine Verbindung eingerichtet ist, die geöffnet wird, bevor ein Transport eine Ausnahme auslöst, oder legt dieses fest.Gets or sets the interval of time provided for a connection to open before the transport raises an exception.

(Geerbt von Binding)
ProxyAddress

Ruft die URI-Adresse des HTTP-Proxys ab oder legt sie fest.Gets or sets the URI address of the HTTP proxy.

ReaderQuotas

Ruft Beschränkungen der Komplexität von SOAP-Nachrichten ab oder legt Beschränkungen fest, die von Endpunkten verarbeitet werden können, die mit dieser Bindung konfiguriert werden.Gets or sets constraints on the complexity of SOAP messages that can be processed by endpoints configured with this binding.

ReceiveTimeout

Ruft ein Zeitintervall ab oder legt ein Zeitintervall fest, während dessen eine Verbindung inaktiv bleiben kann und keine Anwendungsnachrichten empfangen werden, bevor sie verworfen werden.Gets or sets the interval of time that a connection can remain inactive, during which no application messages are received, before it is dropped.

(Geerbt von Binding)
ReliableSession

Ruft ein Objekt ab, das komfortablen Zugriff auf die Eigenschaften eines Bindungselements einer zuverlässigen Sitzung bietet, die bei Verwendung einer der vom System bereitgestellten Bindungen verfügbar sind.Gets an object that provides convenient access to the properties of a reliable session binding element that are available when using one of the system-provided bindings.

Scheme

Ruft das URI-Transportschema für die Kanäle und die Listener ab, die mit dieser Bindung konfiguriert werden.Gets the URI transport scheme for the channels and listeners that are configured with this binding.

Security

Ruft ein Objekt ab, das die mit dieser Bindung verwendeten Sicherheitseinstellungen angibt.Gets an object that specifies the security settings used with this binding.

SendTimeout

Ruft das Zeitintervall ab, das für einen Schreibvorgang eingerichtet ist, der abgeschlossen wird, bevor ein Transport eine Ausnahme auslöst, oder legt dieses fest.Gets or sets the interval of time provided for a write operation to complete before the transport raises an exception.

(Geerbt von Binding)
TextEncoding

Ruft die Zeichencodierung ab oder legt die Zeichencodierung fest, die für den Meldungstext verwendet wird.Gets or sets the character encoding that is used for the message text.

TransactionFlow

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob diese Bindung fließende WS-Transaktionen unterstützt.Gets or sets a value that indicates whether this binding should support flowing WS-Transactions.

UseDefaultWebProxy

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob der automatisch konfigurierte HTTP-Proxy des Systems bei Verfügbarkeit verwendet werden soll.Gets or sets a value that indicates whether the auto-configured HTTP proxy of the system should be used, if available.

Methoden

BuildChannelFactory<TChannel>(BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanalfactorystapel auf dem Client, der einen festgelegten Kanaltyp erstellt und der die Funktionen erfüllt, die von einer Auflistung von Bindungsparametern festgelegt werden.Builds the channel factory stack on the client that creates a specified type of channel and that satisfies the features specified by a collection of binding parameters.

(Geerbt von Binding)
BuildChannelFactory<TChannel>(Object[])

Erstellt den Kanalfactorystapel auf dem Client, der einen festgelegten Kanaltyp erstellt und der die Funktionen erfüllt, die von einem Objektarray festgelegt werden.Builds the channel factory stack on the client that creates a specified type of channel and that satisfies the features specified by an object array.

(Geerbt von Binding)
BuildChannelListener<TChannel>(BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die Funktionen erfüllt, die von einer Auflistung von Bindungsparametern festgelegt werden.Builds the channel listener on the service that accepts a specified type of channel and that satisfies the features specified by a collection of binding parameters.

(Geerbt von Binding)
BuildChannelListener<TChannel>(Object[])

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.Builds the channel listener on the service that accepts a specified type of channel and that satisfies the features specified.

(Geerbt von Binding)
BuildChannelListener<TChannel>(Uri, BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.Builds the channel listener on the service that accepts a specified type of channel and that satisfies the features specified.

(Geerbt von Binding)
BuildChannelListener<TChannel>(Uri, Object[])

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.Builds the channel listener on the service that accepts a specified type of channel and that satisfies the features specified.

(Geerbt von Binding)
BuildChannelListener<TChannel>(Uri, String, BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.Builds the channel listener on the service that accepts a specified type of channel and that satisfies the features specified.

(Geerbt von Binding)
BuildChannelListener<TChannel>(Uri, String, ListenUriMode, BindingParameterCollection)

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.Builds the channel listener on the service that accepts a specified type of channel and that satisfies the features specified.

(Geerbt von Binding)
BuildChannelListener<TChannel>(Uri, String, ListenUriMode, Object[])

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.Builds the channel listener on the service that accepts a specified type of channel and that satisfies the features specified.

(Geerbt von Binding)
BuildChannelListener<TChannel>(Uri, String, Object[])

Erstellt den Kanallistener auf dem Dienst, der einen festgelegten Kanaltyp akzeptiert und der die festgelegten Funktionen erfüllt.Builds the channel listener on the service that accepts a specified type of channel and that satisfies the features specified.

(Geerbt von Binding)
CanBuildChannelFactory<TChannel>(BindingParameterCollection)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die aktuelle Bindung einen Kanalfactorystapel auf dem Client erstellen kann, der die Auflistung festgelegter Bindungsparameter erfüllt.Returns a value that indicates whether the current binding can build a channel factory stack on the client that satisfies the collection of binding parameters specified.

(Geerbt von Binding)
CanBuildChannelFactory<TChannel>(Object[])

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die aktuelle Bindung einen Kanalfactorystapel auf dem Client erstellen kann, der die von einem Objektarray festgelegten Anforderungen erfüllt.Returns a value that indicates whether the current binding can build a channel factory stack on the client that satisfies the requirements specified by an object array.

(Geerbt von Binding)
CanBuildChannelListener<TChannel>(BindingParameterCollection)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die aktuelle Bindung einen Kanallistenerstapel auf dem Dienst erstellen kann, der die Auflistung festgelegter Bindungsparameter erfüllt.Returns a value that indicates whether the current binding can build a channel listener stack on the service that satisfies the collection of binding parameters specified.

(Geerbt von Binding)
CanBuildChannelListener<TChannel>(Object[])

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die aktuelle Bindung einen Kanallistenerstapel auf dem Dienst erstellen kann, der die in einem Objektarray festgelegten Kriterien erfüllt.Returns a value that indicates whether the current binding can build a channel listener stack on the service that satisfies the criteria specified in an array of objects.

(Geerbt von Binding)
CreateBindingElements()

Gibt eine geordnete Auflistung von Bindungselementen zurück, die in der aktuellen Bindung enthalten sind.Returns an ordered collection of binding elements contained in the current binding.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Dient als die Standard-HashfunktionServes as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetProperty<T>(BindingParameterCollection)

Gibt ggf. ein angefordertes typisiertes Objekt von der entsprechenden Ebene im Bindungsstapel zurück.Returns a typed object requested, if present, from the appropriate layer in the binding stack.

(Geerbt von Binding)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ShouldSerializeName()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob der Name der Bindung serialisiert werden soll.Returns whether the name of the binding should be serialized.

(Geerbt von Binding)
ShouldSerializeNamespace()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob der Namespace der Bindung serialisiert werden soll.Returns whether the namespace of the binding should be serialized.

(Geerbt von Binding)
ShouldSerializeReaderQuotas()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die ReaderQuotas-Eigenschaft ihren Standardwert geändert hat und serialisiert werden soll.Returns a value that indicates whether the ReaderQuotas property has changed from its default value and should be serialized.

ShouldSerializeReliableSession()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die ReliableSession-Eigenschaft ihren Standardwert geändert hat und serialisiert werden soll.Returns a value that indicates whether the ReliableSession property has changed from its default value and should be serialized.

ShouldSerializeSecurity()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die Security-Eigenschaft ihren Standardwert geändert hat und serialisiert werden soll.Returns a value that indicates whether the Security property has changed from its default value and should be serialized.

ShouldSerializeTextEncoding()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die TextEncoding-Eigenschaft ihren Standardwert geändert hat und serialisiert werden soll.Returns a value that indicates whether the TextEncoding property has changed from its default value and should be serialized.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IBindingRuntimePreferences.ReceiveSynchronously

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob eingehende Anforderungen synchron oder asynchron gehandhabt werden.Gets a value that indicates whether incoming requests are handled synchronously or asynchronously.

Gilt für: