Span<T>.Slice Methode

Definition

Überlädt

Slice(Int32)

Bildet einen Slice aus dem aktuellen Span-Element, das an einem angegebenen Index beginnt.

Slice(Int32, Int32)

Bildet einen Slice aus dem aktuellen Span-Element. Dabei wird an einem angegebenen Index für eine angegebene Länge begonnen.

Slice(Int32)

Bildet einen Slice aus dem aktuellen Span-Element, das an einem angegebenen Index beginnt.

public:
 Span<T> Slice(int start);
public Span<T> Slice (int start);
member this.Slice : int -> Span<'T>
Public Function Slice (start As Integer) As Span(Of T)

Parameter

start
Int32

Der Index, an dem der Slice beginnen soll.

Gibt zurück

Span<T>

Ein Span-Element, das aus allen Elementen des aktuellen Span-Elements von start bis zum Ende des Span-Elements besteht.

Ausnahmen

start ist kleiner als 0 (null) oder größer als Length.

Gilt für:

Slice(Int32, Int32)

Bildet einen Slice aus dem aktuellen Span-Element. Dabei wird an einem angegebenen Index für eine angegebene Länge begonnen.

public:
 Span<T> Slice(int start, int length);
public Span<T> Slice (int start, int length);
member this.Slice : int * int -> Span<'T>
Public Function Slice (start As Integer, length As Integer) As Span(Of T)

Parameter

start
Int32

Der Index, an dem dieser Slice beginnen soll.

length
Int32

Die gewünschte Länge des Slices.

Gibt zurück

Span<T>

Ein Span-Element besteht aus length-Elementen des aktuellen Span-Elements. Dabei wird bei start begonnen.

Ausnahmen

start oder start + length ist kleiner als 0 (null) oder größer als Length.

Gilt für: