String.Trim Methode

Definition

Gibt eine neue Zeichenfolge zurück, in der alle führenden und nachgestellten Vorkommen einer Gruppe von angegebenen Zeichen aus der aktuellen Zeichenfolge entfernt wurden.

Überlädt

Trim(Char[])

Entfernt alle führenden und nachgestellten Vorkommen der Zeichen im angegebenen Array aus der aktuellen Zeichenfolge.

Trim(Char)

Entfernt alle führenden und nachgestellten Instanzen eines Zeichens aus der aktuellen Zeichenfolge.

Trim()

Entfernt alle führenden und nachgestellten Leerraumzeichen aus der aktuellen Zeichenfolge.

Trim(Char[])

Entfernt alle führenden und nachgestellten Vorkommen der Zeichen im angegebenen Array aus der aktuellen Zeichenfolge.

public:
 System::String ^ Trim(... cli::array <char> ^ trimChars);
public string Trim (params char[] trimChars);
public string Trim (params char[]? trimChars);
member this.Trim : char[] -> string
Public Function Trim (ParamArray trimChars As Char()) As String

Parameter

trimChars
Char[]

Ein Array mit den zu entfernenden Unicode-Zeichen oder null.

Gibt zurück

String

Die resultierende Zeichenfolge, nachdem alle im trimChars-Parameter übergebenen Zeichen am Anfang und Ende der aktuellen Zeichenfolge entfernt wurden. Wenn trimCharsnull oder ein leeres Array ist, werden stattdessen Leerzeichen entfernt. Wenn keine Zeichen in der aktuellen Instanz gekürzt werden können, gibt die Methode die aktuelle Instanz unverändert zurück.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird die Trim(System.Char[]) Methode verwendet, um Leerzeichen, Sternchen (*) und Apostroph (') Zeichen aus einer Zeichenfolge zu entfernen.

using namespace System;

void main()
{
   array<Char>^ charsToTrim = { L'*', L' ', L'\\' };
   String^ banner = "*** Much Ado About Nothing ***";
   String^ result = banner->Trim(charsToTrim);
   Console::WriteLine("Trimmmed\n   {0}\nto\n   '{1}'", banner, result);
}
// The example displays the following output:
//       Trimmmed
//          *** Much Ado About Nothing ***
//       to
//          'Much Ado About Nothing'
char[] charsToTrim = { '*', ' ', '\''};
string banner = "*** Much Ado About Nothing ***";
string result = banner.Trim(charsToTrim);
Console.WriteLine("Trimmed\n   {0}\nto\n   '{1}'", banner, result);

// The example displays the following output:
//       Trimmed
//          *** Much Ado About Nothing ***
//       to
//          'Much Ado About Nothing'
let charsToTrim = [| '*'; ' '; '\'' |]
let banner = "*** Much Ado About Nothing ***"
let result = banner.Trim charsToTrim
printfn $"Trimmmed\n   {banner}\nto\n   '{result}'"

// The example displays the following output:
//       Trimmmed
//          *** Much Ado About Nothing ***
//       to
//          'Much Ado About Nothing'
Module Example
   Public Sub Main()
      Dim charsToTrim() As Char = { "*"c, " "c, "'"c}
      Dim banner As String = "*** Much Ado About Nothing ***"
      Dim result As String = banner.Trim(charsToTrim)
      Console.WriteLine("Trimmmed{0}   {1}{0}to{0}   '{2}'", _
                        vbCrLf, banner, result)
   End Sub
End Module
' The example displays the following output:
'       Trimmmed
'          *** Much Ado About Nothing ***
'       to
'          'Much Ado About Nothing'

Hinweise

Die Trim(System.Char[]) Methode entfernt alle führenden und nachgestellten Zeichen, die sich im Parameter befinden, aus der trimChars aktuellen Zeichenfolge. Jeder führende und nachgestellte Trimmvorgang wird beendet, wenn ein Zeichen, das nicht vorhanden trimChars ist, auftritt. Wenn die aktuelle Zeichenfolge beispielsweise "123abc456xyz789" lautet und trimChars die Ziffern von "1" bis "9" enthält, gibt die Trim(System.Char[]) Methode "abc456xyz" zurück.

Hinweis

Wenn die Trim(System.Char[]) Methode Zeichen aus der aktuellen Instanz entfernt, ändert diese Methode den Wert der aktuellen Instanz nicht. Stattdessen wird eine neue Zeichenfolge zurückgegeben, in der alle führenden und nachgestellten trimChars Zeichen in der aktuellen Instanz entfernt werden.

Wenn die aktuelle Zeichenfolge gleich Empty oder alle Zeichen in der aktuellen Instanz aus Zeichen im trimChars Array bestehen, gibt die Methode zurück Empty.

null Wenn trimChars es sich um ein leeres Array handelt, entfernt diese Methode alle führenden oder nachgestellten Zeichen, die dazu führen, dass die Methode zurückgegeben true wird, wenn sie an die Char.IsWhiteSpace Methode übergeben werden.

Hinweise für Aufrufer

Die .NET Framework 3.5 SP1 und frühere Versionen behalten eine interne Liste von Leerzeichen bei, die diese Methode abschneidet, wenn trimChars es sich um ein leeres Array handeltnull. Beginnend mit dem .NET Framework 4, falls trimChars vorhanden null oder ein leeres Array, schneidet die Methode alle Unicode-Leerzeichen (also Zeichen, die einen true Rückgabewert erzeugen, wenn sie an die IsWhiteSpace(Char) Methode übergeben werden). Aufgrund dieser Änderung entfernt die Trim() Methode in den .NET Framework 3.5 SP1 und früheren Versionen zwei Zeichen, ZERO WIDTH SPACE (U+200B) und ZERO WIDTH NO-BREAK SPACE (U+FEFF), dass die Trim() Methode in den .NET Framework 4 und späteren Versionen nicht entfernt wird. Darüber hinaus schneidet die Trim() Methode in den .NET Framework 3.5 SP1 und früheren Versionen nicht drei Unicode-Leerzeichen ab: MONGOLISCHER VOWELTRENNZEICHEN (U+180E), SCHMALER NO-BREAK SPACE (U+202F) und MITTLERER MATHEMATISCHER RAUM (U+205F).

Siehe auch

Gilt für:

Trim(Char)

Entfernt alle führenden und nachgestellten Instanzen eines Zeichens aus der aktuellen Zeichenfolge.

public:
 System::String ^ Trim(char trimChar);
public string Trim (char trimChar);
member this.Trim : char -> string
Public Function Trim (trimChar As Char) As String

Parameter

trimChar
Char

Ein zu entfernendes Unicode-Zeichen.

Gibt zurück

String

Die resultierende Zeichenfolge nach dem Entfernen aller Instanzen des Zeichen trimChar am Anfang und Ende der aktuellen Zeichenfolge. Wenn keine Zeichen in der aktuellen Instanz gekürzt werden können, gibt die Methode die aktuelle Instanz unverändert zurück.

Hinweise

Die Trim(System.Char) Methode entfernt alle führenden und nachgestellten Instanzen des trimChar Zeichens aus der aktuellen Zeichenfolge. Jeder vor- und nachgestellte Trimmvorgang wird beendet, wenn ein Zeichen, das sich von einem anderen Unterscheidet, unterscheidet trimChar . Wenn trimChar - die aktuelle Zeichenfolge beispielsweise "---abc---xyz----" lautet, gibt die Trim(System.Char) Methode "abc---xyz" zurück. Wenn Sie Zeichen zwischen Wörtern in einer Zeichenfolge entfernen möchten, verwenden Sie .NET Regular Expressions.

Hinweis

Wenn die Trim(System.Char) Methode Zeichen aus der aktuellen Instanz entfernt, ändert diese Methode den Wert der aktuellen Instanz nicht. Stattdessen wird eine neue Zeichenfolge zurückgegeben, in der alle führenden und nachgestellten trimChar Zeichen in der aktuellen Instanz entfernt werden.

Wenn die aktuelle Zeichenfolge gleich Empty oder alle Zeichen in der aktuellen Instanz aus Zeichen bestehen trimChar , gibt die Methode zurück Empty.

Gilt für:

Trim()

Entfernt alle führenden und nachgestellten Leerraumzeichen aus der aktuellen Zeichenfolge.

public:
 System::String ^ Trim();
public string Trim ();
member this.Trim : unit -> string
Public Function Trim () As String

Gibt zurück

String

Die resultierende Zeichenfolge nach dem Entfernen alle Leerraumzeichen am Anfang und Ende der aktuellen Zeichenfolge. Wenn keine Zeichen in der aktuellen Instanz gekürzt werden können, gibt die Methode die aktuelle Instanz unverändert zurück.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird die String.Trim() Methode verwendet, um zusätzliche Leerzeichen aus Zeichenfolgen zu entfernen, die vom Benutzer eingegeben wurden, bevor sie verkettet werden.

using namespace System;

void main()
{
   Console::Write("Enter your first name: ");
   String^ firstName = Console::ReadLine();
   
   Console::Write("Enter your middle name or initial: ");
   String^ middleName = Console::ReadLine();
   
   Console::Write("Enter your last name: ");
   String^ lastName = Console::ReadLine();
   
   Console::WriteLine();
   Console::WriteLine("You entered '{0}', '{1}', and '{2}'.",
                      firstName, middleName, lastName);
   
   String^ name = ((firstName->Trim() + " " + middleName->Trim())->Trim() + " " +
                  lastName->Trim())->Trim();
   Console::WriteLine("The result is " + name + ".");
}
// The following is possible output from this example:
//       Enter your first name:    John
//       Enter your middle name or initial:
//       Enter your last name:    Doe
//       
//       You entered '   John  ', '', and '   Doe'.
//       The result is John Doe.
using System;

public class Example
{
    public static void Main()
    {
        Console.Write("Enter your first name: ");
        string firstName = Console.ReadLine();
      
        Console.Write("Enter your middle name or initial: ");
        string middleName = Console.ReadLine();
      
        Console.Write("Enter your last name: ");
        string lastName = Console.ReadLine();
      
        Console.WriteLine();
        Console.WriteLine("You entered '{0}', '{1}', and '{2}'.", 
                        firstName, middleName, lastName);
      
        string name = ((firstName.Trim() + " " + middleName.Trim()).Trim() + " " + 
                    lastName.Trim()).Trim();
        Console.WriteLine("The result is " + name + ".");

        // The following is a possible output from this example:
        //       Enter your first name:    John
        //       Enter your middle name or initial:
        //       Enter your last name:    Doe
        //       
        //       You entered '   John  ', '', and '   Doe'.
        //       The result is John Doe.
    }
}
printf "Enter your first name: "
let firstName = stdin.ReadLine()

printf "Enter your middle name or initial: "
let middleName = stdin.ReadLine()

printf "Enter your last name: "
let lastName = stdin.ReadLine()

printfn $"\nYou entered '{firstName}', '{middleName}', and '{lastName}'." 

let name = ((firstName.Trim() + " " + middleName.Trim()).Trim() + " " + lastName.Trim()).Trim()
printfn $"The result is {name}."

// The following is a possible output from this example:
//       Enter your first name:    John
//       Enter your middle name or initial:
//       Enter your last name:    Doe
//       
//       You entered '   John  ', '', and '   Doe'.
//       The result is John Doe.
Module Example
   Public Sub Main()
      Console.Write("Enter your first name: ")
      Dim firstName As String = Console.ReadLine()
      
      Console.Write("Enter your middle name or initial: ")
      Dim middleName As String = Console.ReadLine()
      
      Console.Write("Enter your last name: ")
      Dim lastName As String = Console.ReadLine
      
      Console.WriteLine()
      Console.WriteLine("You entered '{0}', '{1}', and '{2}'.", _
                        firstName, middleName, lastName)
                        
      Dim name As String = ((firstName.Trim() + " " + middleName.Trim()).Trim() _
                           + " " + lastName.Trim()).Trim()                        
      Console.WriteLine("The result is " + name + ".")
   End Sub
End Module
' The following is possible output from this example:
'       Enter your first name:    John
'       Enter your middle name or initial:
'       Enter your last name:    Doe
'       
'       You entered '   John  ', '', and '   Doe'.
'       The result is John Doe.

Hinweise

Die Trim Methode entfernt alle führenden und nachgestellten Leerzeichen aus der aktuellen Zeichenfolge. Jeder führende und nachgestellte Trimmvorgang wird beendet, wenn ein Nicht-Leerzeichen auftritt. Wenn die aktuelle Zeichenfolge beispielsweise "abc xyz" lautet, gibt die Trim Methode "abc xyz" zurück. Wenn Sie Leerzeichen zwischen Wörtern in einer Zeichenfolge entfernen möchten, verwenden Sie .NET Regular Expressions.

Hinweis

Wenn die Trim Methode Zeichen aus der aktuellen Instanz entfernt, ändert diese Methode den Wert der aktuellen Instanz nicht. Stattdessen wird eine neue Zeichenfolge zurückgegeben, in der alle führenden und nachfolgenden Leerzeichen in der aktuellen Instanz entfernt werden.

Wenn die aktuelle Zeichenfolge gleich Empty oder alle Zeichen in der aktuellen Instanz aus Leerzeichen bestehen, gibt die Methode zurück Empty.

Leerzeichen werden durch den Unicode-Standard definiert. Die Trim Methode entfernt alle führenden und nachgestellten Zeichen, die einen Rückgabewert true erzeugen, wenn sie an die Char.IsWhiteSpace Methode übergeben werden.

Hinweise für Aufrufer

Die .NET Framework 3.5 SP1 und frühere Versionen verwalten eine interne Liste von Leerzeichen, die diese Methode abschneidet. Beginnend mit dem .NET Framework 4 kürzet die Methode alle Unicode-Leerzeichen (also Zeichen, die einen true Rückgabewert erzeugen, wenn sie an die IsWhiteSpace(Char) Methode übergeben werden). Aufgrund dieser Änderung entfernt die Trim() Methode in den .NET Framework 3.5 SP1 und früheren Versionen zwei Zeichen, ZERO WIDTH SPACE (U+200B) und ZERO WIDTH NO-BREAK SPACE (U+FEFF), dass die Trim() Methode in den .NET Framework 4 und späteren Versionen nicht entfernt wird. Darüber hinaus schneidet die Trim() Methode in den .NET Framework 3.5 SP1 und früheren Versionen nicht drei Unicode-Leerzeichen ab: MONGOLISCHER VOWELTRENNZEICHEN (U+180E), SCHMALER NO-BREAK SPACE (U+202F) und MITTLERER MATHEMATISCHER RAUM (U+205F).

Siehe auch

Gilt für: