Regex.MatchTimeout Eigenschaft

Definition

Ruft das Laufzeitintervall der aktuellen Instanz ab.

public:
 property TimeSpan MatchTimeout { TimeSpan get(); };
public TimeSpan MatchTimeout { get; }
member this.MatchTimeout : TimeSpan
Public ReadOnly Property MatchTimeout As TimeSpan

Eigenschaftswert

TimeSpan

Das maximale Zeitintervall, das in einem Mustervergleichsvorgang verstreichen kann, bevor eine RegexMatchTimeoutException-Ausnahme ausgelöst wird, oder InfiniteMatchTimeout, wenn Timeouts deaktiviert sind.

Hinweise

Die MatchTimeout -Eigenschaft definiert das ungefähre maximale Zeitintervall für eine Regex -Instanz, um einen einzelnen übereinstimmenden Vorgang auszuführen, bevor für den Vorgang ein Timetimetime erreicht wird. Die Engine für reguläre Ausdrücke löst RegexMatchTimeoutException bei der nächsten Zeitsteuerungsüberprüfung nach Ablauf des Timeoutintervalls eine Ausnahme aus. Dadurch wird verhindert, dass die Engine für reguläre Ausdrücke Eingabezeichenfolgen verarbeitet, die eine übermäßige Rückverfolgung erfordern. Weitere Informationen finden Sie unter Rückverfolgung und Bewährte Methoden für reguläre Ausdrücke.

Diese Eigenschaft ist schreibgeschützt. Sie können den Wert explizit für ein einzelnes Objekt festlegen, Regex indem Sie den Regex.Regex(String, RegexOptions, TimeSpan) Konstruktor aufrufen. Sie können seinen Wert für alle übereinstimmenden Vorgänge in einer Anwendungsdomäne festlegen, indem Sie Regex die -Methode aufrufen und einen Wert für AppDomain.SetData die Eigenschaft TimeSpan "REGEX_DEFAULT_MATCH_TIMEOUT" bereitstellen, wie im folgenden Beispiel veranschaulicht.

using System;
using System.Text.RegularExpressions;

public class Example
{
   public static void Main()
   {
      AppDomain domain = AppDomain.CurrentDomain;
      // Set a timeout interval of 2 seconds.
      domain.SetData("REGEX_DEFAULT_MATCH_TIMEOUT", TimeSpan.FromSeconds(2));
      Object timeout = domain.GetData("REGEX_DEFAULT_MATCH_TIMEOUT");
      Console.WriteLine("Default regex match timeout: {0}",
                         timeout == null ? "<null>" : timeout);

      Regex rgx = new Regex("[aeiouy]");
      Console.WriteLine("Regular expression pattern: {0}", rgx.ToString());
      Console.WriteLine("Timeout interval for this regex: {0} seconds",
                        rgx.MatchTimeout.TotalSeconds);
   }
}
// The example displays the following output:
//       Default regex match timeout: 00:00:02
//       Regular expression pattern: [aeiouy]
//       Timeout interval for this regex: 2 seconds
Imports System.Text.RegularExpressions

Module Example
   Public Sub Main()
      Dim domain As AppDomain = AppDomain.CurrentDomain
      ' Set a timeout interval of 2 seconds.
      domain.SetData("REGEX_DEFAULT_MATCH_TIMEOUT", TimeSpan.FromSeconds(2))
      Dim timeout As Object = domain.GetData("REGEX_DEFAULT_MATCH_TIMEOUT")
      Console.WriteLine("Default regex match timeout: {0}",
                         If(timeout Is Nothing, "<null>", timeout))

      Dim rgx As New Regex("[aeiouy]")
      Console.WriteLine("Regular expression pattern: {0}", rgx.ToString())
      Console.WriteLine("Timeout interval for this regex: {0} seconds",
                        rgx.MatchTimeout.TotalSeconds)
   End Sub
End Module
' The example displays the following output:
'       Default regex match timeout: 00:00:02
'       Regular expression pattern: [aeiouy]
'       Timeout interval for this regex: 2 seconds

Wenn Sie nicht explizit ein Time out-Intervall festlegen, wird der Standardwert Regex.InfiniteMatchTimeout verwendet, und bei übereinstimmenden Vorgängen tritt kein Time out auf.

Gilt für