Tuple<T1,T2,T3,T4,T5,T6>.IStructuralEquatable.GetHashCode(IEqualityComparer) Methode

Definition

Berechnet mit einer angegebenen Berechnungsmethode den Hash für das aktuelle Tuple<T1,T2,T3,T4,T5,T6>-Objekt.

 virtual int System.Collections.IStructuralEquatable.GetHashCode(System::Collections::IEqualityComparer ^ comparer) = System::Collections::IStructuralEquatable::GetHashCode;
int IStructuralEquatable.GetHashCode (System.Collections.IEqualityComparer comparer);
abstract member System.Collections.IStructuralEquatable.GetHashCode : System.Collections.IEqualityComparer -> int
override this.System.Collections.IStructuralEquatable.GetHashCode : System.Collections.IEqualityComparer -> int
Function GetHashCode (comparer As IEqualityComparer) As Integer Implements IStructuralEquatable.GetHashCode

Parameter

comparer
IEqualityComparer

Ein Objekt, dessen GetHashCode(Object)-Methode den Hashcode des aktuellen Tuple<T1,T2,T3,T4,T5,T6>-Objekts berechnet

Gibt zurück

Int32

Ein 32-Bit-Hashcode als ganze Zahl mit Vorzeichen.

Implementiert

Hinweise

Bei diesem Member handelt es sich um eine explizite Schnittstellenmemberimplementierung. Er kann nur verwendet werden, wenn die Tuple<T1,T2,T3,T4,T5,T6>-Instanz in eine IStructuralEquatable-Schnittstelle umgewandelt wird.

Die -Methode umschließt einfach einen Aufruf der comparer -Implementierung des IEqualityComparer.GetHashCode -Objekts.

Der Algorithmus, der zum Berechnen des Hashcodes verwendet wird, sollte den gleichen Hashcode für zwei Objekte zurückgeben, die als Tuple<T1,T2,T3,T4,T5,T6> gleich betrachtet werden.

Gilt für