Type.IsEquivalentTo(Type) Type.IsEquivalentTo(Type) Type.IsEquivalentTo(Type) Type.IsEquivalentTo(Type) Method

Definition

Bestimmt, ob zwei COM-Typen die gleiche Identität haben und äquivalente Typen aufweisen können.Determines whether two COM types have the same identity and are eligible for type equivalence.

public:
 virtual bool IsEquivalentTo(Type ^ other);
public virtual bool IsEquivalentTo (Type other);
abstract member IsEquivalentTo : Type -> bool
override this.IsEquivalentTo : Type -> bool
Public Overridable Function IsEquivalentTo (other As Type) As Boolean

Parameter

other
Type Type Type Type

Der COM-Typ, der auf Äquivalenz mit dem aktuellen Typ überprüft wird.The COM type that is tested for equivalence with the current type.

Gibt zurück

true, wenn die COM-Typen äquivalent sind, andernfalls false.true if the COM types are equivalent; otherwise, false. Diese Methode gibt auch false zurück, wenn ein Typ in einer Assembly enthalten ist, die zum Ausführen geladen wird, und der andere in einer Assembly enthalten ist, die in den reflektionsbezogenen Kontext geladen wird.This method also returns false if one type is in an assembly that is loaded for execution, and the other is in an assembly that is loaded into the reflection-only context.

Hinweise

.NET Framework 4.NET Framework 4Ab unterstützt die Common Language Runtime die Einbettung von Typinformationen für COM-Typen direkt in verwaltete Assemblys, anstatt dass die verwalteten Assemblys Typinformationen für COM-Typen aus Interop abrufen müssen. Gemeinden.Beginning with the .NET Framework 4.NET Framework 4, the common language runtime supports the embedding of type information for COM types directly into managed assemblies, instead of requiring the managed assemblies to obtain type information for COM types from interop assemblies. Da die eingebettete Typinformation nur die Typen und Member enthält, die tatsächlich von einer verwalteten Assembly verwendet werden, können zwei verwaltete Assemblys möglicherweise sehr unterschiedliche Ansichten desselben COM-Typs haben.Because the embedded type information includes only the types and members that are actually used by a managed assembly, two managed assemblies might have very different views of the same COM type. Jede verwaltete Assembly besitzt ein anderes Type-Objekt, das eine Ansicht des COM-Typs darstellt.Each managed assembly has a different Type object to represent its view of the COM type. Die Common Language Runtime unterstützt Typäquivalenz zwischen diesen unterschiedlichen Ansichten für Schnittstellen, Strukturen, Enumerationen und Delegaten.The common language runtime supports type equivalence between these different views for interfaces, structures, enumerations, and delegates.

Typäquivalenz bedeutet, dass ein COM-Objekt, das von einer verwalteten Assembly an eine andere übergeben wird, für den entsprechenden verwalteten Typ in der empfangenden Assembly bereitgestellt werden kann.Type equivalence means that a COM object that is passed from one managed assembly to another can be cast to the appropriate managed type in the receiving assembly. Die IsEquivalentTo -Methode ermöglicht es einer Assembly zu bestimmen, dass ein COM-Objekt, das aus einer anderen Assembly abgerufen wurde, dieselbe com-Identität wie einer der eigenen eingebetteten Interop-Typen der ersten Assembly hat und daher in diesen Typ umgewandelt werden kann.The IsEquivalentTo method enables an assembly to determine that a COM object obtained from another assembly has the same COM identity as one of the first assembly's own embedded interop types, and thus can be cast to that type.

Weitere Informationen finden Sie unter typäquivalenz und eingebettete Interop-Typen.For more information, see Type Equivalence and Embedded Interop Types.

Gilt für: