TypeCode Enumeration

Definition

Gibt den Typ eines Objekts an.

public enum class TypeCode
public enum TypeCode
[System.Serializable]
public enum TypeCode
[System.Serializable]
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)]
public enum TypeCode
type TypeCode = 
[<System.Serializable>]
type TypeCode = 
[<System.Serializable>]
[<System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)>]
type TypeCode = 
Public Enum TypeCode
Vererbung
TypeCode
Attribute

Felder

Boolean 3

Ein einfacher Typ zur Darstellung der booleschen Werte true und false.

Byte 6

Ein ganzzahliger Typ zur Darstellung vorzeichenloser 8-Bit-Ganzzahlen mit Werten zwischen 0 und 255.

Char 4

Ein integraler Typ zur Darstellung von ganzen Zahlen ohne Vorzeichen und mit einer Länge von 16 Bit mit Werten zwischen 0 und 65535. Die Menge der darstellbaren Werte für den Char-Typ stimmt mit dem Unicode-Zeichensatz überein.

DateTime 16

Ein Typ zur Darstellung des Werts für Datum und Uhrzeit.

DBNull 2

Ein Datenbank-Nullwert (für Spalten).

Decimal 15

Ein einfacher Typ zur Darstellung der Werte im Bereich von 1,0 x 10 –28 bis ungefähr 7,9 x 10 28 mit 28–29 signifikanten Ziffern.

Double 14

Ein Gleitkommatyp zur Darstellung von Werten im Bereich von ungefähr 5,0 x 10 –324 bis 1,7 x 10 308 mit einer Genauigkeit von 15–16 Stellen.

Empty 0

Ein NULL-Verweis.

Int16 7

Ein ganzzahliger Typ zur Darstellung von 16-Bit-Ganzzahlen mit Vorzeichen und mit Werten zwischen -32768 und 32767.

Int32 9

Ein integraler Typ zur Darstellung von ganzen Zahlen mit Vorzeichen und einer Länge von 32 Bit sowie mit Werten zwischen –2147483648 und 2147483647.

Int64 11

Ein integraler Typ zur Darstellung von ganzen Zahlen mit Vorzeichen und einer Länge von 64 Bit sowie mit Werten zwischen –9223372036854775808 und 9223372036854775807.

Object 1

Ein allgemeiner Typ, der jeden Verweis bzw. Werttyp darstellt, der nicht explizit durch einen anderen TypeCode dargestellt wird.

SByte 5

Ein integraler Typ zur Darstellung von ganzen Zahlen mit Vorzeichen und einer Länge von 8 Bit sowie mit Werten zwischen –128 und 127.

Single 13

Ein Gleitkommatyp zur Darstellung von Werten im Bereich von ungefähr 1,5 x 10 –45 bis 3,4 x 10 38 mit einer Genauigkeit von 7 Stellen.

String 18

Ein versiegelter Klassentyp zur Darstellung von Unicode-Zeichenfolgen.

UInt16 8

Ein integraler Typ zur Darstellung von ganzen Zahlen ohne Vorzeichen und mit einer Länge von 16 Bit mit Werten zwischen 0 und 65535.

UInt32 10

Ein integraler Typ zur Darstellung von ganzen Zahlen ohne Vorzeichen und einer Länge von 32 Bit mit Werten zwischen 0 und 4294967295.

UInt64 12

Ein integraler Typ zur Darstellung von ganzen Zahlen ohne Vorzeichen und einer Länge von 64-Bit mit Werten zwischen 0 und 18446744073709551615.

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie die TypeCode -Enumeration verwendet werden kann. In einem Entscheidungsblock innerhalb der WriteObjectInfo-Methode wird der eines Parameters untersucht, und eine entsprechende Meldung TypeCode wird in die Konsole Object geschrieben.

void WriteObjectInfo( Object^ testObject )
{
   TypeCode typeCode = Type::GetTypeCode( testObject->GetType() );
   switch ( typeCode )
   {
      case TypeCode::Boolean:
         Console::WriteLine( "Boolean: {0}", testObject );
         break;

      case TypeCode::Double:
         Console::WriteLine( "Double: {0}", testObject );
         break;

      default:
         Console::WriteLine( "{0}: {1}", typeCode, testObject );
         break;
   }
}
static void WriteObjectInfo(object testObject)
{
    TypeCode    typeCode = Type.GetTypeCode( testObject.GetType() );

    switch( typeCode )
    {
        case TypeCode.Boolean:
            Console.WriteLine("Boolean: {0}", testObject);
            break;

        case TypeCode.Double:
            Console.WriteLine("Double: {0}", testObject);
            break;

        default:
            Console.WriteLine("{0}: {1}", typeCode.ToString(), testObject);
            break;
    }
}
Sub WriteObjectInfo(ByVal testObject As Object)
    Dim typeCode As TypeCode = Type.GetTypeCode(testObject.GetType())

    Select Case typeCode
        Case typeCode.Boolean
            Console.WriteLine("Boolean: {0}", testObject)

        Case typeCode.Double
            Console.WriteLine("Double: {0}", testObject)

        Case Else
            Console.WriteLine("{0}: {1}", typeCode.ToString(), testObject)
    End Select
End Sub

Hinweise

Rufen Sie GetTypeCode die -Methode für Klassen auf, die die IConvertible -Schnittstelle implementieren, um den Typcode für eine Instanz dieser Klasse zu erhalten.

Rufen Sie andernfalls die -Methode eines Objekts auf, um sein -Objekt zu erhalten, und rufen Sie dann die -Methode des Objekts auf, um den Typcode des GetType Type Objekts zu Type GetTypeCode erhalten.

Gilt für