HttpUtility Klasse

Definition

Stellt Methoden zum Codieren und Decodieren von URLs bei der Verarbeitung von Webanforderungen bereit. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

public ref class HttpUtility sealed
public sealed class HttpUtility
type HttpUtility = class
Public NotInheritable Class HttpUtility
Vererbung
HttpUtility

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird die Verwendung der UrlEncode Methoden , und der UrlDecode ParseQueryString HttpUtility -Klasse veranschaulicht.

<%@ Page Language="C#" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<script runat="server">

    protected void Page_Load(object sender, EventArgs e)
    {
        String currurl = HttpContext.Current.Request.RawUrl;
        String querystring = null;

        // Check to make sure some query string variables
        // exist and if not add some and redirect.
        int iqs = currurl.IndexOf('?');
        if (iqs == -1)
        {
            String redirecturl = currurl + "?var1=1&var2=2+2%2f3&var1=3";
            Response.Redirect(redirecturl, true);
        }
        // If query string variables exist, put them in
        // a string.
        else if (iqs >= 0)
        {
            querystring = (iqs < currurl.Length - 1) ? currurl.Substring(iqs + 1) : String.Empty;
        }

        // Parse the query string variables into a NameValueCollection.
        NameValueCollection qscoll = HttpUtility.ParseQueryString(querystring);

        // Iterate through the collection.
        StringBuilder sb = new StringBuilder();
        foreach (String s in qscoll.AllKeys)
        {
            sb.Append(s + " - " + qscoll[s] + "<br />");
        }

        // Write the results to the appropriate labels.
        ParseOutput.Text = sb.ToString();
        UrlRawOutput.Text = currurl;
        UrlEncodedOutput.Text = HttpUtility.UrlEncode(currurl);
        UrlDecodedOutput.Text = HttpUtility.UrlDecode(currurl);
    }
</script>


<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head runat="server">
    <title>HttpUtility Example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
    <div>
      The raw url is: <br />
      <asp:Label  id="UrlRawOutput"
                  runat="server" />
      <br /><br />
      The url encoded is: <br />
      <asp:Label  id="UrlEncodedOutput"
                  runat="server" />
      <br /><br />
      The url decoded is: <br />
      <asp:Label  id="UrlDecodedOutput"
                  runat="server" />
      <br /><br />
      The query string NameValueCollection is: <br />
      <asp:Label  id="ParseOutput"
                  runat="server" />
    </div>
    </form>
</body>
</html>
<%@ Page Language="VB" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<script runat="server">
    Protected Sub Page_Load(ByVal sender As Object, ByVal e As System.EventArgs)

        Dim currurl As String = HttpContext.Current.Request.RawUrl
        Dim querystring As String = Nothing
    
        ' Check to make sure some query string variables
        ' exist and if not add some and redirect.
        Dim iqs As Int32 = currurl.IndexOf("?".ToCharArray())
        If (iqs = -1) Then
      
            Dim redirecturl As String = currurl & "?var1=1&var2=2+2%2f3&var1=3"
            Response.Redirect(redirecturl, True)
      
            ' If query string variables exist, put them in
            ' a string.
        ElseIf (iqs >= 0) Then
      
            If (iqs < currurl.Length - 1) Then
                querystring = currurl.Substring(iqs + 1)
            End If
          
        End If

        ' Parse the query string variables into a NameValueCollection.
        Dim qscoll As NameValueCollection = HttpUtility.ParseQueryString(querystring)
    
        ' Iterate through the collection.
        Dim sb As New StringBuilder()
        For Each s As String In qscoll.AllKeys
      
            sb.Append(s & " - " & qscoll(s) & "<br />")
    
        Next s
    
        ' Write the results to the appropriate labels.
        ParseOutput.Text = sb.ToString()
        UrlRawOutput.Text = currurl
        UrlEncodedOutput.Text = HttpUtility.UrlEncode(currurl)
        UrlDecodedOutput.Text = HttpUtility.UrlDecode(currurl)
   
    End Sub
</script>

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head runat="server">
    <title>HttpUtility Example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
    <div>
      The raw url is: <br />
      <asp:Label  id="UrlRawOutput"
                  runat="server" />
      <br /><br />
      The url encoded is: <br />
      <asp:Label  id="UrlEncodedOutput"
                  runat="server" />
      <br /><br />
      The url decoded is: <br />
      <asp:Label  id="UrlDecodedOutput"
                  runat="server" />
      <br /><br />
      The query string NameValueCollection is: <br />
      <asp:Label  id="ParseOutput"
                  runat="server" />    
    </div>
    </form>
</body>
</html>

Hinweise

Die HttpUtility -Klasse wird intern von der HttpServerUtility -Klasse verwendet, deren Methoden und Eigenschaften über das systeminterne ASP.NET-Objekt verfügbar gemacht Server werden. Darüber hinaus enthält die HttpUtility -Klasse Codierungs- und Decodierungsmethoden, auf die von nicht zugegriffen werden Server kann.

Verwenden Sie zum Codieren oder Decodieren von Werten außerhalb einer Webanwendung die WebUtility-Klasse.

Konstruktoren

HttpUtility()

Initialisiert eine neue Instanz der HttpUtility-Klasse.

Methoden

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.

(Geerbt von Object)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von Object)
HtmlAttributeEncode(String)

Führt eine minimale Konvertierung einer Zeichenfolge in eine HTML-codierte Zeichenfolge aus.

HtmlAttributeEncode(String, TextWriter)

Führt eine minimale Konvertierung einer Zeichenfolge in eine HTML-codierte Zeichenfolge aus und sendet die codierte Zeichenfolge an einen TextWriter-Ausgabestream.

HtmlDecode(String)

Konvertiert eine Zeichenfolge, die für die HTTP-Übertragung HTML-codiert wurde, in eine decodierte Zeichenfolge.

HtmlDecode(String, TextWriter)

Konvertiert eine HTML-codierte Zeichenfolge in eine decodierte Zeichenfolge und sendet die decodierte Zeichenfolge an einen TextWriter-Ausgabestream.

HtmlEncode(Object)

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung eines Objekts in eine HTML-codierte Zeichenfolge und gibt die codierte Zeichenfolge zurück.

HtmlEncode(String)

Konvertiert eine Zeichenfolge in eine HTML-codierte Zeichenfolge.

HtmlEncode(String, TextWriter)

Konvertiert eine Zeichenfolge in eine HTML-codierte Zeichenfolge und gibt das Ergebnis in Form eines TextWriter-Ausgabestreams zurück.

JavaScriptStringEncode(String)

Codiert eine Zeichenfolge.

JavaScriptStringEncode(String, Boolean)

Codiert eine Zeichenfolge.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
ParseQueryString(String)

Liest eine Abfragezeichenfolge mithilfe der UTF8-Codierung in eine NameValueCollection ein.

ParseQueryString(String, Encoding)

Zerlegt eine Abfragezeichenfolge mithilfe der angegebenen Encoding in eine NameValueCollection.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.

(Geerbt von Object)
UrlDecode(Byte[], Encoding)

Konvertiert ein URL-codiertes Bytearray mit dem angegebenen Decodierungsobjekt in eine decodierte Zeichenfolge.

UrlDecode(Byte[], Int32, Int32, Encoding)

Konvertiert ein URL-codiertes Bytearray mithilfe des angegebenen Codierungsobjekts in eine decodierte Zeichenfolge, beginnend an der angegebenen Position im Array und für die angegebene Anzahl von Bytes.

UrlDecode(String)

Konvertiert eine Zeichenfolge, die für die Übertragung in einer URL codiert wurde, in eine decodierte Zeichenfolge .

UrlDecode(String, Encoding)

Konvertiert eine URL-codierte Zeichenfolge mit dem angegebenen Codierungsobjekt in eine decodierte Zeichenfolge.

UrlDecodeToBytes(Byte[])

Konvertiert ein URL-codiertes Bytearray in ein decodiertes Bytearray.

UrlDecodeToBytes(Byte[], Int32, Int32)

Konvertiert ein URL-codiertes Bytearray in ein decodiertes Bytearray, beginnend an der angegebenen Position im Array und für die angegebene Anzahl von Bytes.

UrlDecodeToBytes(String)

Konvertiert eine URL-codierte Zeichenfolge in ein decodiertes Bytearray.

UrlDecodeToBytes(String, Encoding)

Konvertiert eine URL-codierte Zeichenfolge mit dem angegebenen Decodierungsobjekt in ein decodiertes Bytearray.

UrlEncode(Byte[])

Konvertiert ein Bytearray in eine codierte URL-Zeichenfolge.

UrlEncode(Byte[], Int32, Int32)

Konvertiert ein Bytearray in eine URL-codierte Zeichenfolge, beginnend an der angegebenen Position im Array und für die angegebene Anzahl von Bytes.

UrlEncode(String)

Codiert eine URL-Zeichenfolge.

UrlEncode(String, Encoding)

Codiert eine URL-Zeichenfolge mithilfe des angegebenen Codierungsobjekts.

UrlEncodeToBytes(Byte[])

Konvertiert ein Bytearray in ein URL-codiertes Bytearray.

UrlEncodeToBytes(Byte[], Int32, Int32)

Konvertiert ein Bytearray in ein URL-codiertes Bytearray, beginnend an der angegebenen Position im Array und für die angegebene Anzahl von Bytes.

UrlEncodeToBytes(String)

Konvertiert eine Zeichenfolge in ein URL-codiertes Bytearray.

UrlEncodeToBytes(String, Encoding)

Konvertiert eine Zeichenfolge mit dem angegebenen Codierungsobjekt in ein URL-codiertes Bytearray.

UrlEncodeUnicode(String)
Veraltet.

Konvertiert eine Zeichenfolge in eine Unicode-Zeichenfolge.

UrlEncodeUnicodeToBytes(String)
Veraltet.

Konvertiert eine Unicode-Zeichenfolge in ein Bytearray.

UrlPathEncode(String)

Nicht verwenden. Nur für die Browserkompatibilität vorgesehen. Verwenden Sie UrlEncode(String).

Gilt für

Siehe auch