GenerateScriptTypeAttribute Klasse

Definition

Gibt an, dass der Servertyp im Proxyobjekt generiert werden muss.Specifies that the server type must be generated in the proxy object. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

public ref class GenerateScriptTypeAttribute sealed : Attribute
[System.AttributeUsage(System.AttributeTargets.Class | System.AttributeTargets.Interface | System.AttributeTargets.Method, AllowMultiple=true)]
public sealed class GenerateScriptTypeAttribute : Attribute
[<System.AttributeUsage(System.AttributeTargets.Class | System.AttributeTargets.Interface | System.AttributeTargets.Method, AllowMultiple=true)>]
type GenerateScriptTypeAttribute = class
    inherit Attribute
Public NotInheritable Class GenerateScriptTypeAttribute
Inherits Attribute
Vererbung
GenerateScriptTypeAttribute
Attribute

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird gezeigt, wie GenerateScriptTypeAttribute Sie auf eine Webdienst Klasse und auf eine Webmethode anwenden.The following example shows how to apply GenerateScriptTypeAttribute to a Web service class and to a Web method. Folglich ColorObject sind der-Typ und der zugehörige Typ FavoriteColors im Proxy Objekt enthalten.As a result, the ColorObject type and its nested type FavoriteColors are included in the proxy object.

Hinweise

In AJAX-aktivierten ASP.NET-Websites kann ASP.NET automatisch Proxy Objekte für Methoden einer Webdienst Klasse generieren.In AJAX-enabled ASP.NET Web sites, ASP.NET can automatically generate proxy objects for methods of a Web service class. Dies erfolgt bei den meisten Typen der obersten Ebene für die Eingabeparameter und Rückgabewerte von Webmethoden, die mit markiert sind ScriptServiceAttribute .It does this for most top-level types for the input parameters and return values of any Web methods that are marked with ScriptServiceAttribute.

Wenn Sie in anderen Fällen Proxy Objekte für Server Typen generieren, müssen Sie diese GenerateScriptTypeAttribute manuell anwenden.In other cases, if you proxy objects generated for server types, you must apply GenerateScriptTypeAttribute manually. Sie können GenerateScriptTypeAttribute auf den Webdienst selbst oder auf eine beliebige Webdienst Methode oder static Seiten Methode anwenden, die mit gekennzeichnet ist WebMethodAttribute .You can apply GenerateScriptTypeAttribute to the Web service itself or to any Web service method or static page method marked with WebMethodAttribute.

In einigen Fällen wird der Proxy nicht automatisch generiert, auch wenn der Typ einem Eingabeparameter oder Rückgabewert einer Webdienst Methode entspricht.In some cases, even if the type corresponds to an input parameter or return value of a Web service method, the proxy will not be generated automatically. In diesem Fall müssen Sie das- GenerateScriptTypeAttribute Attribut verwenden, um das Proxy Objekt für den Typ zu generieren.In that case, you must use the GenerateScriptTypeAttribute attribute to generate the proxy object for the type. Dies tritt bei generischen Typen und Arrays mit mehr als einem Argument auf, z Dictionary<string,<T>> . b..This occurs for generic types and arrays that have more than one argument, such as Dictionary<string,<T>>.

Eine oder mehrere Instanzen von GenerateScriptTypeAttribute können auf eine Webdienst Klasse oder-Methode angewendet werden.One or more instances of GenerateScriptTypeAttribute can be applied to a Web service class or method. ASP.NET generiert dann eine ECMAScript (JavaScript)-Proxy Klasse für jeden Typ der obersten Ebene, auf den von jeder Deklaration von verwiesen wird GenerateScriptTypeAttribute .ASP.NET will then generate an ECMAScript (JavaScript) proxy class for each top-level type that is referenced by each declaration of GenerateScriptTypeAttribute.

Hinweis

Wenn Sie Proxy Objekte für eine Liste von Typen generieren möchten, müssen Sie diese manuell GenerateScriptTypeAttribute auf jeden dieser Typen anwenden.If you want to generate proxy objects for nested types, you must manually apply GenerateScriptTypeAttribute to each nested type. ASP.NET generiert nur Proxys für Typen der obersten Ebene und wendet das Attribut nicht automatisch rekursiv auf die Typen an.ASP.NET generates proxies only for top-level types and does not automatically recursively apply the attribute to nested types.

Weitere Informationen zum Verwenden von Attributen finden Sie unter Attribute.For more information about how to use attributes, see Attributes.

Konstruktoren

GenerateScriptTypeAttribute(Type)

Initialisiert eine neue Instanz der GenerateScriptTypeAttribute-Klasse für den angegebenen Typ.Initializes a new instance of the GenerateScriptTypeAttribute class for the specified type.

Eigenschaften

ScriptTypeId

Ruft den Typenbezeichner für den Typmetadatenmarker ab oder legt diesen fest.Gets or sets the type identifier for the type metadata marker.

Type

Ruft den Typ ab, der im Proxyobjekt eingeschlossen wird.Gets the type that is included in the proxy object.

TypeId

Ruft bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse einen eindeutigen Bezeichner für dieses Attribute ab.When implemented in a derived class, gets a unique identifier for this Attribute.

(Geerbt von Attribute)

Methoden

Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.Returns a value that indicates whether this instance is equal to a specified object.

(Geerbt von Attribute)
GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.Returns the hash code for this instance.

(Geerbt von Attribute)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
IsDefaultAttribute()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse an, ob der Wert der Instanz der Standardwert für die abgeleitete Klasse ist.When overridden in a derived class, indicates whether the value of this instance is the default value for the derived class.

(Geerbt von Attribute)
Match(Object)

Beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse wird ein Wert zurückgegeben, der angibt, ob diese Instanz einem bestimmten Objekt entspricht.When overridden in a derived class, returns a value that indicates whether this instance equals a specified object.

(Geerbt von Attribute)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

_Attribute.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.Maps a set of names to a corresponding set of dispatch identifiers.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können.Retrieves the type information for an object, which can be used to get the type information for an interface.

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).Retrieves the number of type information interfaces that an object provides (either 0 or 1).

(Geerbt von Attribute)
_Attribute.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.Provides access to properties and methods exposed by an object.

(Geerbt von Attribute)

Gilt für: