Control.LoadViewStateByID Eigenschaft

Definition

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement seinen Ansichtszustand über ID anstatt über den Index lädt.Gets a value indicating whether the control participates in loading its view state by ID instead of index.

protected:
 property bool LoadViewStateByID { bool get(); };
protected bool LoadViewStateByID { get; }
member this.LoadViewStateByID : bool
Protected ReadOnly Property LoadViewStateByID As Boolean

Eigenschaftswert

true, wenn das Steuerelement seinen Ansichtszustand über ID lädt, andernfalls false.true if the control loads its view state by ID; otherwise, false. Der Standardwert ist falsesein.The default value is false.

Hinweise

Wenn ein übergeordnetes Steuerelement den Ansichts Zustand in die untergeordneten Steuerelemente lädt, die es erstellt, erfolgt dies durch die Position der einzelnen untergeordneten Steuerelemente in der Controls Auflistung des übergeordneten Steuer Elements.By default, when a parent control loads view state into child controls it creates, it does this by the position of each child control in the parent control's Controls collection. Wenn der Ansichts Zustand anfänglich angewendet wird, wurden möglicherweise nicht alle untergeordneten Steuerelemente erstellt.When view state is initially applied, all child controls might not have been created. In diesem Fall wird der Ansichts Zustand für Steuerelemente, die noch nicht erstellt wurden, gespeichert und angewendet, wenn die untergeordneten Steuerelemente später erstellt werden.In this case, the view state for controls not yet created is saved, and applied when the child controls are created later.

Damit ein übergeordnetes Steuerelement den Ansichts Zustand auf seine untergeordneten Steuerelemente anwendet, müssen zwei Bedingungen erfüllt sein:For a parent control to apply view state to its child controls, two conditions must be met:

  • Beim Postback muss das übergeordnete Steuerelement die untergeordneten Steuerelemente in genau derselben Reihenfolge wie die vorherige Anforderung erstellen, sodass die Reihenfolge der Steuerelemente konsistent bleibt.On postback, the parent control must create the child controls in exactly the same order as the previous request so that the order of the controls remains consistent.

  • Nach dem Postback müssen alle erstellten untergeordneten Steuerelemente am Ende der Controls Auflistung des übergeordneten Steuer Elements hinzugefügt werden.After postback, any child controls created must be added to the end of the parent control's Controls collection.

Wenn diese beiden Bedingungen nicht erfüllt werden können, wie bei der verzögerten Erstellung eines untergeordneten Steuer Elements, kann das übergeordnete Steuerelement den Ansichts Zustand mithilfe von IDladen.If these two conditions cannot be met, as in the case of the delayed creation of a child control, the parent control can load view state by using ID. Um die LoadViewStateByID-Eigenschaft auf truefestzulegen, verwenden Sie das ViewStateModeByIdAttribute Metadata-Attribut für das übergeordnete Steuerelement.To set the LoadViewStateByID property to true, use the ViewStateModeByIdAttribute metadata attribute for the parent control.

Gilt für:

Siehe auch