DesignerRegionMouseEventArgs Klasse

Definition

Stellt Daten für ein ViewEvent-Ereignis bereit, das beim Klicken auf ein ausgewähltes Steuerelement oder auf einen Designerbereich in einem ausgewählten Steuerelement ausgelöst wird.Provides data for a ViewEvent event that is raised when you click on a selected control or a designer region in a selected control. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.This class cannot be inherited.

public ref class DesignerRegionMouseEventArgs sealed : EventArgs
public sealed class DesignerRegionMouseEventArgs : EventArgs
type DesignerRegionMouseEventArgs = class
    inherit EventArgs
Public NotInheritable Class DesignerRegionMouseEventArgs
Inherits EventArgs
Vererbung
DesignerRegionMouseEventArgs

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie mit DesignerRegionMouseEventArgs der der Bereich, auf den geklickt wurde, identifiziert und die Ansicht entsprechend geändert wird.The following code example shows how to use the DesignerRegionMouseEventArgs to identify the region that was clicked and to change the view accordingly. Dieses Beispiel ist Teil eines größeren Beispiels, das für die EditableDesignerRegion -Klasse bereitgestellt wird.This example is part of a larger example provided for the EditableDesignerRegion class.

// Handler for the Click event, which provides the region in the arguments.
protected override void OnClick(DesignerRegionMouseEventArgs e)
{
    if (e.Region == null)
        return;

    // If the clicked region is not a header, return
    if (e.Region.Name.IndexOf("Header") != 0)
        return;

    // Switch the current view if required
    if (e.Region.Name.Substring(6, 1) != myControl.CurrentView.ToString())
    {
        myControl.CurrentView = int.Parse(e.Region.Name.Substring(6, 1));
        base.UpdateDesignTimeHtml();
    }
}
' Handler for the Click event, which provides the region in the arguments.
Protected Overrides Sub OnClick(ByVal e As DesignerRegionMouseEventArgs)
    If IsNothing(e.Region) Then
        Return
    End If

    ' If the clicked region is not a header, return
    If e.Region.Name.IndexOf("Header") <> 0 Then
        Return
    End If

    ' Switch the current view if required
    If e.Region.Name.Substring(6, 1) <> myControl.CurrentView.ToString() Then
        myControl.CurrentView = Integer.Parse(e.Region.Name.Substring(6, 1))
        MyBase.UpdateDesignTimeHtml()
    End If
End Sub

Hinweise

Das ViewEvent -Ereignis wird vom Designer Host für bestimmte Aktionen auf einem-Steuerelement auf der Entwurfs Oberfläche ausgelöst.The ViewEvent event is raised by the designer host for certain actions on a control on the design surface. Beispielsweise wird ein Ereignis ausgelöst, wenn Sie auf ein ausgewähltes Steuerelement oder einen Designer Bereich in einem ausgewählten Steuerelement auf der Entwurfs Oberfläche klicken.For example, an event is raised when you click a selected control or a designer region in a selected control on the design surface.

Die ControlDesigner -Klasse stellt einen Standard Delegaten bereit ViewEvent , um das Ereignis zu behandeln.The ControlDesigner class supplies a default delegate to handle the ViewEvent event. Wenn Sie zur Entwurfszeit auf ein ausgewähltes Steuerelement oder einen Designer Bereich eines ausgewählten Steuer Elements klicken, initialisiert der ViewEventArgs Designer Host ein Click -Objekt für einen Ereignistyp EventArgs und legt die DesignerRegionMouseEventArgs -Eigenschaft dann mit einem-Objekt fest.When you click a selected control or a designer region of a selected control at design time, the designer host initializes a ViewEventArgs object for a Click event type, and then sets the EventArgs property with a DesignerRegionMouseEventArgs object.

Wenn das ViewEventArgs -Objekt anzeigt, dass Sie auf einen Designer Bereich geklickt haben, übergibt ControlDesigner der Standard Delegat in der OnClick -Klasse das DesignerRegionMouseEventArgs -Objekt an die-Methode.When the ViewEventArgs object indicates that you clicked a designer region, the default delegate in the ControlDesigner class passes the DesignerRegionMouseEventArgs object to the OnClick method. Klassen, die von ControlDesigner der-Klasse OnClick abgeleitet werden, überschreiben die-Methode, um Ereignisse zu verarbeiten, die beim Klicken auf ein Steuerelement im Entwurfs Host ausgelöst werdenClasses deriving from the ControlDesigner class override the OnClick method to process events that are raised when you click a control in the design host.

Die Region -Eigenschaft stellt den Steuerelement-Designer Bereich dar, auf den das Ereignis angewendet wird, sofern vorhanden.The Region property represents the control designer region that the event applies to, if any. Die Location -Eigenschaft stellt den Speicherort auf der Entwurfs Oberfläche dar, auf die geklickt wurde.The Location property represents the location on the design surface that was clicked.

Weitere Informationen zu Ereignissen und Delegaten finden Sie unter behandeln und Auswerfen von Ereignissen.For more information about events and delegates, see Handling and Raising Events.

Konstruktoren

DesignerRegionMouseEventArgs(DesignerRegion, Point)

Initialisiert eine neue Instanz der DesignerRegionMouseEventArgs-Klasse mit dem angegebenen Bereich und der angegebenen Position.Initializes a new instance of the DesignerRegionMouseEventArgs class with the specified region and location.

Eigenschaften

Location

Ruft die Position innerhalb des Steuerelements ab, auf das geklickt wurde.Gets the location within the control that was clicked.

Region

Ruft den Designerbereich ab, auf den geklickt wurde (sofern zutreffend).Gets the designer region that was clicked, if any.

Methoden

Equals(Object)

Ermittelt, ob das angegebene Objekt und das aktuelle Objekt gleich sind.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Dient als die Standard-HashfunktionServes as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Gilt für:

Siehe auch