HtmlTextWriter Klasse

Definition

Schreibt Markupzeichen und Text in den Ausgabestream eines ASP.NET-Serversteuerelements.Writes markup characters and text to an ASP.NET server control output stream. Diese Klasse stellt Formatierungsfunktionen bereit, die von ASP.NET-Serversteuerelementen beim Rendern von Markup auf Clients verwendet werden.This class provides formatting capabilities that ASP.NET server controls use when rendering markup to clients.

public ref class HtmlTextWriter : System::IO::TextWriter
public class HtmlTextWriter : System.IO.TextWriter
type HtmlTextWriter = class
    inherit TextWriter
Public Class HtmlTextWriter
Inherits TextWriter
Vererbung
Abgeleitet

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird gezeigt, wie die Render -Methode eines benutzerdefinierten Steuer Elements überschrieben wird Control , das von der-Klasse abgeleitet wird.The following code example shows how to override the Render method of a custom control that is derived from the Control class. Das Codebeispiel veranschaulicht, wie verschiedene HtmlTextWriter Methoden, Eigenschaften und Felder verwendet werden.The code example illustrates how to use various HtmlTextWriter methods, properties, and fields.

// Overrides the Render method to write a <span> element
// that applies styles and attributes. 
protected override void Render(HtmlTextWriter writer) 
{     
    // Set attributes and values along with attributes and styles  
    // attribute defined for a <span> element.
    writer.AddAttribute(HtmlTextWriterAttribute.Onclick, "alert('Hello');");
    writer.AddAttribute("CustomAttribute", "CustomAttributeValue");
    writer.AddStyleAttribute(HtmlTextWriterStyle.Color, "Red");
    writer.AddStyleAttribute("Customstyle", "CustomStyleValue");
    writer.RenderBeginTag(HtmlTextWriterTag.Span);
    // Create a space and indent the markup inside the 
    // <span> element.
    writer.WriteLine();
    writer.Indent++;
    writer.Write("Hello");
    writer.WriteLine();
    
    // Controls the encoding of markup attributes
    // for an <img> element. Simple known values 
    // do not need encoding.
    writer.AddAttribute(HtmlTextWriterAttribute.Alt, 
        "Encoding, \"Required\"", 
        true);
    writer.AddAttribute("myattribute", 
        "No &quot;encoding &quot; required", 
        false);
    writer.RenderBeginTag(HtmlTextWriterTag.Img);
    writer.RenderEndTag();
    writer.WriteLine();

    // Create a non-standard markup element.
    writer.RenderBeginTag("MyTag");
    writer.Write("Contents of MyTag");
    writer.RenderEndTag();
    writer.WriteLine();

    // Create a manually rendered <img> element
    // that contains an alt attribute.
    writer.WriteBeginTag("img");
    writer.WriteAttribute("alt", "A custom image.");
    writer.Write(HtmlTextWriter.TagRightChar);
    writer.WriteEndTag("img");
    writer.WriteLine();

    writer.Indent--;
    writer.RenderEndTag();

}
' Overrides the Render method to write a <span> element
' that applies styles and attributes.     
Protected Overrides Sub Render(ByVal writer As HtmlTextWriter)

    ' Set attributes and values along with attributes and styles
    ' attribute defined for a <span> element.
    writer.AddAttribute(HtmlTextWriterAttribute.Onclick, "alert('Hello');")
    writer.AddAttribute("CustomAttribute", "CustomAttributeValue")
    writer.AddStyleAttribute(HtmlTextWriterStyle.Color, "Red")
    writer.AddStyleAttribute("CustomStyle", "CustomStyleValue")
    writer.RenderBeginTag(HtmlTextWriterTag.Span)

    '  Create a space and indent the markup inside the 
    ' <span> element.
    writer.WriteLine()
    writer.Indent += 1

    writer.Write("Hello")
    writer.WriteLine()

    ' Controls the encoding of markup attributes
    ' for an <img> element. Simple known values 
    ' do not need encoding.
    writer.AddAttribute(HtmlTextWriterAttribute.Alt, _
        "Encoding, ""Required""", _
        True)
    writer.AddAttribute("myattribute", _
        "No &quot;encoding &quot; required", _
        False)
    writer.RenderBeginTag(HtmlTextWriterTag.Img)
    writer.RenderEndTag()
    writer.WriteLine()

    ' Create a non-standard markup element.
    writer.RenderBeginTag("Mytag")
    writer.Write("Contents of MyTag")
    writer.RenderEndTag()
    writer.WriteLine()

    ' Create a manually rendered <img> element
    ' that contains an alt attribute.
    writer.WriteBeginTag("img")
    writer.WriteAttribute("alt", "A custom image.")
    writer.Write(HtmlTextWriter.TagRightChar)
    writer.WriteEndTag("img")

    writer.WriteLine()

    writer.Indent -= 1
    writer.RenderEndTag()

End Sub

Hinweise

Die HtmlTextWriter -Klasse wird verwendet, um HTML 4,0 in Desktop Browsern zu Rendering.The HtmlTextWriter class is used to render HTML 4.0 to desktop browsers. ChtmlTextWriter System.Web.UI XhtmlTextWriter Html32TextWriterIst auch die Basisklasse für alle Markup Schreiber im-Namespace, einschließlich der Klassen, und. HtmlTextWriterThe HtmlTextWriter is also the base class for all markup writers in the System.Web.UI namespace, including the ChtmlTextWriter, Html32TextWriter, and XhtmlTextWriter classes. Diese Klassen werden verwendet, um die Elemente, Attribute und Stil-und Layoutinformationen für verschiedene Markup Typen zu schreiben.These classes are used to write the elements, attributes, and style and layout information for different types of markup. Außerdem werden diese Klassen von den Seiten-und Steuerelement Adapter Klassen verwendet, die mit den einzelnen Markup Sprachen verknüpft sind.In addition, these classes are used by the page and control adapter classes that are associated with each markup language.

In den meisten Fällen verwendet ASP.NET automatisch den entsprechenden Writer für das anfordernde Gerät.In most circumstances, ASP.NET automatically uses the appropriate writer for the requesting device. Wenn Sie jedoch einen benutzerdefinierten TextWriter erstellen oder einen bestimmten Writer zum Rendering einer Seite für ein bestimmtes Gerät angeben möchten, müssen Sie den Writer der Seite im controlAdapters Abschnitt der Datei "Application. Browser" zuordnen.However, if you create a custom text writer or if you want to specify a particular writer to render a page for a specific device, you must map the writer to the page in the controlAdapters section of the application .browser file.

Konstruktoren

HtmlTextWriter(TextWriter)

Initialisiert eine neue Instanz der HtmlTextWriter-Klasse, die eine Standard-Tabstoppzeichenfolge verwendet.Initializes a new instance of the HtmlTextWriter class that uses a default tab string.

HtmlTextWriter(TextWriter, String)

Initialisiert eine neue Instanz der HtmlTextWriter-Klasse unter Verwendung des angegebenen Tabstoppzeichens.Initializes a new instance of the HtmlTextWriter class with a specified tab string character.

Felder

CoreNewLine

Speichert die für diesen TextWriter verwendeten Zeilenendemarken.Stores the newline characters used for this TextWriter.

(Geerbt von TextWriter)
DefaultTabString

Stellt ein einzelnes Tabstoppzeichen dar.Represents a single tab character.

DoubleQuoteChar

Stellt das Anführungszeichenzeichen (") dar.Represents the quotation mark (") character.

EndTagLeftChars

Stellt linke spitze Klammer und Schrägstrich (</) des Endtags eines Markupelements dar.Represents the left angle bracket and slash mark (</) of the closing tag of a markup element.

EqualsChar

Stellt das Gleichheitszeichen (=) dar.Represents the equal sign (=).

EqualsDoubleQuoteString

Stellt ein Gleichheitszeichen (=) und doppelte Anführungszeichen (") gemeinsam in einer Zeichenfolge (=") dar.Represents an equal sign (=) and a double quotation mark (") together in a string (=").

SelfClosingChars

Stellt ein Leerzeichen und den Schrägstrich (/) eines selbstschließenden Markuptags dar.Represents a space and the self-closing slash mark (/) of a markup tag.

SelfClosingTagEnd

Stellt schließenden Schrägstrich und schließende spitze Klammer (/>) eines selbstschließenden Markupelements dar.Represents the closing slash mark and right angle bracket (/>) of a self-closing markup element.

SemicolonChar

Stellt das Semikolon (;) dar.Represents the semicolon (;).

SingleQuoteChar

Stellt einen Apostroph (') dar.Represents an apostrophe (').

SlashChar

Stellt den Schrägstrich (/) dar.Represents the slash mark (/).

SpaceChar

Stellt ein Leerzeichen ( ) dar.Represents a space ( ) character.

StyleEqualsChar

Stellt das Formatzuweisungszeichen (:) dar, das zum Festlegen von Formatattributen auf Werte verwendet wird.Represents the style equals (:) character used to set style attributes equal to values.

TagLeftChar

Stellt die öffnende spitze Klammer (<) eines Markuptags dar.Represents the opening angle bracket (<) of a markup tag.

TagRightChar

Stellt die schließende spitze Klammer (>) eines Markuptags dar.Represents the closing angle bracket (>) of a markup tag.

Eigenschaften

Encoding

Ruft die Codierung ab, die das HtmlTextWriter-Objekt beim Schreiben von Inhalt in die Seite verwendet.Gets the encoding that the HtmlTextWriter object uses to write content to the page.

FormatProvider

Ruft ein Objekt zum Steuern der Formatierung ab.Gets an object that controls formatting.

(Geerbt von TextWriter)
Indent

Ruft die Anzahl von Tabstopps ab, um die der Anfang jeder Markupzeile eingerückt wird.Gets or sets the number of tab positions to indent the beginning of each line of markup.

InnerWriter

Ruft den Textwriter ab, der den inneren Inhalt des Markupelements schreibt, oder legt diesen fest.Gets or sets the text writer that writes the inner content of the markup element.

NewLine

Ruft die Zeichenfolge für den Zeilenabschluss ab, die vom HtmlTextWriter-Objekt verwendet wird, oder legt diese fest.Gets or sets the line terminator string used by the HtmlTextWriter object.

TagKey

Ruft den HtmlTextWriterTag-Wert für das angegebene Markupelement ab oder legt diesen fest.Gets or sets the HtmlTextWriterTag value for the specified markup element.

TagName

Ruft den Tagnamen des gerenderten Markupelements ab oder legt diesen fest.Gets or sets the tag name of the markup element being rendered.

Methoden

AddAttribute(HtmlTextWriterAttribute, String)

Fügt dem Starttag des Elements, das das HtmlTextWriter-Objekt erstellt und anschließend die RenderBeginTag-Methode aufruft, das Markupattribut und den Attributwert hinzu.Adds the markup attribute and the attribute value to the opening tag of the element that the HtmlTextWriter object creates with a subsequent call to the RenderBeginTag method.

AddAttribute(HtmlTextWriterAttribute, String, Boolean)

Fügt dem Starttag des Elements, das das HtmlTextWriter-Objekt erstellt und anschließend die RenderBeginTag-Methode aufruft, das Markupattribut und den Attributwert mit einer optionalen Codierung hinzu.Adds the markup attribute and the attribute value to the opening tag of the element that the HtmlTextWriter object creates with a subsequent call to the RenderBeginTag method, with optional encoding.

AddAttribute(String, String)

Fügt dem Starttag des Elements, das das HtmlTextWriter-Objekt erstellt und anschließend die RenderBeginTag-Methode aufruft, das festgelegte Markupattribut und den festgelegten Markupwert hinzu.Adds the specified markup attribute and value to the opening tag of the element that the HtmlTextWriter object creates with a subsequent call to the RenderBeginTag method.

AddAttribute(String, String, Boolean)

Fügt dem Starttag des Elements, das das HtmlTextWriter-Objekt erstellt und anschließend die RenderBeginTag-Methode aufruft, das festgelegte Markupattribut und den festgelegten Markupwert mit einer optionalen Codierung hinzu.Adds the specified markup attribute and value to the opening tag of the element that the HtmlTextWriter object creates with a subsequent call to the RenderBeginTag method, with optional encoding.

AddAttribute(String, String, HtmlTextWriterAttribute)

Fügt dem Starttag des Elements, das das HtmlTextWriterAttribute-Objekt erstellt und anschließend die HtmlTextWriter-Methode aufruft, das festgelegte Markupattribut und den festgelegten Markupwert sowie einen RenderBeginTag-Enumerationswert hinzu.Adds the specified markup attribute and value, along with an HtmlTextWriterAttribute enumeration value, to the opening tag of the element that the HtmlTextWriter object creates with a subsequent call to the RenderBeginTag method.

AddStyleAttribute(HtmlTextWriterStyle, String)

Fügt dem Start-Markuptag, das durch einen nachfolgenden Aufruf der HtmlTextWriterStyle-Methode erstellt wird, das im RenderBeginTag-Wert angegebene Markupformatattribut und den Attributwert hinzu.Adds the markup style attribute associated with the specified HtmlTextWriterStyle value and the attribute value to the opening markup tag created by a subsequent call to the RenderBeginTag method.

AddStyleAttribute(String, String)

Fügt dem Markupstarttag, das durch einen nachfolgenden Aufruf der RenderBeginTag-Methode erstellt wird, das angegebene Markupformatattribut und den Attributwert hinzu.Adds the specified markup style attribute and the attribute value to the opening markup tag created by a subsequent call to the RenderBeginTag method.

AddStyleAttribute(String, String, HtmlTextWriterStyle)

Fügt dem Start-Markuptag, das durch einen nachfolgenden Aufruf der HtmlTextWriterStyle-Methode erstellt wird, das angegebene Markupformatattribut und den Attributwert sowie einen RenderBeginTag-Enumerationswert hinzu.Adds the specified markup style attribute and the attribute value, along with an HtmlTextWriterStyle enumeration value, to the opening markup tag created by a subsequent call to the RenderBeginTag method.

BeginRender()

Benachrichtigt ein HtmlTextWriter-Objekt oder ein Objekt einer abgeleiteten Klasse darüber, dass ein Steuerelement gerendert werden soll.Notifies an HtmlTextWriter object, or an object of a derived class, that a control is about to be rendered.

Close()

Schließt das HtmlTextWriter-Objekt und gibt alle zugeordneten Systemressourcen frei.Closes the HtmlTextWriter object and releases any system resources associated with it.

CreateObjRef(Type)

Erstellt ein Objekt mit allen relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt erforderlich sind.Creates an object that contains all the relevant information required to generate a proxy used to communicate with a remote object.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
Dispose()

Gibt alle vom TextWriter-Objekt verwendeten Ressourcen frei.Releases all resources used by the TextWriter object.

(Geerbt von TextWriter)
Dispose(Boolean)

Gibt die von TextWriter verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional die verwalteten Ressourcen frei.Releases the unmanaged resources used by the TextWriter and optionally releases the managed resources.

(Geerbt von TextWriter)
DisposeAsync()

Gibt alle vom TextWriter-Objekt verwendeten Ressourcen asynchron frei.Asynchronously releases all resources used by the TextWriter object.

(Geerbt von TextWriter)
EncodeAttributeValue(HtmlTextWriterAttribute, String)

Codiert den Wert des angegebenen Markupattributs basierend auf den Anforderungen des HttpRequest-Objekts des aktuellen Kontexts.Encodes the value of the specified markup attribute based on the requirements of the HttpRequest object of the current context.

EncodeAttributeValue(String, Boolean)

Codiert den Wert des angegebenen Markupattributs basierend auf den Anforderungen des HttpRequest-Objekts des aktuellen Kontexts.Encodes the value of the specified markup attribute based on the requirements of the HttpRequest object of the current context.

EncodeUrl(String)

Führt eine minimale URL-Codierung durch, indem Leerzeichen in der angegebenen URL in die Zeichenfolge "%20" konvertiert werden.Performs minimal URL encoding by converting spaces in the specified URL to the string "%20".

EndRender()

Benachrichtigt ein HtmlTextWriter-Objekt oder ein Objekt einer abgeleiteten Klasse darüber, dass das Rendern eines Steuerelements beendet wurde.Notifies an HtmlTextWriter object, or an object of a derived class, that a control has finished rendering. Sie können mit dieser Methode beliebige in der BeginRender()-Methode geöffnete Markupelemente schließen.You can use this method to close any markup elements opened in the BeginRender() method.

EnterStyle(Style)

Schreibt das Starttag eines <span>-Elements mit Attributen, die die Layout- und Zeichenformatierung des angegebenen Formats implementieren.Writes the opening tag of a <span> element that contains attributes that implement the layout and character formatting of the specified style.

EnterStyle(Style, HtmlTextWriterTag)

Schreibt das Starttag eines Markupelements mit Attributen, die die Layout- und Zeichenformatierung des angegebenen Formats implementieren.Writes the opening tag of a markup element that contains attributes that implement the layout and character formatting of the specified style.

Equals(Object)

Ermittelt, ob das angegebene Objekt und das aktuelle Objekt gleich sind.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
ExitStyle(Style)

Schreibt das Endtag eines <span>-Elements zum Beenden des angegebenen Layouts und der Zeichenformatierung.Writes the closing tag of a <span> element to end the specified layout and character formatting.

ExitStyle(Style, HtmlTextWriterTag)

Schreibt das Endtag des angegebenen Markupelements, um das angegebene Layout und Formatieren von Zeichen zu beenden.Writes the closing tag of the specified markup element to end the specified layout and character formatting.

FilterAttributes()

Entfernt alle Markup- und Formatattribute aus allen Eigenschaften der Seite oder des Webserversteuerelements.Removes all the markup and style attributes on all properties of the page or Web server control.

Flush()

Löscht sämtliche Puffer für das aktuelle HtmlTextWriter-Objekt und veranlasst, dass alle gepufferten Daten in den Ausgabestream geschrieben werden.Clears all buffers for the current HtmlTextWriter object and causes any buffered data to be written to the output stream.

FlushAsync()

Löscht sämtliche Puffer für den aktuellen Writer asynchron und veranlasst die Ausgabe aller gepufferten Daten an das zugrunde liegende Gerät.Asynchronously clears all buffers for the current writer and causes any buffered data to be written to the underlying device.

(Geerbt von TextWriter)
GetAttributeKey(String)

Ruft den entsprechenden HtmlTextWriterAttribute-Enumerationswert für das angegebene Attribut ab.Obtains the corresponding HtmlTextWriterAttribute enumeration value for the specified attribute.

GetAttributeName(HtmlTextWriterAttribute)

Ruft den Namen des Markupattributs ab, das dem angegebenen HtmlTextWriterAttribute-Wert zugeordnet ist.Obtains the name of the markup attribute associated with the specified HtmlTextWriterAttribute value.

GetHashCode()

Dient als die Standard-HashfunktionServes as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetLifetimeService()

Ruft das aktuelle Lebensdauerdienstobjekt ab, das die Lebensdauerrichtlinien für diese Instanz steuert.Retrieves the current lifetime service object that controls the lifetime policy for this instance.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
GetStyleKey(String)

Ruft den HtmlTextWriterStyle-Enumerationswert für das angegebene Format ab.Obtains the HtmlTextWriterStyle enumeration value for the specified style.

GetStyleName(HtmlTextWriterStyle)

Ruft den Namen des dem angegebenen HtmlTextWriterStyle-Enumerationswert zugeordneten Markupformatattributs ab.Obtains the markup style attribute name associated with the specified HtmlTextWriterStyle enumeration value.

GetTagKey(String)

Ruft den HtmlTextWriterTag-Enumerationswert ab, der dem angegebenen Markupelement zugeordnet ist.Obtains the HtmlTextWriterTag enumeration value associated with the specified markup element.

GetTagName(HtmlTextWriterTag)

Ruft das Markupelement ab, das dem angegebenen HtmlTextWriterTag-Enumerationswert zugeordnet ist.Obtains the markup element associated with the specified HtmlTextWriterTag enumeration value.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
InitializeLifetimeService()

Ruft ein Lebensdauerdienstobjekt zur Steuerung der Lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.Obtains a lifetime service object to control the lifetime policy for this instance.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
IsAttributeDefined(HtmlTextWriterAttribute)

Bestimmt, ob das angegebene Markupattribut und sein Wert beim nächsten Aufruf der RenderBeginTag-Methode gerendert werden sollen.Determines whether the specified markup attribute and its value are rendered during the next call to the RenderBeginTag method.

IsAttributeDefined(HtmlTextWriterAttribute, String)

Bestimmt, ob das angegebene Markupattribut und sein Wert beim nächsten Aufruf der RenderBeginTag-Methode gerendert werden sollen.Determines whether the specified markup attribute and its value are rendered during the next call to the RenderBeginTag method.

IsStyleAttributeDefined(HtmlTextWriterStyle)

Bestimmt, ob das angegebene Markupformatattribut beim nächsten Aufruf der RenderBeginTag-Methode gerendert werden soll.Determines whether the specified markup style attribute is rendered during the next call to the RenderBeginTag method.

IsStyleAttributeDefined(HtmlTextWriterStyle, String)

Bestimmt, ob das angegebene Markupformatattribut und sein Wert beim nächsten Aufruf der RenderBeginTag-Methode gerendert werden sollen.Determines whether the specified markup style attribute and its value are rendered during the next call to the RenderBeginTag method.

IsValidFormAttribute(String)

Prüft ein Attribut darauf, ob es im Starttag eines <form>-Markupelements gerendert werden kann.Checks an attribute to ensure that it can be rendered in the opening tag of a <form> markup element.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone(Boolean)

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen MarshalByRefObject-Objekts.Creates a shallow copy of the current MarshalByRefObject object.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
OnAttributeRender(String, String, HtmlTextWriterAttribute)

Bestimmt, ob das angegebene Markupattribut und sein Wert im aktuellen Markupelement gerendert werden können.Determines whether the specified markup attribute and its value can be rendered to the current markup element.

OnStyleAttributeRender(String, String, HtmlTextWriterStyle)

Bestimmt, ob das angegebene Markupformatattribut und sein Wert im aktuellen Markupelement gerendert werden können.Determines whether the specified markup style attribute and its value can be rendered to the current markup element.

OnTagRender(String, HtmlTextWriterTag)

Bestimmt, ob das angegebene Markupelement auf der anfordernden Seite gerendert wird.Determines whether the specified markup element will be rendered to the requesting page.

OutputTabs()

Schreibt eine Reihe von Tabstoppzeichenfolgen, die die Einzugsebene für eine Zeile mit Markupzeichen darstellt.Writes a series of tab strings that represent the indentation level for a line of markup characters.

PopEndTag()

Entfernt das zuletzt gespeicherte Markupelement aus der Liste der gerenderten Elementen.Removes the most recently saved markup element from the list of rendered elements.

PushEndTag(String)

Speichert das angegebene Markupelement für die spätere Verwendung, wenn das Endtag eines Markupelements generiert wird.Saves the specified markup element for later use when generating the end tag for a markup element.

RegisterAttribute(String, HtmlTextWriterAttribute)

Registriert Markupattribute (die Literale oder dynamisch generiert sein können) aus der Quelldatei, sodass sie auf dem anfordernden Client richtig gerendert werden können.Registers markup attributes, whether literals or dynamically generated, from the source file so that they can be properly rendered to the requesting client.

RegisterStyle(String, HtmlTextWriterStyle)

Registriert Markupformateigenschaften (die Literale oder dynamisch generiert sein können) aus der Quelldatei, sodass sie auf dem anfordernden Client richtig gerendert werden können.Registers markup style properties, whether literals or dynamically generated, from the source file so that they can be properly rendered to the requesting client.

RegisterTag(String, HtmlTextWriterTag)

Registriert Markuptags (die Literale oder dynamisch generiert sein können) aus der Quelldatei, sodass sie auf dem anfordernden Client richtig gerendert werden können.Registers markup tags, whether literals or dynamically generated, from the source file so that they can be properly rendered to the requesting client.

RenderAfterContent()

Schreibt Text oder Abstände, die sich hinter dem Inhalt und vor dem Endtag des zu rendernden Markupelements befinden, in den Markupausgabestream.Writes any text or spacing that occurs after the content and before the closing tag of the markup element to the markup output stream.

RenderAfterTag()

Schreibt Abstände oder Text, der hinter dem Endtag eines Markupelements steht.Writes any spacing or text that occurs after the closing tag for a markup element.

RenderBeforeContent()

Schreibt Text oder Abstände vor dem Inhalt und hinter dem Starttag eines Markupelements.Writes any text or spacing before the content and after the opening tag of a markup element.

RenderBeforeTag()

Schreibt Text oder Abstände vor dem Starttag eines Markupelements.Writes any text or spacing that occurs before the opening tag of a markup element.

RenderBeginTag(HtmlTextWriterTag)

Schreibt das Starttag des Markupelements, das dem angegebenen HtmlTextWriterTag-Enumerationswert zugeordnet ist, in den Ausgabestream.Writes the opening tag of the markup element associated with the specified HtmlTextWriterTag enumeration value to the output stream.

RenderBeginTag(String)

Schreibt das Starttag des angegebenen Markupelements in den Ausgabestream.Writes the opening tag of the specified markup element to the output stream.

RenderEndTag()

Schreibt das Endtag eines Markupelements in den Ausgabestream.Writes the end tag of a markup element to the output stream.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)
Write(Boolean)

Schreibt die Textdarstellung eines booleschen Werts zusammen mit allen ausstehenden Tabstopps in den Ausgabestream.Writes the text representation of a Boolean value to the output stream, along with any pending tab spacing.

Write(Char)

Schreibt die Textdarstellung eines Unicode-Zeichens zusammen mit allen ausstehenden Tabstopps in den Ausgabestream.Writes the text representation of a Unicode character to the output stream, along with any pending tab spacing.

Write(Char[])

Schreibt die Textdarstellung eines Arrays von Unicode-Zeichen zusammen mit allen ausstehenden Tabstopps in den Ausgabestream.Writes the text representation of an array of Unicode characters to the output stream, along with any pending tab spacing.

Write(Char[], Int32, Int32)

Schreibt die Textdarstellung eines Teilarrays von Unicode-Zeichen zusammen mit allen ausstehenden Tabstopps in den Ausgabestream.Writes the text representation of a subarray of Unicode characters to the output stream, along with any pending tab spacing.

Write(Decimal)

Schreibt die Textdarstellung eines Dezimalwerts in den Textstream.Writes the text representation of a decimal value to the text stream.

(Geerbt von TextWriter)
Write(Double)

Schreibt die Textdarstellung einer Gleitkommazahl mit doppelter Genauigkeit zusammen mit allen ausstehenden Tabstopps in den Ausgabestream.Writes the text representation of a double-precision floating-point number to the output stream, along with any pending tab spacing.

Write(Int32)

Schreibt die Textdarstellung einer ganze 32-Byte-Zahl mit Vorzeichen zusammen mit allen ausstehenden Tabstopps in den Ausgabestream.Writes the text representation of a 32-byte signed integer to the output stream, along with any pending tab spacing.

Write(Int64)

Schreibt die Textdarstellung einer 64-Byte-Ganzzahl mit Vorzeichen zusammen mit allen ausstehenden Tabstopps in den Ausgabestream.Writes the text representation of a 64-byte signed integer to the output stream, along with any pending tab spacing.

Write(Object)

Schreibt die Textdarstellung eines Objekts zusammen mit allen ausstehenden Tabstopps in den Ausgabestream.Writes the text representation of an object to the output stream, along with any pending tab spacing.

Write(ReadOnlySpan<Char>)

Schreibt eine Zeichenspanne in den Textstream.Writes a character span to the text stream.

(Geerbt von TextWriter)
Write(Single)

Schreibt die Textdarstellung einer Gleitkommazahl mit einfacher Genauigkeit zusammen mit allen ausstehenden Tabstopps in den Ausgabestream.Writes the text representation of a single-precision floating-point number to the output stream, along with any pending tab spacing.

Write(String)

Schreibt die angegebene Zeichenfolge zusammen mit allen ausstehenden Tabstopps in den Ausgabestream.Writes the specified string to the output stream, along with any pending tab spacing.

Write(String, Object)

Schreibt eine Tabstoppzeichenfolge und eine formatierte Zeichenfolge zusammen mit allen ausstehenden Tabstopps und unter Verwendung derselben Semantik wie die Format(String, Object)-Methode in den Ausgabestream.Writes a tab string and a formatted string to the output stream, using the same semantics as the Format(String, Object) method, along with any pending tab spacing.

Write(String, Object, Object)

Schreibt eine formatierte Zeichenfolge, die die Textdarstellung zweier Objekte enthält, zusammen mit allen ausstehenden Tabstopps in den Ausgabestream.Writes a formatted string that contains the text representation of two objects to the output stream, along with any pending tab spacing. Diese Methode verwendet die gleiche Semantik wie die Format(String, Object, Object)-Methode.This method uses the same semantics as the Format(String, Object, Object) method.

Write(String, Object, Object, Object)

Schreibt eine formatierte Zeichenfolge in den Textstream unter Verwendung der gleichen Semantik wie die Format(String, Object, Object, Object)-Methode.Writes a formatted string to the text stream, using the same semantics as the Format(String, Object, Object, Object) method.

(Geerbt von TextWriter)
Write(String, Object[])

Schreibt eine formatierte Zeichenfolge, die die Textdarstellung eines Objektarrays enthält, zusammen mit allen ausstehenden Tabstopps in den Ausgabestream.Writes a formatted string that contains the text representation of an object array to the output stream, along with any pending tab spacing. Diese Methode verwendet die gleiche Semantik wie die Format(String, Object[])-Methode.This method uses the same semantics as the Format(String, Object[]) method.

Write(StringBuilder)

Schreibt einen Zeichenfolgengenerator in den Textstream.Writes a string builder to the text stream.

(Geerbt von TextWriter)
Write(UInt32)

Schreibt die Textdarstellung einer 4-Byte-Ganzzahl ohne Vorzeichen in den Textstream.Writes the text representation of a 4-byte unsigned integer to the text stream.

(Geerbt von TextWriter)
Write(UInt64)

Schreibt die Textdarstellung einer 8-Byte-Ganzzahl ohne Vorzeichen in den Textstream.Writes the text representation of an 8-byte unsigned integer to the text stream.

(Geerbt von TextWriter)
WriteAsync(Char)

Schreibt ein Zeichen asynchron in den Textstream.Writes a character to the text stream asynchronously.

(Geerbt von TextWriter)
WriteAsync(Char[])

Schreibt ein Zeichenarray asynchron in den Textstream.Writes a character array to the text stream asynchronously.

(Geerbt von TextWriter)
WriteAsync(Char[], Int32, Int32)

Schreibt ein Teilarray von Zeichen asynchron in den Textstream.Writes a subarray of characters to the text stream asynchronously.

(Geerbt von TextWriter)
WriteAsync(ReadOnlyMemory<Char>, CancellationToken)

Schreibt eine Zeichenspeicherregion asynchron in den Textstream.Asynchronously writes a character memory region to the text stream.

(Geerbt von TextWriter)
WriteAsync(String)

Schreibt eine Zeichenfolge asynchron in den Textstream.Writes a string to the text stream asynchronously.

(Geerbt von TextWriter)
WriteAsync(StringBuilder, CancellationToken)

Schreibt einen Zeichenfolgengenerator asynchron in den Textstream.Asynchronously writes a string builder to the text stream.

(Geerbt von TextWriter)
WriteAttribute(String, String)

Schreibt das angegebene Markupattribut und dessen Wert in den Ausgabestream.Writes the specified markup attribute and value to the output stream.

WriteAttribute(String, String, Boolean)

Schreibt das angegebene Markupattribut und den Wert in den Ausgabestream und schreibt den codierten Wert (falls angegeben).Writes the specified markup attribute and value to the output stream, and, if specified, writes the value encoded.

WriteBeginTag(String)

Schreibt alle Tabstopps und das Starttag des angegebenen Markupelements in den Ausgabestream.Writes any tab spacing and the opening tag of the specified markup element to the output stream.

WriteBreak()

Schreibt ein <br />-Markupelement in den Ausgabestream.Writes a <br /> markup element to the output stream.

WriteEncodedText(String)

Codiert den angegebenen Text für das anfordernde Gerät und schreibt ihn dann in den Ausgabestream.Encodes the specified text for the requesting device, and then writes it to the output stream.

WriteEncodedUrl(String)

Codiert die angegebene URL und schreibt sie dann in den Ausgabestream.Encodes the specified URL, and then writes it to the output stream. Die URL kann Parameter enthalten.The URL might include parameters.

WriteEncodedUrlParameter(String)

Codiert den angegebenen URL-Parameter für das anfordernde Gerät und schreibt diesen anschließend in den Ausgabestream.Encodes the specified URL parameter for the requesting device, and then writes it to the output stream.

WriteEndTag(String)

Schreibt alle Tabstopps und das Endtag des angegebenen Markupelements.Writes any tab spacing and the closing tag of the specified markup element.

WriteFullBeginTag(String)

Schreibt alle Tabstopps und das Starttag des angegebenen Markupelements in den Ausgabestream.Writes any tab spacing and the opening tag of the specified markup element to the output stream.

WriteLine()

Schreibt eine Zeichenfolge für den Zeilenabschluss in den Ausgabestream.Writes a line terminator string to the output stream.

WriteLine(Boolean)

Schreibt alle ausstehenden Tabstopps und die Textdarstellung eines booleschen Werts gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss in den Ausgabestream.Writes any pending tab spacing and the text representation of a Boolean value, followed by a line terminator string, to the output stream.

WriteLine(Char)

Schreibt alle ausstehenden Tabstopps und ein Unicode-Zeichen gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss in den Ausgabestream.Writes any pending tab spacing and a Unicode character, followed by a line terminator string, to the output stream.

WriteLine(Char[])

Schreibt alle ausstehenden Tabstopps und ein Array von Unicode-Zeichen gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss in den Ausgabestream.Writes any pending tab spacing and an array of Unicode characters, followed by a line terminator string, to the output stream.

WriteLine(Char[], Int32, Int32)

Schreibt alle ausstehenden Tabstopps und ein Teilarray von Unicode-Zeichen gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss in den Ausgabestream.Writes any pending tab spacing and a subarray of Unicode characters, followed by a line terminator string, to the output stream.

WriteLine(Decimal)

Schreibt die Textdarstellung eines Dezimalwerts, auf die ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes the text representation of a decimal value to the text stream, followed by a line terminator.

(Geerbt von TextWriter)
WriteLine(Double)

Schreibt alle ausstehenden Tabstopps und die Textdarstellung einer Gleitkommazahl mit doppelter Genauigkeit gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss in den Ausgabestream.Writes any pending tab spacing and the text representation of a double-precision floating-point number, followed by a line terminator string, to the output stream.

WriteLine(Int32)

Schreibt alle ausstehenden Tabstopps und die Textdarstellung einer ganzen 32-Byte-Zahl mit Vorzeichen, gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss, in den Ausgabestream.Writes any pending tab spacing and the text representation of a 32-byte signed integer, followed by a line terminator string, to the output stream.

WriteLine(Int64)

Schreibt alle ausstehenden Tabstopps und die Textdarstellung einer 64-Byte-Ganzzahl mit Vorzeichen, gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss, in den Ausgabestream.Writes any pending tab spacing and the text representation of a 64-byte signed integer, followed by a line terminator string, to the output stream.

WriteLine(Object)

Schreibt alle ausstehenden Tabstopps und die Textdarstellung eines Objekts gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss in den Ausgabestream.Writes any pending tab spacing and the text representation of an object, followed by a line terminator string, to the output stream.

WriteLine(ReadOnlySpan<Char>)

Schreibt die Textdarstellung einer Zeichenspanne, auf die ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes the text representation of a character span to the text stream, followed by a line terminator.

(Geerbt von TextWriter)
WriteLine(Single)

Schreibt alle ausstehenden Tabstopps und die Textdarstellung einer Gleitkommazahl mit einfacher Genauigkeit gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss in den Ausgabestream.Writes any pending tab spacing and the text representation of a single-precision floating-point number, followed by a line terminator string, to the output stream.

WriteLine(String)

Schreibt alle ausstehenden Tabstopps und eine Textzeichenfolge gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss in den Ausgabestream.Writes any pending tab spacing and a text string, followed by a line terminator string, to the output stream.

WriteLine(String, Object)

Schreibt alle ausstehenden Tabstopps und eine formatierte Zeichenfolge, die die Textdarstellung eines Objekts enthält, gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss in den Ausgabestream.Writes any pending tab spacing and a formatted string containing the text representation of an object, followed by a line terminator string, to the output stream.

WriteLine(String, Object, Object)

Schreibt alle ausstehenden Tabstopps und eine formatierte Zeichenfolge, die die Textdarstellung von zwei Objekten enthält, gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss in den Ausgabestream.Writes any pending tab spacing and a formatted string that contains the text representation of two objects, followed by a line terminator string, to the output stream.

WriteLine(String, Object, Object, Object)

Schreibt eine formatierte Zeichenfolge und eine neue Zeile in den Textstream unter Verwendung der gleichen Semantik wie Format(String, Object).Writes out a formatted string and a new line to the text stream, using the same semantics as Format(String, Object).

(Geerbt von TextWriter)
WriteLine(String, Object[])

Schreibt alle ausstehenden Tabstopps und eine formatierte Zeichenfolge, die die Textdarstellung eines Objektarrays enthält, gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss in den Ausgabestream.Writes any pending tab spacing and a formatted string that contains the text representation of an object array, followed by a line terminator string, to the output stream.

WriteLine(StringBuilder)

Schreibt die Textdarstellung eines Zeichenfolgengenerators, auf die ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, in den Textstream.Writes the text representation of a string builder to the text stream, followed by a line terminator.

(Geerbt von TextWriter)
WriteLine(UInt32)

Schreibt alle ausstehenden Tabstopps und die Textdarstellung einer 4-Byte-Ganzzahl ohne Vorzeichen gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss in den Ausgabestream.Writes any pending tab spacing and the text representation of a 4-byte unsigned integer, followed by a line terminator string, to the output stream.

WriteLine(UInt64)

Schreibt die Textdarstellung einer 8-Byte-Ganzzahl ohne Vorzeichen, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, in den Textstream.Writes the text representation of an 8-byte unsigned integer to the text stream, followed by a line terminator.

(Geerbt von TextWriter)
WriteLineAsync()

Schreibt ein Zeichen für den Zeilenabschluss asynchron in den Textstream.Asynchronously writes a line terminator to the text stream.

(Geerbt von TextWriter)
WriteLineAsync(Char)

Schreibt ein Zeichen, auf das ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, asynchron in den Textstream.Asynchronously writes a character to the text stream, followed by a line terminator.

(Geerbt von TextWriter)
WriteLineAsync(Char[])

Schreibt ein Array von Zeichen, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, asynchron in den Textstream.Asynchronously writes an array of characters to the text stream, followed by a line terminator.

(Geerbt von TextWriter)
WriteLineAsync(Char[], Int32, Int32)

Schreibt ein Unterarray von Zeichen, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, asynchron in den Textstream.Asynchronously writes a subarray of characters to the text stream, followed by a line terminator.

(Geerbt von TextWriter)
WriteLineAsync(ReadOnlyMemory<Char>, CancellationToken)

Schreibt die Textdarstellung einer Zeichenspeicherregion, auf die ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, asynchron in den Textstream.Asynchronously writes the text representation of a character memory region to the text stream, followed by a line terminator.

(Geerbt von TextWriter)
WriteLineAsync(String)

Schreibt eine Zeichenfolge, gefolgt von einem Zeichen für den Zeilenabschluss, asynchron in den Textstream.Asynchronously writes a string to the text stream, followed by a line terminator.

(Geerbt von TextWriter)
WriteLineAsync(StringBuilder, CancellationToken)

Schreibt die Textdarstellung eines Zeichenfolgengenerators, auf die ein Zeichen für den Zeilenabschluss folgt, asynchron in den Textstream.Asynchronously writes the text representation of a string builder to the text stream, followed by a line terminator.

(Geerbt von TextWriter)
WriteLineNoTabs(String)

Schreibt eine Zeichenfolge gefolgt von einer Zeichenfolge für den Zeilenabschluss in den Ausgabestream.Writes a string, followed by a line terminator string, to the output stream. Diese Methode ignoriert alle angegebenen Tabstopps.This method ignores any specified tab spacing.

WriteStyleAttribute(String, String)

Schreibt das angegebene Formatattribut in den Ausgabestream.Writes the specified style attribute to the output stream.

WriteStyleAttribute(String, String, Boolean)

Schreibt das angegebene Formatattribut und dessen Wert in den Ausgabestream, wobei der Wert ggf. codiert geschrieben wird.Writes the specified style attribute and value to the output stream, and encodes the value, if specified.

WriteUrlEncodedString(String, Boolean)

Schreibt die angegebene Zeichenfolge und codiert sie entsprechend den URL-Anforderungen.Writes the specified string, encoding it according to URL requirements.

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IDisposable.Dispose()

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter Dispose().For a description of this member, see Dispose().

(Geerbt von TextWriter)

Gilt für:

Siehe auch