WebPartVerb Klasse

Definition

Stellt ein interaktives Element der Benutzeroberfläche bereit, mit dem Benutzer Aktionen auf einer Webparts-Seite ausführen können.Provides an interactive user interface (UI) element that enables users to perform actions on a Web Parts page.

public ref class WebPartVerb : System::Web::UI::IStateManager
[System.ComponentModel.TypeConverter(typeof(System.Web.UI.WebControls.EmptyStringExpandableObjectConverter))]
public class WebPartVerb : System.Web.UI.IStateManager
type WebPartVerb = class
    interface IStateManager
Public Class WebPartVerb
Implements IStateManager
Vererbung
WebPartVerb
Attribute
Implementiert

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird gezeigt, wie ein benutzerdefiniertes WebPartVerb-Objekt und eine benutzerdefinierte Zone erstellt werden, die die OnCreateVerbs-Methode verwendet, um das Verb zum Verbenmenü der einzelnen in der Zone enthaltenen WebPart-Steuerelemente hinzuzufügen.The following code example shows how to create a custom WebPartVerb object, and a custom zone that uses the OnCreateVerbs method to add the verb to the verbs menu of each WebPart control contained in the zone. Das Codebeispiel enthält vier Komponenten:There are four parts to the code example:

  • Eine Quelldatei, die ein einfaches benutzerdefiniertes WebPart Steuerelement enthält, das Text anzeigt.A source file that contains a simple custom WebPart control that displays some text.

  • Eine Quelldatei, die ein benutzerdefiniertes WebPartVerb Objekt enthält, sowie eine einfache benutzerdefinierte WebPartZoneBase Zone, die die OnCreateVerbs-Methode überschreibt, um WebPart Steuerelementen in der Zone das benutzerdefinierte Verb hinzuzufügen.A source file that contains a custom WebPartVerb object, and a simple custom WebPartZoneBase zone that overrides the OnCreateVerbs method to add the custom verb to WebPart controls in the zone.

  • Eine Webseite, die die benutzerdefinierte Zone und das benutzerdefinierte WebPart Steuerelement enthält.A Web page that contains the custom zone and the custom WebPart control.

  • Eine Erläuterung der Funktionsweise des Beispiels.An explanation of how the example works.

Der erste Teil des Code Beispiels enthält Quellcode, mit dem ein einfaches WebPart Steuerelement erstellt wird, das Text anzeigt.The first part of the code example contains source code that creates a simple WebPart control that displays some text. Damit das Codebeispiel ausgeführt werden kann, müssen Sie diesen Quellcode kompilieren.For the code example to run, you must compile this source code. Sie können Sie explizit kompilieren und die resultierende Assembly in den bin-Ordner der Website oder in den globalen Assemblycache einfügen.You can compile it explicitly and put the resulting assembly in your Web site's Bin folder or the global assembly cache. Alternativ dazu können Sie den Quellcode in den App_Code Ordner der Website einfügen, wo er zur Laufzeit dynamisch kompiliert wird.Alternatively, you can put the source code in your site's App_Code folder, where it will be dynamically compiled at run time. In diesem Codebeispiel wird der Ansatz für die dynamische Kompilierung verwendet.This code example uses the dynamic compilation approach. Eine exemplarische Vorgehensweise, die das Kompilieren von veranschaulicht, finden Sie unter Exemplarische Vorgehensweise : entwickeln und Verwenden eines benutzerdefinierten Webserver-SteuerElements.For a walkthrough that demonstrates how to compile, see Walkthrough: Developing and Using a Custom Web Server Control.

using System;
using System.Data;
using System.Configuration;
using System.Web;
using System.Web.Security;
using System.Security.Permissions;
using System.Collections.Generic;
using System.Web.UI;
using System.Web.UI.WebControls;
using System.Web.UI.WebControls.WebParts;
using System.Web.UI.HtmlControls;

namespace Samples.AspNet.CS.Controls
{

    // This code snippet creates a simple Web Part control.
    [AspNetHostingPermission(SecurityAction.Demand,
      Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)]
    [AspNetHostingPermission(SecurityAction.InheritanceDemand,
      Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)]
    public class SimpleControl : WebPart
    {

        private String _text = "Simple control text";

        public string Text
        {
            get
            {
                if (_text != null)
                    return _text;
                else
                    return string.Empty;
            }
            set { _text = value; }
        }

        protected override void Render(System.Web.UI.HtmlTextWriter 
      writer)
        {
            writer.Write(this.Text);
        }
    }
}
Imports System.Data
Imports System.Configuration
Imports System.Web
Imports System.Web.Security
Imports System.Collections.Generic
Imports System.Security.Permissions
Imports System.Web.UI
Imports System.Web.UI.WebControls
Imports System.Web.UI.WebControls.WebParts
Imports System.Web.UI.HtmlControls

' This code snippet creates a simple Web Part control.
Namespace Samples.AspNet.VB.Controls

  <AspNetHostingPermission(SecurityAction.Demand, _
    Level:=AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)> _
  <AspNetHostingPermission(SecurityAction.InheritanceDemand, _
    Level:=AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)> _
  Public Class SimpleControl
    Inherits System.Web.UI.WebControls.WebParts.WebPart

    Private _text As String = "Simple control text"

    Public Property [Text]() As String
      Get
        If Not (_text Is Nothing) Then
          Return _text
        Else
          Return String.Empty
        End If
      End Get
      Set(ByVal value As String)
        _text = value
      End Set
    End Property

    Protected Overrides Sub Render(ByVal writer _
      As System.Web.UI.HtmlTextWriter)

      writer.Write(Me.Text)

    End Sub

  End Class

End Namespace

Der zweite Teil des Beispiels enthält Quellcode zum Erstellen der benutzerdefinierten Zone und des benutzerdefinierten WebPartVerb Objekts.The second part of the example contains source code to create the custom zone and the custom WebPartVerb object. Beachten Sie, dass die Zone die OnCreateVerbs-Methode überschreibt, um einem WebPart-Steuerelementen in der Zone das benutzerdefinierte Verb hinzuzufügen.Note that the zone overrides the OnCreateVerbs method to add the custom verb to any WebPart controls in the zone. Das Verb wird standardmäßig dem Verbenmenü der Steuerelemente hinzugefügt.The verb is added by default to the verbs menu of the controls. Beachten Sie, dass im Code für das benutzerdefinierte Verb der Konstruktor für das Verb einen Server Klick Handler verwendet und dass die aufgerufene Methode eine komplette Kopie eines beliebigen Steuer Elements erstellt, das direkt von der WebPart-Klasse erbt, wobei die neu erstellte Kopie der gleichen Zone hinzugefügt wird.Note that, in the code for the custom verb, the constructor for the verb uses a server click handler, and that the method called creates a complete copy of any control that inherits directly from the WebPart class, adding the newly created copy to the same zone. Wie der erste Teil des Code Beispiels muss dieser Quellcode kompiliert werden, und in diesem Beispiel wurde die Quelldatei in einem App_Code Unterordner platziert, um dynamisch kompiliert zu werden.Like the first part of the code example, this source code must be compiled, and in this example the source file was placed in an App_Code subfolder to be dynamically compiled.

using System;
using System.Data;
using System.Configuration;
using System.Web;
using System.Web.Security;
using System.Security.Permissions;
using System.Collections.Generic;
using System.Web.UI;
using System.Web.UI.WebControls;
using System.Web.UI.WebControls.WebParts;
using System.Web.UI.HtmlControls;

namespace Samples.AspNet.CS.Controls
{
/* 
This code sample creates a Web Part zone and adds the 
"Copy Web Part" verb to any control in the zone.
*/
[AspNetHostingPermission(SecurityAction.Demand,
    Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)]
[AspNetHostingPermission(SecurityAction.InheritanceDemand,
    Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)]
public class ZoneWithAddedVerb : WebPartZone
{

  protected override void OnCreateVerbs(WebPartVerbsEventArgs e)
  {
    List<WebPartVerb> newVerbs = new List<WebPartVerb>();
    newVerbs.Add(new CopyWebPartVerb(CopyWebPartToNewOne));
    e.Verbs = new WebPartVerbCollection(e.Verbs,newVerbs);
    base.OnCreateVerbs(e);
  }

  void CopyWebPartToNewOne(object sender, WebPartEventArgs e)
  {
    WebPartManager wpmgr = 
      WebPartManager.GetCurrentWebPartManager(Page);
    System.Web.UI.WebControls.WebParts.WebPart wp;
    Type tp = e.WebPart.GetType(); 
    wp = (System.Web.UI.WebControls.WebParts.WebPart)Activator.CreateInstance(tp);   
    wpmgr.AddWebPart(wp, e.WebPart.Zone, e.WebPart.ZoneIndex + 1);
  }
}
  [AspNetHostingPermission(SecurityAction.Demand,
    Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)]
  [AspNetHostingPermission(SecurityAction.InheritanceDemand,
    Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)]
  internal class CopyWebPartVerb : WebPartVerb
  {
    private const String _copyWebPartImageUrl = "~/CopyVerb.ico";

    internal CopyWebPartVerb(WebPartEventHandler serverClickHandler) :  
       base("MyVerb", serverClickHandler)
    { }
    public override string Text
    {
      get { return "Copy Web Part"; }
      set { ;}
    }
    public override string Description
    {
      get { return "This verb will copy this web part control " +
        "to a new one below"; }
      set { ; }
    }
    public override bool Enabled
    {
      get { return base.Enabled; }
      set { base.Enabled = value; }
    }
    
    public override string ImageUrl
    {
      get { return _copyWebPartImageUrl; }
      set { ; }
    }
  }
}
Imports System.Data
Imports System.Configuration
Imports System.Web
Imports System.Web.Security
Imports System.Security.Permissions
Imports System.Collections.Generic
Imports System.Web.UI
Imports System.Web.UI.WebControls
Imports System.Web.UI.WebControls.WebParts
Imports System.Web.UI.HtmlControls

' This code sample creates a Web Part zone and adds the 
' "Copy Web Part" verb to any control in the zone.
Namespace Samples.AspNet.VB.Controls

  <AspNetHostingPermission(SecurityAction.Demand, _
    Level:=AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)> _
  <AspNetHostingPermission(SecurityAction.InheritanceDemand, _
    Level:=AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)> _
  Public Class ZoneWithAddedVerb
    Inherits WebPartZone

    'public class ExtendedWebPartZoneBase 
    Protected Overrides Sub OnCreateVerbs(ByVal e _
      As WebPartVerbsEventArgs)

      Dim newVerbs As List(Of WebPartVerb) = _
        New List(Of WebPartVerb)
      newVerbs.Add(New CopyWebPartVerb(AddressOf CopyWebPartToNewOne))
      e.Verbs = New WebPartVerbCollection(e.Verbs, newVerbs)
      MyBase.OnCreateVerbs(e)

    End Sub


    Sub CopyWebPartToNewOne(ByVal sender As Object, _
      ByVal e As WebPartEventArgs)

      Dim wpmgr As WebPartManager = _
        WebPartManager.GetCurrentWebPartManager(Page)
      Dim wp As System.Web.UI.WebControls.WebParts.WebPart
      Dim tp As Type = e.WebPart.GetType()
      wp = CType(Activator.CreateInstance(tp), _
        System.Web.UI.WebControls.WebParts.WebPart)
      wpmgr.AddWebPart(wp, e.WebPart.Zone, e.WebPart.ZoneIndex + 1)

    End Sub

  End Class


  <AspNetHostingPermission(SecurityAction.Demand, _
    Level:=AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)> _
  <AspNetHostingPermission(SecurityAction.InheritanceDemand, _
    Level:=AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)> _
  Friend Class CopyWebPartVerb
    Inherits WebPartVerb
    Private Const _copyWebPartImageUrl As String = "~/CopyVerb.ico"

    Friend Sub New(ByVal serverClickHandler As WebPartEventHandler)
      MyBase.New("MyVerb", serverClickHandler)

    End Sub

    Public Overrides Property [Text]() As String
      Get
        Return "Copy Web Part"
      End Get
      Set(ByVal value As String)
      End Set
    End Property

    Public Overrides Property Description() As String
      Get
        Return "This verb will copy this web part control to a " _
               & "new one below"
      End Get
      Set(ByVal value As String)
      End Set
    End Property

    Public Overrides Property Enabled() As Boolean
      Get
        Return MyBase.Enabled
      End Get
      Set(ByVal value As Boolean)
        MyBase.Enabled = value
      End Set
    End Property
    
    Public Overrides Property ImageUrl() As String
      Get
        Return Me._copyWebPartImageUrl
      End Get
      Set(ByVal value As String)
      End Set
    End Property

  End Class

End Namespace

Der dritte Teil des Code Beispiels ist die Webseite, die die Steuerelemente hostet.The third part of the code example is the Web page that hosts the controls. Beachten Sie, dass eine Register-Direktive am oberen Rand der Seite vorhanden ist, um den Namespace der benutzerdefinierten Steuerelemente zu deklarieren.Note that there is a Register directive near the top of the page to declare the namespace of the custom controls. Es wurde keine Assembly deklariert, da in diesem Beispiel die dynamische Kompilierung verwendet wirdNo assembly is declared because this example uses dynamic compilation. Das benutzerdefinierte WebPart Steuerelement wird in der benutzerdefinierten Zone deklariert.The custom WebPart control is declared within the custom zone. Sie können auch andere WebPart-Steuerelemente in dieser Zone deklarieren, und das benutzerdefinierte Verb würde auch ihren Verbenmenüs hinzugefügt werden.You could also declare other WebPart controls in this zone, and the custom verb would be added to their verbs menus as well.

<%@ Page Language="C#" %>
<%@ Register TagPrefix="verbsample" 
    namespace="Samples.AspNet.CS.Controls" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" 
"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head runat="server">
    <title>Untitled Page</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
    <asp:WebPartManager ID="WebPartManager1" runat="server" />
    <verbsample:ZoneWithAddedVerb id="ZoneWithAddedVerb1" 
      HeaderText="Zone with Added Verb" runat="server">
        <ZoneTemplate>
           <verbsample:SimpleControl id="SimpleControl1" 
            title="Simple Control" runat="server" /> 
        </ZoneTemplate>
        </verbsample:ZoneWithAddedVerb>
     </form>
</body>
</html>
<%@ Page Language="VB" %>
<%@ Register TagPrefix="verbsample" 
    namespace="Samples.AspNet.VB.Controls" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" 
"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head runat="server">
    <title>Untitled Page</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
    <asp:WebPartManager ID="WebPartManager1" runat="server" />
    <verbsample:ZoneWithAddedVerb id="ZoneWithAddedVerb1" 
      HeaderText="Zone with Added Verb" runat="server">
        <ZoneTemplate>
           <verbsample:SimpleControl id="SimpleControl1" 
            title="Simple Control" runat="server" /> 
        </ZoneTemplate>
        </verbsample:ZoneWithAddedVerb>
     </form>
</body>
</html>

Laden Sie die Seite in einem Browser, und klicken Sie im benutzerdefinierten WebPart Steuerelement auf das Verben-Menü.Load the page in a browser, and click the verbs menu on the custom WebPart control. Das Verb " Webpart kopieren " sollte sichtbar sein.The Copy Web Part verb should be visible. Klicken Sie auf das Verb, und beachten Sie, dass der Zone eine Kopie des Steuer Elements hinzugefügt wird.Click the verb, and note that a copy of the control is added to the zone.

Hinweise

Webparts Verben sind interaktive Benutzeroberflächen Elemente, die normalerweise durch Schaltflächen oder Links dargestellt werden, die in Seiten angezeigt werden, die Webparts Steuerelemente verwenden.Web Parts verbs are interactive UI elements, typically represented by buttons or hyperlinks, that appear in pages that use Web Parts controls. Benutzer klicken auf Verben, um allgemeine UI-Aktionen für Webparts Steuerelemente auszuführen, z. b. das Schließen eines WebPart Steuer Elements oder das Schließen des Bearbeitungs Anzeigemodus (eine besondere Seitenansicht, die dem EditorZone Steuerelement zugeordnet ist).Users click verbs to carry out common UI actions for Web Parts controls, such as closing a WebPart control or closing the edit display mode (a special page view associated with the EditorZone control). Alle Standard Verben, die mit dem Webparts-Steuerelement festgelegt werden, sind entweder einer Webparts Zone (WebPartZone, EditorZone, CatalogZoneoder ConnectionsZone) oder einem Webparts Part-Steuerelement (WebPart, GenericWebPart, EditorPartoder CatalogPart) zugeordnet.All standard verbs provided with the Web Parts control set are associated with either a Web Parts zone (WebPartZone, EditorZone, CatalogZone, or ConnectionsZone) or a Web Parts Part control (WebPart, GenericWebPart, EditorPart, or CatalogPart).

Wenn die Standard Verben einer Zone zugeordnet sind, werden Ihre Aktionen auf Zonenebene angewendet, und die Verben werden normalerweise im Kopf-oder Fußzeilen Bereich der Zone angezeigt.When the standard verbs are associated with a zone, their actions apply at the zone level, and the verbs usually appear in the zone's header or footer area. In der folgenden Tabelle werden die allgemeinen Verben auf Zonenebene aufgelistet und ihre Aktionen beschrieben.The following table lists the common zone-level verbs and describes their actions.

Verb auf ZonenebeneZone-level verb AktionAction
Verb SchließenClose verb Wird bei Zonen verwendet, die von der ToolZone-Klasse erben.Used with zones that inherit from the ToolZone class. Blendet die Benutzeroberfläche für eine Zone aus und gibt in der Regel die Seite in die normale browsermodusansicht zurückHides the UI for a zone and typically returns the page to its normal browse mode view.
Verb AnwendenApply verb Wird bei Zonen verwendet, die von der EditorZoneBase-Klasse erben.Used with zones that inherit from the EditorZoneBase class. Wendet die von einem Benutzer vorgenommenen Änderungen an.Applies changes that a user has made.
OK-VerbOK verb Wird bei Zonen verwendet, die von der EditorZoneBase-Klasse erben.Used with zones that inherit from the EditorZoneBase class. Hat die kombinierten Auswirkungen der Apply-und Close-Verben. Es wendet Änderungen an und blendet die Benutzeroberfläche der Zone aus.Has the combined effect of the apply and close verbs; it applies changes and hides the zone's UI.
Verb AbbrechenCancel verb Wird bei Zonen verwendet, die von der ToolZone-Klasse erben.Used with zones that inherit from the ToolZone class. Bricht alle ausstehenden Änderungen ab, die ein Benutzer durchgeführt hat.Cancels any pending changes a user has made.
Verb hinzufügenAdd verb Wird bei Zonen verwendet, die von der CatalogZoneBase-Klasse erben.Used with zones that inherit from the CatalogZoneBase class. Fügt ein Steuerelement, das ein Benutzer aus einem Katalog von Steuerelementen ausgewählt hat, zu einer angegebenen WebPartZone Zone hinzu.Adds a control that a user has selected from a catalog of controls to a specified WebPartZone zone.
Verb konfigurierenConfigure verb Wird bei Zonen verwendet, die von der ConnectionsZone-Klasse erben.Used with zones that inherit from the ConnectionsZone class. Öffnet eine Ansicht, mit der Benutzer vorhandene Verbindungen konfigurieren können.Opens a view to enable users to configure existing connections.
Verb trennenDisconnect verb Wird bei Zonen verwendet, die von der ConnectionsZone-Klasse erben.Used with zones that inherit from the ConnectionsZone class. Beendet eine vorhandene Verbindung zwischen zwei-Steuerelementen.Terminates an existing connection between two controls.

Wie bei den Standard Verben, die Part Steuerelementen zugeordnet sind, werden Ihre Aktionen für das Steuerelement selbst (oder für die untergeordneten Steuerelemente) angewendet.As for the standard verbs that are associated with Part controls, their actions apply to the control itself (or to its child controls). Das Part-Steuerelement fungiert als Container für das Verb und verwaltet das Rendering des Verbs.The part control acts as a container for the verb and manages the rendering of the verb. Die meisten Standard Verben, die Teil Steuerelementen zugeordnet sind, werden entweder direkt in der Titelleiste oder in einem Dropdown-Verbenmenü in der Titelleiste angezeigt.Most standard verbs associated with part controls appear either directly in the title bar or in a drop-down verbs menu within the title bar. Ob diese Verben direkt im Header oder in einem Verbenmenü angezeigt werden, hängt von der WebPartVerbRenderMode-Eigenschaft ab. Standardmäßig werden die Verben in einem Verbenmenü angezeigt.Whether these verbs appear directly in the header or in a verbs menu is determined by the WebPartVerbRenderMode property; by default, the verbs appear in a verbs menu. In der folgenden Tabelle werden allgemeine Verben aufgelistet, die den verschiedenen Part-Steuerelementen zugeordnet sind.The following table lists common verbs associated with the various Part controls and describes their actions.

Part-Steuerelement VerbPart control verb AktionAction
Verb minimierenMinimize verb Wird im Verbenmenü der einzelnen Server Steuerelemente angezeigt, die in einer WebPartZoneBase Zone enthalten sind.Appears in the verbs menu of each server control contained in a WebPartZoneBase zone. Verringert das Steuerelement auf eine minimale Darstellung und blendet alles in seiner Benutzeroberfläche außer dem Wiederherstellungs Verb aus.Reduces the control to a minimal representation, hiding everything in its UI except the restore verb.
Wiederherstellungs VerbRestore verb Wird im Verbenmenü der einzelnen Server Steuerelemente angezeigt, die in einer WebPartZoneBase Zone enthalten sind.Appears in the verbs menu of each server control contained in a WebPartZoneBase zone. Gibt ein minimiertes Steuerelement auf seine normale Größe und Ansicht zurück.Returns a minimized control to its normal size and view.
Verb SchließenClose verb Wird im Verbenmenü der einzelnen Server Steuerelemente angezeigt, die in einer WebPartZoneBase Zone enthalten sind.Appears in the verbs menu of each server control contained in a WebPartZoneBase zone. Schließt ein-Steuerelement und fügt es dem Seiten Katalog hinzu. Dies bedeutet, dass das Steuerelement von der Seite entfernt wird. Wenn jedoch ein ordnungsgemäß gestalteter Katalog vorhanden ist, können Benutzer das geschlossene Steuerelement erneut öffnen und an die Seite zurückgeben.Closes a control and adds it to the page catalog, which means the control is removed from the page but, if there is a properly designed catalog, users can reopen the closed control and return it to the page.
Verbindungs VerbConnect verb Wird im Verbenmenü eines Steuer Elements angezeigt, das in einer WebPartZoneBase Zone enthalten ist, wenn sich die Seite im Verbindungsanzeige Modus befindet und das Steuerelement Verbindungen bilden kann.Appears in the verbs menu of a control contained in a WebPartZoneBase zone, if the page is in connect display mode and if the control can form connections. Öffnet eine Benutzeroberfläche für Verbindungen, sodass Benutzer eine Verbindung zwischen Steuerelementen herstellen können.Opens a connection UI so that users can create a connection between controls.
Verb löschenDelete verb Wird im Verbenmenü eines Steuer Elements angezeigt, das in einer WebPartZoneBase Zone enthalten ist, wenn das Steuerelement Programm gesteuert der Seite hinzugefügt wurde (anstatt im Persistenzformat deklariert).Appears in the verbs menu of a control contained in a WebPartZoneBase zone, if the control was added to the page programmatically (rather than being declared in persistence format). Löscht permanent die Steuerelement Instanz und alle zugeordneten Personalisierungs Daten, sodass die gelöschte Instanz im Gegensatz zu einem geschlossenen Steuerelement niemals auf der Seite wieder hergestellt werden kann.Permanently deletes the control instance and any associated personalization data so that, unlike a closed control, the deleted instance can never be restored to the page.
Verb bearbeitenEdit verb Wird im Verbenmenü eines Steuer Elements angezeigt, das in einer WebPartZoneBase Zone enthalten ist, wenn die Seite so konzipiert ist, dass Steuerelemente bearbeitet werden können, und wenn sich die Seite im Bearbeitungs Anzeigemodus befindet.Appears in the verbs menu of a control contained in a WebPartZoneBase zone, if the page is designed to permit editing of controls and if the page is in edit display mode. Wählt das Steuerelement für die Bearbeitung aus und öffnet die Bearbeitungs Benutzeroberfläche.Selects the control for editing and opens the editing UI.
Verb exportierenExport verb Wird im Verbenmenü eines Steuer Elements angezeigt, das in einer WebPartZoneBase Zone enthalten ist, wenn das Steuerelement und die Anwendung für den Export aktiviert sind.Appears in the verbs menu of a control contained in a WebPartZoneBase zone, if the control and application are enabled for export. Öffnet ein Dialogfeld, in dem Benutzer eine Beschreibungsdatei exportieren können, die den serialisierten Zustand des Steuer Elements enthält.Opens a dialog box that enables users to export a description file that contains the serialized state of the control. Ausführliche Informationen finden Sie unter der ExportMode-Eigenschaft.For details, see the ExportMode property.
Hilfe VerbHelp verb Wird im Verbenmenü eines Steuer Elements angezeigt, das in einer WebPartZoneBase Zone enthalten ist, wenn das Steuerelement für die Bereitstellung einer Hilfedatei vorgesehen ist.Appears in the verbs menu of a control contained in a WebPartZoneBase zone, if the control is designed to provide a Help file. Öffnet eine Seite, die Hilfe für das-Steuerelement bereitstellt.Launches a page that provides help for the control.

Zusammen mit den Standard Verben, die mit dem Webparts Steuersatz bereitgestellt werden, können Sie auch benutzerdefinierte Verben erstellen.Along with the standard verbs that are provided with the Web Parts control set, you can also create custom verbs. Ein häufiges Szenario zum Erstellen von benutzerdefinierten Verben ist das Erstellen von Verben, die Part Steuerelementen zugeordnet sindA common scenario for creating custom verbs is to create verbs associated with Part controls. Wenn Sie diese Verben erstellen, werden Sie standardmäßig zusammen mit den Standard Verben im Verbenmenü angezeigt.When you create these verbs, by default they will appear on the verbs menu along with the standard verbs. Der grundlegende Ansatz zum Erstellen solcher Verben besteht darin, von der WebPartVerb-Klasse zu erben, um ein oder mehrere benutzerdefinierte Verben zu erstellenThe basic approach for creating such verbs is to inherit from the WebPartVerb class to create one or more custom verbs. Erstellen Sie dann ein Steuerelement, das von der WebPart Basisklasse erbt, und fügen Sie die benutzerdefinierten WebPartVerb Objekte einer WebPartVerbCollection Auflistung hinzu.Then create a control that inherits from the WebPart base class and add the custom WebPartVerb objects to a WebPartVerbCollection collection. Diese Auflistung kann dann der Verbs-Auflistung des-Steuer Elements hinzugefügt werden, sodass die benutzerdefinierten Verben automatisch im Verbenmenü des Steuer Elements zur Laufzeit angezeigt werden.This collection can then be added to the Verbs collection of the control, which will cause the custom verbs to appear automatically on the control's verbs menu at run time. Wie bei den Standard Verben können Sie auf die benutzerdefinierten Verben Programm gesteuert auf einem WebPart Steuerelement zugreifen.As with the standard verbs, you can access the custom verbs programmatically on a WebPart control.

Webparts Anwendungen können Server Steuerelemente verwenden, die nicht von der Klasse WebPart erben, wie z. b. benutzerdefinierte Steuerelemente, Benutzer Steuerelemente oder ASP.NET-Steuerelemente.Web Parts applications can use server controls that do not inherit from the WebPart class, such as custom controls, user controls, or ASP.NET controls. Diese Server Steuerelemente, wenn Sie zu einer WebPartZoneBase Zone hinzugefügt werden, werden zur Laufzeit dynamisch mit einem GenericWebPart Objekt umschließt, sodass Sie als Lauf Zeit WebPart-Steuerelemente funktionieren können.These server controls, if added to a WebPartZoneBase zone, are dynamically wrapped with a GenericWebPart object at run time, which enables them to function as run-time WebPart controls. Zum Hinzufügen von benutzerdefinierten Verben zu einem Server Steuerelement, das nicht von der WebPart Klasse erbt, muss das Server Steuerelement die IWebActionable Schnittstelle implementieren und deren Verbs-Eigenschaft überschreiben.To add custom verbs to a server control that does not inherit from the WebPart class, the server control must implement the IWebActionable interface and override its Verbs property.

Wenn Sie ein Verb erstellen, können Sie zwei Typen von zugeordneten Ereignis Handlern erstellen, die ausgeführt werden, wenn ein Benutzer auf das Verb klickt: einen serverseitigen Ereignishandler (Code, der auf dem Server ausgeführt wird) und einen Client seitigen Ereignishandler (Code, der im Client Browser ausgeführt wird).When you create a verb, you can create two types of associated event handlers that will run when a user clicks the verb: a server-side event handler (code that runs on the server), and a client-side event handler (code that runs in the client browser). Außerdem können Sie benutzerdefinierte Zustände für Verben definieren. Dies ist eine hilfreiche Möglichkeit, um Benutzern visuelle Hinweise bereitzustellen.Also, you can define custom states for verbs, which is a useful way to provide visual cues to users. Sie könnten z. b. einen Status erstellen, der angibt, dass ein Verb ausgewählt wurde, und dann entsprechende Änderungen in der Benutzeroberfläche bereitstellen, um den Benutzer darüber zu benachrichtigen, dass das Verb bereits ausgewählt ist.For example, you could create a state indicating that a verb has been selected, and then provide appropriate changes in the UI to notify the user that the verb is already selected. Ein weiteres nützliches Verhalten ist die Fähigkeit zum Deaktivieren von Verben. auf diese Weise können Sie verhindern, dass Benutzer auf Verben klicken, wenn dies basierend auf dem Zustand der Anwendung schädlich oder wirkungslos wäre.Another useful behavior is the ability to disable verbs; by doing this, you can prevent users from clicking verbs if doing so would be harmful or ineffective based on the state of the application.

Die WebPartVerb-Klasse macht keine eindeutigen Methoden verfügbar. die verfügbar gemachten Methoden stellen alle über schreibungen von Basis Methoden dar.The WebPartVerb class does not expose any unique methods; its exposed methods are all overrides of base methods. Sie enthält jedoch eine Reihe von Eigenschaften, die Entwicklern bekannt sein sollten.It does however contain a number of properties for developers to be aware of. Die Checked-Eigenschaft gibt an, ob ein Verb aktuell ausgewählt ist.The Checked property indicates whether a verb is currently selected. Die Eigenschaften "ClientClickHandler" und "ServerClickHandler" verweisen auf die jeweiligen Handler in der Klasse (sofern vorhanden) für Client-und Server-Click-Ereignisse.The ClientClickHandler and ServerClickHandler properties refer to the respective handlers within the class (if any exist) for client and server click events. Die Description-Eigenschaft enthält Text, der den Zweck eines Verbs in einer QuickInfo beschreibt, wenn Benutzer einen Mauszeiger über dem Verb in der Benutzeroberfläche positionieren.The Description property contains text that describes the purpose of a verb in a ToolTip when users position a mouse pointer over the verb in the UI. Die Enabled-Eigenschaft gibt den aktuellen Status eines Verbs an, das bestimmt, ob ein Benutzer auf das Verb klicken und seine Aktion ausführen kann.The Enabled property indicates the current status of a verb, which determines whether a user can click the verb and execute its action. Die ID-Eigenschaft stellt eine eindeutige ID für das Verb Objekt bereit.The ID property provides a unique ID for the verb object. Die ImageUrl-Eigenschaft enthält eine URL zu einem Bild, das zum Darstellen eines Verbs in der Benutzeroberfläche anstelle des Standard Renderings (in der Regel eine Schaltfläche oder ein Hyperlink) verwendet werden kann.The ImageUrl property contains a URL to an image that can be used to represent a verb in the UI in place of the default rendering (typically a button or a hyperlink). Die Text-Eigenschaft enthält den Beschriftungs Text, der direkt auf dem Verb in der Benutzeroberfläche angezeigt wird.The Text property contains the label text that appears directly on the verb in the UI. Die überschriebene Visible-Eigenschaft bestimmt, ob ein Verb aktuell in der Benutzeroberfläche angezeigt wird.The overridden Visible property determines whether a verb is currently displayed in the UI. Verben werden in einer Webparts Anwendung häufig zu unterschiedlichen Zeiten ausgeblendet oder deaktiviert. Beispielsweise werden spezielle Verben (z. b. das Bearbeitungs Verb und das Connect-Verb) nur angezeigt, wenn die entsprechenden Steuerelemente, Einstellungen und Anzeigemodi auf der Seite vorhanden sind, damit diese Verben sinnvolle Maßnahmen ergreifen können.Verbs are often hidden or disabled at different times in a Web Parts application; for example, specialty verbs (such as the edit verb and the connect verb) are displayed only when the appropriate controls, settings, and display modes exist on the page to enable those verbs to take meaningful action.

Andere wichtige Member zum Arbeiten mit Verben beinhalten die WebPartZoneBase.OnCreateVerbs-Methode, bei der es sich um einen Ereignishandler handelt, der für die benutzerdefinierte Behandlung des Verb Erstellungs Prozesses und das WebPartZoneBase.CreateVerbs Ereignis überschrieben werden kann.Other key members for working with verbs include the WebPartZoneBase.OnCreateVerbs method, which is an event handler that can be overridden for custom handling of the verb creation process, and the WebPartZoneBase.CreateVerbs event.

Konstruktoren

WebPartVerb(String, String)

Initialisiert eine neue Instanz der WebPartVerb-Klasse und ordnet der Instanz einen clientseitigen Click-Ereignishandler zu.Initializes a new instance of the WebPartVerb class and associates a client-side click event handler with the instance.

WebPartVerb(String, WebPartEventHandler)

Initialisiert eine neue Instanz der WebPartVerb-Klasse und ordnet der Instanz einen serverseitigen Click-Ereignishandler zu.Initializes a new instance of the WebPartVerb class and associates a server-side click event handler with the instance.

WebPartVerb(String, WebPartEventHandler, String)

Initialisiert eine neue Instanz der WebPartVerb-Klasse und ordnet der Instanz sowohl einen clientseitigen als auch einen serverseitigen Click-Ereignishandler zu.Initializes a new instance of the WebPartVerb class and associates both client and server-side click event handlers with the instance.

Eigenschaften

Checked

Ruft einen Wert ab, der angibt, dass ein einem benutzerdefinierten Verb zugeordneter Zustand derzeit aktiv oder ausgewählt ist, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating that some state associated with a custom verb is currently active or selected.

ClientClickHandler

Ruft die Zeichenfolge ab, die den Methodennamen des clientseitigen Ereignishandlers enthält, der im WebPartVerb-Konstruktor definiert ist.Gets the string containing the method name of the client-side event handler defined in the WebPartVerb constructor.

Description

Ruft eine Kurzbeschreibung des Verbs ab oder legt diese fest.Gets or sets a short description of the verb.

Enabled

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob ein Verb aktiviert ist, oder legt diesen fest.Gets or sets a value that indicates whether a verb is enabled.

ID

Ruft eine Zeichenfolge ab, die eine eindeutige ID für ein Verb enthält.Gets a string containing a unique ID for a verb.

ImageUrl

Ruft eine Zeichenfolge ab, die die URL eines Bilds enthält, das ein Verb in der Benutzeroberfläche darstellt, oder legt diese fest.Gets or sets a string containing a URL to an image that represents a verb in the user interface (UI).

IsTrackingViewState

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Ansichtszustand für ein Verb derzeit verfolgt wird.Gets a value that indicates whether view state is currently being tracked for a verb.

ServerClickHandler

Ruft einen Verweis auf die Methode ab, die serverseitige Click-Ereignisse für das Verb behandelt.Gets a reference to the method that handles server-side click events for the verb.

Text

Ruft die Textbezeichnung für ein Verb ab, das in der Benutzeroberfläche angezeigt wird, oder legt diese fest.Gets or sets the text label for a verb that is displayed in the user interface (UI).

ViewState

Ruft ein Wörterbuch mit Zustandsinformationen ab, mit dem Sie den Ansichtszustand eines Serversteuerelements über mehrere Anforderungen für dieselbe Seite hinweg speichern und wiederherstellen können.Gets a dictionary of state information that allows you to save and restore the view state of a server control across multiple requests for the same page.

Visible

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob ein Verb für Benutzer sichtbar ist, oder legt diesen fest.Gets or sets a value that indicates whether a verb is visible to users.

Methoden

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Dient als die Standard-HashfunktionServes as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
LoadViewState(Object)

Stellt die Informationen über den Ansichtszustand aus einer früheren Seitenanforderung wieder her, die mit der SaveViewState()-Methode gespeichert wurden.Restores view-state information from a previous page request that was saved by the SaveViewState() method.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
SaveViewState()

Speichert die Änderungen am Ansichtszustand eines WebPartVerb-Objekts, die seit dem letzten Zurücksenden der Seite an den Server aufgetreten sind.Saves a WebPartVerb object's view-state changes that occurred since the page was last posted back to the server.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)
TrackViewState()

Verfolgt Änderungen am Ansichtszustand eines Verbs, sodass diese Änderungen im StateBag-Objekt des Verbs gespeichert werden können.Tracks view-state changes to a verb so the changes can be stored in the verb's StateBag object.

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IStateManager.IsTrackingViewState

Implementiert die IsTrackingViewState-Eigenschaft, indem die WebPartVerb-Eigenschaft der IsTrackingViewState-Klasse aufgerufen wird.Implements the IsTrackingViewState property by calling the WebPartVerb class's own IsTrackingViewState property.

IStateManager.LoadViewState(Object)

Implementiert die LoadViewState(Object)-Methode der IStateManager-Schnittstelle, indem die WebPartVerb-Methode der LoadViewState(Object)-Klasse aufgerufen wird.Implements the LoadViewState(Object) method of the IStateManager interface by calling the WebPartVerb class's own LoadViewState(Object) method.

IStateManager.SaveViewState()

Implementiert die SaveViewState()-Methode, indem die WebPartVerb-Methode der SaveViewState()-Klasse aufgerufen wird.Implements the SaveViewState() method by calling the WebPartVerb class's own SaveViewState() method.

IStateManager.TrackViewState()

Implementiert die TrackViewState()-Methode, indem die WebPartVerb-Methode der TrackViewState()-Klasse aufgerufen wird.Implements the TrackViewState() method by calling the WebPartVerb class's own TrackViewState() method.

Gilt für:

Siehe auch