WizardStepBase.AllowReturn Eigenschaft

Definition

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Benutzer von einem nachfolgenden Schritt in einer WizardStepCollection-Auflistung zum aktuellen Schritt zurückkehren kann, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a value indicating whether the user is allowed to return to the current step from a subsequent step in a WizardStepCollection collection.

public:
 virtual property bool AllowReturn { bool get(); void set(bool value); };
[System.Web.UI.Themeable(false)]
public virtual bool AllowReturn { get; set; }
[<System.Web.UI.Themeable(false)>]
member this.AllowReturn : bool with get, set
Public Overridable Property AllowReturn As Boolean

Eigenschaftswert

Boolean

true, wenn der Benutzer zum aktuellen Schritt zurückkehren kann, andernfalls false.true if the user is allowed to return to the current step; otherwise, false. Der Standardwert ist true.The default value is true.

Attribute

Beispiele

Das folgende Beispiel veranschaulicht die Verwendung der- AllowReturn Eigenschaft, um zu verhindern, dass der Benutzer zu einem Schritt im-Steuerelement zurückkehrt, Wizard nachdem darauf zugegriffen wurde.The following example demonstrates using the AllowReturn property to stop the user from returning to a step in the Wizard control after it has been accessed. Im Beispiel ist die- Step1 Eigenschaft des-Schritts AllowReturn auf festgelegt false .In the example, the Step1 step has its AllowReturn property set to false. Nachdem der Benutzer den Step1 Schritt verlassen hat, wird im Schritt keine vorherige Schaltfläche angezeigt Step2 .After the user leaves the Step1 step, no Previous button appears on the Step2 step.

<%@ Page Language="C#" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<script runat="server">

</script>

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head runat="server">
    <title>ASP.NET Example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
      <asp:Wizard id="Wizard1" 
        runat="server"
    displaysidebar="false" >
        <WizardSteps>
          <asp:WizardStep id="WizardStep1" 
            title="Step 1" 
            allowreturn="false"
            runat="server">
            You are currently on Step 1.
          </asp:WizardStep>
          <asp:WizardStep id="WizardStep2" 
            title="Step 2" 
            runat="server">
            You are currently on Step 2.
          </asp:WizardStep>
          <asp:WizardStep id="WizardStep3" 
            title="Step 3" 
            runat="server">
            You are currently on Step 3.
          </asp:WizardStep>
        </WizardSteps>
        <HeaderTemplate>
          <b>WizardStepBase AllowReturn Example</b>
        </HeaderTemplate>
      </asp:Wizard>
    </form>
  </body>
</html>
<%@ Page Language="VB" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<script runat="server">

</script>

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head runat="server">
    <title>ASP.NET Example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
      <asp:Wizard id="Wizard1" 
        runat="server"
    displaysidebar="false" >
        <WizardSteps>
          <asp:WizardStep id="WizardStep1" 
            title="Step 1" 
            allowreturn="false"
            runat="server">
            You are currently on Step 1.
          </asp:WizardStep>
          <asp:WizardStep id="WizardStep2" 
            title="Step 2" 
            runat="server">
            You are currently on Step 2.
          </asp:WizardStep>
          <asp:WizardStep id="WizardStep3" 
            title="Step 3" 
            runat="server">
            You are currently on Step 3.
          </asp:WizardStep>
        </WizardSteps>
        <HeaderTemplate>
          <b>WizardStepBase AllowReturn Example</b>
        </HeaderTemplate>
      </asp:Wizard>
    </form>
  </body>
</html>

Hinweise

Die- AllowReturn Eigenschaft kann verwendet werden, um die lineare Navigation in einem-Steuerelement zu erzwingen Wizard .The AllowReturn property can be used to enforce linear navigation in a Wizard control. Wenn AllowReturn die-Eigenschaft für jeden Schritt auf festgelegt ist false , kann der Benutzer nicht zu einem Schritt zurückkehren, nachdem er aufgerufen wurde.If each step has its AllowReturn property set to false, the user will not be able to return to a step after it has been accessed. Ein Szenario, in dem Sie diese Funktion verwenden können, besteht darin, einem Benutzer zu gestatten, zu einem Schritt zurückzukehren, nachdem er abgeschlossen wurde, da die Daten in einer Datenbank beibehalten werden, sobald jeder Schritt abgeschlossen ist.One scenario where you might use this functionality is to disallow a user to return to a step after it has been completed because you are persisting the data to a database as each step is completed. Wenn Sie die Daten nach jedem Schritt speichern und es dem Benutzer ermöglichen, zu einem Schritt zurückzukehren und die Informationen zu ändern, nachdem er gespeichert wurde, können die gespeicherten Daten beschädigt werden.If you save the data after each step and allow the user to return to a step and change information after it has been saved, the saved data might become corrupted. AllowReturnWenn Sie die-Eigenschaft auf festlegen false , kann der Benutzer, sobald er einen Schritt verlassen hat, nicht mehr dorthin zurückkehren und Werte ändern.By setting the AllowReturn property to false, once the user has left a step, he or she will not be able to return to it and change any values.

Die AllowReturn -Eigenschaft bestimmt, wie und wann die vorherige Schaltfläche nicht gerendert wird.The AllowReturn property determines how and when the Previous button is not rendered. In der folgenden Tabelle wird das vorherige Verhalten der schaltflächenrendering beschrieben.The following table describes the Previous button rendering behavior.

SzenarioScenario VerhaltenBehavior
Linear: Schritt 1 hat AllowReturn auf festgelegt, false und die Benutzeraktion wechselt zu Schritt 2.Linear: Step1 has AllowReturn set to false and user action goes to step 2. In Schritt 2 wird die Schalt Fläche "zurück" nicht angezeigt.Step 2 does not display the Previous button.
Nicht linear: Schritt 1 hat AllowReturn auf festgelegt, false und die Benutzeraktion wechselt in Schritt 3.Non-Linear: Step1 has AllowReturn set to false and user action goes to step 3. In Schritt 3 wird die Schalt Fläche "zurück" nicht angezeigt.Step 3 does not display the Previous button.
Rand leisten Schaltflächen: Schritt 2 ist AllowReturn auf festgelegt false , DisplaySideBar ist auf festgelegt true , und ein Benutzer klickt auf die Rand leisten Schaltfläche.SideBar Buttons: Step 2 has AllowReturn set to false , DisplaySideBar is set to true, and a user clicks on the SideBar button. In der Rand Leiste werden keine Schaltflächen automatisch deaktiviert AllowReturn , wenn auf festgelegt ist false .No buttons are automatically disabled on the sidebar when AllowReturn is set to false. Wenn ein Benutzer auf die Schaltfläche klickt, wird die Aktion ignoriert.If a user clicks the button, the action is ignored.
Lineare & nicht linear mit benutzerdefinierter Vorlage: der Schritt verfügt über eine benutzerdefinierte Navigations Vorlage.Linear & Non-Linear with Custom Template: The step has a custom navigation template. Das automatische Ausblenden oder anzeigen erfolgt nicht AllowReturn , wenn auf festgelegt ist, false Wenn Sie eine Vorlage für die Navigation verwenden.No automatic hiding or displaying occurs if AllowReturn is set to false when you use a template for navigation. Die Schaltfläche "zurück" sollte für die Vorlage optional sein.The Previous button should be optional on the template.
Mit dem Visual Studio-Designer und ActiveStepIndex : das Steuerelement hat fünf Schritte, Sie arbeiten an Schritt 4 und führen die Seite aus.Using the Visual Studio Designer and ActiveStepIndex : The control has 5 steps, you are working on step 4, and you run the page. Wenn Schritt 4 den Wert ActiveStepIndex hat, wird die Schaltfläche zurück gerendert.When step 4 is the ActiveStepIndex, then the Previous button is rendered. Die Schaltfläche zurück wird nur ausgeblendet StepType , Step Wenn der vorherige Schritt im Verlauf AllowReturn auf festgelegt wurde false .The Previous button is only hidden for StepType set to Step when the preceding step in the history has AllowReturn set to false. Da Schritt 4 zuerst gerendert wird und keine Schritte im Verlauf vorhanden sind, wird die Schaltfläche zurück nicht ausgeblendet.Since step 4 is rendered first and there are no steps in the history, the Previous button is not hidden.
Start Schritt und nichtlineare Navigation: ein Benutzer besucht Schritt 3 und Schritt 4 und dann Schritt 1, bei dem StepType auf festgelegt ist Start .Start Step and Non-Linear Navigation: A user visits step 3 and step 4 and then step 1 which has StepType set to Start. Der Assistent fügt keine vorherige Schaltfläche hinzu, wenn StepType auf festgelegt ist, Start unabhängig davon, wie der Benutzer zu diesem Schritt navigiert.The wizard does not add a Previous button when the StepType is set to Start regardless of how the user navigates to that step.
Derselbe Schritt im Verlauf: ein Benutzer besucht Schritt 3 StepType , wobei auf festgelegt ist Step und der Benutzer seine Aktionen nicht committ.Same Step In History: A user visits step 3 where StepType is set to Step and the user does not commit their actions. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche zurück in Schritt 3.They then click on the previous button on step 3. Das Assistenten-Steuerelement prüft, ob der vorherige Schritt im Verlauf der "gleiche" Schritt ist, den der Benutzer gerade ausführt.The wizard control checks to see if the Previous step in the history is the "same" step that the user is currently on. Wenn der Schritt identisch ist, wird das Steuerelement im-Steuerelement wieder im Verlauf angezeigt, um den vorangehenden "unterschiedlichen" Schritt zu bestimmen und die Anzeige der vorherigen Schaltfläche und des Ziels basierend auf dem "anderen Schritt" im Verlauf zu bestimmen.If the step is the same, the wizard control looks back in the history to determine the preceding "different" step and bases the display of the Previous button and destination based on the "different step" in the history.

Hinweis

Wenn die- AllowReturn Eigenschaft auf festgelegt ist false , aber die- DisplaySideBar Eigenschaft des übergeordneten Steuer Elements von WizardStepBase auf festgelegt ist true , hat das Klicken auf eine Schaltfläche im Rand Leistenbereich keine Auswirkung.When the AllowReturn property is set to false, but the DisplaySideBar property of the parent control of WizardStepBase is set to true, clicking on a button in the sidebar area has no effect. Im Allgemeinen wird der Rand Leistenbereich angezeigt, um eine nichtlineare Navigation zu ermöglichen. Wenn Sie also nicht die Funktionalität der nichtlinearen Navigation verwenden, möchten Sie möglicherweise die- DisplaySideBar Eigenschaft auf festlegen false .The sidebar area is generally displayed to provide nonlinear navigation, so if you are not using the functionality of nonlinear navigation, you may want to set the DisplaySideBar property to false.

Diese Eigenschaft kann nicht durch Designs oder Stylesheetdesigns festgelegt werden.This property cannot be set by themes or style sheet themes. Weitere Informationen finden Sie unter ThemeableAttribute und ASP.NET-Designs und Skins.For more information, see ThemeableAttribute and ASP.NET Themes and Skins.

Gilt für:

Siehe auch