ContentElement.AddHandler Methode

Definition

Fügt einen Routingereignishandler für ein bestimmtes Routingereignis hinzu, wobei der Handler der Handlerauflistung für das aktuelle Element hinzugefügt wird.Adds a routed event handler for a specified routed event, adding the handler to the handler collection on the current element.

Überlädt

AddHandler(RoutedEvent, Delegate)

Fügt einen Routingereignishandler für ein bestimmtes Routingereignis hinzu, wobei der Handler der Handlerauflistung für das aktuelle Element hinzugefügt wird.Adds a routed event handler for a specified routed event, adding the handler to the handler collection on the current element.

AddHandler(RoutedEvent, Delegate, Boolean)

Fügt einen Routingereignishandler für ein bestimmtes Routingereignis hinzu, wobei der Handler der Handlerauflistung für das aktuelle Element hinzugefügt wird.Adds a routed event handler for a specified routed event, adding the handler to the handler collection on the current element. Legen Sie handledEventsToo auf true fest, damit der bereitgestellte Handler für ein Routingereignis aufgerufen wird, das bereits von einem anderen Element auf der Ereignisroute als behandelt markiert wurde.Specify handledEventsToo as true to have the provided handler be invoked for routed event that had already been marked as handled by another element along the event route.

AddHandler(RoutedEvent, Delegate)

Fügt einen Routingereignishandler für ein bestimmtes Routingereignis hinzu, wobei der Handler der Handlerauflistung für das aktuelle Element hinzugefügt wird.Adds a routed event handler for a specified routed event, adding the handler to the handler collection on the current element.

public:
 virtual void AddHandler(System::Windows::RoutedEvent ^ routedEvent, Delegate ^ handler);
public void AddHandler (System.Windows.RoutedEvent routedEvent, Delegate handler);
abstract member AddHandler : System.Windows.RoutedEvent * Delegate -> unit
override this.AddHandler : System.Windows.RoutedEvent * Delegate -> unit

Parameter

routedEvent
RoutedEvent

Ein Bezeichner für das zu behandelnde Routingereignis.An identifier for the routed event to be handled.

handler
Delegate

Ein Verweis auf die Handlerimplementierung.A reference to the handler implementation.

Implementiert

Hinweise

Sie können den gleichen Handler für das gleiche Ereignis mehrmals hinzufügen, ohne eine Ausnahme ausgelöst zu haben.You can add the same handler for the same event multiple times without raising an exception. Der Handler wird jedoch tatsächlich mehrmals aufgerufen, wenn das Ereignis behandelt wird.However, the handler is actually invoked multiple times when the event is handled. Berücksichtigen Sie daher, wie dieses Verhalten Nebeneffekte haben kann, die in ihrer Handlerimplementierung berücksichtigt werden sollten.Therefore, consider how this behavior might have side effects that should be accounted for in your handler implementation.

Normalerweise verwenden Sie diese Methode, um die Implementierung des Add-Accessors für das Microsoft .NETMicrosoft .NET Ereignis Zugriffsmuster eines benutzerdefinierten Routing Ereignisses bereitzustellen.You typically use this method to provide the implementation of the "add" accessor for the Microsoft .NETMicrosoft .NET event access pattern of a custom routed event.

AddHandler(RoutedEvent, Delegate, Boolean)

Fügt einen Routingereignishandler für ein bestimmtes Routingereignis hinzu, wobei der Handler der Handlerauflistung für das aktuelle Element hinzugefügt wird.Adds a routed event handler for a specified routed event, adding the handler to the handler collection on the current element. Legen Sie handledEventsToo auf true fest, damit der bereitgestellte Handler für ein Routingereignis aufgerufen wird, das bereits von einem anderen Element auf der Ereignisroute als behandelt markiert wurde.Specify handledEventsToo as true to have the provided handler be invoked for routed event that had already been marked as handled by another element along the event route.

public:
 void AddHandler(System::Windows::RoutedEvent ^ routedEvent, Delegate ^ handler, bool handledEventsToo);
public void AddHandler (System.Windows.RoutedEvent routedEvent, Delegate handler, bool handledEventsToo);
member this.AddHandler : System.Windows.RoutedEvent * Delegate * bool -> unit

Parameter

routedEvent
RoutedEvent

Ein Bezeichner für das zu behandelnde Routingereignis.An identifier for the.routed event to be handled.

handler
Delegate

Ein Verweis auf die Handlerimplementierung.A reference to the handler implementation.

handledEventsToo
Boolean

true, wenn der Handler registriert werden soll, sodass er selbst dann aufgerufen wird, wenn das Routingereignis in den zugehörigen Ereignisdaten als behandelt markiert ist; false, wenn der Handler mit der Standardbedingung registriert werden soll, dass er nicht aufgerufen wird, wenn das Routingereignis bereits als behandelt markiert ist.true to register the handler such that it is invoked even when the routed event is marked handled in its event data; false to register the handler with the default condition that it will not be invoked if the routed event is already marked handled.

Die Standardeinstellung ist false.The default is false.

Legen Sie die Anforderung zum erneuten Behandeln eines Routingereignisses nicht gewohnheitsmäßig fest.Do not routinely ask to rehandle a routed event.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird ein Handler implementiert, der für das Initialized-Ereignis auf einer Seite aufgerufen wird, die einen definierten Handler mithilfe handledEventsToo trueeinem der benannten Elemente auf der Seite anfügt.The following example implements a handler invoked on the Initialized event on a page that attaches a defined handler to one of the named elements on the page using handledEventsToo true. Dieser Handler wird auch dann aufgerufen, wenn ein anderes Element entlang der Route die freigegebenen Ereignisdaten als behandelt markiert hat, bevor das Behandlungs Element in der Route erreicht wird.This handler would be invoked even if another element along the route marked the shared event data as handled before reaching the handling element in the route.

void PrimeHandledToo(object sender, EventArgs e)
{
    dpanel2.AddHandler(Button.ClickEvent, new RoutedEventHandler(GetHandledToo), true);
}
Private Sub PrimeHandledToo(ByVal sender As Object, ByVal e As EventArgs)
    dpanel2.AddHandler(Button.ClickEvent, New RoutedEventHandler(AddressOf GetHandledToo), True)
End Sub

Hinweise

Die praktische Verarbeitung von Eingabe Ereignissen auf niedriger Ebene ist eine komplexe Aufgabe.Processing low-level input events in a practical way is a complex task. Viele Steuerelemente implementieren Verhalten, bei dem ein bestimmtes Ereignis als behandelt markiert ist und durch ein weiteres intuitives Ereignis ersetzt wird.Many controls implement behavior where a certain event is marked as handled, and is replaced by another more intuitive event. Im allgemeinen markiert ein Steuerelement nur ein Platt Form Eingabe Ereignis als behandelt, wenn es dafür eine Entwurfs Absicht gibt.Generally, a control will only mark a platform input event as handled if there is some design intention for doing so. In bestimmten Szenarien ist es möglicherweise nicht sinnvoll, die jeweilige Behandlung des Eingabe Ereignisses zu beachten.In certain scenarios, those design intentions might not be what your particular handling of the input event requires. In diesen Szenarien ist die Registrierung von Handlern bei handledEventsToo wie true angemessen.It is for these scenarios that registering handlers with handledEventsToo as true is appropriate. Dies sollte jedoch nicht regelmäßig durchzuführen sein.But you should not do this routinely. Das Aufrufen von Handlern als Reaktion auf alle Ereignisse, auch wenn Sie behandelt werden, erschwert ihre eigene Logik zur Anwendungs Ereignisverarbeitung.Invoking handlers in response to all events even if handled will complicate your own application event processing logic. Wenn die Handlerlogik beträchtlich ist, kann die Leistung beeinträchtigt werden.You may see a decrease in performance if the handler logic is substantial. Sie sollten die Verwendung von Anfüge Handlern für bereits behandelte Ereignisse in Situationen reservieren, in denen Sie bereits während des Entwicklungsprozesses erkannt haben, dass bestimmte Steuerelemente Ereignisse verarbeiten, die Sie mit der Anwendungslogik noch verarbeiten möchten.You should reserve the use of attaching handlers for already-handled events for situations where you have already discovered during the development process that certain controls are handling events that you still want to handle with application logic.

Ein weiteres Verfahren, um das Verhalten der Klassen Behandlung für bestimmte Kombinationen von Ereignis Steuerelementen zu vermeiden, besteht darin, die Vorschau Alternative dieses Ereignisses zu verwenden.Another technique for avoiding the class handling behavior of certain event-control combinations is to use that event's preview alternative. Wenn MouseLeftButtonDown z. b. durch eine Klassen Behandlung als behandelt markiert ist, können Sie stattdessen möglicherweise Handler für PreviewMouseLeftButtonDown hinzufügen.For example, if MouseLeftButtonDown is marked handled by class handling, you might be able to add handlers for PreviewMouseLeftButtonDown instead.

Sie können den gleichen Handler für das gleiche Ereignis mehrmals hinzufügen, ohne eine Ausnahme ausgelöst zu haben.You can add the same handler for the same event multiple times without raising an exception. Der Handler wird jedoch tatsächlich mehrmals aufgerufen, wenn das Ereignis behandelt wird.However, the handler is actually invoked multiple times when the event is handled. Berücksichtigen Sie daher, wie dieses Verhalten Nebeneffekte haben kann, die in ihrer Handlerimplementierung berücksichtigt werden sollten.Therefore, consider how this behavior might have side effects that should be accounted for in your handler implementation.

Normalerweise verwenden Sie diese Methode, um die Implementierung des Add-Accessors für das Microsoft .NETMicrosoft .NET Ereignis Zugriffsmuster eines benutzerdefinierten Routing Ereignisses bereitzustellen.You typically use this method to provide the implementation of the "add" accessor for the Microsoft .NETMicrosoft .NET event access pattern of a custom routed event.

Gilt für: