Validation.Errors Attached Property

Definition

Ruft die Auflistung aller aktiven ValidationError-Objekte für das gebundene Element ab.Gets the collection of all active ValidationError objects on the bound element.

see GetErrors
see GetErrors
see GetErrors

Remarks

Der Inhalt dieser Sammlung kann von der Anwendung nicht geändert werden.The application cannot modify the content of this collection. Im Beispiel Abschnitt finden Sie ein Beispiel für die Verwendung dieser angefügten Eigenschaft.See the Example section for an example of how to use this attached property.

Das WPF-Daten Bindungs Modell ermöglicht es Ihnen, ValidationRules Ihrem Binding-Objekt zuzuordnen.The WPF data binding model enables you to associate ValidationRules with your Binding object. Die Überprüfung erfolgt während der Bindung der Quell Wertübertragung von Ziel zu Bindung, bevor der Konverter aufgerufen wird.Validation occurs during binding target-to-binding source value transfer before the converter is called. Im folgenden wird der Überprüfungsprozess beschrieben:The following describes the validation process:

  1. Wenn ein Wert von der Ziel Eigenschaft zur Quell Eigenschaft übertragen wird, entfernt die Datenbindungs-Engine zuerst alle ValidationError, die möglicherweise der System.Windows.Controls.Validation.Errors angefügten Eigenschaft des gebundenen Elements hinzugefügt wurden.When a value is being transferred from the target property to the source property, the data binding engine first removes any ValidationError that may have been added to the System.Windows.Controls.Validation.Errors attached property of the bound element. Anschließend wird überprüft, ob für diese Bindingbenutzerdefinierte ValidationRules definiert sind. in diesem Fall wird die Validate-Methode für jede der ValidationRules aufgerufen, bis eines von Ihnen in einem Fehler auftritt oder bis alle Änderungen bestanden wurden.It then checks if there are any custom ValidationRules defined for that Binding, in which case it calls the Validate method on each of the ValidationRules until one of them runs into an error or until all of them pass.

  2. Sobald eine benutzerdefinierte Regel vorhanden ist, die nicht erfolgreich ist, erstellt die Bindungs-Engine ein ValidationError Objekt und fügt es der System.Windows.Controls.Validation.Errors-Auflistung des gebundenen Elements hinzu.Once there is a custom rule that does not pass, the binding engine creates a ValidationError object and adds it to the System.Windows.Controls.Validation.Errors collection of the bound element. Wenn System.Windows.Controls.Validation.Errors nicht leer ist, wird die angefügte Eigenschaft System.Windows.Controls.Validation.HasError des Elements auf true festgelegt.When System.Windows.Controls.Validation.Errors is not empty, the System.Windows.Controls.Validation.HasError attached property of the element is set to true. Wenn außerdem die NotifyOnValidationError-Eigenschaft der Binding auf true festgelegt ist, löst die Bindungs-Engine das angefügte Ereignis System.Windows.Controls.Validation.Error des Elements aus.Also, if the NotifyOnValidationError property of the Binding is set to true, then the binding engine raises the System.Windows.Controls.Validation.Error attached event on the element.

  3. Wenn alle Regeln bestanden werden, ruft die Bindungs-Engine dann den Konverter auf, sofern vorhanden.If all of the rules pass, the binding engine then calls the converter, if one exists.

  4. Wenn der Konverter übergibt, ruft die Bindungs-Engine den Setter der Source-Eigenschaft auf.If the converter passes, the binding engine calls the setter of the source property.

  5. Wenn der Bindung eine ExceptionValidationRule zugeordnet ist und während Schritt 4 eine Ausnahme ausgelöst wird, prüft die Bindungs-Engine, ob ein UpdateSourceExceptionFiltervorhanden ist.If the binding has an ExceptionValidationRule associated with it and an exception is thrown during step 4, the binding engine checks to see if there is a UpdateSourceExceptionFilter. Sie können den UpdateSourceExceptionFilter-Rückruf verwenden, um einen benutzerdefinierten Handler zum Behandeln von Ausnahmen bereitzustellen.You have the option to use the UpdateSourceExceptionFilter callback to provide a custom handler for handling exceptions. Wenn kein UpdateSourceExceptionFilter für die Binding angegeben ist, erstellt die Bindungs-Engine einen ValidationError mit der Ausnahme und fügt ihn der System.Windows.Controls.Validation.Errors-Auflistung des gebundenen Elements hinzu.If an UpdateSourceExceptionFilter is not specified on the Binding, the binding engine creates a ValidationError with the exception and adds it to the System.Windows.Controls.Validation.Errors collection of the bound element.

Beachten Sie außerdem, dass ein gültiger Wert Transfer in beide Richtungen (Ziel-zu-Quelle oder Quelle-zu-Ziel) die Validationlöscht.Errorsangefügte Eigenschaft.Also note that a valid value transfer in either direction (target-to-source or source-to-target) clears the Validation.Errorsattached property.

Informationen über das Verhalten dieser Eigenschaft in MultiBinding Szenarien finden Sie unter ValidationError.For information about the behavior of this property in MultiBinding scenarios, see ValidationError.

Weitere Informationen finden Sie unter "Datenvalidierung" in der Übersicht über die Datenbindung.For more information, see "Data Validation" in Data Binding Overview.

Verwendung von XAML-TextXAML Text Usage

Siehe Hinweise.See Remarks. Die Errors Auflistung selbst kann nicht vom Benutzer festgelegt werden, aber Sie können Sie in einer Steuerelement Vorlagen Definition in XAML verwenden.The Errors collection itself is not user settable, but you can use it in a control template definition in XAML.

Informationen zur AbhängigkeitseigenschaftDependency Property Information

BezeichnerfeldIdentifier field ErrorsProperty
Metadateneigenschaften auf true festgelegtMetadata properties set to true IsNotDataBindable

Applies to