Binding.Path Binding.Path Binding.Path Binding.Path Property

Definition

Ruft den Pfad zur Bindungsquelleneigenschaft fest ab oder legt diesen fest.Gets or sets the path to the binding source property.

public:
 property System::Windows::PropertyPath ^ Path { System::Windows::PropertyPath ^ get(); void set(System::Windows::PropertyPath ^ value); };
public System.Windows.PropertyPath Path { get; set; }
member this.Path : System.Windows.PropertyPath with get, set
Public Property Path As PropertyPath

Eigenschaftswert

Der Pfad zur Bindungsquelle.The path to the binding source. Die Standardeinstellung ist null.The default is null.

Beispiele

Das folgende Beispiel zeigt das Auslösen einer Formatvorlage, die erstellt eine ToolTip meldet, dass eine Validierungsfehlermeldung angezeigt.The following example shows a style trigger that creates a ToolTip that reports a validation error message. Der Wert der Setter-Methode bindet, auf den Fehler Inhalt des aktuellen TextBox (die TextBox mit dem Stil) mithilfe der RelativeSource Eigenschaft.The value of the setter binds to the error content of the current TextBox (the TextBox using the style) using the RelativeSource property. Weitere Informationen zu diesem Beispiel finden Sie unter Vorgehensweise: Implementieren der Bindungsvalidierung.For more information on this example, see How to: Implement Binding Validation.

<Style x:Key="textBoxInError" TargetType="{x:Type TextBox}">
  <Style.Triggers>
    <Trigger Property="Validation.HasError" Value="true">
      <Setter Property="ToolTip"
        Value="{Binding RelativeSource={x:Static RelativeSource.Self},
                        Path=(Validation.Errors)/ErrorContent}"/>
    </Trigger>
  </Style.Triggers>
</Style>

Hinweise

Jede Bindung in der Regel hat vier Komponenten: einem Bindungszielobjekt, einer Zieleigenschaft, Bindungsquelle und einen Pfad auf den Wert in der Bindungsquelle verwenden.Each binding typically has these four components: a binding target object, a target property, a binding source, and a path to the value in the binding source to use. Weitere Informationen über diese Datenbindungskonzepte finden Sie unter Übersicht über die Datenbindung.For more information about these data binding concepts, see Data Binding Overview.

Verwenden der Path -Eigenschaft den Wert des an Sie binden möchten:Use the Path property to specify the source value you want to bind to:

  • Im einfachsten Fall die Path Eigenschaftswert ist der Name der Eigenschaft des Quellobjekts, das für die Bindung, verwenden z. B. Path=PropertyName.In the simplest case, the Path property value is the name of the property of the source object to use for the binding, such as Path=PropertyName.

  • Untergeordnete Eigenschaften einer Eigenschaft können durch eine in C# verwendet ähnliche Syntax angegeben werden.Subproperties of a property can be specified by a syntax similar to that used in C#. So legt zum Beispiel die Klausel Path=ShoppingCart.Order die Bindung für die untergeordnete Order-Eigenschaft des Objekts oder die ShoppingCart-Eigenschaft fest.For instance, the clause Path=ShoppingCart.Order sets the binding to the subproperty Order of the object or property ShoppingCart.

  • Um eine angefügte Eigenschaft zu binden, schließen Sie die angefügte Eigenschaft in Klammern ein.To bind to an attached property, place parentheses around the attached property. Beispielsweise zum Binden an die angefügte Eigenschaft DockPanel.Dock, die Syntax ist Path=(DockPanel.Dock).For example, to bind to the attached property DockPanel.Dock, the syntax is Path=(DockPanel.Dock).

  • Indexer einer Eigenschaft können durch eckige Klammern nach dem Namen der indizierten Eigenschaft angegeben werden.Indexers of a property can be specified within square brackets following the property name where the indexer is applied. So legt zum Beispiel die Path=ShoppingCart[0]-Klausel die Bindung auf den Index fest, der der Art und Weise entspricht, wie die interne Indizierung der Eigenschaft das Zeichenfolgenliteral „0“ handhabt.For instance, the clause Path=ShoppingCart[0] sets the binding to the index that corresponds to how your property's internal indexing handles the literal string "0". Mehrere Indexer werden ebenfalls unterstützt.Multiple indexers are also supported.

  • Indexer und untergeordnete Eigenschaften können in einer Path-Klausel kombiniert werden, z. B. Path=ShoppingCart.ShippingInfo[MailingAddress,Street]..Indexers and subproperties can be mixed in a Path clause; for example, Path=ShoppingCart.ShippingInfo[MailingAddress,Street].

  • Indexer können mehrere durch Kommata (,) getrennte Indexer-Parameter aufweisen.Inside indexers you can have multiple indexer parameters separated by commas (,). Der Typ der einzelnen Parameter kann in Klammern angegeben werden.The type of each parameter can be specified with parentheses. Sie können beispielsweise über Path="[(sys:Int32)42,(sys:Int32)24]" verfügen, wobei sys dem System-Namespace zugeordnet ist.For example, you can have Path="[(sys:Int32)42,(sys:Int32)24]", where sys is mapped to the System namespace.

  • Wenn die Quelle eine Auflistungsansicht darstellt, kann das aktuelle Element mit einem Schrägstrich (/) angegeben werden.When the source is a collection view, the current item can be specified with a slash (/). Beispielsweise legt die Klausel Path=/ die Bindung auf das aktuelle Element in der Ansicht fest.For example, the clause Path=/ sets the binding to the current item in the view. Wenn die Quelle eine Auflistung darstellt, gibt diese Syntax das aktuelle Element der Standardauflistungsansicht an.When the source is a collection, this syntax specifies the current item of the default collection view.

  • Eigenschaftennamen und Schrägstriche können kombiniert werden, um Eigenschaften zu durchlaufen, die Auflistungen darstellen.Property names and slashes can be combined to traverse properties that are collections. Beispielsweise gibt Path=/Offices/ManagerName das aktuelle Element der Quellauflistung an, die eine Offices-Eigenschaft enthält, bei der es sich ebenfalls um eine Auflistung handelt.For example, Path=/Offices/ManagerName specifies the current item of the source collection, which contains an Offices property that is also a collection. Bei dem aktuellen Element handelt es sich um ein Objekt, das eine ManagerName-Eigenschaft enthält.Its current item is an object that contains a ManagerName property.

  • Optional kann ein Pfad mit einem Punkt (.) für die Bindung an die aktuelle Quelle verwendet werden.Optionally, a period (.) path can be used to bind to the current source. Text="{Binding}" entspricht beispielsweise Text="{Binding Path=.}".For example, Text="{Binding}" is equivalent to Text="{Binding Path=.}".

Informationen über die Syntax für elementpfade, finden Sie unter Deklarationen Übersicht über Datenbindung oder XAML-Syntax "PropertyPath".For information about path syntax, see Binding Declarations Overview or PropertyPath XAML Syntax.

Für XMLXML Bindungen finden Sie unter den XPath Eigenschaft.For XMLXML bindings, see the XPath property.

Um an ein vollständiges Objekt zu binden, Sie müssen nicht an die Path Eigenschaft.To bind to an entire object, you do not need to specify the Path property. Weitere Informationen finden Sie unter "Angeben des Pfads, der Wert" in Übersicht über die Datenbindung.For more information, see "Specifying the Path to the Value" in Data Binding Overview.

Gilt für: