MultiBinding Klasse

Definition

Beschreibt eine Auflistung von Binding-Objekten, die an eine einzelne Bindungszieleigenschaft angefügt sind.Describes a collection of Binding objects attached to a single binding target property.

public ref class MultiBinding : System::Windows::Data::BindingBase, System::Windows::Markup::IAddChild
[System.Windows.Markup.ContentProperty("Bindings")]
public class MultiBinding : System.Windows.Data.BindingBase, System.Windows.Markup.IAddChild
type MultiBinding = class
    inherit BindingBase
    interface IAddChild
Public Class MultiBinding
Inherits BindingBase
Implements IAddChild
Vererbung
Attribute
Implementiert

Hinweise

Sie können mehrere Bindungen in einem MultiBinding Objekt angeben.You can specify multiple bindings in a MultiBinding object. Wenn Sie das MultiBinding-Objekt mit einem Konverter verwenden, erzeugt es basierend auf den Werten dieser Bindungen einen Endwert für das Bindungs Ziel.When you use the MultiBinding object with a converter, it produces a final value for the binding target based on the values of those bindings. Beispielsweise kann Farbe aus roten, blauen und grünen Werten berechnet werden, bei denen es sich um Werte aus denselben oder unterschiedlichen Bindungs Quell Objekten handeln kann.For example, color might be computed from red, blue, and green values, which can be values from the same or different binding source objects. Wenn ein Wert vom Ziel zu den Quellen verschoben wird, wird der Wert der Ziel Eigenschaft in eine Menge von Werten übersetzt, die wieder in die Bindungen eingespeist werden.When a value moves from the target to the sources, the target property value is translated to a set of values that are fed back into the bindings.

Die Werte der Eigenschaften Mode und UpdateSourceTrigger bestimmen die Funktionalität des MultiBinding und werden als Standardwerte für alle Bindungen in der Auflistung verwendet, es sei denn, eine einzelne Bindung überschreibt diese Eigenschaften.The values of the Mode and UpdateSourceTrigger properties determine the functionality of the MultiBinding and are used as the default values for all the bindings in the collection unless an individual binding overrides these properties. Wenn die Mode-Eigenschaft des MultiBinding-Objekts beispielsweise auf TwoWayfestgelegt ist, werden alle Bindungen in der Auflistung als TwoWay betrachtet, es sei denn, Sie legen einen anderen Mode Wert für eine der Bindungen explizit fest.For example, if the Mode property on the MultiBinding object is set to TwoWay, then all the bindings in the collection are considered TwoWay unless you set a different Mode value on one of the bindings explicitly. Weitere Informationen finden Sie unter den Eigenschaften Binding.Mode und Binding.UpdateSourceTrigger.For more information, see the Binding.Mode and Binding.UpdateSourceTrigger properties.

MultiBinding unterstützt zurzeit nur Objekte vom Typ Binding, nicht aber MultiBinding oder PriorityBinding.MultiBinding currently supports only objects of type Binding and not MultiBinding or PriorityBinding.

Konstruktoren

MultiBinding()

Initialisiert eine neue Instanz der MultiBinding-Klasse.Initializes a new instance of the MultiBinding class.

Eigenschaften

BindingGroupName

Ruft den Namen der BindingGroup ab, zu der diese Bindung gehört, oder legt diesen fest.Gets or sets the name of the BindingGroup to which this binding belongs.

(Geerbt von BindingBase)
Bindings

Ruft die Auflistung von Binding-Objekten innerhalb dieser MultiBinding-Instanz ab.Gets the collection of Binding objects within this MultiBinding instance.

Converter

Ruft den Konverter ab oder legt ihn fest, der zum Konvertieren der Quellwerte in oder aus dem Zielwert verwendet wird.Gets or sets the converter to use to convert the source values to or from the target value.

ConverterCulture

Ruft das CultureInfo-Objekt ab oder legt dieses fest, das für jeden Konverter gilt, der Bindungen, die mit der MultiBinding umschlossen werden, oder der MultiBinding selbst zugewiesen ist.Gets or sets the CultureInfo object that applies to any converter assigned to bindings wrapped by the MultiBinding or on the MultiBinding itself.

ConverterParameter

Ruft einen optionalen Parameter ab, der als zusätzliche Information an einen Konverter übergeben wird, oder legt diesen fest.Gets or sets an optional parameter to pass to a converter as additional information.

Delay

Ruft die Zeitdauer in Millisekunden ab, die gewartet wird, ehe die Bindungsquelle aktualisiert wird, nachdem sich der Wert im Ziel geändert hat, oder legt diese fest.Gets or sets the amount of time, in milliseconds, to wait before updating the binding source after the value on the target changes.

(Geerbt von BindingBase)
FallbackValue

Ruft den Wert ab, der verwendet werden soll, wenn die Bindung keinen Wert zurückgeben kann, oder legt diesen fest.Gets or sets the value to use when the binding is unable to return a value.

(Geerbt von BindingBase)
Mode

Ruft einen Wert ab, der die Richtung des Datenflusses dieser Bindung angibt, oder legt ihn fest.Gets or sets a value that indicates the direction of the data flow of this binding.

NotifyOnSourceUpdated

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das SourceUpdated-Ereignis ausgelöst werden soll, wenn ein Wert vom Bindungsziel zur Bindungsquelle übertragen wird, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a value that indicates whether to raise the SourceUpdated event when a value is transferred from the binding target to the binding source.

NotifyOnTargetUpdated

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das TargetUpdated-Ereignis ausgelöst werden soll, wenn ein Wert von der Bindungsquelle zum Bindungsziel übertragen wird, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a value that indicates whether to raise the TargetUpdated event when a value is transferred from the binding source to the binding target.

NotifyOnValidationError

Ruft einen Wert ab oder legt diesen fest, der angibt, ob das angefügte Error -Ereignis für das gebundene Element ausgelöst werden soll.Gets or sets a value that indicates whether to raise the Error attached event on the bound element.

StringFormat

Ruft eine Zeichenfolge ab, die angibt, wie die Bindung formatiert werden soll, wenn diese den gebundenen Wert als Zeichenfolge anzeigt, oder legt diese fest.Gets or sets a string that specifies how to format the binding if it displays the bound value as a string.

(Geerbt von BindingBase)
TargetNullValue

Ruft den Wert ab, der im Ziel verwendet wird, wenn der Wert der Quelle null ist, oder legt diesen fest.Gets or sets the value that is used in the target when the value of the source is null.

(Geerbt von BindingBase)
UpdateSourceExceptionFilter

Ruft einen Handler ab oder legt ihn fest, mit dem Sie benutzerdefinierte Logik für das Behandeln von Ausnahmen bereitstellen können, die beim Aktualisieren des Bindungsquellwerts durch die Bindungs-Engine auftreten.Gets or sets a handler you can use to provide custom logic for handling exceptions that the binding engine encounters during the update of the binding source value. Dies gilt nur, wenn Sie der ExceptionValidationRule das MultiBinding-Objekt zugeordnet haben.This is only applicable if you have associated the ExceptionValidationRule with your MultiBinding object.

UpdateSourceTrigger

Ruft einen Wert ab, der die zeitliche Steuerung der Updates für die Bindungsquelle bestimmt, oder legt diesen fest.Gets or sets a value that determines the timing of binding source updates.

ValidatesOnDataErrors

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die DataErrorValidationRule eingeschlossen werden soll, oder legt diesen fest.Gets or sets a value that indicates whether to include the DataErrorValidationRule.

ValidatesOnExceptions

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die ExceptionValidationRule eingeschlossen werden soll, oder legt diesen fest.Gets or sets a value that indicates whether to include the ExceptionValidationRule.

ValidatesOnNotifyDataErrors

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die NotifyDataErrorValidationRule eingeschlossen werden soll, oder legt diesen fest.Gets or sets a value that indicates whether to include the NotifyDataErrorValidationRule.

ValidationRules

Ruft die Auflistung von ValidationRule-Objekten für diese Instanz von MultiBinding ab.Gets the collection of ValidationRule objects for this instance of MultiBinding.

Methoden

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Dient als die Standard-HashfunktionServes as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
ProvideValue(IServiceProvider)

Gibt ein Objekt zurück, das auf die Eigenschaft festgelegt werden soll, auf die diese Bindung und Erweiterung angewendet werden.Returns an object that should be set on the property where this binding and extension are applied.

(Geerbt von BindingBase)
ShouldSerializeBindings()

Gibt an, ob die Bindings-Eigenschaft beibehalten werden soll.Indicates whether the Bindings property should be persisted.

ShouldSerializeFallbackValue()

Gibt einen Wert zurück, mit dem angegeben wird, ob Serialisierungsprozesse den tatsächlichen Wert der FallbackValue-Eigenschaft für Instanzen dieser Klasse serialisieren sollen.Returns a value that indicates whether serialization processes should serialize the effective value of the FallbackValue property on instances of this class.

(Geerbt von BindingBase)
ShouldSerializeTargetNullValue()

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die TargetNullValue-Eigenschaft serialisiert werden soll.Returns a value that indicates whether the TargetNullValue property should be serialized.

(Geerbt von BindingBase)
ShouldSerializeValidationRules()

Gibt an, ob die ValidationRules-Eigenschaft beibehalten werden soll.Indicates whether the ValidationRules property should be persisted.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IAddChild.AddChild(Object)

Fügt ein untergeordnetes Objekt hinzu.Adds a child object.

IAddChild.AddText(String)

Fügt dem Objekt den Textinhalt eines Knotens hinzu.Adds the text content of a node to the object.

Gilt für:

Siehe auch