StoryBreak StoryBreak StoryBreak StoryBreak Class

Definition

Kennzeichnet den Anfang oder das Ende eines Textabschnitts, der aus mindestens einem StoryFragment-Element besteht.Identifies the start or end of story composed of one or more StoryFragment elements.

public ref class StoryBreak : System::Windows::Documents::DocumentStructures::BlockElement
public class StoryBreak : System.Windows.Documents.DocumentStructures.BlockElement
type StoryBreak = class
    inherit BlockElement
Public Class StoryBreak
Inherits BlockElement
Vererbung

Hinweise

Ein StoryBreak nur möglich, ein untergeordnetes Element von einem StoryFragment.A StoryBreak can only be a child element of a StoryFragment. Darüber hinaus eine StoryBreak möglich nur das erste untergeordnete Element, letzte untergeordnete Element oder aber das erste und letzte untergeordnete Element in einem StoryFragment.Additionally, a StoryBreak can only be the first child, last child, or both the first and last child elements in a StoryFragment. Die Position des der StoryBreak Element in einer StoryFragment gibt an, wenn der Textabschnitt in weiteren Fragmente enthalten ist und die weiteren Fragmente entweder vor oder nach der aktuellen Fragment.The location of the StoryBreak element in a StoryFragment indicates if the story is contained in additional fragments, and if the additional fragments either precede or follow the current fragment.

Ein StoryBreak als das erste Element in einem StoryFragment gibt den Anfang einer Geschichte.A StoryBreak as the first element in a StoryFragment indicates the start of a story.

<!-- Fragment 1 -->  
<StoryFragment>  
  <StoryBreak />   <!-- Identifies the start of a story when          -->  
                   <!-- immediately after an opening <StoryFragment>. -->  
  <ParagraphStructure>  
    <NamedElement NameReference="a" />  
    <NamedElement NameReference="b" />  
  </ParagraphStructure>  
</StoryFragment>   <!-- Story continues in the next <StoryFragment>.  -->  

Ein StoryBreak als das letzte Element in einem StoryFragment gibt das Ende eines Textabschnitts.A StoryBreak as the last element in a StoryFragment indicates the end of a story.

<!-- Fragment 2 -->  
<StoryFragment>    <!-- Story continued from prior <StoryFragment>.    -->  
  <ParagraphStructure>    
    <NamedElement NameReference="c" />  
  </ParagraphStructure>  
  <StoryBreak />   <!-- Identifies the end of a story when             -->  
                   <!-- immediately before a closing </StoryFragment>. -->  
</StoryFragment>  

Eine Geschichte, die in einem einzelnen befindet StoryFragment verfügen über zwei StoryBreak Elemente wie die erste und letzte untergeordnete Elemente des Fragments.A story that is contained in a single StoryFragment will have two StoryBreak elements as the first and last child elements of the fragment.

<!-- Fragments 1 and 2 Merged -->  
<ParagraphStructure>  
  <NamedElement NameReference="a" />  
  <NamedElement NameReference="b" />  
  <NamedElement NameReference="c" />  
</ParagraphStructure>  

StoryFragment Elemente, die vollständig auf einer Seite befinden, werden beginnen und enden mit StoryBreak Elemente, da der Inhalt vollständig in einem einzigen Fragment enthalten ist.StoryFragment elements that are entirely contained on one page will start and end with StoryBreak elements since the content is completely contained in a single fragment.

Die Position des StoryBreak Elemente in einem StoryFragment ist nützlich, wenn Sie Inhalte in entweder Forward- oder Reversenamen Richtung, in das Dokument zugreifen möchten.The position of StoryBreak elements in a StoryFragment is useful when you want to access content in either forward or reverse direction in the document. Z. B. beim Zusammenführen von Fragmenten in aufsteigender Reihenfolge eine StoryFragment endet mit einem StoryBreak gibt an, das Ende der Story "und", hier sind keine weitere Fragmente, die zusammengeführt.For example when merging fragments in forward order, a StoryFragment that ends with a StoryBreak indicates the end of the story and that there are no more fragments to merge. Auf ähnliche Weise beim Zusammenführen von Story Fragmente in umgekehrter Reihenfolge eine StoryFragment , beginnt mit einem StoryBreak gibt an, der Anfang der Story "und", hier sind keine vorherige Fragmente, die zusammengeführt.Similarly when merging story fragments in reverse order, a StoryFragment that starts with a StoryBreak indicates the start of the story and that there are no prior fragments to merge.

Die Möglichkeit zum Verarbeiten von Story-Fragmente in entweder Forward- oder Reversenamen Anweisungen ist wichtig für viele Verwendungszwecke der Anwendung.The ability to process story fragments in either forward or reverse directions is important for many application uses. Beispielsweise ist ein Absatz, die Seitenumbrüche umfasst in mehrere Textabschnittsfragmente unterteilt ein Fragment für jede Seite.For example, a paragraph that spans page breaks is divided into multiple story fragments, one fragment for each page. Eine Benutzeroberfläche, die eine Funktion dreimal auf, um auszuwählen, und kopieren einen gesamten Absatz, in die Zwischenablage bereitstellt muss möglicherweise mehrere Textabschnittsfragmente zusammenführen, wenn ein Absatz mehrere Seiten umfasst.A user interface that provides a triple-click feature to select and copy a whole paragraph to the clipboard must be able to merge multiple story fragments when a paragraph spans multiple pages. Außerdem Wenn der Benutzer Triple auf einen Teil eines Absatzes, die auf der ersten Seite beginnt, muss die Anwendung erkennen, die die StoryFragment beginnt mit einer StoryBreak jedoch endet nicht mit einer StoryBreak.Additionally if the user triple-clicks on part of a paragraph that starts on the first page, the application must identify that the StoryFragment starts with a StoryBreak but does not end with a StoryBreak. Dies würde angeben, die die StoryFragment enthaltenen bei der nächsten Seite geladen und am Ende des aktuellen Fragments hinzugefügt werden muss.This would indicate that the StoryFragment that is contained on the next page must be loaded and added to the end of the current fragment. Auf ähnliche Weise, wenn der Benutzer Triple-Teil der Absatz befindet sich auf der letzten Seite, die Anwendung muss erkennen, die die StoryFragment endet mit einem StoryBreak jedoch nicht mit beginnt eine StoryBreak.Similarly if the user triple-clicks on part of the paragraph located on the last page, the application must identify that the StoryFragment ends with a StoryBreak but does not begin with a StoryBreak. Dies würde angeben, die die StoryFragment , vorhergehenden Seite geladen und an den Anfang des aktuellen Fragments hinzugefügt werden muss.This would indicate that the StoryFragment that is contained on previous page must be loaded and added to the start of the current fragment. Die Anwendung sollte auch in der Lage, sowohl die Forward- und Reversenamen erfahren Sie, wie im Fall von großen Absätze verarbeiten, die drei oder mehr Seiten erstrecken und zeigen Sie die Auswahl des Benutzers, in denen auf eine innere Seite.The application should also be able to process both forward and reverse directions for the case of large paragraphs that span three or more pages and where the user's selection point is on an inner page.

Da eine StoryFragment ist auf eine einzelne Seite, die Verwendung von StoryBreak Elemente können jeweils StoryFragment wohlgeformtes XML enthält, aber immer noch eine hierarchische Struktur im gesamten Dokument.Since a StoryFragment is limited to a single page, the use of StoryBreak elements allow each StoryFragment to contain well-formed XML but still have a hierarchical structure across an entire document.

Konstruktoren

StoryBreak() StoryBreak() StoryBreak() StoryBreak()

Initialisiert eine neue Instanz der StoryBreak-Klasse.Initializes a new instance of the StoryBreak class.

Methoden

Equals(Object) Equals(Object) Equals(Object) Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Inherited from Object)
GetHashCode() GetHashCode() GetHashCode() GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.Serves as the default hash function.

(Inherited from Object)
GetType() GetType() GetType() GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Inherited from Object)
MemberwiseClone() MemberwiseClone() MemberwiseClone() MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Inherited from Object)
ToString() ToString() ToString() ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Inherited from Object)

Gilt für: