Control.ProcessCmdKey(Message, Keys) Methode

Definition

Verarbeitet eine Befehlstaste.Processes a command key.

protected:
 virtual bool ProcessCmdKey(System::Windows::Forms::Message % msg, System::Windows::Forms::Keys keyData);
protected virtual bool ProcessCmdKey (ref System.Windows.Forms.Message msg, System.Windows.Forms.Keys keyData);
abstract member ProcessCmdKey : Message * System.Windows.Forms.Keys -> bool
override this.ProcessCmdKey : Message * System.Windows.Forms.Keys -> bool
Protected Overridable Function ProcessCmdKey (ByRef msg As Message, keyData As Keys) As Boolean

Parameter

msg
Message

Eine als Verweis übergebene Message, die die zu verarbeitende Fenstermeldung darstellt.A Message, passed by reference, that represents the window message to process.

keyData
Keys

Einer der Keys-Werte, die die zu verarbeitende Taste darstellen.One of the Keys values that represents the key to process.

Gibt zurück

true, wenn das Zeichen vom Steuerelement verarbeitet wurde, andernfalls false.true if the character was processed by the control; otherwise, false.

Hinweise

Diese Methode wird während der Nachrichten Vorverarbeitung aufgerufen, um Befehlstasten zu verarbeiten.This method is called during message preprocessing to handle command keys. Befehlstasten sind Schlüssel, die immer Vorrang vor regulären Eingabe Schlüsseln haben.Command keys are keys that always take precedence over regular input keys. Beispiele für Befehlstasten sind Accelerators und Menü Verknüpfungen.Examples of command keys include accelerators and menu shortcuts. Die Methode muss true zurückgeben, um anzugeben, dass Sie den Befehls Schlüssel verarbeitet hat, oder false, um anzugeben, dass es sich bei dem Schlüssel nicht um einen Befehls Schlüssel handelt.The method must return true to indicate that it has processed the command key, or false to indicate that the key is not a command key. Diese Methode wird nur aufgerufen, wenn das Steuerelement in einer Windows Forms Anwendung oder als ActiveX-Steuerelement gehostet wird.This method is only called when the control is hosted in a Windows Forms application or as an ActiveX control.

Die ProcessCmdKey-Methode bestimmt zunächst, ob das Steuerelement einen ContextMenu aufweist, und ermöglicht, wenn dies der Fall ist, dem ContextMenu, den Befehls Schlüssel zu verarbeiten.The ProcessCmdKey method first determines whether the control has a ContextMenu, and if so, enables the ContextMenu to process the command key. Wenn es sich bei dem Befehls Schlüssel nicht um eine Kontextmenü Verknüpfung handelt und das Steuerelement über ein übergeordnetes Element verfügt, wird der Schlüssel an die ProcessCmdKey-Methode des übergeordneten ElementsIf the command key is not a menu shortcut and the control has a parent, the key is passed to the parent's ProcessCmdKey method. Der Nettoeffekt ist, dass die Befehlstasten in der Steuerelement Hierarchie "Bubbled" sind.The net effect is that command keys are "bubbled" up the control hierarchy. Zusätzlich zu dem Schlüssel, den der Benutzer gedrückt hat, gibt die Schlüsseldaten auch an, welche Modifizierertasten ggf. zur gleichen Zeit wie der Schlüssel gedrückt wurden.In addition to the key the user pressed, the key data also indicates which, if any, modifier keys were pressed at the same time as the key. Modifizierertasten enthalten die Tasten UMSCHALT, STRG und alt.Modifier keys include the SHIFT, CTRL, and ALT keys.

Hinweise für Vererber

Wenn die ProcessCmdKey(Message, Keys)-Methode in einer abgeleiteten Klasse überschrieben wird, sollte ein Steuerelement true zurückgeben, um anzugeben, dass es den Schlüssel verarbeitet hat.When overriding the ProcessCmdKey(Message, Keys) method in a derived class, a control should return true to indicate that it has processed the key. Bei Schlüsseln, die nicht vom Steuerelement verarbeitet werden, sollte das Ergebnis des Aufrufs der ProcessCmdKey(Message, Keys)-Methode der Basisklasse zurückgegeben werden.For keys that are not processed by the control, the result of calling the base class's ProcessCmdKey(Message, Keys) method should be returned. Steuerelemente müssen, falls immer, diese Methode überschreiben.Controls will seldom, if ever, need to override this method.

Sicherheit

SecurityPermission
für den unmittelbaren Aufrufer und erbende Klassen, um diese Methode aufzurufen.for the immediate caller and inheriting classes to call this method. Zugeordnete Enumeration: UnmanagedCodeAssociated enumeration: UnmanagedCode.

Gilt für: