ICommand ICommand ICommand ICommand Interface

Definition

Definiert einen Befehl.Defines a command.

public interface class ICommand
[System.ComponentModel.TypeConverter("System.Windows.Input.CommandConverter, PresentationFramework, Version=3.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35, Custom=null")]
[System.ComponentModel.TypeConverter("System.Windows.Input.CommandConverter, PresentationFramework, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35, Custom=null")]
public interface ICommand
type ICommand = interface
Public Interface ICommand
Abgeleitet
Attribute

Hinweise

RoutedCommandund RoutedUICommand sind zwei Implementierungen ICommand der-Schnittstelle Windows Presentation Foundation (WPF)Windows Presentation Foundation (WPF)in.RoutedCommand and RoutedUICommand are two implementations of the ICommand interface in Windows Presentation Foundation (WPF)Windows Presentation Foundation (WPF).

ICommand in Windows-Runtime-appsICommand in Windows Runtime apps

Die ICommand -Schnittstelle ist der Code Vertrag für Befehle, die in .net für Windows-Runtime-apps geschrieben sind.The ICommand interface is the code contract for commands that are written in .NET for Windows Runtime apps. Diese Befehle bieten das Befehls Verhalten für Benutzeroberflächen Elemente, wie z. b. Button eine Windows-Runtime XAML und insbesondere eine. AppBarButtonThese commands provide the commanding behavior for UI elements such as a Windows Runtime XAML Button and in particular an AppBarButton. Wenn Sie Befehle für Windows-Runtime-apps definieren, verwenden Sie im Grunde dieselben Techniken, die Sie zum Definieren von Befehlen für eine .net-App verwenden.If you're defining commands for Windows Runtime apps you use basically the same techniques you'd use for defining commands for a .NET app. Implementieren Sie den-Befehl, indem Sie eine ICommand Klasse definieren, die Execute implementiert und die-Methode speziell implementiert.Implement the command by defining a class that implements ICommand and specifically implement the Execute method.

XAML für Windows-Runtime unterstützt x:Staticnicht. versuchen Sie daher nicht, die x:Static Markup Erweiterung zu verwenden, wenn der Befehl von Windows-Runtime XAML verwendet wird.XAML for Windows Runtime does not support x:Static, so don't attempt to use the x:Static markup extension if the command is used from Windows Runtime XAML. Außerdem verfügt die Windows-Runtime über keine vordefinierten Befehls Bibliotheken, sodass die hier gezeigte XAML-Syntax für den Fall, in dem Sie die Schnittstelle implementieren, und das Definieren des Befehls für die Windows-Runtime Verwendung nicht wirklich zutrifft.Also, the Windows Runtime does not have any predefined command libraries, so the XAML syntax shown here doesn't really apply for the case where you're implementing the interface and defining the command for Windows Runtime usage.

Verwendung von XAML-AttributenXAML Attribute Usage

<Object property= "predefinedcommandname"/><object property="predefinedCommandName"/>

- oder --or-

<Object property= "predefinedcommandname. predefinedcommandname"/><object property="predefinedCommandName.predefinedCommandName"/>

- oder --or-

<Object property= "{ customclassname. customcommandname}"/><object property="{ customClassName.customCommandName}"/>

XAML-WerteXAML Values

predefinedClassNamepredefinedClassName
Eine der vordefinierten Befehls Klassen.One of the predefined command classes.

predefinedCommandNamepredefinedCommandName
Einer der vordefinierten Befehle.One of the predefined commands.

customClassNamecustomClassName
Eine benutzerdefinierte Klasse, die den benutzerdefinierten Befehl enthält.A custom class that contains the custom command. Benutzerdefinierte Klassen erfordern im xlmns allgemeinen eine Präfix Zuordnung. Weitere Informationen finden Sie unter XAML-Namespaces und Namespace Zuordnung für WPF-XAML.Custom classes generally require an xlmns prefix mapping; see XAML Namespaces and Namespace Mapping for WPF XAML.

customCommandNamecustomCommandName
Ein benutzerdefinierter Befehl.A custom command.

Methoden

CanExecute(Object) CanExecute(Object) CanExecute(Object) CanExecute(Object)

Definiert die Methode, die bestimmt, ob der Befehl im aktuellen Zustand ausgeführt werden kann.Defines the method that determines whether the command can execute in its current state.

Execute(Object) Execute(Object) Execute(Object) Execute(Object)

Definiert die Methode, die aufgerufen wird, wenn der Befehl aufgerufen wird.Defines the method to be called when the command is invoked.

Ereignisse

CanExecuteChanged CanExecuteChanged CanExecuteChanged CanExecuteChanged

Tritt ein, wenn Änderungen auftreten, die sich auf die Ausführung des Befehls auswirken.Occurs when changes occur that affect whether or not the command should execute.

Gilt für: